Tages-Trading-Chancen am Freitag den 15.01.2021 (Seite 28)

eröffnet am 14.01.21 22:15:00 von
neuester Beitrag 17.01.21 15:04:40 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
16.01.21 18:14:33
Beitrag Nr. 271 ()
Wie weit wird es am Montag runtergehen?
DAX | 13.787,73 PKT
2 Antworten
Avatar
16.01.21 19:15:58
Beitrag Nr. 272 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.471.881 von Chesterfieldgirl am 16.01.21 18:14:33Das ist natürlich schwer zu sagen. Wegen mir könnten es ruhig mal 1500 Punkte sein, dann haben wir auch wieder das Gleichgewicht zur Realität hergestellt!
DAX | 13.787,73 PKT
Avatar
16.01.21 19:16:01
Beitrag Nr. 273 ()
Elliott Wellen Analyse: Kommt zur Amtseinführung von Biden das nächste Hoch in DAX und DJI ?

Eben veröffentlicht als Nachricht "Kommt zur Amtseinführung von Biden das nächste Hoch in DAX und DJI ?" von Robby's Elliottwellen (automatischer Beitrag)




Ausgangslage

Der DAX steht vermutlich kurz vor dem Abschluss eines vollständigen Aufwärtsimpulses und damit einer schwarzen 1 auf der Jahrhundert-Zeitebene. Die letzten drei Hochs (Januar 2018, Februar 2020, Januar 2021) wurden allesamt korrektiv erzielt, womit die Aufwärtsbewegung zwingend impulsiv interpretiert werden muss – auch wenn die internen Strukturen eher auf ein korrektives Muster hinweisen (siehe Anmerkungen zu den Schlüsselstellen im Chart des Big Pictures).

Es bietet sich dabei eine Zählweise mit lila 1=8136 (März 2000), lila 2=2188, lila 3=13827, lila 4=8612 sowie laufender lila 5 mit Ziel oberhalb 13827 an. Aus dem korrektiven Verlauf der lila 5 (blaue W=12931, blaue X=11324, laufende blaue Y) der schwarzen 1 lässt sich für die schwarze 2 ein Mindestziel von 8612 ableiten. Für die Erreichung dieses Ziels kann sich der DAX durchaus auch ein paar Jahre Zeit lassen. Es gibt für die schwarze 2 keine Untergrenze (blauer Pfad).



Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten beiden Jahren. Dieser Verlauf zeigt den Abschluss der lila 3/Alt: 5=13827 durch ein angedeutetes EDT in Form eines Zigzags (orangene A=13323, orangene B=11264, orangene C=13827) in der blauen 5 nebst den beiden korrektiven Folgebewegungen lila 4/Alt: A=8612 (Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit blauer W=11669, blauer X=12279, blauer Y=8819, blauer X2=9996, blauer Z=8612) sowie lila 5/Alt: B (bisher 14134; Doppelzigzag mit blauer W=12931, blauer X=11324, blauer Y bisher 14134; 61er Mindestziel der orangenen C ist 14223 – orangene Fibos). Aus diesen Bewegungen lassen sich folgende Szenarien ableiten:

Szenario 1: Schwarze 1 steht kurz vor dem Abschluss (normale Beschriftung, blauer Pfad; Hauptvariante)

Die schwarze 1 befindet sich nach der lila 3=13827 und lila 4=8612 in der korrektiven lila 5 (bisher 14134). Nach Abschluss der schwarzen 1 (vermutlich oberhalb 14223 – Marke „Sturmwarnung“) ist das Mindestziel der schwarzen 2 bei 8612. Damit würde auch das wichtige 38er Ziel (derzeit bei 8734 – lila Fibos) abgearbeitet. Die nachfolgende schwarze 3 führt den DAX zu deutlich höheren neuen Allzeithochs.

Szenario 2A: Schwarze Alt: 1 wurde bei 13827 beendet; lila Alt: B der schwarzen Alt: 2 kurz vor Abschluss (Beschriftung mit Alt:, hellgrüner Pfad; Nebenvariante)

Die schwarze Alt: 2 scheint ein Flat zu bilden mit lila Alt: A=8612 sowie lila Alt: B (bisher 14134) und noch nicht gestarteter lila Alt: C (61er Mindestziel derzeit 10910 – hellgrüne Fibos). Die lila Alt: B kann mit einer blauen Y als Flat bereits fertig gezählt werden; eine blaue Y als Zigzag sollte noch die Marke 14223 erreichen. Die lila Alt: B hat bereits im Juli mit dem Bruch der orangenen 0-b-Linie die "Rette-sich-wer-kann"-Marke ausgelöst. Nach Abschluss der schwarzen Alt: 2 wird die schwarze 3 wieder zu neuen Allzeithochs führen.

Szenario 2B: Schwarze Alt: 1 wurde bei 13827 beendet; lila Alt: B der schwarzen Alt: 2 erst mit einem Zwischenhoch (Beschriftung mit Alt:, orangener Pfad; Nebenvariante)

Die schwarze Alt: 2 scheint ein Flat zu bilden mit lila Alt: A=8612 sowie laufender überschiessender lila Alt: B (bisher 14134) und fehlender lila Alt: C. Die lila Alt: B befindet sich erst in der blauen Alt: A (bisher 14134) und wird nach einem Rücklauf zum 38er RT (derzeit bei 12024 – graue Fibos) nebst Bruch der grünen 0-b-Linie (derzeit bei 1223x) durch die blaue Alt: B mit der blauen Alt: C ein weiteres Hoch erreichen, bevor die lila Alt: C die schwarze Alt: 2 analog Szenario 2B beenden kann. Erst danach wird dann die schwarze 3 starten.


Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX befindet sich vermutlich am Ende der seit 8612 laufenden korrektiven lila 5 der schwarzen 1 und damit kurz vor dem Abschluss eines vollständigen Aufwärtsimpulses auf der Jahrhundert-Zeitebene. Die schwarze Alt: 1 kann aber auch bei 13827 beendet worden sein und der korrektive scharfe Rücklauf zum Jahrestief 2020 bereits der Auftakt der schwarzen 2 sein.

Die lila 5/lila Alt: B bildet – ausgehend von 8612 - ein Doppelzigzag mit blauer W=12931, blauer X=11324 sowie laufender blauer Y (bisher 14134; als Zigzag mit orangener A=13294, orangener B=13006, orangener C bisher 14134 mit 61er Mindestziel 14223 – orangene Fibos).

Die orangene C befindet sich nach der grünen 1=13773 und grünen 2=13045 in der grünen 3 (bisher 14134; Mindestziel 13997 bzw. 161er Ziel 14285 – blaue Fibos). Die grüne 3 kann bislang mit lila 1=13264, extrem überschiessender lila 2=13232, lila 3=13919, lila 4=13564 und laufender lila 5 (bisher 14134; rote I=14134, rote II bisher 13669, vermutlich gestartete rote III mit Mindestziel 14277 bzw. 161er Ziel 14595 – grüne Fibos) gezählt werden.

Eine alternative Zählweise der grünen 3 mit lila Alt: 1=14134, lila Alt: 2 (bisher 13669; unterhalb 38er RT bei 13718 – lila Fibos) nebst gestarteter lila Alt: 3 (Mindestziel 14277 bzw. 100er Ziel 14757 – rote Fibos) führt zu den gleichen ausstehenden Wellenbewegungen mit drei fehlenden Hochs (rote III/lila Alt: 3, rote V/lila 5/grüne 3, grüne 5; blauer Pfad)

Dieses Szenario bleibt gültig solange der DAX die Marke 13006 nicht unterschreitet.

Die blaue Y kann sowohl die lila 5/schwarze 1 als auch die überschiessende lila Alt: B oberhalb 14223 (Marke „Sturmwarnung“) unmittelbar beenden (blauer Pfad). Oberhalb der grünen 0-b-Linie (derzeit bei 1223x) kann es nach einer blauen Alt: X2? ein weiteres Allzeithoch geben (blaue Alt: Z?, hellgrüner Pfad).

Anzeige


Aktuelle Entwicklung im Dow Jones


Im DJI kann mit der schwarzen 1 (lila 1=11750, lila 2=6469, lila 3=29583, lila 4=18267, lila 5 bisher 31254) ein Aufwärtsimpuls auf der Jahrhundert-Zeitebene kurz vor dem Abschluss stehen. Die lila 5 kann bislang impulsiv und korrektiv interpretiert werden.

Korrektive Interpretation (Hauptvariante, blauer Pfad)

Die korrektive lila 5 bildet ein Zigzag und befindet sich nach der orangenen A=27631 und orangenen B=26066 in der orangenen C (bisher 31254; 61er Mindestziel 31853 – lila Fibos). Die orangene C verläuft mit einem sehr kleinteiligen Impuls, in dem die grüne Wellenebene im Tageschart nicht sichtbar ist. Ausgehend von der grünen 4=26694 kann eine lila 1=27781, lila 2=27023, lila 3=30798, lila 4=29871 und lila 5 bisher 31254 (rote I/A=31254, rote II/B bisher 30607 – unterhalb 38er RT, rote III/C mit Mindestzielen 31453 bzw. 31461) gezählt werden.

Nach Abschluss der orangenen C/lila 5/schwarzen 1 oberhalb 31853 (Marke „Sturmwarnung“) beginnt der Zielbereich der schwarzen 2 unterhalb 18267 (blauer Pfad). Sollte mit der orangenen Alt: 5 jedoch erst die blaue Alt: A beendet werden, so steht nach der blauen Alt: B (Zielbereich bis 18267) mit der blauen Alt: C ein nochmaliges Allzeithoch an (hellgrüner Pfad).

Impulsive Interpretation (Nebenvariante, grauer Pfad)

In der impulsiven lila 5 scheint nach einer gedehnten orangenen 1=27631, kurzen überschiessenden orangenen 2=26066 die kurze orangenen Alt: 3 (bisher 31254; 100er Maximalziel 35431 – lila Fibos) zu laufen. Nach der orangenen Alt: 4 (23er Ziel derzeit bei 30030 – blaue Fibos) fehlt noch ein weiteres Hoch zum Abschluss der lila 5 durch die orangene Alt: 5.

Sollte mit der orangenen C/Alt: 5 jedoch erst die blaue Alt: A/W beendet werden, so steht nach der blauen Alt: B/X (Zielbereich bis 18267) mit der blauen Alt: C/Y ein nochmaliges Allzeithoch an (hellgrüner Pfad).


Wie geht es weiter ?

Der DJI hat mit dem erneuten Allzeithoch bei 31254 alle Voraussetzungen für einen Abschluss auf der Jahrhundert-Zeitebene des Big Pictures erfüllt. Die internen Strukturen des Anstiegs seit dem Zwischentief bei 26066 und die unvollständigen Muster im DAX lassen einen weiteren Anstieg oberhalb 31853 plausibel erscheinen.

Der DAX steht mit seinem korrektiven Allzeithoch kurz vor dem Ende einer impulsiven Jahrhundert-Welle, deren Abschluss aber auch bereits bei 13827 gewesen sein kann. Der korrektive Anstieg seit dem Jahrestief 2020 lässt nach Abschluss der Korrekturrallye einen starken Rücklauf erwarten.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.




Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
16.01.21 20:55:36
Beitrag Nr. 274 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.471.881 von Chesterfieldgirl am 16.01.21 18:14:33
Zitat von Chesterfieldgirl: Wie weit wird es am Montag runtergehen?


Wer sagt denn, dass es runter geht?
Du stellst es so hin als wenn das ausgemachte Sache wäre 🤔
DAX | 13.787,73 PKT
Avatar
17.01.21 08:39:39
Beitrag Nr. 275 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.471.881 von Chesterfieldgirl am 16.01.21 18:14:33https://www.ig.com/de/wochenendhandel
DAX | 13.787,73 PKT
Avatar
17.01.21 10:16:04
Beitrag Nr. 276 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.474.227 von Ipo11 am 17.01.21 08:39:39Auf Wochenendkurse geb ich gar nix...
DAX | 13.787,73 PKT
Avatar
17.01.21 10:54:16
Beitrag Nr. 277 ()
Heute Nacht um 3:00 MEZ kommen Wirtschaftsdaten aus China fuer Dezember, die u.a. die morgige Richtung vorgeben duerften, zumindest bis die US-Boersen oeffnen.
DAX | 13.787,73 PKT
2 Antworten
Avatar
17.01.21 10:56:00
Beitrag Nr. 278 ()
Das klingt nun gar nicht gut :confused::confused::confused:

*Die Gesundheitsbehörde in Oslo sieht vor allem Risiken nach der Corona-Impfung für sehr kranke Patienten über 80 Jahren. Den Informationen der Behörde zufolge sind bislang 23 Menschen im Land kurze Zeit nach ihrer ersten Impfdosis gestorben. 13 dieser Toten wurden untersucht – die Ergebnisse legen nahe, dass sie unter den von Biontech-Pfizer angegebenen Nebeneffekten der Impfung litten. Diese Nebeneffekte, die für jüngere Menschen unproblematisch sein sollen, sollen bei den Patienten allerdings zu sehr schwerwiegenden körperlichen Reaktionen geführt haben. Es gebe Hinweise darauf, dass an und für sich nicht problematische Nebenwirkungen wie Fieber und Übelkeit bei einigen gebrechlichen Patienten zum Tod geführt haben könnten, sagte der Chefarzt der norwegischen Arzneimittelbehörde.*

Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/warnung…
DAX | 13.787,73 PKT
2 Antworten
Avatar
17.01.21 11:06:08
Beitrag Nr. 279 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.475.037 von Yankie am 17.01.21 10:56:00"Gerüchte machen die Runde das in Norwegen es zu einem Verbot der Covid 19 Impfung kommt"

https://www.meine-news.de/miltenberg/c-kultur/geruechte-mach…
DAX | 13.787,73 PKT
1 Antwort
Avatar
17.01.21 11:07:32
Beitrag Nr. 280 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.475.019 von El_Matador am 17.01.21 10:54:16
Zitat von El_Matador: Heute Nacht um 3:00 MEZ kommen Wirtschaftsdaten aus China fuer Dezember, die u.a. die morgige Richtung vorgeben duerften, zumindest bis die US-Boersen oeffnen.


Da öffnet Morgen nichts bei den Cowboys, Börsenfeiertag Martin Luther Kings Day.
DAX | 13.787,73 PKT
1 Antwort
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 15.01.2021