BioNTech - Ein deutscher Biotech-Riese erwacht (Seite 1342)

eröffnet am 10.10.19 21:59:45 von
neuester Beitrag 04.12.20 21:22:56 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
27.10.20 08:53:48
Beitrag Nr. 13.411 ()
https://clinicaltrials.gov/ct2/history/NCT04368728?A=16&B=17…

was kann man daraus erkennen?

1. die Wortwahl last wurde in second geändert:
Time Frame: From 7 days after the last second dose of study intervention to the end of the study, up to 2 years

Um den Schutz zu erreichen, kann es bedeuten, dass regelmässig in kürzeren Abständen (jedes Jahr) geimft werden muss. Deshalb das Wort second. Das Wort last war passend bei einem dauerhaften Schutz.

Weiter ist zu sehen dass in Deutschlland an bestimmten Standorten die Studien angelaufen sind, und an anderen Standorten die Studienteilnehmer schon rekrutiert sind.

Germany
CRS Clinical Research Services Berlin GmbH, IMPM
[ Recruiting]
Berlin, Germany, 13353
CRS Clinical Research Services Berlin GmbH
[ Recruiting]
Berlin, Germany, 13353
Medizentrum Essen Borbeck
[ Recruiting]
Essen, Germany, 45355
IKF Pneumologie GmbH & Co KG
[Active, ]
Frankfurt am Main, Germany, 60596
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
[Not yet recruiting]
Hamburg, Germany, 20359
CRS Clinical Research Services Mannheim GmbH
[Not yet recruiting]
Mannheim, Germany, 68167
Studienzentrum Brinkum Dr. Lars Pohlmeier und Torsten Drescher
[Active, ]
Stuhr, Germany, 28816
BioNTech | 72,01 €
Avatar
27.10.20 09:12:29
Beitrag Nr. 13.412 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.505.046 von MichaNRW am 27.10.20 08:36:48Ja. Art. 17 der Market Abuse Directive verpflichtet den Emittenten selbst zur Veröffentlichung von inside information, die ihn direkt betrifft. Also müsste auch Biontech eine ad hoc herausgeben.
BioNTech | 71,80 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.10.20 09:32:29
Beitrag Nr. 13.413 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.505.559 von Schoko38 am 27.10.20 09:12:29Klingt plausibel. Mal als Gegenbeispiel: BMW verkaufte im Jahr 2019 50.000 Autos, müssen dann all die Lieferanten eine Pressemeldung raushauen?
BioNTech | 71,91 €
Avatar
27.10.20 09:52:17
Beitrag Nr. 13.414 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.505.847 von peacepipe am 27.10.20 09:32:29Nö. Zunächst mal sind die Lieferanten oft keine Emittenten von Wertpapieren, so dass die MAD und deren dt. Umsetzung WpHG auf sie gar keine Anwendung finden. Zum anderen muss man sich immer die Frage stellen, welche Information überhaupt inside information ist. Nur wenn eine Information im Falle ihres Bekanntwerdens geeignet ist, den Preis der emittierten Wertpapiere nachhaltig zu beeinflussen, ist sie eine inside information und macht den Emittenten somit ad hoc pflichtig. Die Wirksamkeits-Ergebnisse der 2b/3-Studie von BioNTech sind aber klar inside information. Also ist (neben Pfizer) auch BioNTech ad hoc pflichtig.
BioNTech | 72,09 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.10.20 09:56:11
Beitrag Nr. 13.415 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.505.559 von Schoko38 am 27.10.20 09:12:29
Zitat von Schoko38: Ja. Art. 17 der Market Abuse Directive verpflichtet den Emittenten selbst zur Veröffentlichung von inside information, die ihn direkt betrifft. Also müsste auch Biontech eine ad hoc herausgeben.


Ja, so in der Art hatte ich das auch in Erinnerung. Danke
BioNTech | 72,11 €
Avatar
27.10.20 09:58:35
Beitrag Nr. 13.416 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.506.162 von Schoko38 am 27.10.20 09:52:17Danke dir für die ausführliche Antwort!
BioNTech | 72,16 €
Avatar
27.10.20 10:06:22
Beitrag Nr. 13.417 ()
Sorry, ich hatte mich gar nicht vorgestellt. Bin Rechtsanwältin und hab schon länger ein paar BioNTech-Aktien (die Hälfte zum Halten und die andere Hälfte zum Traden bei peaks). Ich bin dankbare Leserin in eurem Forum und hab von den Erklärungen und Trading Tipps hier auch schon profitiert. Danke an euch alle.
BioNTech | 72,19 €
Avatar
27.10.20 10:21:24
Beitrag Nr. 13.418 ()
BioNTech | 71,99 €
Avatar
27.10.20 10:24:52
Beitrag Nr. 13.419 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.506.162 von Schoko38 am 27.10.20 09:52:17
Zitat von Schoko38: Nö. Zunächst mal sind die Lieferanten oft keine Emittenten von Wertpapieren, so dass die MAD und deren dt. Umsetzung WpHG auf sie gar keine Anwendung finden. Zum anderen muss man sich immer die Frage stellen, welche Information überhaupt inside information ist. Nur wenn eine Information im Falle ihres Bekanntwerdens geeignet ist, den Preis der emittierten Wertpapiere nachhaltig zu beeinflussen, ist sie eine inside information und macht den Emittenten somit ad hoc pflichtig. Die Wirksamkeits-Ergebnisse der 2b/3-Studie von BioNTech sind aber klar inside information. Also ist (neben Pfizer) auch BioNTech ad hoc pflichtig.


Ergo im negativen und positiven Sinne. Hätten die positiven WirksamkeitsdAten schon vor 2 Tagen vorgelen, hätten sie bis heute nicht warten können. Da wäre meine Schlussfolgerung...heute kommt auch nichts. Wieder Schortangriff ...
BioNTech | 71,90 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.10.20 10:27:46
Beitrag Nr. 13.420 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.506.657 von kbabb am 27.10.20 10:24:52Shortangriff... Schreibprogramm
BioNTech | 71,99 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

BioNTech - Ein deutscher Biotech-Riese erwacht