was haltet ihr davon? - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 09.05.08 14:37:20 von
neuester Beitrag 18.11.11 18:22:21 von

ISIN: CH0039883936 | WKN: A0MV1A

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
09.05.08 14:37:20
heute kam diese Empfehlung. habe die aktie beobachtet. im moment wird kräftig abgeladen. im hoch auf 7€ und dann der absturz. aber im bereich von 5,50 wird kräftig eingesammelt. scheinbar wollten da noch ein paar größere adressen billig rein und haben die stopps abgegrast. auf dem niveau bestimmt ein kauf.

* Die seit gestern börsengehandelte GB MINING (WKN A0MV1A) ist die billigste Phosphat-Aktie der Welt.

* Phospate sind für die Düngemittelherstellung unverzichtbar und werden daher von den globalen Agrarkonzernen massiv nachgefragt.

* Als Folge hiervon hat sich der Preis für Phosphat in den vergangenen 12 Monaten verachtfacht.

* Nach Ansicht von Experten könnte das erst der Startschuss für eine langfristige Aufwärtsbewegung gewesen sein, da auf Jahre hinaus die Nachfrage nach Phosphaten das Angebot übersteigt.

* Welche Steigerungen möglich sind, zeigt die Entwicklung der ebenfalls für die Düngemittelproduktion benötigten Kalisalze, deren Preis in den letzten 17 Jahren von USD 1/Tonne auf USD 900/Tonne explodiert ist.

* Die Aktien ALLER grossen Phosphat-Produzenten sind in den letzten 12 bis 18 Monaten um 1’000% gestiegen, die führenden Gesellschaften weisen inzwischen Börsenwerte zwischen USD 20 Mrd. und USD 45 Mrd. auf.

* GB MINING ist der neueste Player im siedend heissen Bereich der Phosphat-Aktien: Bereits Ende diesen/Anfang nächsten Jahres soll die Produktion aufgenommen werden.

* Ein Grossteil der Produktion ist bereits fest an einen indischen Konzern verkauft, was entsprechende Planungssicherheit bedeutet.

* Für das Geschäftsjahr 2008/2009 erwartet das Unternehmen einen Gewinn von USD 115 Mio. bzw. ein Plus von EUR 4.85/Aktie.

* Bei einem aktuellen Börsenkurs von EUR 6.50 wird GB MINING mit einem spektakulär niedrigen KGV von 1.5 bewertet, während der peer-group ein KGV zwischen 20 und 45 zugestanden wird.

* Auch in Sachen Substanzwert offenbart sich die extreme Unterbewertung von GB MINING: Der aktuelle Wert der Phosphatvorkommen wird von unabhängiger Dritter Seite mit USD 770 Mio. bewertet – das ist das Fünffache des aktuellen Marktwertes von USD 160 Mio.!

* Noch nicht berücksichtigt sind mögliche Upgrades der Ressourcen und die brodelnde Übernahmephantasie – beides Punkte, bei denen es nach unseren Informationen schon bald spektakuläre News geben könnte.

* Vorstandsvorsitzender von GB MINING ist Reto Hartmann, ex-CEO der börsennotierten Schweizer VALORA AG, ein Konzern mit über 13\'000 Mitarbeitern und mehr als CHF 3 Mrd. Umsatz.

* Angesichts des Top-Managements, der phantastischen Assets und der spektakulär niedrigen Bewertung sehen die Experten von EMERGING MARKETS INVESTOR in GB MINING einen potenziellen Vervielfacher und nehmen die Aktie mit der kommenden Ausgabe in das extrem erfolgreiche Musterdepot (+1’880% Plus seit Auflegung) auf.

* Da die Aktie von GB MINING (WKN A0MV1A) erst seit gestern börsennotiert ist, haben Investoren die Möglichkeit, von Anfang an bei einer der spannendsten und viel versprechendsten Investmentstories des Jahres dabei zu sein. Die übrigen Phosphate-Plays haben mit ihren Kursverzehnfachungen in den vergangenen 12 Monaten den Weg für GB MINING vorgezeichnet.
Avatar
09.05.08 14:46:12
Mit GB MINING gibt am Mittwoch ein potenzieller
Vervielfacher sein Börsendebüt! Der Gesellschaft
gehören 62% an GB Phosphate Mining Ltd., die über
die Lizenzrechte an einem riesigen Phosphat-Projekt in
Guinea Bissau verfügen. Da es sich bei dem Projekt um das
erste große industrielle Projekt des kleinen Afrika-Staates
handelt, steht die Regierung dem Vorhaben besonders freundlich gegenüber. Seit 2005 hat GB Phosphate Mining
rund USD 16 Mio. in die Exploration gesteckt, die komplett aus dem Eigenkapital der Gesellschaft und den Gesellschaftern
getragen wurden. Bis Jahresende soll die Mine ausreichend mit Gerätschaften ausgestattet sein, damit
noch in diesem Jahr, spätestens aber im ersten Quartal 2009 mit der Produktion begonnen werden kann. Für das
Produktionsjahr 2008/2009 rechnet das Unternehmen mit einem Abbau von 3 Mio.Tonnen, von denen 500`000
Tonnen durch ein Draft mit der Iffco India Gruppe auf Grundlage des Weltmarktpreises bereits gesichert sind.
Die Abbaukosten werden derzeit großzügig mit USD 65 je Tonne kalkuliert, dürften letztlich aber wohl eher im
Bereich um USD 50 liegen, während man auf dem Weltmarkt für jede Tonne rund USD 150 erhält.Ab 2010 soll
die Produktionsmenge mindestens 15 Mio.Tonnen p. a. betragen. Rechnen Sie mit:
Schon im Geschäftsjahr 2008/2009 wird GB Phosphat
Mining einen Umsatz von rund USD 450
Mio. erwirtschaften! Produktionskosten und weitere
Ausgaben für Infrastruktur und Verarbeitung abgezogen rechnet
man mit einem Ergebnis vor Steuern und Abschreibungen
von annähernd USD 200 Mio.! Auf den 62%-Anteil von GB
MINING bedeutet das:Von dem Beteiligungsergebnis in
Höhe von USD 122 Mio. errechnet sich nach Abzug von Personal- und Betriebskosten ein geplantes Vorsteuerergebnis
von USD 155 Mio. bzw. USD 7.66 je Aktie, was auf Euro-Basis einem EpS von EUR 4.85 entspricht. Kaum zu
glauben:Trotz dieser Rahmendaten wird wie wir hören ein Erstnotizpreis von rund EUR 8 angepeilt, kam aber zu 5,50 € um die Story
von Beginn an zu einer außergewöhnlichen Erfolgsgeschichte zu machen.Auf dieser Basis läge das KGV der Aktie
bei gerade einmal 1.7 und würde eine Kursvervielfachung in den kommenden Monaten möglich machen.Auch die
reine Bewertung des Vorkommens kommt zu einer ähnlich explosiven Ausgangslage: Multipliziert man die nachgewiesenen
113 Mio.Tonnen mit dem momentan gehandelten Preis für „InGround“-Tonnagen von rund USD 11
ergibt sich ein Wert von USD 1.243 Mrd.! Damit wäre der 62%-Anteil, den GB MINING hält, USD 770 Mio. und
damit weitaus mehr als die Market-Cap von EUR 120 Mio.
wert, die das Unternehmen zum Börsenstart zunächst anpeilt.
Wir gehen davon aus, dass die Aktie nicht lange auf dem
anvisierten Einführungskurs verharren wird und würden
noch am ersten Handelstag eine spekulative Position beziehen!
(WKN A0M V1A, erwarteter Kurs EUR 8, Reuters G24
Avatar
09.05.08 14:55:20
die zocker sind mit 20% gewinn bei 7€ raus. jetzt stabilisiert sich der kurs um den eröffnungskurs. langfristig kann das echt ein knaller werden. kgv von 1,5!
sonst liegen die produzenten bei einem kgv von 25 bis 45. also einfach mal zuschlagen und dann 12 monate liegen lassen. anfang nächstes jahres startet die produktion.
und die aktie kommt in der nächsten ausgabe in das musterdepot. das sollte auch nochmal schwung bringen.
die letzte empfehlung(powerbags hat 1000% gebracht)
bbs kann man in der regel ja vergessen. aber gut hört sich das schon an.
Avatar
09.05.08 14:58:50
kam aber zu 5,50 € um die Story von Beginn an zu einer außergewöhnlichen Erfolgsgeschichte zu machen

Ja, ja, der Weihnachtsmann ist wieder unterwegs.
Avatar
09.05.08 15:04:40
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.065.340 von MFC500 am 09.05.08 14:58:50in einem jahr sind wir schlauer. :D
pusher und basher gibt es überall. und viele haben mit BBs geld verloren. ist schon klar, dass man skeptisch ist.

die letzte empfehlung von denen hat 1000% gemacht. powerbags.
auch da wurde gleich negativ geschrieben. wer auf die gehört hat hat eine menge geld verloren.
Avatar
09.05.08 15:16:20
noch nicht berücksichtigt sind mögliche Upgrades der Ressourcen und die brodelnde Übernahmephantasie – beides Punkte, bei denen es nach unseren Informationen schon bald spektakuläre News geben könnte

ich kann mir nicht vorstellen, dass die das einfach so behaupten dürfen.

besonders nach börsengängen kommen meist ganz schnell kursrelevante news. und große Firmen haben ja locker das geld übrig um so eine kleine Firma zu übernehmen. di emüssen dafür nur die Portokasse aufmachen. und ca. 1 jahr bis zur produktion ist ja nicht wirklich lange.

ich habe jedenfalls um die 5,50 eingesammelt. und das haben auch einieg andere gemacht. viele sind am ersten tag für 5,50 rein. dann haben die vorhin um die 7€ kasse gemacht. dann gab es ein kursrutsch. für langfristig orientierte anleger jetzt die 2. chance.

alles nur emine meinung. keine kaufempfehlung.
Avatar
09.05.08 16:36:37
Wenn ich schon wieder lese KGV von 1,5 bei einer Firma die noch gar keinen Umsatz macht. Da schrillen doch schon wieder alle Alarmglocken. Dazu eine CH-Isin und Listing wieder bei uns.
Avatar
09.05.08 16:56:23
Aktien neu: 15'000'000 Inhaberaktien zu CHF 0.01 [bisher: 150 Namenaktien zu CHF 1000.--].



Viel Spass beim

:laugh:
Avatar
09.05.08 17:09:21
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.066.536 von Datteljongleur am 09.05.08 16:56:23solang Du DM verbrennst ist das OK!
Handle in Euro und hier wird was verdient!
Hab mit Powerbags ordentlich verdient und glaube auch dort kommt noch viel mehr!
Avatar
09.05.08 17:14:36
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.066.660 von SPEEDTIP2 am 09.05.08 17:09:21solang Du DM verbrennst ist das OK!

Oh, entschuldige bitte!

Hier das richtige Bildchen:



:D
Avatar
09.05.08 19:50:43
Also ich galube hier kann man schon etwas verdienen, wenn man vom Anfang an dabei ist. Man muss halt nur rechtzeitig auch wieder den Absprung schaffen und nicht zu gierig werden. Bei Powerbags konnte man auch gut verdienen. Habe bei 4,80 EUR überlegt einzusteigen. Zwei Tage später war die Aktie bei über 8,00 EUR. Der Börsenbrief wird hier noch kräftig die Werbetrommel rühren. Und wenn die von baldigen News reden dann werden die auch kommen und den Kurs nach oben bewegen.Ich bin diesmal jedenfalls vom Anfang an dabei.Die letzten Empfehlungen des Börsenbriefes haben jedenfalls alle über 100 % zugelegt. Die Hälfte würde mir auch schon reichen.
Avatar
11.05.08 19:51:33
Na also, der Börsenbrief drommelt bereits wieder. Habe heute bereits wieder ein Mail bekommen. Wenn auch bald gute News kommen gehts weiter nach oben. Powerbags hat durch eine gute News fast 40 % an einem Tag zugelegt. Bis jetzt kennt die Aktie kaum einer, wird sich aber bald ändern. Gut wenn man vom Anfang an dabei ist. Die Zeche zahlen meist die die nach 100 % Gewinn einsteigen.
Avatar
12.05.08 22:15:44
eindeutige Abzocke und wieder spielt Herr Rüsch vom HSE und pusht die Aktie was das Zeug hält.Bei BarBra hat er ja auch Märchen erzählt und seinen Abonennten fette Verluste beschert. Eigentlich müßte der Mann doch mal was gelernt haben oder ist die Bezahlung fürdas Pushen dieser Abzocker-Aktien so gut, dass man dafür seinen Ruf verkauft? Besonders lustig finde ich, wie schnell die Schweizer Abzocker-Mafia auf Börsentrends reagiert und schnell eine Düngemittelaktie kreiert :laugh:
Avatar
12.05.08 22:37:58
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.078.154 von Art Bechstein am 12.05.08 22:15:44Eigentlich müßte der Mann doch mal was gelernt haben oder ist die Bezahlung für das Pushen dieser Abzocker-Aktien so gut, dass man dafür seinen Ruf verkauft?

Das sollte eher heißen "Eigentlich müßten die Anleger doch mal was gelernt haben". Für den Arno ist doch alles wunderbar. Die Leute kaufen immer noch seine BB, er wird (oder wurde, bin da nicht up to date, da ich die Sendung nicht ansehe) vom Fernsehen (3Sat-Börse) hofiert. Eine bessere Reputation gibt es doch kaum. Schließlich treten in solchen Sendungen ja nur seriöse und kompetente Leute auf (sorry für den Lachkrampf). Insofern hat er sicher was gelernt: Egal, wieviel Müll er den Leuten aufschwatzt, sie bleiben ihm treu. Wenn das keine Erkenntnis ist.
Avatar
12.05.08 23:00:14
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.078.331 von MFC500 am 12.05.08 22:37:58Das Farim Projekt gehört ja eigentlich Red Back Mining und ist der Gesellschaft im Rahmen der MinenLizenzbeantragung plötzlich willkürlich und ohne Angabe von Gründen durch die Regierung entzogen worden. Stand vom 28.3.2008 ist der, dass Red Back alle juristischen Möglichkeiten ausschöpfen will, um das Projekt durchführen zu können, was nach den dramatischen Preisanstiegen von P2O5 sicherlich sehr nachhaltig sein wird.

Quelle; Seite 6 unten/7 oben:
http://www.redbackmining.com/i/pdf/2007-AIF.pdf
Avatar
12.05.08 23:39:51
besonders gut gefällt mir ja der Link hier

http://www.arbeitslos-in-deutschland.de/


:laugh::laugh:
Avatar
13.05.08 10:38:46
:look:
Avatar
13.05.08 11:16:44
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.080.085 von alpine110 am 13.05.08 10:38:46kaum kommt der bechstein in ein thread wird von dem gebasht was das zeug hält. schon verkaufen einige mit angst und großen verlusten. warscheinlich freut der bechstein sich jetzt über die verluste anderer. für mich sind solche leute eiskalt.

wahrscheinlich hat er powerbags verpasst. mal locker 1000% in wenigen wochen. die letzte empfhelung hatte auch 100% gemacht. die aktie wollte gerade ausbrechen. das passt natürlich solchen leuten nicht. ist eine absolute Frechheit. als wenn die insider so einer firma wären.

lasst euch nicht verarschen. die aktie kommt in das musterdepot und dann sehen wir kurse um die 10€. noch im mai. und die werden auch noch einige interessante news bringen. ev. schon diese woche.
dann kann man ev. immer noch aussteigen, wer nicht an die story glaubt.
Avatar
13.05.08 11:37:11
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.080.338 von hotpenny am 13.05.08 11:16:44was kann ich denn dafür, wenn Du auf so einen Müll reinfällst? :laugh:
Avatar
13.05.08 11:44:40
http://www.gb-mining.com/index.php?a=press&b=1

Und kurz warten bis das Video abspielt!!!

:laugh::laugh::laugh:
Avatar
13.05.08 12:51:57
Hat denn hier (fast) keiner was gelernt.
15.000.000 Aktien gibts hier. Läppischer Börsenwert von 90 Mio € !! :eek:
Für eine Firma die bisher nichtmal Umsatz macht.

Stargold, Russoil - schon alles vergessen?

Wer hier investiert kann sein Geld auch gleich anzünden.
Avatar
13.05.08 13:42:44
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.081.056 von TalonKarrde am 13.05.08 12:51:57Ich kanns nur wieder mal sagen.

Aktie mit ISIN = CH.....

Kein Listing in der Schweiz sondern nur im deutschen Freiverkehr


Das ganze schreit schon wieder einmal
Avatar
13.05.08 15:25:58
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.081.455 von 1erhart am 13.05.08 13:42:44In der Tat alarmierend, wie einfach es ist für windige Intitiatoren, die Gesetzeslücke in Deutschland auszunutzen und den Anlegern ungestraft das Blaue vom Himmel runterzulügen. Enttäuscht bin ich auch von der Deutschen Börse in Frankfurt, die als einzige Börse der Welt solche Abzocken prospektfrei zuläßt und die Aktien in den Handel einbezieht. Hier haben wir ea auch wieder mit dubiosesten Strukturen zu tun - eine angebliche operative Gesellschaft, die irgendwo auf den Pfefferinseln domiziliert ist (St Vincent in der Karibik) mit einem schwedischen CEO, eine türkische Gesellschaft, die angeblich vom TÜV Rheinland zertifiziert ist, stellt ein krytisches Zertifikat aus. Ein ordentlich gelistete canadische Gesellschaft, die auf Rückgabe des unberechtigt enteigneten Grundstücks klagt, ein Firmendomizil in der Schweiz, kein Verkaufsprospekt und wieder mal Drahtzieher in Deutschland, die hier Werbung machen um den Aktienvrkauf zu fördern.

Generell gilt: wer wirklich Mrd-Beträge verdienen will und auf multi-Mrd. Resourcen sitzt, der soll verdammt nochmal die 40k Euro in die Hand nehmen, um einen vernünftigen und justiziablen Börsenprospekt erstellen und nicht durch die Hintertür daherkommen, ein paar ruchlose Börsendienste zum Schönschreiben beauftragen und dann abverkaufen :mad:

An alle, die hier wieder mal reingefallen sind - rettet Euer Geld und wenn schon spekulativ, dann wenigstens in solche Gesellschaften, die kontrolliert berichten müssen und nicht ihre Geschäftsaktivitäten über Werbemedien verbreiten müssen.

Art
Avatar
13.05.08 16:16:59
Diese teuerbezahlten Börsen(blättchen)briefe,werden für dieses unseriöse hochjubeln natürlich fürstlich entlohnt :cool::cool:Für mich sind das Ver......,denen endlich das Handwerk gelegt werden sollte.
Avatar
13.05.08 18:19:03
Wieso steht eigentlich bei:

http://www.arbeitslos-in-deutschland.de/

der Name von GB Phosphate Mining Ltd. ?? :laugh: :laugh:

Das einer der lustigsten Schweizer Werte seit langem.
Avatar
13.05.08 20:20:54
interessant auch, dass Börse Inside per 9.5.2008 bereits Aktien von GB Mining als Eigenposition hält und erklärtermaßen keine Vergütung für die Berichterstattung in HSE erhalten hat, d.h. Börse Inside muß die Aktien bereits am Mittwoch gekauft haben, hat also vorgekauft und dann gepusht - ein Schelm, wer Böses dabei denkt :D
Avatar
13.05.08 20:34:55
komisch auch, dass immer die selben Akteure, Greta Immos, powerbags, IQ Invest und nun diese Mining bei HSE auftauchen. :laugh:

Alles natürlich Zufall :laugh:
Avatar
13.05.08 20:35:29
ARTI WARUM JAMMERST DU ?
Hast wieder haufen Geld verloren? Obwohl Du alles durchschaut hast!
Seltsam wenn ich nicht investiert waere,ist mit das doch Schnuppe!
Aber Du geisterst doch überall bei den Dingern rum,überall liest Deinen Namen. Ob arafura oder gb mining usw.
Geh rein nimm schnelle Gewinne mit und wieder raus.
in bin bei 7 Euro raus!
Bin wieder mit einer kleinen Position drin und habe einen Stopp gesetzt.Flieg ich raus und Tschüss liebe GB . Gibt bessere Sachen wie meine Langfristinvestments : YINGLI GREEN-CANADION SOLAR ODER K+S usw.
Also wenn Du nicht investiert bist in GB mach keine Panik.

Gruss
speedy

Sonst fand ich Deine sachlichen Kommentare in anderen Threads eigentlich ok !Aber hier das ist Katzengejammer.
Avatar
13.05.08 21:08:24
http://www.potashcorp.com/about_potashcorp/operations_map/au…

Schaut euch mal auf der Homepage von potash um. Dies halte ich für eine seriösen Auftritt. Da sind auch Bilder von den Industrieanlagen dabei und wenn GB Mining wirklich ab 2009 produzieren möchte, braucht es einges mehr als nur einige Bagger (von denen nicht einer mit dem Firmenlogo versehen ist).

Ich glaube kein Wort von den Versprechungen des Verkaufsprospekt.

Bin rein und mit -10% wieder raus.
Weiss der Teufel was mich geritten, da eine Kauforder einzugeben.
Avatar
13.05.08 21:18:25
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.085.569 von Biberist am 13.05.08 21:08:24Weiss der Teufel was mich geritten, da eine Kauforder einzugeben.



Die Gier, die Gier, die Gier, die Gier..............

-ich kenne das-


sampler;)
Avatar
13.05.08 21:33:56
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.085.635 von sampler am 13.05.08 21:18:25Ja so war es wohl. Muss ich zugeben. War so.
Avatar
14.05.08 00:06:16
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.084.195 von TalonKarrde am 13.05.08 18:19:03Hi ART & TalonKarrde,

ich find den Link scharf (Danke) und habe seit D.I.R.s Zeiten nicht mehr so gelacht, ABER die muessen sich vertippt haben, sollte wohl heissen:

RIPPED OFF IN ....

@ all:

mich "wundert", wie Fereks A.S. ueberhaupt einen Standard beglaubigen kann, wenn die gar nicht im Minengeschaeft sind. Die stellen schwerpunktmaessig Draht- und Galvanikprodukte her:

"...FEREKS Group, among the leaders in the field of international trading of iron and steel products all over the world since 1991, continues its expansion by the accomplishment of its iron and steel wire drawing and galvanizing plant."

Die bei Fereks vorhandenen zwei TueV-Zertifikate beziehen sich auf: "Sales and Marketing of Iron and Steel Products, Galvanized Wires, Industrial Minerals, Machinery and Equipment, Construction Materials" (Auditor: TueV-Anlagentechnik GmbH - englische Version und TUeV Industrie Service GmbH - franzoesische Version) - Zertifizierungsdatum: 20.10.2007

Fereks hat nichts mit Düngemitteln (Phosphat) zu tun!

Leute, bevor Ihr einen Heller investiert: MACHT EURE HAUSAUFGABEN!

BT1100
Avatar
14.05.08 09:49:40
Nur 20% im minus heute.
Da ist noch genug Platz nach unten :laugh:
Avatar
14.05.08 10:00:29
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.088.173 von TalonKarrde am 14.05.08 09:49:40Bist du short

bzw. soll man shorten ?
Avatar
14.05.08 10:00:31
wie erwartet, geht es hier sehr schnell runter, was ja für eine Aktie, die um den Faktor 960 über dem Nennwert (vermutlich auch dem Buchwert) der Aktie notiert. Bei einem Kurs von 3,80 Euro sind wir immerhin schon mal bei einem Faktor von 608 angekommen - ist aber noch viel Platz nach unten, denn die Initiatoren gewinnen ja pro Aktien die Differenz aus Kurs - 0,00625 Euro (Einstandpreis) abzgl. der Werbekosten natürlich....
Avatar
14.05.08 10:04:02
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.088.304 von Art Bechstein am 14.05.08 10:00:31Bist du short

bzw. soll man shorten ?
Avatar
14.05.08 10:14:08
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.088.336 von Plusquamperfekt am 14.05.08 10:04:02nein, ich kaufe keine Aktien short und ob man es sollte, überlasse ich Deiner Phantasie. Meine Meinung habe ich ja hier bereits zum besten gegeben...
Avatar
14.05.08 10:35:40
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.088.482 von Art Bechstein am 14.05.08 10:14:08Dann willst du also mit GB nix verdienen ?
Avatar
14.05.08 10:45:11
Verdienen tun hier vor allem diejenigen, die die Aktien zu ein paar Rappen einstehen haben.
Avatar
14.05.08 10:46:49
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.088.801 von TalonKarrde am 14.05.08 10:45:11Versteh ich nicht :confused:
Avatar
14.05.08 10:52:02
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.088.713 von Plusquamperfekt am 14.05.08 10:35:40nein, darum geht es mir hier nicht
Avatar
14.05.08 11:02:41
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.088.882 von Art Bechstein am 14.05.08 10:52:02OK :cool:
Avatar
14.05.08 11:47:27
habe ich gerade bekommen vom TÜV Rheinland :laugh:

Sehr geehrter Herr Fischer,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Das Logo bestätigt, dass das Unternehmen von uns nach ISO 9001 zertifiziert ist. Allerdings ist das Zertifikat mittlerweile ausgelaufen.

Wir werden unsere Kollegen in der Türkei darauf aufmerksam machen, dass die Firma nicht mehr mit dem Logo werben darf.

Mit freundlichen Grüßen

Natalie Engst
Dipl.-Kffr.
Koordination Vertrieb
*************************************************************

TÜV Rheinland Cert GmbH
TÜV Rheinland Group
Am Grauen Stein
51105 Köln
http://www.tuv.com
Avatar
14.05.08 13:41:37
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.065.169 von hotpenny am 09.05.08 14:37:20"...im bereich von 5,50 wird kräftig eingesammelt. scheinbar wollten da noch ein paar größere adressen billig rein und haben die stopps abgegrast. auf dem niveau bestimmt ein kauf." :laugh:

Das ist ungefährt das dämlichste was ich seit langer Zeit bei WO gelesen habe - fast so dämlich wie die ganzen Stories um Energulf oder Powerbag. :rolleyes:

Apropos Powerbags: G24 wird von den gleichen Leuten gepusht - Zufall? Der gleiche Brief hetzt die Leute in dieses ominöse Phosphatunternehmen, der sich mit der Empfehlung der Luftbide Powerbags brüstet.

Viel eRfolg beim Geld verbrennen, wer hier kauft ist selber schuld. :keks:
Avatar
14.05.08 14:18:22
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.088.817 von Plusquamperfekt am 14.05.08 10:46:49Ach, Plusquamperfekt ist auch hier! :mad:

Das letzte mal habe ich Dich bei den Abzocken Energulf und Powerbags gesehen. :mad:
Avatar
14.05.08 15:46:18
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.090.937 von MTCElementleader am 14.05.08 14:18:22Ja und ?

Ist es verboten hier zu sein ?

Hab ich was von kaufen gesagt ?

Was willst du von mir eigentlich :cry:
Avatar
14.05.08 22:36:14
boah - das ist aber ein heftiger Absturz - mehr als halbiert in wenigen Tagen und immer noch heftigst überbewertet - ich sehne den Tag herbei, wo ein totaler Käuferstreik einsetzt und Abzocker auf ihren Aktien komplett sitzen bleiben.
Avatar
15.05.08 10:16:31
Nicht mal mehr Zeit den Kurs zu "pflegen" nehmen sich diese Abzocker noch.

Oder gabs schon den ersten Split?

:laugh::laugh::laugh:




Avatar
15.05.08 10:25:41
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.098.089 von Datteljongleur am 15.05.08 10:16:31das ist pure Abverkaufspanik bei den Initiatoren und Begünstigten, die für Werbung mit Aktien bezahl worden sind. Jetzt gilt es erstmal die Kosten für diesen Push zu decken und das ist wie bei einem Windhundrennen - jeder will noch reten, was nicht mehr zu retten ist bevor die Aktie in die Bereiche um 0,05-0,10 Euro eintaucht, wo sie immer noch um den Faktor 8-16 über dem vermuteten Buchwert stünde. Ich will nur hoffen, dass nicht allzu viele Anleger in das Messer gegriffen habe bzw. mindestens geheilt sind von diesen Schweizabzocken. Der Arno Rüsch schafft es so immerhin sein Musterdepot weiter zu zerlegen :laugh:
Avatar
15.05.08 10:28:34
Weiß einer von euch ob es von solchen Teilen wie GB Mining, Cellcyte Genetics, E-Siqia etc. CFD`s gibt? Mein Broker bietet leider überhaupt keine CFD`s an. Dann könnte man aus solchen offensichtlichen Abzockerteilen ordentlich was rausholen.
Avatar
15.05.08 10:44:33
jippi der nächste abladeschwachsinn ist da

Firma:
GB Mining Holding AG
(CH-130.0.010.382-3)
Domizil: Industrieweg 30
3612 Steffisburg


Status: aktiv
Rechtsform: Aktiengesellschaft
Kapital: CHF 150'000
Sitz: Steffisburg (BE)

Zweck: Die Gesellschaft bezweckt: Erwerben, Finanzieren, Halten und Verwalten von Beteiligungen in den Bereichen Rohstoffen. Erstellung von Konzepten sowie deren Handel und Vermarktung. Sie kann Lizenzen und Patente erwerben, verwalten und veräussern sowie Grundeigentum erwerben und veräussern.
Avatar
15.05.08 10:55:44
15mio aktien ausgegeben fairer wert 1 rappen
umsatz in den ersten tagen ca. 200.000 aktien im wert von 2-7Euro
wahnsinn!!
und es werden immer noch 1,70 bezahlt
Avatar
15.05.08 13:05:56
Avatar
15.05.08 15:05:09
Hallo,

kann man dieser Empfehlung von Arno Rüsch trauen? Die Aktie rauscht innerhalb von drei Tagen von 7 nach 1,49(heute) runter und dann wieder auf aktuell 2,40. Was wird da gespielt?
Avatar
15.05.08 15:24:34
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.101.006 von Deram am 15.05.08 15:05:09Ich gehe von einem Megashort aus -
40000 wurden heut wieder gedeckt, da fehlen aber noch einige.

Kurszeil erstmal 4 Euro und danach ? (die Sintflut ?)
Avatar
15.05.08 15:35:31
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.101.180 von Plusquamperfekt am 15.05.08 15:24:34Den gleichen Müll hast Du bereits bei Powerbags und Energulf und anderen Abzockbuden verzapft :laugh: Das Teil ist nachgewiesenermaßen 0 EUR oder gar Rappen wert! :keks:
Avatar
15.05.08 15:43:31
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.101.309 von MTCElementleader am 15.05.08 15:35:31ignore ;)
Avatar
15.05.08 15:55:31
Ich gehe von einem Megashort aus -
40000 wurden heut wieder gedeckt, da fehlen aber noch einige.


:laugh::laugh:

Und woher kommt diese Erleuchtung?

Sag mal warst du nicht auch mal ganz begeistert von Cobracrest?
Oder verwechsel ich dich da?
Avatar
15.05.08 16:00:31
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.101.006 von Deram am 15.05.08 15:05:09Das ist so ähnlich wie "die Reise nach Jerusalem". Verloren hat hier allerdings derjenige, der am Ende die Aktien hat.

Das ist eine Abzocke par excellence. Und bedenke: Jede verkaufte Aktie ist für die Originalinhaber bares Geld. Dabei spielt es eine untergeordnete Rolle, ob sie 5 oder 3 Euro, dafür bekommen. Selbst bei 30 Cent hätten sie ihren Einsatz fast verfünfzigfacht (!) Das ist auch der Grund, warum diese Abzockerbuden so schnell ins Bodenlose stürzen, da die Alteigner zu jedem Preis verkaufen. Finger weg, und Vorsicht bei Arno! Entweder weiß er nicht, was er da für einen Müll empfiehlt, dann hat er sich als Herausgeber von AKtienempfehlungen selbst disqualifiziert, oder er steckt mit den Leuten unter einer Decke, was (freundlich formuliert) auch nicht gerade dafür spricht, Vertrauen zu erwecken.
Avatar
15.05.08 16:10:19
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.101.584 von TalonKarrde am 15.05.08 15:55:31Da du dich so wehrst geh ich davon aus das ich in Etwa richtig liege ;)
Avatar
15.05.08 16:20:00
Da du nix zu sagen hast, geh ich davon aus dass ich richtig liege mit Cobracrest :laugh:
Avatar
15.05.08 16:38:47
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.101.667 von MFC500 am 15.05.08 16:00:31Hallo MFC500, vielen Dank. Leider bin ich in der Materie nicht so tief drin, warum können diese Typen selbst bei einem Preis von 30 Cent ihren gewinn verfünfzigfachen?
Avatar
15.05.08 17:17:52
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.102.092 von Deram am 15.05.08 16:38:47weil sie selbst nur 1 Rappen (0,01 Schweizer Franken) bezahlt haben
Avatar
15.05.08 17:36:20
Kaum ist man zwei Tage nicht da schon verliert diese Klitsche rund 2/3 an Wert. Aber es gibt immer noch genug die diese Aktie kaufen und welche die 1000 Prozente an Gewinnen einschieben. Und die meisten wissen wahrscheinlich gar nicht was sie eigentlich gekauft haben.
Avatar
16.05.08 09:12:55
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.101.887 von TalonKarrde am 15.05.08 16:20:00Ich denke nicht, dass es außer (dem wohl bezahlten) Plusquamperfekt hier noch jemanden gibt, der bestreitet (und vor allem belegen kann), dass die Bude Schrott ist und zum Himmel stinkt.

Vor einem Monat erst umbenannt, dann mal schnell die Aktien gesplittet und in eine Phosphatrakete verwandelt :laugh: Wahnsinn, so eine Perle :keks:

Es klappt aber immer wieder, es fallen immer wieder ein paar Unbedarfte darauf rein. Mit Powerbags wurde die Meute angefüttert und G24 sollte dann abgeladen werden - trotz Absturz wurde hier ca. 1 Mio EUR von den Abzockern verdient, die ihre wertlosen Papiere an ein paar Geblendete verkauft haben :mad:
Avatar
16.05.08 09:51:06
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.107.143 von MTCElementleader am 16.05.08 09:12:55Obwohl ich für meine postings super bezahlt werde verdienst du ja
wohl mit deinen shorts deutlich mehr :laugh:
Avatar
16.05.08 10:03:04
Da wurde aber bei 2,66 grad noch die shortienotbremse
gezogen :laugh:

Lustig hier :D
Avatar
16.05.08 10:06:57
Avatar
16.05.08 10:16:41
Auf gehts shorties schreibt bitte was sonst kann ich nicht mehr posten
und bekomme auch kein Geld mehr dafür :laugh:
Avatar
16.05.08 10:19:10
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.107.732 von Plusquamperfekt am 16.05.08 10:06:57yo, ein echter Vertrauensträger alter Schweizer Prägung :laugh:
Avatar
16.05.08 10:26:23
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.107.863 von Art Bechstein am 16.05.08 10:19:10Nicht alles was aus der Schweiz kommt ist Käse :laugh:
Avatar
16.05.08 10:28:19
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.107.828 von Plusquamperfekt am 16.05.08 10:16:41zu dieser Abzocke ist doch alles gesagt; ich warte noch auf ein Statement von Batemen Litwin, die ja angeblich von GB Mining beim Farim-Projekt beauftragt worden sind - werde das nach Erhalt posten. Ansonsten entwickelt sich der Kurs absolut erwartungsgemäß nach unten....
Avatar
16.05.08 10:28:25
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.107.828 von Plusquamperfekt am 16.05.08 10:16:41zu dieser Abzocke ist doch alles gesagt; ich warte noch auf ein Statement von Batemen Litwin, die ja angeblich von GB Mining beim Farim-Projekt beauftragt worden sind - werde das nach Erhalt posten. Ansonsten entwickelt sich der Kurs absolut erwartungsgemäß nach unten....
Avatar
16.05.08 10:31:48
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.107.942 von Plusquamperfekt am 16.05.08 10:26:23Da hast du recht, der Rest ist noch viel schlimmer als KÄSE :laugh:
Avatar
16.05.08 10:36:56
Trotzdem würde mich mal interessieren mit was alle ausser mir (ich bekomm ja Geld für meine postings) hier ihr Geld verdienen ?

Absurd das man sich kostenlos so anstrengt :D
Avatar
16.05.08 10:41:03
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.108.100 von Plusquamperfekt am 16.05.08 10:36:56Absurd das man sich kostenlos so anstrengt

ist doch besser als anstrengen und trotzdem Geld verlieren...:D
Avatar
16.05.08 15:23:53
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.108.145 von Art Bechstein am 16.05.08 10:41:03Wieso verliere ich Geld :confused:

Vielleicht bin ich ja wie ihr auch short und ärgere euch nur :D
Avatar
16.05.08 15:28:27
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.111.119 von Plusquamperfekt am 16.05.08 15:23:53wieso Du Geld verlierst weiß ich nicht, aber dass Du uns hier nur ärgerst traue ich Dir irgendwie nicht zu :cool:
Avatar
16.05.08 15:35:56
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.111.165 von Art Bechstein am 16.05.08 15:28:27...ausserdem muss es auch jemanden mit Kontras geben :D
Avatar
16.05.08 15:40:58
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.111.243 von Plusquamperfekt am 16.05.08 15:35:56wieso Kontra? Du schreibst doch eigentlich gar nichts, sondern alberst hier nur rum. Inwiefern soll das Kontra sein ?
Avatar
16.05.08 15:56:39
Die sehr sinnfreien und inhaltlosen Postings des Threadclowns sind echt amüsant - stand doch in noch keinem einzigen eine Stellungnahme oder Argumentation für oder auch gegen die Bude drin :confused:

Wozu postet er denn überhaupt dann? Wir tauschen uns hier aus - aber was macht diese Vorvergangenheit hier, außer sinnfreie Unruhe stiften? Keine Freunde oder auch keine PArkuhr zum reden? :confused:
Avatar
16.05.08 16:15:11
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.111.506 von MTCElementleader am 16.05.08 15:56:39von der Frage mal abgesehen meine ich aber, dass dieser Thread unbedingt einen Threadclown verdient hat. Wir können uns glücklich scätzen, solch ein Prachtexemplar an Land gezogen zu haben
Avatar
16.05.08 16:15:18
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.111.506 von MTCElementleader am 16.05.08 15:56:39von der Frage mal abgesehen meine ich aber, dass dieser Thread unbedingt einen Threadclown verdient hat. Wir können uns glücklich schätzen, solch ein Prachtexemplar an Land gezogen zu haben
Avatar
16.05.08 17:38:23
Für alle die eine echte Alternative zum Geldvernichter Mining suchen

Hier mal etwas zur heutigen Kursentwicklung
Wenn die sich durchsetzten und daran glaube ich, dann bahnt sich mittelfristig wirklich etwas grosses an. Wer sich mit Gasbeschaffung beschäftigt erkennt das Potential. Da der Gaspreis sich weiterhin mit einem halben Jahr Verzögerung am Schweröl orientiert kann man sich vorstellen wohin das führt.

Schweizer bohren in Ungarn nach Erdgas
Energie In Ungarn wird ein riesiges Gasfeld angezapft. Das Projekt hat Schweizer
Wurzeln, und auch Viktor Vekselberg ist an Bord. Ab 2012 soll gefördert werden.
Die Schweiz will sich ihre Gasversorgung im Iran sichern. Dabei lagern bei Mako, im Süden Ungarns,
die wohl grössten Erdgasvorkommen Europas. Die Lizenz zur Exploration des Mako-Felds gehört einem
Unternehmen mit Schweizer Beteiligung: Falcon Oil& Gas. Der Private Banker Christian Russenberger
gründete das Unternehmen 2004 mit Marc Bruner, dem jetzigen CEO. Wenig später brachten sie es an
die Venture-Börse in Toronto und begannen mit der Exploration. Experten schätzen die Reserven des Mako-
Feldes auf 3,3 Billionen Kubikmeter, die allerdings bis zu 7000 Meter tief liegen. Eine Gasmenge, mit
der sich Europas Konsum jahrelang versorgen liesse. Jetzt haben Bruner und Russenberger die nächste
Stufe gezündet: Der Petro Gigant und Technologieführer Exxon Mobile und die ungarische Öl- und Gasgesellschaft Mol haben sich in das Mako-Gasfeld eingekauft und wollen es kommerzialisieren. «Mit Exxon haben wir den
richtigen Partner, der die Visibilität des Projekts erheblich erhöht», sagt Russenberger
zu CASH daily. Geht der Plan auf, startet die Förderung 2012. Damit ist das Falcon-Projekt vor allem im energiepolitischen Kontext für Europa interessant.
Ziel: Abhängigkeit von Gazprom verringern
Denn Europa hängt praktisch am Gashahn der russischen Gazprom und will die Abhängigkeit reduzieren. Auch die Schweiz, die mit Hilfe Teherans Abhilfe sucht und sich damit aussenpolitisch stark exponiert.
Dabei fallen in der Schweiz nur gerade 0,7 Prozent des europäischen
Verbrauchs an. «Wir wollen einen Beitrag zur Versorgungssicherheit in Europa leisten», sagt Russenberger.
«Auch in der Schweiz.» Das Mako-Feld hat noch einen Pluspunkt: Es liegt nur 300 Kilometer vom österreichischen Baumgarten entfernt. Dort ist eine der Drehscheiben für Erdgaslieferungen nach Westeuropa.
Wie wichtig das Falcon-Projekt werden kann, zeigt auch die Besetzung des Verwaltungsrats. Dort sitzen Carl Stadelhofer, Präsident der Renova Gruppe von Viktor Vekselberg, und Igor Akhmerov. Er ist Chef der für
die Renova im europäischenEnergiebereich tätigen Avelar Energy. «Diese », sagt Akhmerov, «hält eine substanzielle
Beteiligung an Falcon.»


www.Cashdaily.ch
Avatar
16.05.08 18:29:24
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.111.506 von MTCElementleader am 16.05.08 15:56:39Ja reicht euch denn der Kursverlauf einer Aktie die vor ein paar TAgen erst an die Börse ging bei einem sehr intaktem Börsenumfeld nicht bei Kursverlusten von mehr als zwei Drittel. Ich glaube das genügt mal wieder.
Avatar
16.05.08 18:32:42
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.113.106 von 1erhart am 16.05.08 18:29:24Heute 8.Börsentag, Erstkurs 5,50 heute 1,95 ungefähr Minus 65 Prozent vom Erstkurs. Und immer noch wird abgeladen was das Zeug hält. Stellt euch doch mal die Frage woher kommen diese ganzen Aktien täglich. Wer verkauft hier. Altaktionäre die wahrscheinlich 0,01 Schweizer Franken bezahlt haben oder wer hat diese Stücke.
Avatar
17.05.08 00:00:02
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.107.942 von Plusquamperfekt am 16.05.08 10:26:23Hallo Threadclown,

Reto Hartmann is back - im Verwaltungrat der GB Mining. Aha, alles klar. Der Mann hat doch so seine Spuren hinterlassen. Wie war erst vor kurzen in einem deutschen Wochenjournal zu lesen? Das Internet vergisst nichts ....

Hier mal eine Kostprobe:

http://www.news.ch/Ex+Valora+Chef+Reto+Hartmann+hat+heimlich…
http://www.graumarktinfo.de/forum/boread.jsp?forum=5&thread=…
http://www.handelszeitung.ch/artikel/Management-_3527.html

Dieser Link ist auch toll:

http://www.olz.ch/uploads/tx_userarticlecollection/bilanz-ma…
Wie heisst es in der Bilduntersrift: "Wertvernichtung: 368 Mio. Fr.
Dauer: 6,1 Jahre"

Wie hiess es an einer Stelle in der Handelszeitung? "...Mit Hartmann, der als begabter Motivator und gewiefter Verkäufer gilt...".

Damit soll es mal genug sein.

BT1100
Avatar
17.05.08 07:33:59
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.113.137 von 1erhart am 16.05.08 18:32:42Natürlich, genauso sieht es aus - jemand anders kann in diesen Mengen ja eh nicht auf der Verkäuferseite stehen.

Das ganze ist ein abgekartetes Spiel nach bekanntem Schema - Altaktionäre laden ihren Schrott ab und um Nachfrage zu schaffen wir ein Börsenbrief benutzt.
Avatar
17.05.08 09:05:10
Von mein Bänker wurde mir GB Mining Holding aus der Schweiz empfohlen und ich fande das ganze super! Aber nachdem ich diese Dinge über die GB lese. Woher habt Ihrdas Know- how?
Avatar
17.05.08 09:14:22
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.115.459 von MTCElementleader am 17.05.08 07:33:59In diesem Forum wurde festgetellt, dass das Internet nie etwas vergisst und die Investoren die Möglichkeit bietet sich global zu informieren. Also, warum sollte das GB- Team so einen Schrott machen, da diese doch wissen sollten, das die Aktionäre heute informierter sind als früher, dank dem Internet! Hurra auf das Web! Das für Tranperenz usw. sorgt:). Mir kommt es so vor, hinter GB verbirgt sich mehr als nur die Abzockermethode!
Avatar
17.05.08 09:50:16
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.115.581 von Verfechter am 17.05.08 09:14:22Das GB hält die Leute für richtig dumm und hofft, dass sie das alles nicht checken.

Es ist die x-te Abzocke aus der Schweiz nach diesem Muster und viele Leute denken und forschen einfach nicht nach, womit sie dann ihr Geld den Initiatoren einfach in den Rachen werfen.

Wenn für Dich die ganzen aufgedeckten Hintergründe (billiger Firmenmantel, Management mit zweifelhaften Ruf und zweifelhafter Vita sowie noch gar kein vorhandenes Geschäft) einen Grund darstellen, für diese Bude aktuell 30 Mio EUr zu bezahlen, dann mach das doch einfach und beschwer Dich in ein paar Monaten bei Deinem Banker, dass er Dir so einen Schrott empfohlen hat (was ich Dir übrigens nicht glaube).

Kann es eigentlich sein, dass Du DIch nur zum "verfechten" dieser Aktie angemeldet hast?

Benutzername: Verfechter
Registriert seit: 16.05.2008 [ seit 0 Tagen ]
Benutzer ist momentan: Online seit dem 17.05.2008 um 08:58
Erstellte Themen: -
Erstellte Antworten: 2 [ Durchschnittlich 4,2665 Beiträge/Tag ]
Postings der letzten 30 Tage anzeigen
Avatar
17.05.08 10:02:15
MTC du hast recht, ich bin neu in diesem Portal! Irgendwann fängt jeder einmal an. Es ist wie beim sex.. Der Eine verliert seine Unschuld mit 16 und einanderer ?????? und ich gehöre zu den ?????.

Das ganze hat aber nichts mit der GB Aktie zu tun!
Avatar
17.05.08 10:07:51
Kein banker empfielt so nen Quatsch.
Welche Bank soll das gewesen sein.

Verfechter extra hier angemeldet um noch zu retten was zu retten ist.

Was spricht den für GB Mining Herr Verfechter?
Avatar
17.05.08 11:36:53
Natürlich wird die Akite vom empfohlen von Bänkern! Das was das eine und das andere positive zu GB mit Werthaltig und Nachhaltig findet jeder in den Mitteilungen. Vielleicht übersehe ich etwas, aber ich habe einen positiven Eindruck! Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen....Bitte helfe mir bei meiner Entscheidung
Avatar
17.05.08 11:56:35
Erfolgreiche Manager polarisieren im Markt und ziehen Neider nach sich! Genau so ist es bei Reto Hartmann; Die Presse macht dich zum Star, solange wie man nach deren Pfeife tanzt…..Kommt von der Person eine kritische Antwort gegenüber der Presse oder Reporter, die nicht in das Schema der Presse passt, dann ist Mann oder Frau durch…. Reto Hartmann war 6 Jahre bei der Valora, wenn er schlecht arbeitet geleitet hat, warum war Reto Hartmann solange da bzw. hat innerhalb der Gruppe Karriere gemacht? Usw.

Wenn Reto Hartmann etwas zu verstecken hätte, dann würde er nicht im Telefonbuch mit der Handynummer stehe! Ich habe selber mit den guten Mann gesprochen über 20 min hat er sich für mich Zeit genommen.
Avatar
17.05.08 12:03:49
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.116.040 von Verfechter am 17.05.08 11:36:53Na dann stell doch mal eine Empfehlung einer Bank hier herein.
Ich habe keine gefunden komischerweise. Und echte Empfehlungen von Banken über andere Aktien die ich im Depot habe oder die mich interessieren findet man alle nur hier keine.

Also keine Behauptung aufstellen, und wenn dann bitte auch die Quelle hier hereinstellen.

Aber du wirst keine finden und das mit dem Telefon ..... ????
Avatar
17.05.08 13:17:47
Nochmal die Frage, welche Bank empfielt diese Aktie?
Avatar
17.05.08 13:25:12
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.116.442 von TalonKarrde am 17.05.08 13:17:47Darauf wirst du vom "verfechter" keine Antwort bekommen. Und bei dem 20 minütigen Telefongespräch hat er wohl mit seinem Friseur gesprochen oder was weiss ich denn.

Wenn ich mir vorstelle die Aktie ist jetzt nicht einmal 2 Wochen börsennotiert und hat schon über 60 Prozent vom Erstkurs verloren und es gibt immer noch welche die sie anprangern wie Sauerbier.
Avatar
17.05.08 13:35:18
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.116.442 von TalonKarrde am 17.05.08 13:17:47
Nochmal die Frage, welche Bank empfielt diese Aktie?


Keine Bank wird solch eine offensichtliche Abzockeraktie jemals empfehlen!

Und der hier:

Benutzername: Verfechter
Registriert seit: 16.05.2008 [ seit 1 Tagen ]
Benutzer ist momentan: Offline seit dem 17.05.2008 um 12:03
Erstellte Themen: -
Erstellte Antworten: 5 [ Durchschnittlich 8,0549 Beiträge/Tag ]
Postings der letzten 30 Tage anzeigen




hat sich natürlich extra hier angemeldet, um positive Stimmung für den Schrott zu machen.
Von seiner Sorte gibts hier bei WO: genügend!
Einfach mal in den diversen Schweizer-Abzockeraktien-Threads schauen!
Sie sind alle finanziell beteiligt an diesen Abzocken, mal egal wie!!

Alles natürlich nur meine persönliche Meinung!!:D
Avatar
18.05.08 09:01:22
Beitrag Nr. 100 ()
Frage @ MTC Dattel Talon Einhart

Wenn ihr hier nicht short seit dann schreibt in eurem nächsten Posting ein schlichtes "JA"

Hoffe nicht das ihr mich bewusst belügt :eek:

Beschiss kommt nämlich auf den Tisch :eek:
Avatar
18.05.08 09:03:13
Beitrag Nr. 101 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.118.385 von Plusquamperfekt am 18.05.08 09:01:22Ich nehme an mit Einhart meinst du mich = 1erhart

ja
Avatar
18.05.08 09:26:31
Beitrag Nr. 102 ()
Stand: 18. 05. 2008



GB MINING HOLDING AG INHABER-AKTIEN SF -,01
WKN: A0MV1A ISIN: CH0039883936 Branche: Land:

Kursliste 3 Monate
Datum Eröffnung Tief Hoch Schluß
16.05.08 1,92 1,92 2,66 2,00
15.05.08 3,00 1,49 3,00 1,97
14.05.08 5,20 2,71 5,40 2,90
13.05.08 6,50 5,10 6,50 5,21
12.05.08 6,00 5,90 6,65 6,48
09.05.08 6,85 5,30 7,00 6,03
08.05.08 6,70 5,95 6,75 6,70
07.05.08 5,50 5,50 6,80 6,50


Dieser Kursverlauf einer neuen Börsennotiz sagt der euch nicht wirklich alles über diese Aktie.
Avatar
18.05.08 16:28:09
Beitrag Nr. 103 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.118.385 von Plusquamperfekt am 18.05.08 09:01:22@ Plusquamperfekt: Ein einziges Posting von Dir mit Inhalt zur Sache bitte mal!

Du glänzt bisher nur durch Ablenkmanöver und ähnliches, anstatt mal auf die gebrachten Fakten sachlich einzugehen :keks:

Dein Intention ist ja eh klar inzwischen, genauso wie DU es bei den anderen Pusherbuden versucht hast :mad:

Es ist allerdings gar nicht möglich irgendetwas von mir oder den anderen zu entkräften, da es schlicht und einfach ein Betrug nach Schema F aus der Schweiz ist, was hinreichend nachgewiesen wurde.

Du verstehst, JA?
Avatar
18.05.08 18:39:39
Beitrag Nr. 104 ()
Guten Abend liebes Forum, leider konnte ich erst jetzt agieren,
da Neulinge wie ich, nur 5 Kommentare am Tag abgeben dürfen!

Also,anbei die Koordinaten von Herrn Reto Hartmann.

Reto Hartmann
Office +41 (0)26 411 35 80
Mobile +41 (0)79 301 69 37
reto.hartmann@hpartners.ch

Viel Spass beim telefonieren! Stellt aber nur gescheite Fragen, keine dumme ......:lick:
Avatar
18.05.08 19:23:50
Beitrag Nr. 105 ()
Verfechter... zum dritten Mal:

Welche Bank empfielt die Aktie ?
Avatar
18.05.08 19:58:04
Beitrag Nr. 106 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.120.170 von TalonKarrde am 18.05.08 19:23:50Eine Schweizer Privatbank! Macht Euch über das Web schlau......

Die Story ist sauber nach meinen Informationen! Das ganze ist auch keine Abzocker- AG, sondern eine faire saubere Geschichte, die Nachvollziehbar ist, wenn man als Anleger, etwas solides sucht.

Als Abzocker- AG würde sicherliches das Management der GB die Gesellschaft nach Zug, Baar verlegen bzw. hätten von dort aus gestartet, wo die Wunderwelt der Briefkastenfirmen sitzen, um die steuerlichen Vorteile zu nutzen und die Anonymität der dieser Welt zu nutzen. Also steckt was anderes dahinter!

Ich denke eher, das die Eigentümer und das Management eine Verpflichtung gegenüber der Gemeinde Steffisburg haben gepaart mit den steuerlichen Vorteilen, die der Kanton Bern mit sich bringt.

Anonymität gibt es in den Kleinstädten in der Schweiz nicht, jeder kennt jeden! Deshalb dürfte GB grosse Interesse haben, keine Reputationsschäden davon zu tragen.

Die ganze Geschichte ist ethnisch und moralisch Einwandfrei!!!!
Avatar
18.05.08 20:05:24
Beitrag Nr. 107 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.120.286 von Verfechter am 18.05.08 19:58:04jede seriöse Gesellschaft würde einen ordentlichen Börsenzulassungs- oder Verkaufsprospekt erstellen und Transparenz schaffen und würde sich nicht von irgendwelchen Blättchen pushen lassen. Warum verkaufen Altaktionäre, wenn es so eine super-Story ist? warum gibt es keinerlei substanzielle Informationen über das Property, welche risiken gibt es bei dem Projekt, v.a. rechtlicher Natur - ist die Lizenz überhaupt rechtsbeständig, was ist mit der Klage von Red Back Mining, welche Entwicklungskosten sind nötig, wie sollen die aufgebracht werden, warum gibt es eine solch undurchsichtige Konstruktion mit Firmensitzen in der Karibik, einem schwedischen CEO und einer Holding in der Schweiz, die nicht mal über 100k Euro EK verfügt?
Avatar
18.05.08 20:16:21
Beitrag Nr. 108 ()
Langsam muss ich davon ausgehen, dass du lügst Herr Verfechter.
Sag doch einfach mal den Namen der schweizer Privatbank.
Dann kann sich doch jeder hier mal beim zuständigen Analysten erkundigen.

Also wie ist nun der Name?
Avatar
18.05.08 20:19:17
Beitrag Nr. 109 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.120.316 von Art Bechstein am 18.05.08 20:05:24Nun, die Gesellschaft steht am Anfang und wird nach und nach die Dinge erledigen...! Denke ich...

Nun aber, bei Red Back steht auch ein Schwede dem Unternehmen vor.

Viele Unternehmen sitzen auf den BVI oder haben das HQ oder Finance Department dort!!!

Aber das wird jetzt zu viel in den Bereichen Steuer, Recht usw!

Anbei werde ich dir einen Link zum Commonwealth geben, damit du versteht warum es geht...Ach Neuseeland usw. haben das gleiche Recht...!

http://de.wikipedia.org/wiki/Commonwealth_of_Nations

In einer späteren Lexikon...!
Avatar
18.05.08 20:24:27
Beitrag Nr. 110 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.120.356 von TalonKarrde am 18.05.08 20:16:21ich werde dir den namen nicht geben! mache den schlau im Web und du wirst es finden!
Avatar
18.05.08 20:29:35
Beitrag Nr. 111 ()
Gerade "schlau" gemacht.
Es gibt keinerlei Empfehlungen irgend einer Bank zu dieser Aktie.
Alles andere entspringt schlicht deiner Phantasie und ist leider eine Lüge. :laugh: Welchen Grund gibts denn, wenn es so wäre, den Namen nicht zu nennen.

Du scheinst Dich hier nur angemeldet zu haben um diese Aktie hochzujubeln.

Zum Glück haben das alle hier bereits erkannt.

Nochmal für alle Neulinge.

ES GIBT KEINE BANK AUS DER SCHWEIZ, DEUTSCHLAND ODER SONSTWO DIE DIESE AKTIE EMPFIELT!
Avatar
18.05.08 20:35:08
Beitrag Nr. 112 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.120.367 von Verfechter am 18.05.08 20:19:17Red back ist ein durch un durch seriöses Unternehmen, an dessen Äußerungen es keinen Grund gibt zu zweifeln. Wenn sie also gegen die Enteignung des FARIM Projektes klagen, wird das seinen Grund haben. GB Mining hat keinen Prospekt herausgegeben und ist somit 100% intransparent, da man nur auf Werbeinformationen zurückgreifen kann und auf der Homepage auch nix verwertbares steht. Dass es stuerliche Gründe für einen Sitz auf St. Vincent gibt, kann ich nicht glauben; welche sollten das sein? M.E. geht es hier um Verschleierung und Intransparenz und Justiziabilität. Wer Vertrauen aufbauen will, der muß Transparenz schaffen und kann nicht erwarten, dass Anleger den Altaktionären ihre Aktien ohne jede Information und Rechtssicherheit abkaufen. Wenn eine Schweizer Privatbank eine solche Gesellschaft empfiehlt, dann ist das fahrlässig und ebenfalls hochgradig unseriös und spricht nicht gerade für den guten Ruf des Schweozer Bankwesens.
Avatar
18.05.08 20:37:18
Beitrag Nr. 113 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.120.406 von TalonKarrde am 18.05.08 20:29:35Talon,

dass Verfechter hier gezielt von den Initiatoren eingesetzt wird, um auf Dummenfang zu gehen, ist wohl eindeutig und üblich in dieser Art von intransparenter Abzocke. Ich finde das immer recht lustig, wie die hier auftreten :laugh:
Avatar
18.05.08 20:39:43
Beitrag Nr. 114 ()
Ok, hier ist die Bank...!

Aber lacht nicht mehr über mich das ist gemein...

http://www.bceao.int
Avatar
18.05.08 20:42:14
Beitrag Nr. 115 ()
Junge Junge was denn das für Bullshit?

Das erstens keine schweizer Bank, und zweitens les ich da keine Empfehlung.

Also doch alles gelogen?!
Avatar
19.05.08 02:30:27
Beitrag Nr. 116 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.120.386 von Verfechter am 18.05.08 20:24:27Du kannst uns den Namen dieser Privatbank nicht geben, weil es diese empfehlende Privatbank nicht gibt.

Ohne einen Nachweis Deiner Aussage und durch Dein Verhalten hier bist Du eindeutig der Lüge überführt, unterstützt durch Deine Anmeldung rechtzeit zum Vertrieb dieser Aktie.

Was Du hier faselst zum Firmenkonstrukt, das unseriöser nicht sein könnte und zudem noch nicht einmal mit 100.000 EUR Eigenkapital unterlegt ist, ist unterste Lügenschublade und ich hoffe, dass niemand auf Dein Gerede herinfällt.

Auf die zentralen Fragen bist DU bisher nicht ein einziges Mal eingegangen - weil Du es einfach nicht kannst, denn es gibt keine positiven Aspekte bei dieser Abzocke und etwas "Großes" ist definitiv nicht im Anmarsch.

Beantworte doch einfach diese ganzen Fragen - und weich nicht wieder aus:

Warum verkaufen Altktionäre ihre Papiere, wenn die Zukunft doch so rosig ausschaut?

Warum muss die Bude durch einen windigen Börsenbrief vertrieben werden, wenn das Investment doch angeblich so toll und das Geschäft so todsicher ist?

Warum kannst Du uns die empfehlende Privatbank nicht nennen? Gibt es sie etwa nicht und Du lügst einfach hier?

Warum hat das Unternehmen noch nicht einmal 100.000 EUR Eigenkapital?

Warum sollten die Eigentümrer überhaupt auch nur eine einzige AKtie verkaufen, wenn die Zukunft so rosig ist? Es ist schliesslich keine Kapitalerhöhrung, die dem Unternehmen zu Gute kommt, sondern es sind Papiere aus dem Bestand der Altaktionäre, die schlicht und einfach KASSE MACHEN auf Kosten der deutschen Kleinanleger :mad:


Also?
Avatar
19.05.08 07:35:20
Beitrag Nr. 117 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.120.444 von Verfechter am 18.05.08 20:39:43Also herr Verfechter

Wenn ich so etwas schreibe dann kopiere ich auch die Empfehlung hier im Thread. Nachdem aber keiner eine gefunden hat ausser dir, nachdem jedem klar ist dass es ein Ablenkungsmanöver ist mit dieser komischen Schweizer Privatbank glaube ich wissen alle über einen user wie dich Bescheid.

Ich habe vor meinem Haus eine Bank stehen, die gehört mir, also ist es eine Privatbank und die empfiehlt mir diese Aktien nicht zu kaufen. :laugh::laugh::laugh:
Avatar
19.05.08 07:36:50
Beitrag Nr. 118 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.121.346 von 1erhart am 19.05.08 07:35:20Hatte ich noch vergessen

Eine kleine BAYRISCHE PRIVATBANK, klein deshalb weil nur 4 Leute darauf Platz haben und ihr werdet es nicht glauben gleich links daneben ist der BRIEFKASTEN :laugh::laugh::laugh:
Avatar
19.05.08 08:54:18
!
Dieser Beitrag wurde moderiert.
Avatar
19.05.08 09:12:03
!
Dieser Beitrag wurde moderiert. Grund: Provokation
Avatar
19.05.08 09:13:02
!
Dieser Beitrag wurde moderiert. Grund: Spammposting
Avatar
19.05.08 09:21:03
Beitrag Nr. 122 ()
Avatar
19.05.08 09:30:45
Beitrag Nr. 123 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.121.873 von Plusquamperfekt am 19.05.08 09:21:03Glaube dass irgendeiner dich bei einem MOD gemeldet hat. Anders kann ich es mir nicht vorstellen dass Postings gelöscht werden von dir.
Avatar
19.05.08 09:46:36
Beitrag Nr. 124 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.121.953 von 1erhart am 19.05.08 09:30:45Schönen guten Morgen

Ne meine postings wurden von mächtigen shorties gelöscht, die das können
Avatar
19.05.08 10:00:52
Beitrag Nr. 125 ()
Muss glaub wieder witziger sein dann darf es nicht gelöscht werden -
Humor ist nämlich rar in Deutschland
Avatar
19.05.08 10:02:54
Beitrag Nr. 126 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.122.198 von Plusquamperfekt am 19.05.08 10:00:52Da kannst du recht haben. Die meisten gehen zum Lachen in den Keller und löschen vorher noch das Licht. :laugh::laugh::laugh:
Avatar
19.05.08 11:48:45
Beitrag Nr. 127 ()
Hy @ all,

heute per spam mail bekommen.


<http://www.financial-newsline.com/header.gif>
Datum: 19. Mai 2008 Ausgabe 54/2008 Unternehmen: GB Mining Holding AG

WKN: A0MV1A Aktueller Kurs: 2,00 Euro Market Cap: 30,00 Mio. Euro

ISIN: CH0039883936 Kursziel: 0,10 - 0,20 Euro web: k.a.




GB Mining Holding AG
Finger weg! Verkauf und Strong Short!


Die Gesellschaft GB Mining Holding aus der Schweiz fällt seit dem Tag ihrer Erstnotiz durch einen Kurverlust von gut 70% auf. Es wird versucht, auf der Welle der aktuellen Top-Story "Phosphate zur Düngemittelproduktion" mit zu schwimmen, da echte Unternehmen wie Kali & Salz oder Yara dort echtes Wachstum und hohe Erträge generieren.

Ein Blick auf den Chart genügt allerdings um zu sehen, dass hier etwas faul ist - es geht steil bergab!


Financial News Line geht davon aus, dass die Kurse hier weiter ins Bodenlose fallen werden.


Das Unternehmen:

Ein weiterer Blick auf die fundamentalen des Unternehmens erklärt bereits einiges, denn sowohl die Historie des Managements als auch die Historie des Unternehmens selber sprechen eine eindeutige Sprache:

Das Unternehmen selber wurde erst am 02.04.2008 umbenannt in die "GB Mining Holding AG", vorher firmierte man seit 1999 unter "Eichenberger Handels und Verwaltungs AG". Bis dahin gab es auch nur 150 vinkulierte Namensaktien zu 1000 CHF und somit ein Aktienkapital von 150.000 CHF.

Nun der erste Hinweis auf die Abzocke, die hier gespielt wird:

Zeitgleich mit der Umbenennung in "GB Mining Holding" wurde aus den 150 vinkulierten Namensaktien auf einmal 15.000.000 Inhaberaktien zu 0,01 CHF. Das Aktienkapital blieb also gleich (150.000 EUR), aber die AKtienanzahl wurde ver100.000facht!

Manche sehen hier parallelen zu der Mega-Abzocke der Swiss Hawk AG.

Dann fing man an die Aktien zu bis zu 7 EUR an deutsche Anleger zu verkaufen und zwar für das 1.100fache dessen, was man zuvor für diese bezahlt hat bzw. des Stammkapitals pro Aktie!

Die Gesellschaft hat bisher außer einer 62% Beteiligung an der GB Phosphate Mining Ltd.- www.gb-mining.com - keinerlei belegbare oder testierte fundamentalen Werte vorzuweisen. Es wird über "von unabhängiger Seite begutachteten Vorkommen an Phosphaten" geschrieben, die den Wert der Beteiligung auf 0,8 Mio. EUR schätzen lassen, aber ein solches Gutachten sucht man vergeblich. Die Gesellschaft besteht somit aus reinster, heißer Luft und diese wird für viel Geld nun an deutsche Kleinanleger vertrieben, um ihnen ihr hart verdientes Geld aus der Tasche zu ziehen!

Das Management:

Bei dem Chef des Unternehmens handelt es sich um keinen Geringeren als Reto Hartmann, dem früheren CEO der Schweizer Valora AG, der dort durch die Vernichtung von Anlegergeldern in Höhe von über 300 Mio CHF aufgefallen ist. Eine solche Vita spricht für sich und bedarf keines weiteren Kommentars, lieber Leser!

Der "faire" Wert der AKtien der GB Mining Holding (wenn man das Wort "fair" in diesem Zusammenhang überhaupt benutzen darf) liegt bei 0,01 - 0,03 EUR und wir sehen hier weiteres enormes Absturzpotenzial. Deswegen empfehlen wir diese Aktie zum Verkauf und sogar zum Leerverkauf, denn die Fallhöhe ist selbst beim aktuellen Preis von 2 EUR noch enorm.

Unser Kursziel vorerst: 0,10 - 0,20 EUR.



Weitere Informationen zu GB Mining Holding AG:

Stammdaten

Ausstehende Aktien: 15,00 Mio.
Aktienkurs: 2,00 Euro
Marktkapitalisierung: 30,00 Mio. Euro

selbst wenn die das schon schreiben. :laugh:
Avatar
19.05.08 11:52:10
Beitrag Nr. 128 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.123.178 von McDuff am 19.05.08 11:48:45find ich gut !! :laugh:
Avatar
19.05.08 11:57:13
Beitrag Nr. 129 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.123.211 von Art Bechstein am 19.05.08 11:52:10Im Endergebnis nichts anderes was wir seit Handelsbeginn der Aktie geschrieben haben. Nur schöner verpackt.
Man kann es oft nicht verstehen wie man nur so gierig sein kann und jeden Mist kaufen muss. Dass man bei uns in GOOD OLD GERMANY wie es heisst immer noch soviele Dumme findet die solchen Müll kaufen.

Irgendwann geht dann das Gejammere los wenn die Aktie mal unter 1 Euro gefallen ist. Aber dann zieht die Karawane weiter und der nächste kommt.

STRONG BUY STRONG BUY STRONG BUY :laugh:
Avatar
19.05.08 11:59:05
Beitrag Nr. 130 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.123.178 von McDuff am 19.05.08 11:48:45Shortie spam :eek:

Soll man nicht immer das Gegenteil von spams tun :confused:
Avatar
19.05.08 12:01:28
Beitrag Nr. 131 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.123.270 von Plusquamperfekt am 19.05.08 11:59:05Das gleiche gilt aber dann auch für eine Kaufempfehlung.

Jetzt sind wir wieder im PATT :laugh:
Avatar
19.05.08 12:02:28
Beitrag Nr. 132 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.123.211 von Art Bechstein am 19.05.08 11:52:10werde dieses teil aber weder shorten noch long gehen. bei nur 15mio stk. ist das reines glückspiel. hartmann kenn ich von anderen titeln. der alleine könnte den markt leerkaufen. und so einen shortsqeeze ankurbeln. der verdient dann doppelt und dreifach. werde das teil im günstigsten fall traden aber nie über nacht im depo lassen. allen viel glück short oder long ist mir egal ist sowieso nur klssenlotterie ihr.

;)
Avatar
19.05.08 12:06:49
Beitrag Nr. 133 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.123.298 von McDuff am 19.05.08 12:02:28McDuff,

denke auch, dass genau dieser Aspekt Ziel der Übung ist. Da der Absatz der Aktien extrem schlecht anlief in D, versucht man es nun über eine Squeeze. Da die Makler ja mit im Boot der Initiatoren sitzen, sollte das kein Problem sein. Hier in diesem Thread hält ja auch niemand GB-Mining Aktien long - das ist schon ein klare Indikator, wie wenig überhaupt draußen sind. 50% der Umsätze wahrscheinlich eh nur hin- und hergeschoben...um Umsatz zu generieren.
Avatar
19.05.08 12:12:17
Beitrag Nr. 134 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.123.322 von Art Bechstein am 19.05.08 12:06:49Mag sein das du Recht hast aber mein Zockerfinger juckt

unerträglich :D
Avatar
19.05.08 12:15:25
Beitrag Nr. 135 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.123.375 von Plusquamperfekt am 19.05.08 12:12:17dann kauf endlich! kannst ja eigentlich nix verkehrt machen...
Avatar
19.05.08 13:34:05
Beitrag Nr. 136 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.123.406 von Art Bechstein am 19.05.08 12:15:25Doch ich kann entweder zu viel oder zuwenig Aktien kaufen
Avatar
19.05.08 13:36:44
Beitrag Nr. 137 ()
News :eek:

Unten die Telefonnummer zum anrufen und vergewissern :eek:



May 19, 2008 (11:54:29)

DGAP-News: GB Mining Holding AG: Beteiligung an der GB Phosphate Mining Ltd.

GB Mining Holding AG


GB Mining Holding AG / Sonstiges

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------

Beteiligung an der GB Phosphate Mining Ltd.
Die Regierung des Staates Guinea Bissau hat im Jahr 2006 der Red Back
Mining Inc. aus Kanada die Lizenz und Minenrechte an der von unserer
Tochtergesellschaft GB Phosphate Mining Ltd. in Guinea Bissau geführten
Mine, aufgekündigt. Laut Auskunft der Regierung wurde die Kündigung im
Rahmen von vertraglichen Verfehlungen seitens Red Back Mining Inc.
ausgesprochen.
Die Regierung des Staates Guinea Bissau hat im Anschluss in einem
Bieterverfahren der GB Phosphate Mining Ltd. sämtliche Rechte an der
Phosphate Mine übertragen. Rechtliche Schritte gegen die GB Phosphate
Mining Ltd. werden nicht erwartet, da die Verantwortlichkeit der Kündigung
und die Vergabe der Minenrechte bei der Regierung von Guinea Bissau liegen.
Eine Stellungnahme der Regierung von Guinea Bissau, sowie weitergehende
vertragliche Details werden kurzfristig auf der Homepage der GB Phosphate
Mining Ltd. zur Einsichtnahme zur Verfügung gestellt.
http://www.gb-mining.com

Nähere Informationen unter;

GB Mining Holding AG // Investor Relations
Industrieweg 30
CH-3612 Steffisburg

Tel: +41 78 866 36 40

Fax: +41 33 437 99 61

Über GB Mining Holding AG;

GB Mining Holding AG ist mit 62% Anteilsbesitz maßgebliche Gesellschafterin
der GB Phosphate Mining Ltd, Saint Vincent
19.05.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
Avatar
19.05.08 13:39:52
Beitrag Nr. 138 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.124.130 von Plusquamperfekt am 19.05.08 13:36:44:laugh: immer wieder schön zu sehen, wie intensiv die Initiatoren hier bei WO mitlesen (lassen)..... :laugh:

Ist ja ein toller Rechtsstaat dieses Guinea, wenn da einfach eine Lizenz entzogen und neu versteigert wird, obwohl eine Klage der benachtigten Gesellschaft anhängig ist. Das gibt richtig Vertrauen für die Zukunft .
Avatar
19.05.08 13:41:30
Beitrag Nr. 139 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.124.130 von Plusquamperfekt am 19.05.08 13:36:44Unten die Telefonnummer zum anrufen und vergewissern

Zum vergewissern? Wohl eher für ´ne Märchenstunde
Avatar
19.05.08 13:58:16
Beitrag Nr. 140 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.124.171 von MFC500 am 19.05.08 13:41:30Ich hab angerufen, da kommt ein Freizeichen - also die Nummer gibts und das Land CH evt.auch :D
Avatar
19.05.08 15:11:40
Beitrag Nr. 141 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.124.304 von Plusquamperfekt am 19.05.08 13:58:16Ach Telefonnummern gibt es viele. Mehr als Aktien dieser Gesellschaft. Ich kann dir auch ein paar nennen und den Namen dazu.
Kommt aber auch nur immer das Freizeichen. Das heisst die Telefonnummer gibt es aber es geht nie jemand ran.
Habe sogar einen Apparat mit eigener Nummer in einem Raum da ist ganz ganz selten jemand und niemand ruft dort an weil nie jemand abnimmt.
Avatar
19.05.08 15:16:08
Beitrag Nr. 142 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.124.942 von 1erhart am 19.05.08 15:11:40Aber ans Fax geht doch immer jemand - sollen wir das mal probieren ?

Wir könnten doch ein vertrauenswürdiges Bild von uns beiden mit unserem Anliegen durchfaxen :confused:
Avatar
19.05.08 15:41:24
Beitrag Nr. 143 ()
Mensch shorties kommt schon

Sind doch nur 30% PLUS bisher heut - ist doch kein Grund nix mehr zu schreiben :cry:
Avatar
19.05.08 15:54:28
Beitrag Nr. 144 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.125.215 von Plusquamperfekt am 19.05.08 15:41:24dafür schreibst Du ja schon wieder genügend Stuß - was ist eigentlich Dein Auftrag hier? Aktien hältst Du nicht, zu kaufen traust Du Dich nicht - also Langeweile oder wo liegt der Hase im Pfeffer?
Avatar
19.05.08 16:09:27
Beitrag Nr. 145 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.125.385 von Art Bechstein am 19.05.08 15:54:28Bin Staatlich Geprüfter Shortieärgerer,
der gewissenhaft seinen Job macht
Avatar
19.05.08 16:17:12
Beitrag Nr. 146 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.125.568 von Plusquamperfekt am 19.05.08 16:09:27scheint ja nicht schwer zu sein die Prüfung :laugh:

bei welchen Aktien ärgerst Du noch gerade die Shorties?
Avatar
19.05.08 16:49:19
Beitrag Nr. 147 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.125.649 von Art Bechstein am 19.05.08 16:17:12Nicht schwer aber gesucht - da es immer mehr shorties bzw. Schweizer
Aktien gibt ist mein Beruf begehrt ;)

Nächste shortieärgerung: RT 2,70
Avatar
19.05.08 19:30:19
Beitrag Nr. 148 ()
Mensch shorties zeigt mal Grösse und lobt

GB Mining für den heutigen Anstieg :D
Avatar
19.05.08 19:46:15
Beitrag Nr. 149 ()
Wenn ihr beim nächsten Minus hier wieder alle miteinander auftaucht und basht werd ich euch darauf ansprechen warum ihr heut
(bei 45% PLUS) nicht da ward. :D
Avatar
19.05.08 19:52:43
Beitrag Nr. 150 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.127.802 von Plusquamperfekt am 19.05.08 19:46:15ich war/bin doch da. Heute gab es ja den Doppelpush. Die befreiende Unternehmens-News, dass das Deposit rechtlich sauber GB-Mining gehört und der Push bei HSE. Deswegen solltest Du ja auch kaufen - hab ich Dir vorhin noch signalisiert, aber Du hast ja kurz gezogen :(
Avatar
19.05.08 20:15:13
Beitrag Nr. 151 (