checkAd

Proteinsequenzierung der nächsten Generation: Quantum-Si

eröffnet am 21.01.22 20:19:02 von
neuester Beitrag 10.05.22 12:43:42 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 2

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
10.05.22 12:43:42
Beitrag Nr. 11 ()
Q1 2022 Results - Earnings Call Transcript
Firmenteilnehmer

Juan Avendano - Leiter, IR

Jonathan Rothberg - Interims-CEO

Claudia Drayton – Finanzvorstand

Patrick Schneider - Präsident und Chief Operating Officer

Teilnehmer der Telefonkonferenz

Kyle Mikson - Canaccord Genuity

Operator

Meine Damen und Herren, vielen Dank, dass Sie bereitstehen, und willkommen zum Quantum-Si First 2022 Earnings Call. [Bedieneranweisungen] Bitte beachten Sie, dass die heutige Konferenz aufgezeichnet wird.

Ich möchte die Konferenz nun an Juan Avendano, den Leiter der Investor Relations für Quantum-Si, übergeben. Juan, bitte mach weiter.

Johannes Avendano

Guten Abend alle zusammen. Vielen Dank, dass Sie sich uns angeschlossen haben. Heute, nach Börsenschluss, veröffentlichte Quantum-Si die Finanzergebnisse für das erste Quartal, das am 31. März 2022 endete. Eine Kopie der Pressemitteilung ist auf der Website des Unternehmens verfügbar.

Zu mir gesellen sich heute Dr. Jonathan Rothberg, Interim Chief Executive Officer; Patrick Schneider, unser neu ernannter President und Chief Operating Officer; und Claudia Drayton, Finanzvorstand.

Bevor wir beginnen, möchte ich Sie daran erinnern, dass das Management bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Bundeswertpapiergesetze machen wird. Diese Aussagen beinhalten wesentliche Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den erwarteten abweichen. Weitere Informationen zu diesen Risiken und Ungewissheiten finden Sie im Abschnitt mit dem Titel „Forward-Looking Statements“ unserer Pressemitteilung. Eine vollständigere Liste und Beschreibung der Risikofaktoren finden Sie in den Einreichungen des Unternehmens bei der Securities and Exchange Commission.

Diese Telefonkonferenz enthält zeitkritische Informationen, die nur zum Zeitpunkt der heutigen Liveübertragung, dem 9. Mai 2022, korrekt sind. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, lehnt das Unternehmen jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren.

Während dieser Telefonkonferenz werden wir uns auch auf bestimmte Finanzkennzahlen beziehen, die jetzt in Übereinstimmung mit den allgemein anerkannten US-amerikanischen Rechnungslegungsgrundsätzen oder GAAP erstellt werden, einschließlich des bereinigten EBITDA. Eine Abstimmung von Non-GAAP-Finanzkennzahlen mit den am besten vergleichbaren GAAP-Finanzkennzahlen ist in der Pressemitteilung enthalten.

Damit übergebe ich den Anruf an Dr. Jonathan Rothberg.

Jonathan Rothberg

Danke Juan. Guten Abend allerseits. Vielen Dank, dass Sie sich uns angeschlossen haben. In der heutigen Telefonkonferenz werden wir unser Geschäftsupdate bereitstellen und unsere Finanzleistung für das erste Quartal sowie unseren Ausblick für 2022 vorstellen. Anschließend werden wir die Leitungen für Fragen öffnen. Die Mission von Quantum-Si besteht darin, die biowissenschaftliche Forschung und Proteomik zu transformieren, indem es als erstes Unternehmen die Proteinsequenzierung der nächsten Generation auf den Markt bringt. Wir glauben, dass die digitale massiv-parallele Einzelmolekül-Proteinsequenzierung die Life-Science-Forschung und das Gesundheitswesen revolutionieren wird. Ähnlich wie die DNA-Sequenzierung der nächsten Generation diese Branchen veränderte, als mein Team sie vor über einem Jahrzehnt zum ersten Mal auf den Markt brachte.

Unsere Suche nach einem Vollzeit-CEO läuft. Wir haben uns mit mehreren hochkarätigen Kandidaten getroffen und festgestellt, dass dieser Prozess wertvoll ist und unsere Kriterien für diese wichtige Einstellung fokussiert. Während unsere Suche weitergeht, suchen wir nach einer Person, die ein tiefes Verständnis für Technologie hat. Unsere nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Einführung komplexer Life-Science-Tools und die Geschwindigkeit, Hartnäckigkeit und Ausstrahlung, um Quantum-Si zu einem kommerziellen und finanziellen Erfolg zu machen.

Als Interims-CEO hat mich das Engagement des Quantum-Si-Teams für unsere Mission motiviert. Und jetzt noch zuversichtlicher, dass wir über die richtigen Mitarbeiter, technischen Fähigkeiten und Ressourcen verfügen, um nicht nur Pionierarbeit zu leisten, sondern auch die Gabel in der Geschichte zu besitzen, die wir mit der Proteinsequenzierung der nächsten Generation erschaffen. Obwohl ich es geliebt habe, den täglichen Betrieb von Quantum-Si zu leiten und unsere Technologie wirklich schätzen und dazu beitragen konnte, freue ich mich sehr, ankündigen zu können, dass ich einen neuen Partner habe, um die Wahrscheinlichkeit unseres Erfolgs zu erhöhen.

Ich möchte Ihnen nun Patrick Schneider vorstellen, unseren neuen Präsidenten und Chief Operating Officer. Er bringt Quantum-Si zwei Jahrzehnte Erfahrung als leitende Führungskraft im Bereich Life Science mit und wir freuen uns, Patrick an Bord zu haben, um unser Führungsteam zu verstärken und mir zu ermöglichen, strategische Chancen zu identifizieren und Proteinsequenzierungstechnologien der nächsten Generation zu evangelisieren, indem ich das Potenzial und hochkarätige Projekte demonstriere .

Patrick Schneider

Danke, Jonathan. Ich fühle mich geehrt, dabei zu helfen, dieses beeindruckende Unternehmen in die Zukunft der Proteinsequenzierung der nächsten Generation zu führen. Während meiner früheren Positionen leitete ich den Erwerb, die Privatisierung und die Markteinführung vieler neuer Technologien, von der Benchtop-Durchflusszytometrie bis hin zu ultraempfindlichen Proteomik-Instrumenten und -Kits zur Einzelmolekülzählung. Alle haben einen gemeinsamen Nenner: Instrumente mit Reagenzien und Software arbeiten zusammen, um auf einzigartige Weise Lösungen für einige der herausforderndsten Probleme in der Forschung und Arzneimittelentwicklung zu liefern.

Ich betone die Produktisierung, weil eine große Herausforderung für jedes Technologieunternehmen darin besteht, seine Technologie in ein Produkt umzuwandeln, es auf den Markt zu bringen und die Akzeptanz voranzutreiben. Genau das habe ich während meiner gesamten Karriere getan. Und jetzt bin ich einem talentierten Team beigetreten, das über umfassende Erfahrung in der Entwicklung von DNA-Sequenzierungsinstrumenten der nächsten Generation verfügt und sein Wissen und seine Fähigkeiten auf die Proteinsequenzierung anwendet. Sie haben es schon einmal getan und tun es wieder. Ich bin zutiefst beeindruckt von dem Niveau des Talents hier.

Die digitale Proteomik-Plattform von Quantum-Si basiert auf Proteinsequenzierung der nächsten Generation und Einzelmolekülanalyse. Es hat das Potenzial, ein tieferes Verständnis des Proteoms zu erschließen, bei dem es sich um die Sammlung von Proteinen und ihren Variationen handelt, die mit Gesundheit und Krankheit in Verbindung gebracht werden. Die DNA-Sequenzierung der nächsten Generation förderte neue Erkenntnisse in der Genomik und gab Wissenschaftlern Einblicke in das, was einem Individuum im Laufe seines Lebens passieren könnte. Das Versprechen der Proteinsequenzierung der nächsten Generation besteht darin, Wissenschaftlern und letztendlich Klinikern zu sagen, was jetzt passiert. Proteine ​​werden an- oder abgeschaltet, in ihrem Expressionsniveau erhöht oder verringert und vor allem auf eine Weise modifiziert, die alle Lebensprozesse von der Empfängnis bis zum Tod antreibt und einen tiefgreifenden Einfluss auf die Gesundheit hat. Aus diesem Grund zielen über 90 % der heutigen Pharmazeutika auf Proteine ​​ab.

Ich habe meine Karriere dem Streben nach Lösung der schwierigsten Herausforderungen in der Arzneimittelentwicklung gewidmet. Die aktuellen Prozesse sind zu langsam und zu teuer. Im Durchschnitt dauert es 10 bis 12 Jahre und es werden schätzungsweise 1,3 Milliarden US-Dollar pro Arzneimittelentwicklung ausgegeben. Und etwa die Hälfte der in den letzten Jahren zugelassenen Medikamente sind nicht die ersten ihrer Klasse, was bedeutet, dass es keine neuen oder einzigartigen Wirkmechanismen gibt. Um bessere Medikamente schneller zu entwickeln, müssen wir neue Wirkmechanismen finden, wir müssen neue Proteine ​​finden, auf die wir zielen können.

Digitale Proteomik mit Proteinsequenzierung der nächsten Generation und damit verbundene Einzelmolekültechnologien haben das Potenzial, neuartige Proteinziele zu finden und zur Entwicklung neuer Medikamente für unerfüllte medizinische Bedürfnisse beizutragen. Ich bin begeistert von der Technologie von Quantum-Si, um die Leistung und Skalierbarkeit einer Halbleiterchiptechnologie in dieses Gebiet, das Mooresche Gesetz, zu bringen und bei der Beantwortung von Fragen in der Proteomik zu helfen, die mit früheren Ansätzen zu schwierig oder zu teuer zu beantworten waren. Ich gehe davon aus, dass die Proteinsequenzierungstechnologie der nächsten Generation von Quantum-Si in den nächsten Jahren ihren Weg ins Zentrum des Ökosystems der digitalen Proteomik finden wird, mit einer breiten Palette von Anwendungen und vorgelagerten Ansätzen für Proteinproben und nachgelagerter Analytik als Teil dieses Ökosystems. Ich freue mich darauf, mit unserem ersten Start in diesem Jahr mit dem Aufbau dieses Ökosystems zu beginnen.

Ich fühle mich erneut geehrt, zum Präsidenten und COO von Quantum-Si ernannt worden zu sein. Ich arbeite eng mit Dr. Jonathan Rothberg und dem Rest des Teams zusammen, während wir ein dynamisches, transformatives Unternehmen aufbauen. Zurück zu dir, Jonathan.

Jonathan Rothberg

Danke Patrick. Wir haben einen starken Start ins Jahr 2022 hingelegt. Patrick, das Team und ich haben uns auf die Markteinführung in der zweiten Hälfte dieses Jahres konzentriert. Ich bin weiterhin ermutigt, dass kontinuierliche Fortschritte, wie wir sie in diesem Quartal gesehen haben, es uns ermöglichen werden, von der Verpflichtung zur Markteinführung zu einer Einführung aller Systeme überzugehen.

An der operativen Front setzen wir unsere Lieferkettenbereitschaft gut um. Kommerzielle Builds für unsere Platin-Instrumente sind in Arbeit. Und die Stückzahlen haben wir auch schon von unserem Lohnfertiger erhalten. In Bezug auf Halbleiterchips haben wir den Technologietransfer zu einer Einrichtung in Garnet Valley, Pennsylvania, erfolgreich abgeschlossen. Zur Erinnerung, dies ist eine Chip-Montage- und Verpackungsanlage, die wir im Zuge der Übernahme von Majelac Technologies im vierten Quartal des letzten Jahres ins Haus gebracht haben.

Wir skalieren unsere Chip-Produktionskapazität, um die Nachfrage für dieses Jahr und die kommenden Jahre zu decken. Darüber hinaus bereiten wir uns darauf vor, unsere Verbrauchsmaterialien für die Bibliotheksvorbereitung und Proteinsequenzierung auf den Markt zu bringen, indem wir eng mit mehreren Reagenzien und Anbietern zusammenarbeiten und Vorbestellungen für Schlüsselkomponenten aufgeben. Diese Verbrauchsmaterialien gehören zu den komplexesten, die die Branche je produziert hat. Und ich bin ermutigt, sowohl ein großartiges internes Team als auch eine Gruppe von Anbietern zu haben, von denen wir überzeugt sind. Im ersten Quartal stieg unsere Mitarbeiterzahl um 22 auf 175 Mitarbeiter. Dank unserer Fähigkeit, erstklassige Talente anzuziehen und zu halten, sowie durch erhebliche Investitionen in Forschung und Entwicklung. Wir haben unsere Anwendungs- und Instrumentenentwicklung beschleunigt. Was wir tun, ist einzigartig. Was wir tun, verändert das Spiel. Was wir tun, wird sich auf alle Aspekte der Life-Science-Forschung und der Humangesundheit auswirken.

An der Kommerzialisierungsfront richten wir einen Verkaufstrichter für mehr als 500 fortgeschrittene Leads ein und wachsen weiter. Unser Marketingteam hat einen robusten Geschäftsentwicklungsplan, der die Teilnahme an mehreren Branchenkonferenzen in der zweiten Jahreshälfte vorsieht. Neben anderen strategischen Initiativen. Wir werden in den kommenden Monaten konkrete Veranstaltungen ankündigen.

Eines unserer Ziele in den nächsten Monaten ist die Veröffentlichung von White Papers und Anwendungshinweisen, die die Technologie beschreiben und unsere Einzelmolekül-Proteinsequenzierung im Kontext der häufigsten Arbeitsabläufe demonstrieren, die unsere Kunden täglich verwenden.

Um erfolgreich zu sein, müssen wir uns in die Arbeitsweise der Menschen von heute einfügen. Zu diesem Zweck haben wir kürzlich einen Anwendungshinweis veröffentlicht, der die Verwendung des Platin-Sequenzierers von Quantum-Si zur Untersuchung von Varianten und Beta-Amyloid-Annäherungen von entscheidender pathologischer und klinischer Bedeutung für das Fortschreiten der Alzheimer-Krankheit demonstriert.

Informationen zu unseren Produkten, Technologien und Anwendungen finden Sie auf der neu erstellten Ressourcenseite auf der Quantum-Si-Website. Zusätzlich zu diesen Initiativen unterstützen wir weiterhin unsere Early-Access-Partner bei der Validierung der Systemleistung und der Vorbereitung auf die Initiierung ihrer eigenen Forschungsprojekte.

Ich werde den Anruf jetzt an Claudia übergeben, um unsere Finanzergebnisse zu überprüfen.

Claudia Drayton

Danke, Jonathan. Hallo zusammen. Lassen Sie uns die Details unserer Finanzleistung für das erste Quartal 2022 besprechen. Die Forschungs- und Entwicklungskosten beliefen sich im ersten Quartal 2022 auf 18,8 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 8 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2021. Der Anstieg der F&E-Aufwendungen war in erster Linie auf die gestiegene Zahl der Mitarbeiter zurückzuführen, einschließlich aktienbasierter Vergütungsaufwendungen und Produktentwicklungsaktivitäten.

Die Vertriebs-, allgemeinen und Verwaltungskosten beliefen sich im ersten Quartal 2022 auf 8,4 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 3,8 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2021. Der Anstieg der SG&A-Kosten war auf zusätzliche Mitarbeiter im Zusammenhang mit unserer Skalierung und Kosten im Zusammenhang mit dem Status als Aktiengesellschaft zurückzuführen. Insgesamt beliefen sich die gesamten Betriebsausgaben im ersten Quartal 2022 auf 27,1 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 11,8 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2021. Der Nettoverlust für das Quartal betrug 35,2 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 11,8 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2021.

Das bereinigte EBITDA war ein Verlust von 27,4 Millionen US-Dollar im Vergleich zu einem Verlust von 11,1 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2021. Eine Überleitungstabelle des bereinigten EBITDA zum GAAP-Nettoverlust wird in einer heute eingereichten Pressemitteilung bereitgestellt.

Zum 31. März 2022 verfügten wir über 434,8 Millionen US-Dollar an Zahlungsmitteln, Zahlungsmitteläquivalenten und marktgängigen Wertpapieren. Der Saldo spiegelt 11,5 Millionen US-Dollar an nicht realisierten Verlusten in marktgängigen Wertpapieren wider, die wir während des Quartals verzeichnet haben. Wir glauben, dass diese Cash-Position unsere Geschäftstätigkeit bis zum Jahr 2024 unterstützen kann.

Schließlich erwarten wir, dass die Betriebskosten nach GAAP im Jahr 2022 um 70 % bis 80 % steigen werden.

Ich möchte den Anruf jetzt für Schlussbemerkungen wieder an Jonathan übergeben.

Jonathan Rothberg

Danke, Claudi. Zusammenfassend freue ich mich, die tägliche operative Führung der begabten Betriebs-, Handels-, Forschungs-, Technologie- und Softwareteams an Patrick, unseren neuen Präsidenten und COO, zu übergeben. Ich konzentriere mich darauf, die Unternehmensstrategie voranzutreiben und aufregende Projekte zu identifizieren, die zu evangelisieren und in die Welt der Technologie einzubringen sind, die die biowissenschaftliche Forschung verändern und letztendlich dazu beitragen werden, das Leben eines Menschen zu retten, den Sie lieben. Wir haben erhebliche Fortschritte bei der Einführung des weltweit ersten massiv parallelen Proteinsequenzierungssystems der nächsten Generation erzielt.

Betreiber, bitte offen für Fragen.

Frage-und-Antwort-Runde

Operator

Danke. [Bedienungsanleitung] Unsere erste Frage kommt von Kyle Mikson von Canaccord. Bitte fahren Sie fort.

Kyle Mikson

Hey Leute, danke für die Fragen. Und willkommen Patrick, schön dich an Bord zu haben. Ich schätze also, wir nähern uns hier dem Launch. Hier könnte es sein, dass das zweite Halbzeitziel bestehen bleibt. Ich frage mich nur, ob Sie davon ausgehen können, dass Ihr Verkaufstrichter im ersten Quartal weiter expandiert hat. Ich habe den Kommentar gehört, wollte aber nur wissen, ob er bis heute weiter wächst, schätze ich. Und eine gute Möglichkeit, das zu formulieren, könnte darüber sprechen, wie viele der, ich schätze, 500 plus Leads, die Sie im Grunde genommen im ersten vielleicht Jahr oder so nach dem Start konvertieren möchten. Und denken Sie wie groß, dann gäbe es jede Art von Modifikationen oder Optimierungen, die an der Plattform vor dem vollständigen Start [in diesem Jahr] vorgenommen werden müssten. Vielen Dank.

Jonathan Rothberg

Tolle Frage. Wie Sie wissen, haben wir das schon einmal durchgemacht. Und wir haben beobachtet, wie die Onkologie die DNA-Sequenzierung vorantreibt, was sinnvoll ist, weil Krebs eine Krankheit des Genoms ist. Und wir sehen jetzt mit langem COVID und Immunologie und Immunonkologie einen intensiven Wunsch zu verstehen, was im Proteom vor sich geht. Und das macht Sinn, denn die Mehrzahl der komplexen Erkrankungen sind Erkrankungen des Proteoms. Und wie bereits erwähnt, zielen die meisten Medikamente auf das Proteom ab.

An dieser Stelle können wir Ihnen keine quantitativen Maße in Bezug auf das Interesse geben. Aber als allgemeine Regel sehen wir, dass 10 von 1000 Labors, die die Sequenzierung der nächsten Generation eingeführt haben, nun bereit sind, Fragen auf Proteinebene zu beantworten. In der Vergangenheit mussten sie dies durch eine Ersatz-RNA-Sequenzierung tun. Jetzt gibt es einen Moment, in dem sie auf Proteine ​​zugreifen wollen, aber es ist langsam und umständlich mit Massenspektrometrie, die entweder eine Kernanlage oder intensive Experimente und eine halbe Million Dollar plus Kapital erfordert.

Das Interesse ist also weiterhin groß, weil wir hinter einer großen Welle von Organisationen stehen, die von der DNA-Analyse wegkommen und jetzt sehen, dass der nächste Schritt in all ihren Projekten, ob es sich um die Arzneimittelentwicklung oder Biomarker handelt, darauf ausgerichtet ist, die Proteinprobleme zu verstehen, die sie haben DNA-Arbeit hat aufgeklärt. Damit wächst das 500 starke FOMO. Und es wächst, weil sich die Welt verändert und all diese positiven demografischen Daten uns antreiben.

Die anderen konkurrierenden Technologien sind analog und die Leute erkennen, dass es nicht darum geht, ob Ihr Protein da ist, was Sie mit analogen Technologien tun können, sondern wie dieses Protein modifiziert wird. Diese 25.000 Proteine ​​können also auf über eine Million verschiedene Arten modifiziert werden. Im Moment geht es also wirklich darum, dass sich die Welt von der Untersuchung von Genen weg von der Verwendung von RNA als Ersatz für Proteine ​​verlagert und einen dringenden Bedarf hat, insbesondere mit COVID und der Immunbiologie, um Proteine ​​zu verstehen.

Kyle Mikson

Okay. Das war großartig. Vielen Dank Jonathan. Es war eine tolle Antwort. Also ich habe tatsächlich -- ich habe bemerkt, dass Sie jetzt zuschauen werden, es ist bestätigt mit den zwei QM-Chips mit 2 Millionen [nicht erkennbar]. Ich weiß, dass Sie offensichtlich an Khoisan gebunden sind, aber ich wollte nur wissen, welche Anwendungsprojekte Sie zuversichtlich sind, dass dieser QM-Chip es Benutzern ermöglichen wird, in diesen frühen Stadien der Kommerzialisierung zu leiten. Und ich weiß, dass dies bereits zuvor angesprochen wurde. Aber noch einmal, jetzt, da Sie die Dichte des Chips bestätigt haben, können Sie sich diese Anwendungen, die Sie sich ansehen, genau ansehen. Vielen Dank.

Jonathan Rothberg

Ich liebe die Fragen. Und wieder greife ich auf Analogien zum Next-Generation-Sequencing zurück. Und gerade jetzt, bei der Markteinführung, die ideale Ergänzung für uns als Menschen, die sich auf 5 bis 50 Proteine ​​konzentrieren, über drei bis vier Größenordnungen in Bezug auf den Konzentrationsbereich, und dies können Fragen aus dem Blut sein, aus der Gehirn-Rückenmarks-Flüssigkeit, die aus Ihnen austritt Chromatographiesäulen, aber in den meisten Fällen handelt es sich um Panels mit Proteinen.

Wenn Sie beispielsweise an der Entwicklung von Krebsmedikamenten interessiert sind, am mTOR-Weg arbeiten, möchten Sie diese 50 Proteine ​​herunterziehen und sehen, ob es neue Proteine ​​oder Modifikationen der Proteine ​​gibt. So sehr zielgerichtet, und ich betrachte das Unternehmen als zwei Venn-Diagramme oder zwei Kreise eines Venn-Diagramms, die zusammenkommen; was die Welt in der Proteomik tun will und was wir tun wollen; Alle Ankömmlinge irgendein Problem, werfen Sie es auf den Chip und erhalten Sie eine Antwort.

Und was wir jetzt tun können, kleines Problem, 5 bis 50. Aber ich kann Ihnen auf die gleiche Weise sagen, dass, als wir an der Sequenzierung der nächsten Generation gearbeitet haben, die Leute, die Fragen formulierten, großartige Stipendien erhielten, berühmt wurden und neue Biologie entdeckten , wie kleine RNAs und das Gleiche wird jetzt passieren. Da wir Modifikationen einzelner Moleküle sehen können, die niemand sonst sehen kann, gibt es oft Proteinfragmente, die in die falsche Richtung fliegen [nicht erkennbar].

Menschen, die nach Fokusproblemen fragen, ob es sich um Alterung, Immunologie oder COVID handelt, können Antworten erhalten, die ihre Arbeit in Bezug auf Biomarker oder Wirkmechanismen von Arzneimitteln verändern werden. Aber es ist gezielt. Wieder allgemeine Proteinsequenzierung. Aber Sie wollen Fokusprobleme, wo Sie 5 bis 50 Proteine ​​​​haben und dies in die Verwendung dieser 2 Millionen Wells übersetzt wird, und auf die gleiche Weise wurde die Sequenzierung der nächsten Generation zunächst von einer [nicht erkennbaren] Verteilung angetrieben. Wir freuen uns also, wenn Sie 200.000 bis 600.000 Reads erhalten, was Ihnen großartige Statistiken zu 5 bis 50 oder 100 Proteinen über diesen Konzentrationsunterschied von drei bis vier Größen gibt.

Aber wir erkennen, dass die Menschen [unerkennbar] weitermachen werden, genau wie sie es mit der DNA getan haben, und der 2-Millionen-Chip ist nur der Anfang. Konzentrieren Sie sich also auf Probleme, und ich verspreche Ihnen, Forscher, die mit uns zusammenarbeiten, werden berühmt werden, Stipendien erhalten, Medikamente und Biomarker erhalten, die absolut das Leben von jemandem retten werden, den Sie geliebt haben.

Kyle Mikson

Okay. Perfekt. Ich bleibe eigentlich nur bei der Art von Anwendungen oder Fähigkeiten und denke nur an PTM für posttranslationale Modifikationen. Ich weiß, dass sie großes Vertrauen in die Quantum-Si-Plattformen haben, die in Bezug auf PTMs skalierbar sind, im Vergleich zu vielleicht einigen der anderen Proteinunternehmen der nächsten Generation, die sie im Allgemeinen beim [Abbau] nutzen. Ich möchte nur fragen, was dieses Vertrauen antreibt Level von Ihnen, Jonathan, und vielleicht mache ich es, ist die Kinetik oder etwas anderes angesichts der zugrunde liegenden Technologie der Plattform?

Jonathan Rothberg

Ich liebe die Frage. Wenn Sie also DNA-Sequenzierung durchführen, müssen Sie eine Plattform haben, die vier Dinge A, C, G, T unterscheiden kann. Wir haben eine Plattform, die mehr als 20 Dinge unterscheiden kann, weil wir die Kinetik unserer Bindungsereignisse beobachten. Und deshalb bin ich zuversichtlich, dass wir ein einzelnes Atom sehen können, eine einzelne Sauerstoffveränderung an der Methionin-Aminosäure, wenn es neben einem unserer Erkenner ist, was bedeutet, dass wir das System trainiert haben werden, wenn wir zum ersten Mal beginnen die häufigsten und wichtigsten posttranslationalen Modifikationen zu erkennen, bei denen es sich um [nicht erkennbare] Formulierungen von Tyrosin [nicht erkennbar] und potenziell häufige [nicht erkennbar] handelt.

Wenn Sie sich jedoch posttranslationale Modifikationen ansehen, stellen Sie fest, dass es bis zu 50 Arten von Modifikationen geben kann. Und was wir den Leuten mit Zuversicht sagen können, ist, dass diese Modifikationen oft zu sehen sind, aber bis wir einen Beweis oder einen Wahrheitssatz haben, dass Sie mit der Massenspezifikation weitermachen können, werden Sie es Ihnen übrigens sagen können haben eine wichtige Änderung in dieser Probe gegenüber jener Probe. Aber wir werden nicht in der Lage sein, all diese ohne Training zu identifizieren.

Ich bin also zuversichtlich, wir werden die Änderungen und Kompetenzen in den nächsten Monaten gemeinsam sehen, wir werden anfangen, die Systeme zu trainieren, um mehr zu verstehen. Nochmals, 25.000 Gene codieren für Protein, aber wahrscheinlich über eine Million Proteoformen, wir werden diese Proteoformen sehen können, während analoge Technologien dies nicht können, weil Sie nicht eine Million verschiedener Reagenzien haben können. Und mit der Zeit wird unsere künstliche Intelligenz sie nicht nur sehen, sondern auch identifizieren. Aber wir sind in der Lage, übliche Phosphorylierungen oder übliche Modifikationen durchzuführen. Das ist also eine Lernplattform.

Dies ist eine leistungsstarke Plattform. Und es ist nicht nur ein einzelnes Molekül, sondern buchstäblich Beispiele für Modifikationen einzelner Atome. Es ist also wirklich eine aufregende Zeit. Und ich weiß verrückte Dinge wie das Verständnis, dass Proteinabbau oder Proteinmodifikationen und -alterung von dieser Plattform aufgedeckt werden. Auch hier kann ich nicht alle Probleme vom ersten Tag an lösen, genauso wie Sie es mit der DNA-Sequenzierung nicht konnten. Aber wir haben das Mooresche Gesetz und Forscher, die sich auf die Hauptunterschiede in Proben konzentrieren, die diese Proben angereichert haben, denn 10 von 100 Proteinen werden Biomarker und Arzneimittelentdeckungen machen, die tiefgreifend und unzugänglich sein werden, echte dunkle Materie für andere Technologien.

Kyle Mikson

Okay, das war großartig. Und vielleicht eine Frage an Patrick zur ganzen Kundenstrategie. Was ich meine, das wurde in vorbereiteten Bemerkungen ein wenig angesprochen, welche Art von anfänglichen Projekten oder Verkäufen, Teamschulungen, schätze ich, muss vor dem Start stattfinden, damit ihr durchstarten könnt?

Patrick Schneider

Ja. Vielen Dank für die Frage. Es ist eine großartige Frage. Damit wir voll durchstarten können, müssen wir die Technologie offensichtlich verstehen und wirklich mit den Schlüsselanwendungen in diesem Venn-Diagramm platzieren, über das Jonathan gesprochen hat. Dabei schulen wir natürlich das Vertriebsteam in Bezug auf diese Technologie und Anwendungsbereiche, arbeiten aber auch eng mit den Kunden zusammen und treiben die Einführung der Technologie voran. Und das ist wirklich der Schlüssel, wenn wir diesen Prozess durchlaufen.

Eines der Dinge, die wir auch tun müssen, ist zum Beispiel akademische Forscher sowie Pharma- und Biotech-Unternehmen anzusprechen, und sie werden unterschiedliche Bedürfnisse haben. Beispielsweise können Sie in der akademischen Forschung enger mit dem Forscher bestimmte Anwendungen und Anwendungsgebiete erarbeiten. Eines der Dinge, die wir aus Sicht der kommerziellen Marktentwicklung tun, ist, dass wir bald ankündigen werden, dass wir in der letzten Hälfte des Jahres an einigen Messen teilnehmen werden, was immer mehr Interesse wecken wird, und natürlich mehr und mehr führt. Daher werden das ganze Jahr über viele Aktivitäten stattfinden, um uns auf den kommerziellen Start vorzubereiten, unsere Vertriebsorganisation vorzubereiten und auch eng mit Kunden zusammenzuarbeiten.

Kyle Mikson

Ich habs. Okay. Das war wunderbar. Vielen Dank dafür. Vielleicht nur die letzte Frage zur Lieferkette. Offensichtlich gerade super aktuell. Und der Kommentar vorhin war meiner Meinung nach ziemlich positiv. Ich wollte Jonathan nur fragen, ob du derzeit genug Inventar hast? Oder baust du immer noch, dass es nicht ganz klar war, wie aus den Bemerkungen. Deshalb möchte ich es nur ein bisschen besser verstehen.

Jonathan Rothberg

Gott, große Frage. Und Michael Mina war wirklich der Schlüssel dazu. Mike arbeitet mit mir seit mehreren Jahrzehnten an diesen Themen. Also in der Lieferkette. Ich sage es nur ungern, aber wir sind alle wie die Menschen, die zu Beginn der Pandemie Toilettenpapier gehortet haben. Wir haben buchstäblich 500 Artikelteile unserer Platinplattform durchgesehen und für dieses und nächstes Jahr gelagert, um jede Nachfrage zu befriedigen. Das Gleiche tun wir mit Schlüsselreagenzien, wo wir Schlüsselreagenzien erstellen und lagern.

In der Lieferkette sind wir also ganz vorne mit dabei. Wir waren dem Spiel voraus. Der zweite Teil der Gleichung ist die Montage, und wir sehen und die ganze Welt sieht sowohl ein Lieferkettenproblem als auch ein Arbeitsproblem. Deshalb arbeiten wir eng mit unseren Lieferanten zusammen, um sicherzustellen, dass wir nicht nur die Teile haben, sondern dass wir sie jetzt tatsächlich komplett montierte Einheiten liefern lassen. Also sind wir bereit, diese Nachfrage zu erfüllen. Und in einigen Fällen, und Sie haben das bei uns gesehen, vertikalisieren wir uns.

Die Kapazität reichte also nicht aus, um beispielsweise Wafer zu würfeln und in Chips zu montieren. Also haben wir unseren Lieferanten gekauft und unsere Technologien dorthin transferiert. Ein Teil dieser Vertikalisierung kann in anderen unserer Unterbaugruppen stattfinden, wo wir übernehmen müssen. Die gute Nachricht ist, dass Patrick das schon einmal gemacht hat. Mike McKenna hat das schon einmal gemacht. Ich habe das schon einmal gemacht. Wir kommen also voran. Und ich bin ziemlich zuversichtlich, dass wir sowohl die Teile als auch die Fähigkeit haben, die Dinge zusammenzubauen und zu versenden. Aber es war eine enorme Arbeit, und es dauerte die letzten 15 Monate. Also tolle Frage. Wir sind ihm voraus. Aber es ist eine andere Art von Aktivität als je zuvor, denn jetzt müssen Sie Vorräte anlegen. Eine Just-in-Time-Inventur gibt es nicht mehr.

Kyle Mikson

Richtig, großartig. Okay, das ist fair, aber ermutigend, um es gelinde auszudrücken. Also lasse ich es dort. Danke Leute. Bin dankbar.

Operator

Derzeit warten keine weiteren Fragen auf Sie. Daher übergebe ich die Konferenz für eventuelle Schlussbemerkungen an das Managementteam.

Jonathan Rothberg

Ich danke Ihnen allen für Ihre heutige Teilnahme. Wir freuen uns darauf, Sie im nächsten vierteljährlichen Earnings Call über unsere Fortschritte auf dem Laufenden zu halten. Hab einen schönen Abend.

Operator

Damit ist die Ergebnisaufforderung von Quantum-Si Q1, 2022 abgeschlossen. Danke für Ihre Teilnahme. Sie können jetzt Ihre Leitungen trennen.
Quantum-Si Incorporated Registered (A) | 3,490 $
Avatar
10.05.22 09:41:01
Beitrag Nr. 10 ()
Quantum-Si meldet Finanzergebnisse für das erste Quartal 2022
Jüngste geschäftliche Höhepunkte:

Bekanntgabe der Ernennung von Patrick Schneider zum President & Chief Operating Officer.

Fortschritte bei den Scale-up-Aktivitäten, Technologietransfers und Kooperationen mit Vertragsherstellern zum Aufbau der operativen Größenordnung in Vorbereitung auf die Markteinführung.

Erfolgreicher Abschluss des Technologietransfers zu unserer Anlage in Garnet Valley, Pennsylvania, zur Erweiterung der Halbleiterchip-Produktion.

Veröffentlichung eines Anwendungsberichts, der den Einsatz des PlatinumTM Sequenzers von Quantum-Si zur Untersuchung von Varianten in Beta-Amyloid, einem Protein von entscheidender pathologischer und klinischer Bedeutung für das Fortschreiten der Alzheimer-Krankheit, demonstriert.

Zum 31. März 2022 verfügte Quantum-Si über 434,8 Millionen US-Dollar an liquiden Mitteln und börsengängigen Wertpapieren, was genügend Spielraum für wichtige Investitionen in das Unternehmen bietet.

Report
Quantum-Si Incorporated Registered (A) | 3,490 $
Avatar
08.03.22 20:12:36
Beitrag Nr. 9 ()
March 2022 Investor Presentation


Neue Präsentation
Quantum-Si Incorporated Registered (A) | 4,090 $
Avatar
28.02.22 23:17:14
Beitrag Nr. 8 ()
Fourth Quarter and Fiscal Year 2021 Financial Results
Jüngste geschäftliche Höhepunkte
● Bekanntgabe der Ernennung von Dr. Jonathan Rothberg, Gründer und Executive Chairman of the Board, zum Interim Chief Executive Officer.
● Gründung eines neuen wissenschaftlichen Beirats, dessen Ziel es sein wird, hochwirksame, routinemäßige Anwendungen für die Einzelmolekül-Proteinsequenzierung in Forschung, Klinik und Diagnostik zu identifizieren.
● Festlegung von Listenpreisen für unsere Proteinsequenzierungsplattform in Erwartung der Markteinführung im Jahr 2022.
● Veröffentlichung eines technischen Manuskripts auf bioRxiv, das einen Überblick über Time Domain SequencingTM gibt und die massiv-parallele Einzelmolekül-Proteinsequenzierung mit Sequenzierung von Einzelmolekülproteinen mit individueller Aminosäureauflösung auf einem Halbleiterchip.
● Abschluss eines Mietvertrags für einen neuen Hauptsitz in New Haven, CT, in der Nähe der Yale University.
● Ende 2021 verfügte das Unternehmen über liquide Mittel und marktgängige Wertpapiere in Höhe von 471,3 Mio. USD und war schuldenfrei, so dass es genügend Spielraum für wichtige Investitionen in das das Geschäft zu tätigen.

Höhepunkte des Geschäftsjahres 2021
● Abschluss des Unternehmenszusammenschlusses mit HighCape Capital Acquisition Corp. im Juni 2021 mit einem Erlös von 511,2 Mio. US-Dollar am Tag des Abschlusses.
● Aufstockung der Organisation von 72 auf 153 Mitarbeiter zum 31. Dezember 2021, um das künftige Wachstum zu unterstützen, und Stärkung der Führung des Unternehmens durch Führung des Unternehmens durch wichtige Ergänzungen des Führungsteams und des Verwaltungsrats.
● Beschleunigte Bemühungen zur Schaffung eines Anwendungsökosystems um unsere Plattform durch externe Partnerschaften, einschließlich der Ecole Superieure de Physique et de Chimie Industrielles (ESPCI) in Paris und Protein Evolution, Inc. (PEI).
● Übernahme von Majelac Technologies LLC, einem Anbieter von Dienstleistungen für die Verpackung von Halbleitern und die Montage integrierter Schaltkreise, um die Chip-Produktion bis 2022 und darüber hinaus.
● Inbetriebnahme unserer neuen Produktentwicklungs- und Betriebseinrichtung in San Diego, Kalifornien, um die Produktentwicklung und die Marktreife zu beschleunigen.
● Aufnahme in den Nasdaq Biotechnology Index (Nasdaq: NBI) auf der Grundlage der Ergebnisse der jährlichen Wiederherstellung des Index im Dezember 2021.

"Es besteht eine enorme Chance für Quantum-Si's erste Protein-Sequenzierungstechnologie der nächsten Generation, die Art und Weise zu verändern, wie wir Krankheiten und Immunologie verstehen", sagte Dr. Jonathan Rothberg, Interim Chief Executive Officer. "Während die Onkologie die Einführung der DNA-Sequenzierung der nächsten Generation vorangetrieben hat, glauben wir, dass die Immunologie, einschließlich der Reaktionen unseres Körpers auf COVID-19, die Einführung der nächsten Generation der Proteinsequenzierung vorantreiben wird. Wir machen weiterhin die notwendigen Fortschritte, um unsere Technologie im Jahr 2022 auf den Markt zu bringen, und mit 471 Millionen Dollar auf der Bank hat Quantum-Si eine solide Grundlage für den Erfolg."

Finanzergebnisse für das vierte Quartal 2021
Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung beliefen sich im vierten Quartal 2021 auf 14,4 Millionen US-Dollar, verglichen mit 6,4 Millionen US-Dollar im vierten Quartal 2020. Der Anstieg war in erster Linie auf höhere Personalkosten infolge der gestiegenen Mitarbeiterzahl, einschließlich aktienbasierter Vergütungsaufwendungen, sowie auf andere interne und externe Produktentwicklungsaktivitäten zurückzuführen.
Die Vertriebs-, Verwaltungs- und Gemeinkosten beliefen sich im vierten Quartal 2021 auf 13,4 Millionen US-Dollar, verglichen mit 3,2 Millionen US-Dollar im vierten Quartal 2020. Der Anstieg ist in erster Linie auf höhere Personalkosten, einschließlich aktienbasierter Vergütungsaufwendungen, zurückzuführen, die mit der Vergrößerung unserer Organisation und den Kosten im Zusammenhang mit unserer Börsennotierung verbunden sind.
Die betrieblichen Aufwendungen beliefen sich im vierten Quartal 2021 auf 27,8 Millionen US-Dollar, verglichen mit 9,5 Millionen US-Dollar im vierten Quartal 2020, was einem Anstieg von 191 % entspricht.
Der Nettoverlust belief sich im vierten Quartal 2021 auf 29,4 Mio. US-Dollar, verglichen mit einem Nettoverlust von 9,5 Mio. US-Dollar im vierten Quartal 2020. Das bereinigte EBITDA lag im vierten Quartal 2021 bei minus 20,4 Mio. US-Dollar, verglichen mit minus 9,0 Mio. US-Dollar im vierten Quartal 2020. Bitte beachten Sie die Überleitung des bereinigten Non-GAAP-EBITDA zum Nettoverlust in der Tabelle in dieser Pressemeldung. Zum 31. Dezember 2021 beliefen sich die liquiden Mittel und marktgängigen Wertpapiere auf 471,3 Millionen US-Dollar.

Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2021
Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung beliefen sich im Jahr 2021 auf 46,6 Millionen US-Dollar, verglichen mit 27,6 Millionen US-Dollar im Jahr 2020. Der Anstieg ist in erster Linie auf höhere Personalkosten infolge des gestiegenen Personalbestands, einschließlich aktienbasierter Vergütungsaufwendungen, sowie auf andere interne und externe Produktentwicklungsaktivitäten zurückzuführen.
Die Vertriebs-, Verwaltungs- und Gemeinkosten betrugen 50,3 Mio. US-Dollar im Jahr 2021, verglichen mit 9,1 Mio. US-Dollar im Jahr 2020. Der Anstieg ist in erster Linie auf höhere Personalkosten, einschließlich aktienbasierter Vergütungsaufwendungen, im Zusammenhang mit der Vergrößerung unserer Organisation und Kosten im Zusammenhang mit der Börsennotierung zurückzuführen.
Die Betriebskosten beliefen sich im Jahr 2021 auf 96,9 Millionen US-Dollar, verglichen mit 36,7 Millionen US-Dollar im Jahr 2020, was einem Anstieg von 164 % entspricht.
Der Nettoverlust betrug 95,0 Millionen US-Dollar im Jahr 2021, verglichen mit einem Nettoverlust von 36,6 Millionen US-Dollar im Jahr 2020. Das bereinigte EBITDA lag 2021 bei minus 64,0 Mio. US-Dollar, verglichen mit negativen 33,9 Millionen Dollar im Jahr 2020. Bitte beachten Sie die Überleitung des bereinigten Non-GAAP-EBITDA zum Nettoverlust in der Tabelle in dieser Pressemeldung.

Link
Quantum-Si Incorporated Registered (A) | 4,160 $
Avatar
20.02.22 13:05:25
Beitrag Nr. 7 ()
Ein paar interessante Informationen
Etwa 29,0% der ausstehenden Aktien des Unternehmens befinden sich im Besitz von Unternehmensinsidern. Das Unternehmen hat ein Kurs-Buchwert-Verhältnis von 1,09. Normalerweise sind Unternehmen mit einem vergleichbaren Kurs-Buchwert-Verhältnis (P/B) in der Lage, den Markt langfristig zu übertreffen. Quantum-Si verzeichnete einen Verlust pro Aktie von 0,55. Das Unternehmen beschäftigt 78 Mitarbeiter.

Instututionelle Anleger:


Quelle

Und noch der Vollständigkeit halber, The Motley Fool sieht den letzten Kursanstieg als technische Reaktion bzw. als verspätete Reaktion auf den CEO-Wechsel (aber ist halt Motley Fool...)
Quantum-Si Incorporated Registered (A) | 4,410 $
Avatar
15.02.22 09:39:29
Beitrag Nr. 6 ()
Hm, ohne die genauen Hintergründe zu kennen, ist für mich eine Bewertung schwierig. Entweder dauert Rothberg die Kommerzialisierung zu lang, oder Stark hat einfach Mist gebaut. Vielleicht erfahren wir mehr, wenn die Pressekonferenz dazu veröffentlicht wird.
Quantum-Si Incorporated Registered (A) | 4,330 $
Avatar
15.02.22 08:59:07
Beitrag Nr. 5 ()
Gut, Ich sehe das mittelfr neutral bis langfr positiv
Quantum-Si Incorporated Registered (A) | 4,330 $
Avatar
15.02.22 00:05:09
Beitrag Nr. 4 ()
John Star wurde wohl gekickt, er war seit November 2020 der CEO. Interims CEO ist seit dem 08.02.22 Jonathan Rothberg, Gründer von Quantum-Si.

https://ir.quantum-si.com/news/news-details/2022/Quantum-Si-…

Im SEC-Filling steht folgendes drin:

Rücktritt des Chief Executive Officer und des Direktors

Mit Wirkung vom 8. Februar 2022 hat John Stark seinen Rücktritt als Chief Executive Officer von Quantum-Si Incorporated (das "Unternehmen") und als Mitglied des Board of Directors (das "Board") eingereicht, um Möglichkeiten außerhalb des Unternehmens wahrzunehmen. Das Unternehmen hat mit der Suche nach einem Nachfolger für Herrn Stark begonnen und bis zu dessen Ernennung wird Jonathan M. Rothberg, Ph.D., der Executive Chairman des Board of Directors des Unternehmens, als Interim Chief Executive Officer fungieren. In Verbindung mit dem Rücktritt von Herrn Stark schlossen das Unternehmen und Herr Stark eine Trennungsvereinbarung (die "Trennungsvereinbarung") mit Datum vom 11. Februar 2022 ab, die vorsieht, dass das Unternehmen Herrn Stark (i) eine Abfindung in Höhe von 500.000 $ oder ein Jahr seines derzeitigen Jahresgrundgehalts, (ii) einen Jahresbonus in Höhe von 352.750 $ für das am 31. Dezember 2021 endende Jahr und (iii) einen Sonderbonus in Höhe von 250.000 $ zahlt, sofern Herr Stark die Trennungsvereinbarung nicht am oder vor dem 18. Februar 2022 widerruft. Die Trennungsvereinbarung enthält auch andere übliche Bestimmungen.
[...]
Dr. Rothberg wird für seine Tätigkeit als Interim Chief Executive Officer keine zusätzliche Vergütung erhalten. Dr. Rothberg wird auch weiterhin als Executive Chairman des Board of Directors fungieren.

https://www.sec.gov/ix?doc=/Archives/edgar/data/1816431/0001…

Aufgrund der nicht gerade billigen Abfindung gehe ich davon aus, dass man sich wohl von ihm getrennt hat.
Quantum-Si Incorporated Registered (A) | 4,330 $
Avatar
21.01.22 20:36:35
Beitrag Nr. 3 ()
In diesem Video wird näher auf das Unternehmen und die Technologie, die Mitbewerber, den Markt sowie das Management und den Gründer eingegangen. Zudem wird der Unterschied zur DNA-Sequenzierung erklärt:



Im Video wird auch eine Quelle genannt, um sich tiefer in die Materie der Proteom-Forschung einzulesen.
Quantum-Si Incorporated Registered (A) | 5,530 $
Avatar
21.01.22 20:30:52
Beitrag Nr. 2 ()
Quantum-Si hat Stand Q3 2021 über 500 Millionen USD Cash, und 500 Patente zuerkannt bzw. eingereicht.

Hier ist die aktuellste Präsentation anlässlich der 40. J.P. Morgan Healthcare Conference.

Am 09.11.2021 gab Quantum-Si die Übernahme von Majelac Technologies LLC bekannt, einem Unternehmen, das Dienstleistungen im Bereich Halbleiterverpackung und Montage integrierter Schaltkreise anbietet. Durch die Übernahme sichert sich Quantum-Si erstklassige Kapazitäten für die Montage und Verpackung von Halbleiterchips, um seine Lieferkette zu sichern und die Skalierung der Kommerzialisierungsbemühungen zu unterstützen.

"Die Akquisition von Majelac bringt Chip-Montage- und Packaging-Kapazitäten ins Haus und beschleunigt zudem unsere Fähigkeit, den Betrieb zu skalieren, um die Nachfrage zu befriedigen und zukünftige Chip-Designs zu unterstützen", sagte John Stark, Chief Executive Officer von Quantum-Si. "Diese strategische Akquisition und die vertikale Integration ermöglichen es uns, unsere Lieferkette zu sichern, um die Kundennachfrage inmitten der bestehenden globalen Halbleiter-Lieferkettenprobleme zu erfüllen. "Seit seiner Gründung im Jahr 2002 hatte Majelac ein einfaches Ziel vor Augen: der Halbleiterindustrie ein höheres Niveau an schnell umsetzbaren Dienstleistungen für die Montage integrierter Schaltkreise zu bieten", sagte Michael Quinn, Gründer und Präsident von Majelac. "Wir freuen uns, unser technisches Know-how und unsere Fähigkeiten in Quantum-Si einzubringen und das Ziel des Unternehmens, die Proteomforschung zu digitalisieren und zu skalieren, zu unterstützen."

"Wir arbeiten seit mehreren Jahren direkt mit dem Team von Majelac zusammen und haben immer ihre hohe Qualität und Geschwindigkeit bewundert", sagte Matt Dyer, Chief Business Officer von Quantum-Si. "Wir freuen uns, das gesamte Majelac-Team willkommen zu heißen, das sich Quantum-Si in unserer Mission anschließt, die Einzelmolekülanalyse zu verändern und den Zugang zum Proteom zu demokratisieren."
Quantum-Si Incorporated Registered (A) | 5,540 $
  • 1
  • 2
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Proteinsequenzierung der nächsten Generation: Quantum-Si