checkAd

Sea Limited to Report Fourth Quarter and Full Year 2020 Results | Diskussion im Forum

eröffnet am 17.02.21 10:32:15 von
neuester Beitrag 08.04.21 14:18:38 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
17.02.21 10:32:15
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Sea Limited to Report Fourth Quarter and Full Year 2020 Results" vom Autor Business Wire (engl.)

Sea Limited (NYSE: SE) (“Sea” or the “Company”) plans to announce its fourth quarter and full year 2020 results before the U.S. market opens on March 2, 2021, U.S. Eastern Time. The Company’s management will host a conference call to discuss the …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Sea Limited to Report Fourth Quarter and Full Year 2020 Results
Avatar
17.02.21 10:32:15
Die Info über Chapter VI habe ich heute auch bekommen... Wo kann man verifizieren, ob dies tatsächlich der Fall ist .... möchte ungern sehenden Auges in Verlust laufen
Sea (A) | 230,00 €
Avatar
02.03.21 12:58:37
Die Zahlen sind ja bombastisch, die Bewertung nimmt natürlich einiges schon vorweg.
Sea (A) | 212,00 €
Avatar
02.03.21 13:03:01
Sea Ltd. - soeben wurden die Zahlen fürs 4. Quartal 2020 veröffentlicht:

https://www.businesswire.com/news/home/20210302005582/en/Sea…

Hier die google-Übersetzung ins Deutsche:

Sea Limited gibt Ergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2020 bekannt
02. März 2021 06:30 Eastern Eastern Time
SINGAPUR - ( BUSINESS WIRE ) - Sea Limited (NYSE: SE) („Sea“ oder das „Unternehmen“) gab heute seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das am 31. Dezember 2020 endende Gesamtjahr bekannt.
Höhepunkte des vierten Quartals 2020
Gruppe
Der GAAP-Gesamtumsatz belief sich auf 1,6 Milliarden US-Dollar und lag damit um 101,6% über dem Vorjahreswert.
Der Gesamtbruttogewinn betrug 533,7 Mio. USD und lag damit um 101,5% über dem Vorjahreswert.
Das bereinigte EBITDA 1 belief sich auf 48,7 Mio. USD gegenüber 104,9 Mio. USD im vierten Quartal 2019.
Digitale Unterhaltung
Die Buchungen 2 beliefen sich auf 1,0 Mrd. USD und lagen damit um 111,1% über dem Vorjahreswert.
Das bereinigte EBITDA 1 belief sich auf 663,5 Mio. USD und lag damit um 149,1% über dem Vorjahreswert.
Das bereinigte EBITDA machte 65,5% der Buchungen im vierten Quartal 2020 aus, verglichen mit 55,5% im vierten Quartal 2019.
Der GAAP-Umsatz belief sich auf 693,4 Mio. USD und lag damit um 71,6% über dem Vorjahreswert.
Die vierteljährlich aktiven Benutzer („QAUs“) erreichten 610,6 Millionen, eine Steigerung von 72,1% gegenüber dem Vorjahr.
Die vierteljährlich zahlenden Nutzer stiegen gegenüber dem Vorjahr um 119,5% auf 73,1 Mio. und machten im vierten Quartal 12,0% der QAUs aus, verglichen mit 9,4% im gleichen Zeitraum des Jahres 2019.
Die durchschnittlichen Buchungen pro Benutzer betrugen 1,7 US-Dollar gegenüber 1,4 US-Dollar im vierten Quartal 2019.
Laut App Annie 3 war unser selbst entwickeltes globales Hit-Spiel Free Fire das weltweit am häufigsten heruntergeladene Handyspiel für 2020 und behielt diese führende Position zum zweiten Mal in Folge bei.
Laut Fire Annie 3 war Free Fire auch im vierten Quartal und im gesamten Jahr 2020 das umsatzstärkste Handyspiel in Lateinamerika und Südostasien . Free Fire hat diese führende Position in den letzten sechs aufeinander folgenden Quartalen beibehalten.
Laut App Annie 3 war Free Fire auch im vierten Quartal und für das gesamte Jahr 2020 das am höchsten gewinnbringende Handyspiel in Indien .
Free Fire- bezogene Inhalte verzeichneten im Jahr 2020 weltweit über 72 Milliarden Aufrufe auf YouTube. Damit ist Free Fire sowohl 2019 als auch 2020 das weltweit meistgesehene Videospiel nur für Handys auf YouTube. Es war auch das dritthäufigste unter allen Videospielen auf YouTube im Jahr 2020.
Unsere Bemühungen um den Sport und den Aufbau von Gemeinschaften stießen im vierten Quartal weiterhin auf großes Interesse. Während des Quartals veranstaltete Free Fire- Esportturniere haben bisher über 170 Millionen Online-Aufrufe gesammelt.
E-Commerce
Der GAAP-Umsatz belief sich auf 842,2 Mio. USD und lag damit um 178,3% über dem Vorjahreswert.
GAAP - Umsatz enthielt US $ 627.600.000 von GAAP - Markt Umsatz 4 bis 175,4% im Vergleich zum Jahr und US $ 214.600.000 von GAAP Produktumsatz 5 bis 187,1% im Vergleich zum Vorjahr.
Der Bruttoauftrag belief sich auf 1,0 Mrd. EUR, eine Steigerung von 134,6% gegenüber dem Vorjahr.
Der Bruttowarenwert („GMV“) betrug 11,9 Mrd. USD, eine Steigerung von 112,5% gegenüber dem Vorjahr.
Das bereinigte EBITDA 1 betrug (427,5) Mio. USD gegenüber (306,2) Mio. USD im vierten Quartal 2019. Der bereinigte EBITDA-Verlust pro Auftrag verringerte sich gegenüber dem Vorjahr um 41,4% auf 0,41 USD gegenüber 0,70 USD im vierten Quartal Quartal 2019.
In Indonesien, wo Shopee die größte E-Commerce-Plattform ist, wurden im vierten Quartal über 430 Millionen Bestellungen für den Markt registriert, was einem Tagesdurchschnitt von rund 4,7 Millionen Bestellungen entspricht. Dies entspricht einer Steigerung von über 128% gegenüber dem Vorjahr. Laut App Annie 3 belegte Shopee in Indonesien den ersten Platz bei den durchschnittlich monatlich aktiven Nutzern, der Gesamtzeit, die in der App auf Android verbracht wurde, und den Downloads in der Kategorie Einkaufen für das vierte Quartal und für das gesamte Jahr 2020 .
Sowohl in Südostasien als auch in Taiwan belegte Shopee laut App Annie 3 den ersten Platz in der Kategorie "Einkaufen" nach durchschnittlichen monatlichen aktiven Nutzern, Gesamtzeit für Apps auf Android und Downloads für das vierte Quartal und das gesamte Jahr 2020 .
Shopee war laut App Annie 3 auch die dritthäufigste heruntergeladene App weltweit in der Kategorie Shopping für das gesamte Jahr 2020 .
Shopee baut eine immer stärkere Markenaffinität zu unseren Communities auf. Shopee belegte den ersten Platz in YouGovs „Best APAC Buzz Rankings 2020“ und den achten Platz in YouGovs „Best Global Brands 2020“. Shopee ist eine der beiden einzigen E-Commerce-Marken in den Top 10 der globalen Markenrankings von YouGov.
Highlights des gesamten Jahres 2020
Gruppe
Der GAAP-Gesamtumsatz belief sich auf 4,4 Milliarden US-Dollar und lag damit um 101,1% über dem Vorjahreswert.
Der Gesamtbruttogewinn betrug 1,3 Mrd. USD und lag damit um 123,0% über dem Vorjahreswert.
Das bereinigte EBITDA 1 belief sich auf 107,0 Mio. USD gegenüber 178,6 Mio. USD im Gesamtjahr 2019.
Digitale Unterhaltung
Die Buchungen 2 beliefen sich auf 3,2 Mrd. USD und lagen damit um 80,3% über dem Vorjahreswert. Damit wurden unsere kürzlich angehobenen Prognosen für das Gesamtjahr 2020 übertroffen.
Das bereinigte EBITDA 1 belief sich auf 2,0 Mrd. USD und lag damit um 94,0% über dem Vorjahreswert.
Das bereinigte EBITDA machte 62,2% der Buchungen für das Gesamtjahr 2020 aus, verglichen mit 57,8% für das Gesamtjahr 2019.
Der GAAP-Umsatz belief sich auf 2,0 Mrd. USD und lag damit um 77,5% über dem Vorjahreswert.
E-Commerce
Der GAAP-Umsatz belief sich auf 2,2 Milliarden US-Dollar und lag damit um 159,8% über dem Vorjahreswert.
Der GAAP-Umsatz umfasste 1,6 Mrd. USD des GAAP-Marktumsatzes 4 , ein Anstieg von 155,2% gegenüber dem Vorjahr, und einen Umsatz von 575,4 Mio. USD des GAAP-Produktumsatzes 5 , ein Anstieg von 173,1% gegenüber dem Vorjahr.
Der GAAP-Umsatz zuzüglich Umsatzanreize betrug 2,5 Milliarden US-Dollar und übertraf damit unsere kürzlich angehobenen Prognosen für das Gesamtjahr 2020.
Der Bruttoauftrag belief sich auf 2,8 Milliarden, eine Steigerung von 132,8% gegenüber dem Vorjahr.
Der Bruttowarenwert („GMV“) betrug 35,4 Mrd. USD, eine Steigerung von 101,1% gegenüber dem Vorjahr.
Das bereinigte EBITDA 1 belief sich auf (1,3) Mrd. USD gegenüber (1,0) Mrd. USD im Gesamtjahr 2019. Der bereinigte EBITDA-Verlust pro Auftrag verringerte sich gegenüber dem Vorjahr um 46,5% auf 0,46 USD gegenüber 0,86 USD im Gesamtjahr Jahr 2019.
Digital Financial Services Update
Im vierten Quartal verzeichneten wir weiterhin ein starkes Wachstum bei der Annahme der Angebote von SeaMoney. Unser gesamtes Zahlungsvolumen für mobile Geldbörsen überstieg im Quartal 2,9 Milliarden US-Dollar und im Gesamtjahr 2020 7,8 Milliarden US-Dollar. Darüber hinaus überstiegen die vierteljährlich zahlenden Nutzer für unsere mobilen Geldbörsen im vierten Quartal 23,2 Millionen, während die monatlich zahlenden Nutzer in Indonesien 10 Millionen überstiegen während des Quartals.
Darüber hinaus haben wir unsere Suite von Online- und Offline-Anwendungsfällen und Partnerschaften von Drittanbietern weiter ausgebaut. Nach unserer Partnerschaft mit Google in Thailand ab März 2020 haben wir kürzlich unsere Partnerschaft mit Google erweitert, um unsere mobile Geldbörse als Zahlungsoption für den Google Play Store in Indonesien anzubieten.
Andere Updates
Sea hat 100% von Composite Capital Management („Composite“) übernommen, einer in Hongkong lizenzierten globalen Investment-Management-Firma. Composite wurde gegründet und wird von David Ma geführt. Das Team verfügt über eine nachgewiesene Erfolgsbilanz erfolgreicher, langfristiger Investitionen und ein tiefes Verständnis für Branchentrends und relevante Sektoren weltweit.
Gleichzeitig mit dieser Akquisition etablieren wir Sea Capital, eine Plattform zur Verwaltung der gesamten Investitionsbemühungen von Sea. David Ma wird als Chief Investment Officer von Sea Capital fungieren und direkt an Forrest Li, Chairman und Group Chief Executive Officer von Sea, berichten. Sea Capital wird sich auf die Partnerschaft mit Unternehmern konzentrieren, die Technologien einsetzen, um Verbrauchern und kleinen Unternehmen einen besseren Service zu bieten. Mit Sea Capital wollen wir in das Wachstum unseres breiteren Ökosystems investieren und es unterstützen, um Wert für unsere Benutzer, Geschäftspartner und Communities zu schaffen. Im Einklang mit dieser Verpflichtung stellen wir zunächst 1 Milliarde US-Dollar zur Verfügung, die Sea Capital in den nächsten Jahren einsetzen wird.
Dr. Yan Shuicheng hat sich Sea als Group Chief Scientist angeschlossen, um Sea AI Labs zu bauen und zu leiten. Dr. Yan ist ein führender Experte auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz mit einem besonderen Schwerpunkt auf Computer Vision, maschinellem Lernen und Multimedia-Analyse. Er ist ACM Fellow und Fellow der Academy of Engineering Singapore.
Sea AI Labs beabsichtigt, Top-Talente in der künstlichen Intelligenz anzuziehen und mit ihnen zusammenzuarbeiten, um langfristige Erkenntnisse und Technologien in Bezug auf unsere bestehenden Geschäfte und neue Möglichkeiten darüber hinaus zu erforschen und zu entwickeln. Dr. Yan und Sea AI Labs werden unsere Innovations- und Forschungskapazitäten im Einklang mit unserem Engagement für die Weiterentwicklung der Technologie stärken, um die Entwicklung der digitalen Wirtschaft in unseren Regionen voranzutreiben.
Orientierungshilfe
Für das Gesamtjahr 2021 erwarten wir derzeit Buchungen für digitale Unterhaltung zwischen 4,3 und 4,5 Milliarden US-Dollar. Der Mittelpunkt der Leitlinien entspricht einer Steigerung von 38,1% gegenüber 2020.
Wir erwarten außerdem einen GAAP-Umsatz für E-Commerce zwischen 4,5 und 4,7 Milliarden US-Dollar. Der Mittelpunkt der Leitlinien entspricht einer Steigerung von 112,3% gegenüber 2020.
Sea (A) | 215,00 €
Avatar
02.03.21 13:18:12
Die Zahlen fürs 4. Quartal 2020 und Gesamtjahr 2020 wurden soeben auch auf der HP von Sea Ltd. veröffentlicht:
https://www.sea.com/investor/home
Sea (A) | 219,00 €
Avatar
02.03.21 14:02:55
Super Ergebnis fürs abgelaufene Geschäftsjahr 2020 und mutige Prognosen für 2021 :-)

https://finance.yahoo.com/news/sea-sales-double-asian-shoppe…
Sea (A) | 221,00 €
Avatar
02.03.21 14:14:03
Das rasante Wachstum wird sich fortsetzen

www.bnnbloomberg.ca/...rs-go-online-during-pandemic-1.1570856

Übersetzt mit Google translator:
(Bloomberg) - Sea Ltd. geht davon aus, dass sich die E-Commerce-Umsätze im Jahr 2021 verdoppeln werden, was das rasante Wachstumstempo fortsetzt, da Südostasiens wertvollstes Unternehmen davon ausgeht, dass die regionale Nachfrage nach Online-Einkäufen nach der Pandemie anhält.
Der Umsatz stieg in den letzten drei Monaten des Jahres 2020 von 777,2 Millionen US-Dollar im Vorjahr auf 1,6 Milliarden US-Dollar, teilte Sea mit Sitz in Singapur am Dienstag in einer Erklärung mit. Der Nettoverlust stieg von 283,8 Mio. USD auf 523,6 Mio. USD.
Sea, unterstützt von Tencent Holdings Ltd., hat sich seit seinem Börsengang in New York im Jahr 2017 zu einer Sensation an der Börse entwickelt, da Investoren darauf wetten, dass sich das Unternehmen als führend im Bereich E-Commerce und Gaming in Südostasien etablieren kann. Unter den Unternehmen mit einem Wert von 100 Milliarden US-Dollar oder mehr ist die Aktie seit Anfang letzten Jahres die Nummer 1 in Asien und liegt weltweit nur hinter Tesla Inc. zurück.
Es wird auch versucht, Fintech als dritten Wachstumstreiber zu etablieren. Sea gab am Dienstag bekannt, dass es 100% von Composite Capital Management, einer in Hongkong lizenzierten globalen Investment-Management-Firma, übernommen hat. Mit der Akquisition baut das Unternehmen Sea Capital auf, eine Plattform zur Verwaltung seiner Gesamtinvestitionen.
Asiens Aktie mit der besten Performance rechtfertigt einen Anstieg um 400%

Wichtige Einblicke
Die Pandemie trägt dazu bei, die Nachfrage im E-Commerce-Geschäft Shopee von Sea anzukurbeln. Der Umsatz im vierten Quartal stieg um 178% auf 842,2 Mio. USD. Sea prognostizierte für 2021 einen Umsatz von 4,5 bis 4,7 Milliarden US-Dollar bei Shopee, nach 2,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020.
Das Hit-Handyspiel Free Fire beflügelt das Wachstum des digitalen Unterhaltungsdienstes Garena von Sea, dessen Umsatz im letzten Quartal um 71,6% auf 693,4 Mio. USD stieg. Seeprognose Garenas jährliche Buchungen - Umsatz plus Änderungen der abgegrenzten Einnahmen - werden im Jahr 2021 auf 4,3 bis 4,5 Milliarden US-Dollar steigen.
Der E-Wallet-Service gewann mit einem Zahlungsvolumen von mehr als 2,9 Milliarden US-Dollar für das Quartal und 7,8 Milliarden US-Dollar für das Gesamtjahr an Bedeutung. Sea versucht, Finanzdienstleistungen in seine dritte Wachstumssäule zu integrieren.
Mehr bekommen
Sea Ltd 4Q Adjusted Ebitda Misses Estimates
Die Vertriebs- und Marketingkosten stiegen im vierten Quartal um 95% auf 665,2 Mio. USD, angeführt von digitalen Finanzdienstleistungen.
Für das Jahr 2020 verzeichnete Sea Buchungen für digitale Unterhaltung in Höhe von insgesamt 3,2 Milliarden US-Dollar.
Der Jahresumsatz von Garena stieg um 77,5% auf 2 Mrd. USD.

Marktreaktion
Die Aktien von Sea, die im vergangenen Jahr um rund 400% zulegten, stiegen am Montag um 5,4% auf 248,51 USD.
Sea (A) | 215,00 €
Avatar
24.03.21 17:13:23
Geht die Welt unter oder warum so ein Absturz?🤔
Die haben doch genug schon korrigiert auf 190€ und jetzt auf einmal 170€?🤪
Sea (A) | 199,58 $
Avatar
25.03.21 16:57:13
Im Moment ist überall der Wurm drin. Egal wo Etsy, Sea, Square im ganzen Depot.:mad:

MfG Icho
Sea (A) | 199,69 $
Avatar
29.03.21 17:48:24
Jup. Kommen aber wieder. Abwarten
Sea (A) | 202,13 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Sea Limited to Report Fourth Quarter and Full Year 2020 Results