Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 14.01.2021

eröffnet am 13.01.21 22:15:00 von
neuester Beitrag 14.01.21 22:40:28 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
13.01.21 22:15:00


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Donnerstag, 14.01.2021

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:50JapanJPNInländischer Preisindex für Unternehmensgüter (Jahr)-2%-2,2%-2,2%
00:50JapanJPNKernrate der Maschinenbestellungen (Monat)1,5%-6,2%17,1%
00:50JapanJPNMaschinenbestellungen (Jahr)-11,3%-15,4%2,8%
00:50JapanJPNInländischer Preisindex für Unternehmensgüter (Monat)0,5%0,2%0%
07:00FinnlandFINVerbraucherpreisindex ( Jahr )0,2%-0,2%
09:00SlowakeiSVKKerninflation (im Jahresvergleich)1,5%1,4%1,4%
09:00SlowakeiSVKUnbereinigte Inflationsrate (im Monantsvergleich)-0,1%0,1%0,1%
09:00SlowakeiSVKUnbereinigte Inflation (im Jahresvergleich)1,6%1,5%1,5%
09:00SlowakeiSVKKerninflation (im Monatsvergleich)-0,1%0,1%0,1%
10:00DeutschlandDEUReales BIP Wachstum-5%-5,1%0,6%
11:00GriechenlandGRCVerbraucherpreisindex (Jahr)-2,3%--2,1%
11:00GriechenlandGRCHarmonisierter Verbraucherpreisindex (Jahr)-2,4%--2,1%
12:00IrlandIRLHVPI (Jahr)-1%--1%
12:00IrlandIRLVerbraucherpreisindex (Monat)0,3%-0,3%
12:00IrlandIRLVerbraucherpreisindex (Jahr)-1%--1,1%
12:00IrlandIRLHICP (Monat)0,2%-0,3%
13:30Euro ZoneEUREZB Accounts: Zusammenfassung der geldpolitischen Sitzung des Rates---
14:30USAUSAExportpreisindex (Jahr)0,2%--1,1%
14:30USAUSAImportpreisindex (Jahr)-0,3%--1%
14:30USAUSAImportpreisindex (Monat)0,9%0,6%0,1%
14:30USAUSAExportpreisindex (Monat)1,1%0,5%0,6%
14:30USAUSAErstanträge auf Arbeitslosenunterstützung 4-Wochendurchschnitt834,25 Tsd.-818,75 Tsd.
14:30USAUSAErstanträge Arbeitslosenunterstützung965 Tsd.795 Tsd.787 Tsd.
14:30USAUSAFolgeanträge auf Arbeitslosenunterstützung5,271 Mio.5,061 Mio.5,072 Mio.
15:00USAUSAFed Mitglied E. Rosengren spricht---
17:00USAUSAFOMC Mitglied Bostic Rede---
18:30USAUSAFed Powell Rede---
19:00USAUSAFOMC Mitglied Kaplan Rede---

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
13.01.21 22:25:33
Daxacan-Tagessignal für Donnerstag, den 14. Januar 2021
Die Order für den 14. Januar 2021:
BUY Stopp @ 13.949
---
Wie dieses Signal zu verstehen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal, die Daxacan-SWING-Systematik fürs Positions-Trading, wurde am 15.10.2020 ausgestoppt.
---
Keine aktuell offene Position!
DAX long/short bei --/---
---
Geschlossene Positionen:
09.10.2020 - 15.10.2020: Long bei 13.070 und glatt bei 12.678 = -392 Punkte
17.09.2020 - 09.10.2020: Short bei 13.060 und glatt bei 13.070 = -10 Punkte
08.01.2020 - 26.02.2020: Long bei 13.141 und glatt bei 12.682 = -459 Punkte
10.12.2019 - 08.01.2020: Short bei 13.065 und glatt bei 13.141 = -76 Punkte
30.08.2019 - 10.12.2019: Long bei 11.850 und glatt bei 13.065 = + 1.215 Punkte
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = -374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = -164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---l
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 13.958,00 PKT
Avatar
13.01.21 22:37:01
Unternehmensreigen

Vorbörslich
06:00 CHE: Bossard, Umsatz 2020
07:00 CHE: Geberit, Umsatz 2020
07:00 DEU: Südzucker, Q3-Zahlen (detailliert)
07:00 DEU: Hella, Q2-Zahlen (detailliert) (Call 8.30 h)
07:30 AUT: OMV, Q4 Trading Update

ab 8 Uhr
08:00 GBR: Tesco, Q3 Trading Update
08:00 GBR: Associated British Foods, Q1 Trading Update
08:00 GBR: Centrica, Q4 Umsatz
08:30 DEU: Brain Technology, Jahreszahlen
10:00 DEU: Branchenverband Bio Deutschland, Online-Pk zur Stimmungslage der Biotechnologiebranche
11:00 DEU: Bundesverband deutscher Banken (BdB), Online-Jahresauftakt

ohne Zeitangabe
KOR: Samsung, Event "Galaxy Unpacked 2021"
FRA: Renault, Vorstellung des neuen "Renaulution" Strategieplans
USA: Blackrock, Q4-Zahlen
USA: Delta Air Lines, Q4-Zahlen


earning calendar


Pivots zum anklicken


good trades @all

lg gesine
DAX | 13.958,00 PKT
Avatar
13.01.21 23:08:51
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 14.01.2021
Video:


Nach einem weiteren Tag ohne neue Signale über 14000 oder unter 13880 darf sich unser Dax nun so langsam mal entscheiden und hier eine Richtung vorgeben.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 14850, 14440, 14270, 14100, 13800, 13550, 13300, 13100, 12885, 12730, 12640, 12560, 12330, 12110, 12009, 11750
Chartlage: positv
Tendenz: über 14000 klar weiter aufwärts, unter 13880 nochmal Risiko
Grundstimmung: positiv


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Im Grunde hatten wir die gleiche Ausgangslage wie am Vortag. Die 14000 blieb oben weiter ein wichtiger Ankerpunkt. Sollte sie zurück erobert werden, wäre wieder Raum bis 14050 und 14090 / 14100 offen gewesen. Über 14100 dann wieder 14180 und 14270. Unten sollte man auch am Mittwoch bei einem Stundenschluss unter 13880 aufpassen. Nutzt der Dax den dann richtig, wäre ein Stoß auf 13800 / 13770 denkbar gewesen. Also sollte man weiter auf die 14000, 13880 und 13770 aufpassen. So das gestrige Fazit. Und ja was soll man sagen. Der Vortagesrange bediente er sich erneut und ging aus dem Mittwoch ohne eine 14000 zu brechen und auch ohne 13880 per H1-close zu unterbieten.

Damit bleibt alles von gestern und vorgestern weiter wichtig. Ich würde nur zum Donnerstag nun aufpassen, wenn der oben eine Finte zündet. Typisch wäre z.B. so eine Nummer bei der unser Dax nur oben die 14020 / 14030 ankratzt und dann volle Hütte umkippt. Sollte das so kommen, gebt dem unten raus dann genug Raum sich zu entfalten. Haut es den dann auch unter 13960 zurück würde mich nicht mal wundern, wenn der dann in einem Hieb zur 13800 runter setzt und später auf 13670 / 13650 zu steuert. Das wäre aber nur relevant, wenn er einen Fehlausbruch über die 14000 mit ordentlich Volumen nach unten durchzieht.

Ansonsten bleibt der Rest alles gleich. Oben wäre ein Überwinden von 13960 erforderlich um die 14000 zu meistern. Klappt die nach oben um, öffnet das technisch Raum auf 14050 und 14090 / 14100 (wenn er es sauber über die Bühne bringt). Unten bleibt der Stundenschluss unter 13880 als Trigger Richtung 13800 / 13770 auch unverändert. Auch weiter wäre dort eine saftige Reaktion denkbar, bzw. ein Unterbieten mit deutlichem Beschleunigungsrisiko versehen. Folgeziele wären dann weiterhin bei 13670 / 13650 bis gar 13570. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken der GF6R6J KO: 13025 und der GF94P0 KO: 13490 und für Abwärtsstrecken der GD5BCP KO: 14515 oder der GD7ZG9 KO: 15099.

Fazit: Die Ausgangslage ist identisch zu den beiden Vortagen. Die 14000 bleibt oben weiter wichtiger Ankerpunkt. Wird sie zurück erobert öffnet das technisch wieder Raum bis 14050 und 14090 / 14100. Aufpassen sollte man nur, wenn unser Dax dort Schandtaten vollzieht und ein dickes Fehlsignal über 14000 generiert um sich dann richtig dick nach unten zurück zu werfen. In dem Falle, wie auch bei einem Unterbieten von 13880 per Stundenschluss sollte man gut aufpassen. Nutzt der Dax dieses Momentum dann richtig, wäre ein Stoß auf 13800 / 13770 denkbar. Knallt er dort nicht wieder schlagartig nach oben, bestünde Beschleunigungsrisiko bis in die Bereiche um 13670 / 13650 und auch 13570 hinein. Nur wenn er sich brav oben über 14000 raus begibt und auch brav die 14090 / 14100 abarbeitet werden dann wieder Ziele um 14180 und 14270 relevant. Aber er muss auch liefern und hier eine Entscheidung treffen.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor (Martin Neick von money-monkeys.com) erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.
DAX | 13.958,00 PKT
Avatar
13.01.21 23:43:21
Was heißt das denn? Wie schätzt ihr die Lage für DAX und DJ ein wenn das durch geht bzw. wenn es abgelehnt wird?

https://www.n-tv.de/politik/Trump-steht-zweites-Amtsenthebun…
DAX | 13.958,00 PKT
Avatar
14.01.21 00:13:45
DAX Setup für die nächsten Tage
Wie im Beitrag

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1338413-191-200/…

Erwähnt sehe ich hier durchaus Potential für das Vorhandensein einer Wolfe Wellen Formation.

Da ich oben bereits die größeren Zeitrahmen für den Mittelfristigen Verlauf betrachtet habe, würde ich gern einmal die Auflösung hier verfeinern, um ein Setup zu konkretisieren.

DAX M15 CMC


Auf dieser Zeitebene kann man durchaus noch ein Butterfly vermuten der zwar nicht sauber ist, aber dessen Trigger in einer doch sehr beachtlichen Retracementzone sitzt, die zusätzlich mit Kanälen und Trendlinien verstärkt wird.
Nach unten tut sich eine 3-Malig bestätigte Eröffnungslinie auf, deren Bruch auch als ausbruch mit 20-30 Punkten und dem Finger am Abzug gehandelt werden kann. Ein Rücksetzer ist möglich und die heftigkeit des durchbruchs kann uns durchaus informationen über den weiteren werdegang geben.

DAX M5 CMC


Ich bin mir bei der zählung noch nicht ganz sicher, da es ziemlich wilde Bewegungen sind. Bedeutet ich suche noch nach etwas das für eine Abschlussbewegung taugt. Durchaus liegt hier ein Ending diagonal im Rennen dass derzeit in der a der 3 läuft.

Ich schaue mir das morgen mal an und werde versuchen auch die EW zählung abzupassen um ein weiteres Indiz für den Einstieg zu finden.

Bis dahin einen erfolgreichen Handelstag und gute Trades.

Euer Quickly

P.s. Ich poste regelmäßig Aktualisierungen über mögliche gewonnene Erkenntnisse. Solltet Ihr Interesse an einer zeitnahen Meldung über diese Informationen haben wollen Klickt hier um mich zu
Abonnieren (KLICKEN!)
DAX | 13.958,00 PKT
17 Antworten
Avatar
14.01.21 06:59:05
GuMo@all :)

Wieder ein Tag ohne Signale, somit ändert sich im großen und ganzen auch nichts an meiner Einschätzung von gestern bzw. vorgestern. Da bleibt für mich dann auch nichts mehr zu sagen, was nicht schon vor mir geschrieben oder gezeigt wurde.

Ich möchte lediglich noch auf die steigenden Tiefs der letzten drei Tage aufmerksam machen. In den Charts von Quickly ist die daraus resultierende TL sehr schön dargestellt. Falls diese bricht (miit Bestätigung), würde sich in meinen Augen ein Short mit engem SL anbieten.
Ich vermute im Augenblick allerdings eher die Action auf der Oberseite.... das TH vom Montag wurde im Nachthandel bereits überschritten, auch wenn es vorerst nicht gehalten werden konnte. Aktuell wird bei IG 13.989 gefaxt. Könnte also gut sein, das mal wieder ein Wiederstand per ON Gap rausgenommen wird.

Also auf ein neues.... wünsche viel Erfolg, CB. 😎
DAX | 13.958,00 PKT
Avatar
14.01.21 07:06:01
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.430.763 von cashburner99 am 14.01.21 06:59:05Guten Morgen CB,

ich denke auch, dass heute die Action eher oben stattfindet. Heute ist FED-Day

LG
DAX | 14.001,00 PKT
2 Antworten
Avatar
14.01.21 07:14:46

Da brauch man nicht viel schreiben, der chart spricht für sich.
Auch wenn heute der "Donnerstagistgewinnmitnahmetag" ist, darauf würde ich nicht setzen.
Im Gegenteil, ich denke das mein Kursziel bei BAYER von 53,5x heute im Laufe des Tages erreicht werden wird.
Allen gute trades heute.📈
DAX | 14.011,00 PKT
Avatar
14.01.21 07:15:06
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.430.787 von MelRoNiKay am 14.01.21 07:06:01Ja, schon atemberaubend, wie hier weiter gepumpt wird.... IG nun bei 14.008.

Gruß zurück, CB. 😎
DAX | 14.011,00 PKT
1 Antwort
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 14.01.2021