DAX+0,04 % EUR/USD+0,07 % Gold+0,15 % Öl (Brent)-0,26 %

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 20.11.2019



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Mittwoch, 20.11.2019

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:50JapanJPNSaisonbereinigte Handelsbilanz-34,7 Mrd.¥-278 Mrd.¥-97,2 Mrd.¥
00:50JapanJPNGüter-Handelsbilanz Gesamt17,3 Mrd.¥301 Mrd.¥-123 Mrd.¥
00:50JapanJPNExporte (Jahr)-9,2%-7,6%-5,2%
00:50JapanJPNImporte (Jahr)-14,8%-16%-1,5%
08:00DeutschlandDEUErzeugerpreisindex (Monat)-0,2%0%0,1%
08:00DeutschlandDEUErzeugerpreisindex (Jahr)-0,6%-0,4%-0,1%
10:00GriechenlandGRCLeistungsbilanz (Jahr)887 Mio.€-1,874 Mrd.€
10:00Euro ZoneEUREU Finanzstabilitätsbericht---
10:30SlowakeiSVKArbeitslosenquote4,9%4,93%5%
12:00PortugalPRTLeistungsbilanz-533 Mio.€--419 Mio.€
13:00USAUSAMBA Hypothekenanträge-2,2%-9,6%
14:30KanadaCANBank of Canada Verbraucherpreisindex Kern (Jahr)1,9%1,9%1,9%
14:30KanadaCANBank of Canada Verbraucherpreisindex Kernrate (Monat)0,4%0,3%0%
14:30KanadaCANVerbraucherpreisindex - Kernrate (Monat)0,1%-0,1%
14:30KanadaCANVerbraucherpreisindex (Jahr)1,9%1,9%1,9%
14:30KanadaCANVerbraucherpreisindex (Monat)0,3%0,3%-0,4%
16:30USAUSAEIA Rohöl Lagerbestand1,379 Mio.1,543 Mio.2,219 Mio.
18:00Euro ZoneEUREZB Lane Rede---
20:00USAUSAFOMC Protokoll---

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Daxacan-Tagessignal für Mittwoch, den 20. November 2019
Das Daxacan-Tagessignal für den Intraday-Handel:
---
Die Order für den 20. November 2019:
BUY Stopp @ 13.233 (Achtung: Signal Richtung wechselt wieder auf Long)
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal zum Positions-Trading, die daxacan-SWING-Systematik, ist seit 30.08.2019 long (Eröffnungs-Kurs der Position war: 11.850)
Geschlossene Positionen:
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = - 374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = - 164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 13.204,00 PKT
Nur noch ATH-Close bei Nasdaq
Relevante Statistiken:
1. DOW nach ATH-Close und der Einfluß auf DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-381-390/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-751-760/#…
2. S&P 500 nach ATH-Close und der Einfluß auf DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-741-750/#…
3. DAX und DOW um den kleinen Verfallstag im November:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-561-570/#…
4. Typischer Monatsverlauf im November von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-561-570/#…

DAX Pivots
R3 13520,65
R2 13447,46
R1 13334,29
PP 13261,10
S1 13147,93
S2 13074,74
S3 12961,57

FDAX Pivots
R3 13527,33
R2 13450,67
R1 13324,83
PP 13248,17
S1 13122,33
S2 13045,67
S3 12919,83

CFD-DAX Pivots (8:00-22:00)
R3 13512,43
R2 13443,97
R1 13322,83
PP 13254,37
S1 13133,23
S2 13064,77
S3 12943,63

DAX Wochen Pivots
R3 13489,27
R2 13398,76
R1 13320,26
PP 13229,75
S1 13151,25
S2 13060,74
S3 12982,24

FDAX Wochen Pivots
R3 13497,50
R2 13402,00
R1 13322,50
PP 13227,00
S1 13147,50
S2 13052,00
S3 12972,50

DAX-Gaps
15.06.2018 13010,55
01.11.2019 12961,05
31.10.2019 12866,79
18.10.2019 12633,60
11.10.2019 12511,65
14.10.2019 12486,56
10.10.2019 12164,20
29.08.2019 11838,88
15.08.2019 11412,67
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
01.11.2019 12968,50
14.10.2019 12469,50
15.08.2019 11410.00
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
DAX | 13.198,00 PKT
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 20.11.2019

Joar, was sagt man dazu :D .. Unser Dax überrascht. Der Ausbruch gelang, das erste Ziel im Kasten, Pullback versaut, Ausbruch gescheitert. Das fasst es wohl kurz und knackig zusammen.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13600, 13395, 13200, 13095, 12980, 12850, 12640, 12560, 12450, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Mittwoch-de…

Chartlage: positiv
Tendenz: Seitwärts
Grundstimmung: Ausbruch naht


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Der Dax klemmte weiter fest zwischen 13300 und 13150. Ohne nachhaltigem Close außerhalb der Range, war im Zweifel weiteres Seitwärts einzuplanen. Sollte er sich aber über die 13240/13250 drücken, war mit einem Ausbruchsversuch oben zu rechnen. Ziele sollten dabei weiter 13360/13400 sowie 13485 bleiben. Schauen wir uns an, was er nun draus gemacht hat, ist er der oberen Route sehr genau nachgekommen, konnte den Trigger aktivieren, die 13360 erreichen, den Pullback ablaufen und scheiterte dort dann aber sehr sehr offensichtlich.

Ein Scheitern an bullishen Tagen ist immer recht gefährlich, da es ihm eine offene Flanke auf der Unterseite nun bereitet. Bei erneutem Straucheln könnte unser Dax nun wesentlich leichter die 13140 unterbieten und dann sicher auch mal unter die 13110 drunter schlagen. Dabei könnte er sich dann sogar bis 13065 oder gleich 13000/12970 vorarbeiten. Im Grunde muss man aber unterseitig nun auch sehr vorsichtig sein. Noch ist die übergeordnete Chartlage recht positiv, saisonal befinden wir uns in einem Zeitfenster in dem auch institutionelle schnell mal noch in einem Rücklauf Positionen aufbauen, daher könnte ich mir schon vorstellen, dass unser Dax von unten nochmal gutes Potential hätte in die Range zurückzuschießen.

Aber erstmal gilt es nun überhaupt abzuwarten, ob er sich schwach in den Mittwoch hineinlegt. Eine 13110 halte ich schon für realistisch. Mehr müsste sich dann erst zeigen. Vielleicht zerrt man ihn auch direkt dort dann schon wieder nach oben. Zeigt sich der Dax aber gar nicht schwach und kann sich oberhalb von 13200 halten, sollte man sehr aufmerksam verfolgen, wenn der wieder nach oben aufdreht. Dann hätte er nämlich nur eine stinknormale 76iger-Korrektur (Retracement) der Aufwärtsbewegung von 13150 hoch zur 13375 gemacht. Bestätigt sich das durch ein deutliches Aufdrehen oberhalb von 13200 müsste man davon ausgehen, dass wir oben raus erst die erste Welle gesehen haben, von der noch gut und gerne 3 Nachbildungen folgen können. Heißt kurz und knapp: Über 13200 würde ich persönlich versuchen mit Long zu arbeiten. Unter 13180 und unter 13140 immer mal wieder von Etappe zu Etappe mit Short agieren.

Fazit: Unser Dax konnte nun endlich mal die Range aufsprengen. Zwar nicht nachhaltig, aber ein einzelner Pflasterstein richtig geworfen, kann manchmal auch Lawinen auslösen. In erster Linie sieht der Ausbruch erstmal gescheitert aus. Sollte der Dax zum Mittwoch also deutlicher unter der 13200 zurückfallen würde das dann ein schönes Fenster unten öffnen. Erreichbar wären dann 13110, 13065 und vielleicht auch 13000/12970. Trotzdem gilt es vorsichtig zu sein. Die Käufer sollte man saisonal bedingt lieber mal noch nicht abschreiben. Sollte unser Dax zu irgendeinem Zeitpunkt wieder über die 13240 hinweg steigen, sollte man ihm den Ausrutscher vom Dienstag besser erstmal verzeihen und im Zweifel sogar mitgehen. Locker wären dann nochmal 13320 und sicher dann auch 13360/13400 erreichbar.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
DAX | 13.199,00 PKT
Man man man der Dienstag war echt enttäuschend. Ich bin weiterhin Long-eingestellt und dann werden 1,2% Plus mal eben verschenkt. Der Markt ist wirklich nervös zur Zeit. Ich finde einige Sektoren bieten aber weiterhin extrem gute Long-Chancen.

__________________________________________________________________________________
Ich baue zurzeit ein sehr langfristiges Depot auf, in dem ich günstige Aktien mit einem sehr langfristigen Horizont kaufe. Ich glaube fest daran, dass sich hohe Renditen und niedriges Risiko bei einem langfristigen Anlagehorizont nicht ausschließen! Schaut doch einfach mal vorbei, ich wäre an einem aktiven Austausch sehr interessiert: www.daxtalk.de
DAX | 13.199,00 PKT
10 mal short zu 27'901 über Nacht und überwacht. Mal sehen ob da was wird. Nachtwachen können sich lohnen....
DAX | 13.197,00 PKT
Aber welcher WO Schreiberling verdient schon Geld in der Nacht? So quasi im Schlaf? Kenne keinen.... :laugh::laugh::laugh:
DAX | 13.197,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.966.628 von Long_Guerilla am 20.11.19 02:41:16
Zitat von Long_Guerilla: Aber welcher WO Schreiberling verdient schon Geld in der Nacht? So quasi im Schlaf? Kenne keinen.... :laugh::laugh::laugh:


Mein Langfrist-Depot verdient rund um die Uhr, da in den Unternehmen unablässig gearbeitet wird, Geld verdient wird und Dividenden ausgeschüttet werden. ;)


PS: IG taxiert aktuell um 13.170 Pkt.
DAX | 13.197,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben