Diskussion zu SpeakEasy Cannabis Club Ltd. (Seite 2503)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Jetzt kommt der spannende Teil des Tages, Börsen Öffnung Canada 15.30 Uhr
SpeakEasy Cannabis Club | 0,320 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.949.597 von 4Gruen am 18.11.19 13:21:08Servus Leute, bitte korrigiert mich, wenn ich Mist rede oder frage:
Die erste Frage muss lauten. Warum bauen die in Canada an, das Klima ist da doch bestimmt eher bescheiden, was Outdoor betrifft. Vermutlich ist das Klima da ähnlich dem deutschen. Mittelamerika wäre top, oder? Afrika soll wohl auch im Kommen sein, aber da sollte man schon wissen, wo es sicher ist, klar.Alles billiger, super Klima das ganze Jahr über..

Zweite Frage: Ist die Qualität von SE-Produkten wirklich so gut? Warum sollte das so sein?

Dritte Frage: Wie steht es mit den Finanzen, schaffen die das bis richtig Geld fließt?

Na ja, ich bin grundsätzlich skeptisch, Canada als Potproduzent, vor 3 Jahren hätte man einen Lachanfall bekommen.
SpeakEasy Cannabis Club | 0,320 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.951.166 von steff1965 am 18.11.19 15:55:03
Zitat von steff1965: Servus Leute, bitte korrigiert mich, wenn ich Mist rede oder frage:
Die erste Frage muss lauten. Warum bauen die in Canada an, das Klima ist da doch bestimmt eher bescheiden, was Outdoor betrifft. Vermutlich ist das Klima da ähnlich dem deutschen. Mittelamerika wäre top, oder? Afrika soll wohl auch im Kommen sein, aber da sollte man schon wissen, wo es sicher ist, klar.Alles billiger, super Klima das ganze Jahr über..

Zweite Frage: Ist die Qualität von SE-Produkten wirklich so gut? Warum sollte das so sein?

Dritte Frage: Wie steht es mit den Finanzen, schaffen die das bis richtig Geld fließt?

Na ja, ich bin grundsätzlich skeptisch, Canada als Potproduzent, vor 3 Jahren hätte man einen Lachanfall bekommen.




Oh je, am besten man schaut sich mal den Internetauftritt der Firma an, wenn man es mit dem Englisch nicht so hat gibt es Übersetzer.

https://speakeasygrowers.com/
Qualität = Mannschaft


https://www.sedar.com/DisplayCompanyDocuments.do?lang=EN&iss…
Hier gibt es die Geschäftsberichte, Lizenz usw.
SpeakEasy Cannabis Club | 0,320 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Mittlerweile ist es vielleicht doch besser, das es mit der Lizenz etwas länger gedauert hat. Somit kann SE gezielter im Volumen planen und vorgehen und steckt nicht gleich mit in der „Überproduktion“. Sofern die wirklich existiert, da man ja auch lesen kann das niemand so genau weiss was die 328 Tonnen wirklich sind. Das melden die Landwirte und Produzenten ohne weiterverarbeitungsgenehmigung und davon kann auch eine Menge Trimm oder sogar Abfall sein.

Wenn sich die Reihen der Grossen dann mal etwas gelichtet haben, kann SE dann evtl. besser profitieren mit dem kostengünstigeren Outdoor und der BC Bud Qualität. Schenkt man den Marktbeobachtern wie Deloitte glauben, dann werden in Canada im Recreational Bereich doch monatlich ca. 60‘ bis 70‘000 kg konsumiert.

Es bleibt spannend & Go SpeakEasy 🤞👍
SpeakEasy Cannabis Club | 0,305 €
… und da scheint in US morgen die MORE Initiative zu Abstimmung zu stehen.

Könnt ihr aktuell im Aurora Forum nachlesen, ist zu lang um hier reinzukopieren 🤞👍
SpeakEasy Cannabis Club | 0,305 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.956.917 von Apprentice am 19.11.19 09:22:45Ich denke das die Nachfrage stark steigen wird! Marihuana wird in der Medizin immer wichtiger und meiner Meinung nach einen bedeutenden Baustein in Zukunft einnehmen...
ABER unter Trump wird es keine Legalisierung in den USA geben... bitte versteift euch nicht auf die morgige Abstimmung zur MORE Initiative ...
SpeakEasy Cannabis Club | 0,310 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.951.481 von 4Gruen am 18.11.19 16:19:50Was soll den die eigene Website für ein Qualitätsbeweis sein? Sollen die da hinschreiben wir sind Ahnungslose Deppen?

Ich finde die Frage mehr als Berechtigt aus welchem Grund soll den nun SE so eine deutlich bessere Qualität
Liefern als andere? man hat im Hanfanbau keine Erfahrung und Landwirtschaft ist nicht Landwirtschaft....

Auch die Genetiks die die SE immer wieder erwähnt, ich konnte noch nirgend etwas derailliertes über diesen Genpool lesen, was für spezielle Sorten, was für Grundlagen, warum besonders gut für das Anbaugebiet, Bodenbeschaffenheit usw....

Hanf kommt aus ganz unterschiedlichen Teilen der Welt, und je nach dem in welche Kreuzung sind sowohl andere PH Werte im Boden andere Nährstoffkombinationen, andere Klimabedingungen besser oder schlechter.

Gutes Weed braucht grosse Erfahrung und zwar im Weedanbau und nicht im Tomatenanbau. Ein Spargelbauer ist auch nicht zwangsläufig (und vorallem auf dem gleichen Boden) ein guter Weinbauer!

Das man sich selbst hier postiv darstellt auf der eigenen Website erwarte ich und ist auch nicht verwerflich, das ist aber längst kein Beleg das alles stimmt und diese Qualität dann auch wirklich geliefert werden kann.

Gibt es denn daneben tatsächliche Belege das man damit rechnen kann das SE überdurchschnittliche Qualität produzieren werden kann? Oder ist dies einfach eine Annahme/Hoffnung der investierten, auf Basis der Selbstdarstellung von SE?
SpeakEasy Cannabis Club | 0,302 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.958.474 von BrettonWood am 19.11.19 11:20:45
Zitat von BrettonWood: Was soll den die eigene Website für ein Qualitätsbeweis sein? Sollen die da hinschreiben wir sind Ahnungslose Deppen?

Ich finde die Frage mehr als Berechtigt aus welchem Grund soll den nun SE so eine deutlich bessere Qualität
Liefern als andere? man hat im Hanfanbau keine Erfahrung und Landwirtschaft ist nicht Landwirtschaft....

Auch die Genetiks die die SE immer wieder erwähnt, ich konnte noch nirgend etwas derailliertes über diesen Genpool lesen, was für spezielle Sorten, was für Grundlagen, warum besonders gut für das Anbaugebiet, Bodenbeschaffenheit usw....

Hanf kommt aus ganz unterschiedlichen Teilen der Welt, und je nach dem in welche Kreuzung sind sowohl andere PH Werte im Boden andere Nährstoffkombinationen, andere Klimabedingungen besser oder schlechter.

Gutes Weed braucht grosse Erfahrung und zwar im Weedanbau und nicht im Tomatenanbau. Ein Spargelbauer ist auch nicht zwangsläufig (und vorallem auf dem gleichen Boden) ein guter Weinbauer!

Das man sich selbst hier postiv darstellt auf der eigenen Website erwarte ich und ist auch nicht verwerflich, das ist aber längst kein Beleg das alles stimmt und diese Qualität dann auch wirklich geliefert werden kann.

Gibt es denn daneben tatsächliche Belege das man damit rechnen kann das SE überdurchschnittliche Qualität produzieren werden kann? Oder ist dies einfach eine Annahme/Hoffnung der investierten, auf Basis der Selbstdarstellung von SE?



Wenn man sich die Manschaft anschaut wird man sehen das langjährige Erfahrungen im Bereich Cannabis vorhanden sind. Man muss sich halt die Mühe machen und lesen.

Schon 2018 ging es bei SE um Qualität
SpeakEasy Cannabis Club | 0,302 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.958.474 von BrettonWood am 19.11.19 11:20:45
Zitat von BrettonWood: Was soll den die eigene Website für ein Qualitätsbeweis sein? Sollen die da hinschreiben wir sind Ahnungslose Deppen?

Ich finde die Frage mehr als Berechtigt aus welchem Grund soll den nun SE so eine deutlich bessere Qualität
Liefern als andere? man hat im Hanfanbau keine Erfahrung und Landwirtschaft ist nicht Landwirtschaft....

Auch die Genetiks die die SE immer wieder erwähnt, ich konnte noch nirgend etwas derailliertes über diesen Genpool lesen, was für spezielle Sorten, was für Grundlagen, warum besonders gut für das Anbaugebiet, Bodenbeschaffenheit usw....

Hanf kommt aus ganz unterschiedlichen Teilen der Welt, und je nach dem in welche Kreuzung sind sowohl andere PH Werte im Boden andere Nährstoffkombinationen, andere Klimabedingungen besser oder schlechter.

Gutes Weed braucht grosse Erfahrung und zwar im Weedanbau und nicht im Tomatenanbau. Ein Spargelbauer ist auch nicht zwangsläufig (und vorallem auf dem gleichen Boden) ein guter Weinbauer!

Das man sich selbst hier postiv darstellt auf der eigenen Website erwarte ich und ist auch nicht verwerflich, das ist aber längst kein Beleg das alles stimmt und diese Qualität dann auch wirklich geliefert werden kann.

Gibt es denn daneben tatsächliche Belege das man damit rechnen kann das SE überdurchschnittliche Qualität produzieren werden kann? Oder ist dies einfach eine Annahme/Hoffnung der investierten, auf Basis der Selbstdarstellung von SE?


Frey Garabagi

Deshalb wird das Weed ne Marke werden! Da ist das Überangebot am Markt egal. Wie mit nem guten Wein ;)
SpeakEasy Cannabis Club | 0,302 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Marc Geen hat 15 Jahre Erfahrung mit Cannabis und auch mitentwickler einer eigenen Produktreihe nach AMPR.
Die Geens haben auch Erfahrung im Ginsenganbau und das ist meiner Meinung nach schwieriger,zumindest was ich im Internet hierzu gefunden habe.
SpeakEasy Cannabis Club | 0,302 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben