checkAd

Peergroup-Vergleich der BTC-Miner der westlichen Welt durch einen Laien - Neueste Beiträge zuerst (Seite 2)

eröffnet am 20.02.21 22:24:33 von
neuester Beitrag 19.04.21 19:23:21 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
22.02.21 15:56:50
Ich finde Digihost interessant
Riot Blockchain | 63,84 $
Avatar
22.02.21 15:38:08
hi

welche der 6 titel würdest du bevorzugt kaufen, denkst du hat das grösste potential, ich dachte an hut 8 und argo, was denkst du, lg
Riot Blockchain | 52,28 €
Avatar
21.02.21 23:17:10
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.126.032 von rocket24 am 21.02.21 17:24:13
Zitat von rocket24: Wieso fehlt HIVE?


Weil HIVE primär ein ETH- und kein BTC-Miner ist und trotz > 500.000 USD Mining-Einnahmen täglich kaum eine BTC-Hashrate vorzuweisen hätte.

Das klasiche Äppel-Birnen-Problem... ;)


THX an wallander08! :kiss:
Riot Blockchain | 71,33 $
Avatar
21.02.21 21:04:00
Danke , für die Aufstellung, leider konnte man nur einen Daumen geben.
Riot Blockchain | 71,33 $
Avatar
21.02.21 17:24:13
Wieso fehlt HIVE?
Riot Blockchain | 71,33 $
1 Antwort
Avatar
20.02.21 22:24:33
Peergroup-Vergleich der BTC-Miner der westlichen Welt durch einen Laien

Vorbemerkung:
Diese Analyse vom Verhältnis der Hashrate zur Marktkapitalisierung ist von mir als Laien erstellt worden und keine Finanzberatung. Neben diesem Verhältnis von Hashrate und Marktkapitalisierung gibt es noch hunderte andere Faktoren, die bei der Bewertung von Unternehmen grundlegend sind und hier vollkommen unberücksichtigt bleiben. Diese Analyse soll nur einen kleinen Anhalt für das Ertragspotential im Rahmen des BTC-Minings liefern.
Sämtliche Angaben bzgl. Hashrate, Krypto-Bestand in den Assets und Marktkapitalisierung, die dem Vergleich zu Grunde liegen sind Resultat meiner eigenen Recherche. Keine Garantie auf Vollständigkeit und Korrektheit der Angaben. Keine Anlageberatung! Bitte recherchiert selbst! Überprüft die von mir gemachten Angaben! Korrigiert mich, wenn ich falsch liege!

Falls Ihr Aktiengesellschaften findet, die noch ein besseres Verhältnis von Hashrate zu Marktkapitalisierung aufweisen, als Digihost oder Bitfarms, dann meldet mir das bitte! Gerne auch per W:O-Boardmail!

Von meinem Interesse ist die Hashpower der Unternehmen und nicht der Assetbestand an Kryptowährungen. Im Gegensatz zu vielen anderen Kryptowährungen bietet der Bitcoin als Kryptoasset ja keine Möglichkeit an passiven Einnahmen im Sinne von Staking Rewards, wie das bei Krypto-Blockchains (PoS) möglich ist. Hut 8 hat es geschafft, für einen Teil seiner BTC eine Verzinsung von 4% auszuhandeln, dennoch dürften die Zinskosten bei Aufnahme von Fiatkrediten am Kapitalmarkt für BTC-Miner höher liegen. BTC in den Büchern zu haben ist daher aus meiner Sicht totes Geld. Das HODLn bietet aus meiner Sicht keinen Mehrwert. Im Gegenteil: Gerade durch die problematischen Kapitalerhöhungen bei den kanadischen Minern unter Kurs und mit Warrantausgaben kommt es bei Finanzierungsbedarf zu hohen Verwässerungseffekten. Daher würde ich es lieber sehen, wenn die Miningeinnahmen direkt wieder in neues Miningequipment fließen würden.
Meine Meinung hierzu ist aber definitiv kein Konsens, sondern anscheinend eher Minderheitsmeinung. Das HODLN (langfristige Halten) von Bitcoins ist mega-populär. Auch das von mir sehr geschätzten Unternehmen Bitfarms hat seit Beginn des Jahres mit dem HODLN angefangen. Digihost, Riot und HUT8 machen das schon länger und auch MARA war bereits auf diesen Zug aufgesprungen. Meiner Meinung nach ist das HODLN zumindest für die kanadischen BTC-Miner von Nachteil, da sie sich nicht wie MARA und RIOT zu faireren Konditionen am Kapitalmarkt mit Liquidität versorgen können.
Bei der Analyse der Unternehmensbewertung werde ich daher die durch das HODLN geschaffenen Kryptoassets wie Fiatgeld behandeln. Die gehaltenen Bitcoins sehe ich als totes Kapital, welches dem weiteren Ausbau der Hashrate und damit einem exponentiellen Unternehmenswachstum nicht zur Verfügung steht.

Aus den oben genannten Gründen interessiert mich daher bei den BTC-Minern ausschließlich das folgende Verhältnis:

Extremrelaxerbewertungskennziffer = ERK = (Marktkapitalisierung in USD abzüglich aktuellem Wert der Krypto-Assets) : aktuelle Hashpower in GH/s

Jetzt mag es ja viele Stimmen geben, die darauf hinweisen, dass an der Börse nicht die Gegenwart, sondern die Zukunft bewertet wird. Dieses Argument ist auch vom Grunde her vollkommen richtig! Allerdings lässt sich die Zukunft schon per se schlecht vorhersagen und insbesondere bei den Minern sind hier dermaßen viele unbekannte Variablen vorhanden, dass hiermit eine seriöse Analyse nicht möglich ist.

Folgende Variablen haben Einfluss auf die Gewinnmarge der BTC-Miner in der Zukunft:
- Entwicklung der globalen Hashrate
- Entwicklung des Schwierigkeitsgrades beim BTC-Mining (Mining Difficulty)
- Entwicklung des BTC-Preises
- Politische Entwicklung / Risiko eines Miningverbotes in einzelnen Ländern oder Regionen
- Entwicklung des Stromangebots / der Verfügbarkeit von billigem Strom für Miner
- Entwicklung der Strompreise
- Preisentwicklung bei der Ming-Hardware / bei den ASICs
- Preisentwicklung bei den Chips
- Entwicklung der Hashpower bei den neuen / zukünftigen ASICs
Es sind definitiv zu viele Variablen, um auch nur annäherungsweise voraussagen zu können, wie die Gewinnmarge beim BTC-Mining im 4. Quartal 2021 oder im 1. Quartal 2022 sein wird. Jegliche Prognose hierzu kann nicht seriös sein. 1 bis 2 Quartale lässt sich vielleicht noch eine Aussage treffen, da wir bereits heute wissen können, welche Chips für die ASICS in ein paar Monaten zur Verfügung stehen und wie hoch das Angebot solcher Chips in den nächsten Monaten sein wird. Aber was Q4 2021 sein wird: Das steht noch vollkommen in den Sternen. Das ist insbesondere bei der Bewertung von MARA wichtig, da man aktuell eine geringe Hashrate hat, jedoch für Q4 2020 von 9 EH/s träumt. Ob wir den Peak des BTC erst danach oder schon zuvor gesehen haben werden können nur die Investoren mit intakten Glaskugeln beantworten! Daher interessiere ich mich da mehr für die Fakten und die Gegenwart, als für reißerische Träumereien!

Daher lautet die von mir verwendete Formel für meine Bewertung der BTC-Miner:

Extremrelaxerbewertungskennziffer = ERK1 = (Marktkapitalisierung in USD abzüglich aktuellem Wert der Krypto-Assets) : aktuelle Hashpower in GH/s

Extremrelaxerbewertungskennziffer = ERK2 = (Marktkapitalisierung in USD abzüglich aktuellem Wert der Krypto-Assets) : Hashpower in GH/s Ende Februar 2021

Meine Analyse beschränkt sich ausschließlich auf BTC-Miner. Das bedeutet (frei von mir so definiert), dass mindestens 2/3 der Unternehmensumsätze durch BTC-Mining erzielt werden müssen. Unternehmen wie die von mir gehaltene KR1, die mit PoS ihre Gewinne erzielen oder HIVE, die mit ETH-Mining aktuell noch den Großteil ihrer Gewinne erzielen wird man hier daher vergeblich suchen.

Dennoch wird meine Liste sicher nicht vollständig sein und darf daher selbstverständlich erweitert und ergänzt werden!

Vorsicht: Die Marktkapitalisierung habe ich von yahoo finance! übernommen und kann aber nicht garantieren, dass die Angaben dort korrekt und aktuell sind!

Vorsicht: Da bis auf Digihost kein anderer Miner den aktuellen Stand der Cryptocurrencies regelmäßig mitteilt wird zum Erreichen einer Vergleichbarkeit der Bestand an Krypt-Assets vom 30.09.20 herangezogen und mit dem Faktor 6,137 multipliziert, da der BTC vom 30.09.2020 von 9.190 USD zum 20.02.2021 auf 56.400 USD gestiegen ist.

Berücksichtigter Wert der Krypto-Assets = ausgewiesene Kryptassets zum 30.09.2020 x Faktor 6,137

Unberücksichtigt bleibt hierbei natürlich, dass die Unternehmen in der Zeit zwischen 30.09.2020 und 20.02.2021 teils fleißig weiter gehodlt haben. Die zum Vergleich verwendeten Bestände an Kryptowährungen sind daher nicht aktuell.

1. RIOT
Marktkapitalisierung 4.817 Mio USD (Kurs 71,33 USD / Aktie)

Aktuelle Hashrate 842 PH/s = 842 Mio GH/s
https://finance.yahoo.com/news/riot-blockchain-achieves-mile…

Hashrate Ende Februar 2021 = 1.060 EH/s
https://finance.yahoo.com/news/riot-blockchain-announces-s19…

Wert der Krypto-Assets am 30.09.2020 = 8.987.000 USD
https://ir.riotblockchain.com/all-sec-filings/content/000107…


Auf den 20.02.2020 projizierter Wert der am 30.09.2020 ausgewiesenen Kryptoassets: 55.153.215 USD

ERK1 = (Marktkapitalisierung abzüglich aktuellem Wert der Krypto-Assets in USD) : aktuelle Hashpower in GH/s
ERK1 = (4.817 Mio USD – 55,1 Mio USD) : 842 Mio GH/s = 5,66 USD / GH/s

ERK2 = (Marktkapitalisierung abzüglich aktuellem Wert der Krypto-Assets in USD) : Hashpower in GH/s Ende Februar 2021
ERK2 = (4.817 Mio USD – 55,1 Mio USD) : 1.060 Mio GH/s = 4,49 USD / GH/s

2. MARA
Marktkapitalisierung 4.065 Mio USD (Kurs 43,27 USD / Aktie)

Aktuelle Hashrate 248 Mio GH/s
Hashrate Ende Februar 2021 = 688 PH/s
https://finance.yahoo.com/news/bitmain-ships-4-000-antminer-…

Wert der Krypto-Assets am 30.09.2020 = 451.889 USD
https://finance.yahoo.com/news/marathon-patent-group-announc…

Auf den 20.02.2021 projizierter Wert der Krypto-Assets = 2,7 Mio USD

ERK1 = (Marktkapitalisierung abzüglich aktuellem Wert der Krypto-Assets in USD) : aktuelle Hashpower in GH/s
ERK1 = (4.065 Mio USD – 2,7 Mio USD) : 248 Mio GH/s = 16,38 USD / GH/s

ERK2 = (Marktkapitalisierung abzüglich aktuellem Wert der Krypto-Assets in USD) : Hashpower in GH/s Ende Februar 2021
ERK2 = (4.065 Mio USD – 2,7 Mio USD) : 688 Mio GH/s = 5,90 USD / GH/s


3. ARGO
Marktkapitalisierung 1.415 Mio USD (Kurs 44,96 USD / Aktie)

Aktuelle Hashrate = 645 Mio GH/s
Hashrate Ende Februar 2021 = 1.075 Mio GH/s
https://finance.yahoo.com/news/argo-blockchain-december-oper…

Wert der Kryptoassets am 30.09.2020 (126 BTC x 9.190 USD) = 1.157.940 USD
https://polaris.brighterir.com/public/argo_blockchain/news/r…

Auf den 20.02.2021 projizierter Wert der Krypto-Assets = 7.106.279 USD

ERK1 = (Marktkapitalisierung abzüglich aktuellem Wert der Krypto-Assets in USD) : aktuelle Hashpower in GH/s
ERK1 = (1.415 Mio USD – 7,1 Mio USD) : 645 Mio GH/s = 2,18 USD / GH/s

ERK2 = (Marktkapitalisierung abzüglich aktuellem Wert der Krypto-Assets in USD) : Hashpower in GH/s Ende Februar 2021
ERK2 = (1.415 Mio USD – 7,1 Mio USD) : 1.075 Mio GH/s = 1,31 USD / GH/s



4. HUT 8
Marktkapitalisierung 955 Mio USD (Kurs 8,53 USD / Aktie)

Aktuelle Hashrate und Hashrate Ende Februar 2021 = 1.073 Mio GH/s
https://finance.yahoo.com/news/information-certain-hand-sani…


Wert der Kryptoassets am 30.09.2020 = 41.029.505 Mio USD
https://hut8mining.com/wp-content/uploads/2020/11/Hut-8-FS-Q…

Auf den 20.02.2021 projizierter Wert der Krypotassets: 251.798.072 Mio USD

Vorsicht: Entsprechend der Meldung am 17.02.2021 hielt HUT 8 jedoch nur noch 3.012 BTC, was aktuell nur noch einem Wert von 169.876.800 USD entsprechen würde). Dies bleibt be3i der Berechnung des ERK unberücksichtigt. Bei Berücksichtigung des geringer ausfallenden Werts der Krypto-Assets würde der ERK entsprechend höher ausfallen!

ERK = (Marktkapitalisierung abzüglich aktuellem Wert der Krypto-Assets in USD) : Hashpower in GH/s Ende Februar 2021

ERK2 = (955 Mio USD – 251,8 Mio USD) : 1.073 Mio GH/s = 0,66 USD / GH/s


5. Bitfarms
Marktkapitalisierung 552 Mio USD (Kurs 6,31 USD bzw. 7,98 CAD / Aktie)

Aktuelle Hashrate und Hashrate Ende Februar = 965 Mio GH/s
https://finance.yahoo.com/news/bitfarms-provides-corporate-g…

Vorsicht: Entsprechend der Unternehmensmeldung vom 18.02.2021 verschiebt sich wohl die Erweiterung der für Februar angekündigten Erweiterung der Hahrate. Bitfarms erklärt jedoch, dass die Hashrate bis 17.03.21 1,3 EH/s betragen soll. Die wohl erst im März zu erwartende Erweiterung der Hashrate bleibt entsprechend bei der Berechnung des ERK unberücksichtigt! Würde wie ursprünglich von Bitfarms geplant noch Februar 2021 eine Erweiterung der Hashrate auf 1,2 EH/s erfolgen wäre der berechnete ERK signifikant niedriger!
https://finance.yahoo.com/news/bitfarms-operating-hashrate-g…


Wert der Krypto-Assets zum 30.09.2020 nicht bekannt.
Bemerkung: Auf der Unternehmenshomepage lassen sich durch mich ausschließlich die Reports und Filings von 2021 öffnen. Auf finance.yahoo.com konnte ich keine Angaben zu Krypto-Assets zum 30.09.20 finden. Bitfarms scheint aber erst 2021 mit dem Akquirieren von BTC begonnen zu haben.

ERK = (Marktkapitalisierung abzüglich aktuellem Wert der Krypto-Assets in USD) : Hashpower in GH/s Ende Februar 2021

ERK = 552 Mio USD: 965 Mio GH/s = 0,57 USD / GH/s



6. Digihost Technologies
Marktkapitalisierung 96 Mio USD (Kurs 2,42 USD bzw. 3,05 CAD / Aktie)

Aktuelle Hashrate und Hashrate Ende Februar 2021 = 184 Mio GH/s
https://finance.yahoo.com/news/digihost-announces-33-7-bitco…

Bestand an Krypto-Assets zum 30.09.2020 = 82,69 BTC (Ende 2020 = 150 BTC, hiervon 67,31 in Q4 2020 gefördert)
https://finance.yahoo.com/news/digihost-announces-150-bitcoi…

Wert der Kryptoassets am 30.09.2020 = 759.921 USD

Auf den 20.02.21 projizierter Wert der Krypto-Assets = 4.663.716 USD

Bemerkung: Am 04.02.21 gab Digihost bekannt, dass sie inzwischen 183,7 BTC akquiriert hätten, welche aktuell einen Wert von 10.360.680 USD entsprechen würde. Dieser Wertzuwachs bleibt jedoch unberücksichtigt, ansonsten würde der ERK signifikant niedriger ausfallen.

ERK = (96 Mio USD – 4,7 Mio USD) : 184 Mio GH/s = 0,50 USD / GH/s

Welche Rückschlüsse jeder einzelne von Euch aus dieser Berechnung des Extremrelaxerbewertungskennziffern zieht ist jedem selbst überlassen. Dieser Beitrag soll nur ein Verhältnis zu aktueller Hashrate und Börsenbewertung aufzeigen, welches jedoch auch vollkommen irrelevant für die weitere Kursentwicklung der besprochenen Aktien sein kann.

Viel Spaß beim Studium, ER

Achtung Interessenskonflikt: Ich verwalte ehrenamtlich mehrere Aktiendepots mit Schwerpunkt Blockchainaktien, welche einzelne dieser Aktien enthalten!
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Peergroup-Vergleich der BTC-Miner der westlichen Welt durch einen Laien