DAX+0,05 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,04 % Öl (Brent)+1,99 %

ENG FAKTS, CHARTS, NEWS, NEBENINFOS, ANALYSEN, Erörterung kritischer Sachverhalte zum Thema - 500 Beiträge pro Seite


WKN: A0CAFR | Symbol: ENGFF
0,0001
$
08.11.19
Nasdaq OTC
0,00 %
0,0000 USD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Dieser Thread dient einzig und allein dem oben genanten Zwecke.

FAKTS, CHARTS, NEWS, NEBENINFOS, ANALYSEN,
Erörterung kritischer Sachverhalte

Er wurde für all diejenigen geschaffen die etwas zum Thema beitragen wollen oder auch Sachbezogene Themen kritisch hinterfragen wollen.



Homepage: http://www.energulf.com

Meldepflichtige Unternehmensdaten: Sedar.com http://www.sedar.com/DisplayProfile.do?lang=EN&issuerType=03…



Interessante Nebeninfos wie zb diese hier Gaspipline in Planung zu Kudufield in Namiba sind auch ausdrücklich erwünscht.

Eingezeichnet im Kartenmaterial von Petrolemagencysa.com :
http://www.petroleumagencysa.com//ImageGallery/1/Hubmap0209K…

Na dann viel Spaß
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.817.341 von Kursbrecher am 21.03.09 12:30:50
Interessante Nebeninfos wie zb diese hier Gaspipline in Planung zu Kudufield in Namiba sind auch ausdrücklich erwünscht.

Interessant an dieser Nebeninfo ist nur, dass sie total veraltet ist und die Pipeline-Planung längst zu Gunsten einer anderen Lösung ad acta gelegt worden ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.817.503 von tradejunkie am 21.03.09 13:29:36Gerne darfst du deine Aussagen untermauern mit Beweisen, soweit mir bekannt ist steht alles in der Schwebe man ist sich noch nicht einig. Mann bastelt aber in 2009 daran...

Wo anders gibt es ja ÖL das sieht man an der Karte schön...und habe ich im Web noch nie so detailgetreu gesehen..

Schade das es im Gebiet Namibia nicht solche detailreichen Karten im Web zuverfügunggestellt werden. Das ist alles zu Plump dargeststellt....Leider.;)

In this alternative scheme gas is compressed at the field and transported to shore in purpose-built shuttle tankers, rather than by conventional pipeline. This provides the flexibility for gas to be delivered to more than one destination and it will allow Walvis Bay to be considered a prime delivery location, where gas can be used for power generation and by industrial and transport users as an alternative fuel to diesel and Liquefied Petroleum Gas (LPG)," he explained.

According to Owens, his company remains hopeful that commercial arrangements can be agreed with gas buyers this year to bring Kudu gas ashore in the not too distant future.
Zum Thema Gesunde Skepsis, kritische Beobachtungen:

Seit 29 Nov 2008 stehen nicht mehr benötigtes Equpment zum Verkauf, was recht merkwürdig ist, weil der Stille mitleser immer davon ausgegangen ist das Hartmann noch bebohrt werden wird.

Warum verkauft der Operater demnach Utensilien die man ohnehin wieder braucht?
Fehlkauf...? Block 1711 gescheitert...? Wer weiss das schon

http://www.sulekhab2b.com/viewoffer/sell/1243730/unused-casi…

SintezNefteGaz Ltd.
View Image Unused casing 20, 13 3-8, 9 5-8, 7, 4 1-2. [Namibia]
Expiry Date: Nov 29, 2008

Description
Unused casing after completition of drilling project in Namibia.

46 jts. - 20" OD x 16.3 mm steel seamless casing, API 5CT, 133 ppf, K-55, with (BTC).

44 jts. - 20" OD ERW Casing steel, API 5 CT 133 lbs/Ft, K-55. with BTC

6 jts. - 20" x .625" wt X56, Swift DW2 Conns w/o O-Ring Protector

67 jts. - 13 3/8 " OD x 13.06 mm steel seamless casing, API 5CT, 72 ppf, N-80,with (BTC)

33 jts. - 13 3/8” OD Seamless Casing L-80, BTC, R3, API 5CT 72 lb/ft

43 jts. - 9 5/8 " OD x 11.99 mm steel seamless casing, API 5CT, 47 ppf, P-110, with UCPJ-2

134 jts. - 9 5/8”x 11.99 mm Seamless Casing 47 lb/ft, P-110, R3, API 5CT, VAM TOP

44 jts. - 7" OD x 10.36 mm steel seamless casing, API 5CT, 29 ppf, P-110, with UCPJ-2

79 jts. - 7” 29# L80 1% Cr Vam Top R3

115 jts. - 4 1/2" OD x 7.37 mm steel seamless casing, API 5CT, 13,5 ppf, P-110, with UCPJ-2
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.817.503 von tradejunkie am 21.03.09 13:29:36...der Aufwand den hier so mancher seit Jahren betreibt, verdient durchaus Anerkennung

Im Namen aller stillen Mitleser...

...Danke !
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.817.890 von Kursbrecher am 21.03.09 16:13:47das kann auch nur ein fake sein,... ich hatte da mal angerufen,... und die kannten diesen link garnicht,... hatte es dennen gesagt die sollten das mal prüfen
na mal schauen wie lange das dauert

gruss
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.819.150 von Logig am 22.03.09 02:34:33und die werden dies unter die Lupe nehmen
da sollte eventuell noch eimand dies an Sintez nach russia schicken ob es seine Richtigkeit hat
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.819.150 von Logig am 22.03.09 02:34:33Das hört sich alles mehr als Kurios an was du da schilderst. :rolleyes:

Das Datum passt doch ziemlich gut, im August hatten sie fertig gebohrt und ein paar Monate später verkauft Sintez weil....tja.


Ein Fake ist das bestimmt nicht, unbenutztes Equipment unter Angabe der Bezeichnung des Verkäufers. Wer sollte so ein Unsinn machen? Nun gut nach der Zeitungsente ist ja alles möglich.:laugh::laugh::laugh::cry:

Sei mir nicht böse aber bevor ich Hinz und Kunz etwas glaube, warte ich doch lieber ab ob dieses erste Indiz bedeutet das "BLOCK 1711 vom Tisch ist". Wer verkauft Equipment wenn er es ohnehin wieder braucht, war da nicht noch Hartmann im Programm?

Ein zweites und drittes Indiz war den letzten NR`s zu entnehmen.
"Hick Hack" mit Geldzahlungen und Kongo ist plötzlich nummero uno.

Wenn ich mir so manchen Trendkanal anschaue muss ich RS Recht geben, das zeigt deutlich Richung 0,10CAD.

Und sollte verkündet werden das Block 1711 tatsächlich ein Millionengrab wird....Heu das wird schnell gehen...:rolleyes:

Kann natürlich auch Richtung 3 Cad gehen wenn man verkündet PP vollständig gezeichet, und was einmal klappt...:eek:

Antwort auf Beitrag Nr.: 36.820.445 von Kursbrecher am 22.03.09 16:32:54Warum setzt du diese Dinge nicht in den Hauptthread? Die longs haben davon bestimmt keine Ahnung. logig hat es noch nicht weitergetragen, es wird bisher nicht diskutiert.;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.821.906 von Rentner am 22.03.09 23:12:34Es gibte viele kritische Anmerkungen die im HT ohnehin untergehen zu drohen beispielsweise das Umfeld zum Block 1711.

Bereits vor 10 Jahren bohrte Norsk Hydro im weiter unten liegenden Block 1911. Das Ergebnis waren gleich 2 dry holes...wobei bis heute von significant sediments die Rede ist..


Norsk Hydro drilled two wells (1911/15-1 and 1911/10-1) in the area in January 1994 and June 1995 respectively. The wells were drilled following an exploration prospectivity report prepared by Norsk Hydro in late 1990 (the "Norsk Hydro Report"). The report "confirmed extensive rift basins along the Namibian coast indicating good potential for traps and source rocks, and interesting reservoir configurations at different stratigraphic positions in the northern part of offshore Namibia".


Both wells were plugged and abandoned as dry holes having reached total depth in several hundred metres of volcanics thought to be of Aptian or possibly Barremian age. However neither well was drilled through the volcanics to the underlying mid to late Jurassic syn-rift sequence, which shows some clear half-graben structures and significant accommodation space for deposition of sediments.

Notwithstanding the lack of success, the presence of three potential source horizons were established and a number of potential good quality reservoir horizons were identified.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.834.666 von Kursbrecher am 24.03.09 13:59:43Nur ein Wort:
Rentabilität
Auch diese Aussagen lassen tief blicken:
Our evaluation of Block 1711 indicates the potential for a world class hydrocarbon reservoir. At this time of historic energy prices, we look forward to the results of this initial test well.

Und das war vor 12 Monaten.:cry:

Tja, die hohen Preise sind im Moment dahin, was eben unten genanntes Rentabilitätsproblem vertieft.

http://www.rigzone.com/news/article.asp?a_id=59875
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.837.203 von Rentner am 24.03.09 18:05:071999 stand der Ölpreis ja mal auf 10$, da bin ich also mit meiner 17$ Zielmarke noch sehr konservativ.

Antwort auf Beitrag Nr.: 36.849.206 von Red Shoes am 25.03.09 23:52:34Der Uptrend seit Dezember ist schon längst wieder gebrochen - siehe veränderte Grafik.

Horst Szentiks (Red Shoes)
....schon klar, und die prognostizierten 0.05 €-Cent sind auch schon
eingetroffen ::eek::laugh:
NEWS RELEASE
April 1, 2009
(Houston) EnerGulf Resources Inc. (ENG-TSXV) (“Energulf” or the “Company”) The Company has determined to re-price 4,904,799 outstanding incentive stock options to reflect current market conditions. The options were granted at prices ranging from $0.70 to $2.62 between July 7, 2005 and June 4, 2008. The new exercise price for the options is $0.40. Insiders hold 2,619,899 of the options. The re-pricing of the options is subject to acceptance by the TSX Venture Exchange and the exercise of re-priced options held by insiders will be subject to disinterested shareholder approval, which means approval by shareholders other than the insiders having their options re-priced and associates of such insiders. The requisite approval is expected to be sought at the Company’s next annual general meeting, currently intended to be held during August 2009. In addition, EnerGulf has today approved the grant of incentive stock options under its Stock Option Plan to Directors for the purchase of a total of 600,000 common shares in its capital exercisable on or before April 1, 2014 at a price of $0.40 per common share. On Behalf of the Board of Directors of EnerGulf Resources Inc. “Jeff Greenblum”, COB/CEO

Der neue Sharepreis kann eigentlich nur eines bedeuten.
Energulf braucht Geld um jeden Preis um Kongo nicht auch noch zu verlieren. Jeder der 1 und 1 zusammenzählen kann, ist sicherlich klar geworden, das ENG nicht das nötige kleingeld hat um alle drei Projekte zu stämmen. Spätestens jetzt sollte klar sein das aus Namibia nichts mehr werden kann und somit zwei weitere Drittel der verbliebenen Projekte gestorben sind.



Die Finanzkrise ist nun auch bei Jeff angekommen. Die Verwässerung der Firma vervierfacht sich nun durch den billigeren Ausgabepreis. Das ist wirklich übelst Leute und macht Energulf uninteressant ...:p

Meine Meinung Strong Sell

Da würde ich mir lieber mit dem verbliebenen Erlös ein ETF auf weizen mit einem 200er Hebel holen, denn gefuttert wird immer.


Die Wochenendschlussdaten von TORONTO:

SK 0.40 CAD = 0.241 € = k.V. = 57.502 shares



Erholsames WE !
butz :kiss:
Das wurde am 24.01.09 hier verbreitet!!


#85857 von Red Shoes 24.01.09 18:51:53 Beitrag Nr.: 36.442.797

Mein nächstes Korrekturziel liegt übrigens bei ca. 0,05 Euro,
also knapp unterhalb des bisherigen Allzeittiefs und knapp
oberhalb der noch offenen langfristigen Marke bei ca. 0,04 Euro.

Den zugehörigen Zeitraum für die ca. 0,05 Euro schätze ich auf etwa 1 bis 2 Monate ein.

Horst Szentiks (Red Shoes)


:p:p:p
Damit es nicht untergeht, Bette ich diese Info über ENGS TOP PARTNER & GIANT SCHULDNER ein.:laugh::laugh::laugh:

http://dockets.justia.com/docket/court-nysdce/case_no-1:2009…

Plaintiff: R.S. Platou Offshore AS
Defendant: Sintezneftegaz Namibia LTD
.

Case Number: 1:2009cv02133
Filed: March 9, 2009

Court: New York Southern District Court
Office: Contract: Marine Office [ Court Info ]
County: XX Out of U.S.
Presiding Judge: Judge John G. Koeltl

Nature of Suit: Contract - Marine
Cause: Federal Question
Jurisdiction: Federal Question
Jury Demanded By: 28:1333 Admiralty
Amount Demanded: $1,744,000.00


So erklärt sich auch die März News...

The Company has received no notice of the Operator’s above mentioned planned visit to provide the government with
well results and further, is not aware of any undisclosed information which may explain today’s increase in trading price or volume. The government of Namibia has classified the Kunene No. 1 as a "tight hole," meaning no information regarding the well may be
released until such time as the Namibian government determines to make the information public. Further, the Operator has requested additional funds from EnerGulf with respect to EnerGulf’s cost share relating to the 2008 work program. EnerGulf objects to various invoices as not allocable to EnerGulf, and is requesting credit for its share of deposits paid and reimbursed to the Operator, and is now awaiting reconciliation of its share of
various operational expenses for 2008.


Das Management weiss also schon geraume Zeit wie es um Block 1711
steht. Wer zwischen den Zeilen lesen kann hat schon längst Realisiert und schaut demnächst zu wie die Lemminge abgeschlachtet werden.
Wenn ein Paar grössere Anleger anfangen denn Stong Sell Button zu drücken gibt es ein SL Welle die bis zu 0,05Cad reichen könnte.

Kaufen würde ich erst wieder wenn die Finanzierung für das verbleibende Kongo Projekt gesichert ist und ein Zahlungsfähiger Partner gefunden wurde. :p
Letztes Jahr März war Sintez noch Kreditwürdig siehe Liste ....
Da scheinen wohl im Zuge der Krise Finanzielle Schwierigkeiten aufgetreten zu sein.

ZAO Sintezneftegaz Russia

http://www.lloydslist.com/content/lmiu/pdf/LMIU_CREDIT_REPOR…
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.920.650 von butzbutz am 04.04.09 18:54:30"Uptrend voll intakt"

Das ist, gelinde gesagt, Unsinn und kommt einer Verdummung der Leser und Anleger gleich.

Horst Szentiks (Red Shoes)
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.920.720 von Red Shoes am 04.04.09 19:26:53

"Uptrend voll intakt" bezieht sich logischerweise auf die 6 Monatsgrafik, und wenn
Du dies als Unsinn und Quatsch bezeichnest, dann ist allerdings ein
Anstieg von 0.07 € auf nunmehr 0.246 € aus Deiner Sicht wahrscheinlich kein Anstieg,
sondern aufgrund Deiner Prognose per dato von 0.05 € eine Fata Morgana !:eek::laugh:


butz

Antwort auf Beitrag Nr.: 36.920.720 von Red Shoes am 04.04.09 19:26:53Was man heutzutage alles im Netz findet. tz tz tz
Das bei ENG Börsenbriefe in der Vergangenheit gepusht haben ist jeden Bekannt.

In der Krise nun scheinen einige von den bescheißern selbst beschießen zu werden und Packen aus.:laugh::laugh::laugh: Köstlich...

Meine Herrn Gesangsverein....wenn hier einige Longs solche Machenschaften getrieben haben und ihnen die Taschen gelehrt wurden, dann verstehe ich den Pompösen Abgang hier mehr denn je.
Nachdem sie sich aus dem Staub gemacht haben ist auch du langersehnte Stille eingetreten.
Ein Paar Opfer sind ja noch da, werden sie die letzten sein die Verkaufen?

Die Geschichte bleibt spannend..."Denn die nackte Wahrheit kommt immer ans Licht."


http://the-intelligencer.blogspot.com/search?updated-max=200…
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.920.720 von Red Shoes am 04.04.09 19:26:53Uptrend voll intakt
:D:D

Sollte Energulf nicht auf 5 Cent fallen!!!!:laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.928.723 von Turbofrank am 06.04.09 18:53:20Uptrend voll intakt
Das ist ein Märchen, der ist längst gebrochen.

Sollte Energulf nicht auf 5 Cent fallen!!!!
Ja, ich denke, daß ist nur noch eine Frage der Zeit. willst Du dagegen halten?

Horst Szentiks (Red Shoes)
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.928.723 von Turbofrank am 06.04.09 18:53:20Nachstehend der seit langem gebrochene UPTREND :eek: - nur ist er für
alle stillen Leser und Anleger nicht erkennbar - brachte doch dieser
seit Dez.08 von 0.07 € bis heute 0.24 € einen Anstieg von 243 % !!

Wer diesen Verlauf als Märchen bezeichnet, sollte die Märchentante
wechseln.

Die Zeithorizonte, nach dem Jargon: "Ich denke, daß ist nur eine Frage der Zeit" sind Stilblüten und lassen sich dehnen von der
Kö bis nach Bremen ! Einfach auch ein Märchen-Spagat.

Antwort auf Beitrag Nr.: 36.929.704 von butzbutz am 06.04.09 21:25:59Es ist, gelinde gesagt, ein Witz, eine Uptrendlinie an den Tagestiefs zweier aufeinander folgender Tageskerzen zu verankern und daraus eine mehrmonatige Trendlinie zu bilden.

Der kurze Uptrend wurde schon im Januar wieder gebrochen.

Horst Szentiks (Red Shoes)
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.929.782 von Red Shoes am 06.04.09 21:36:58
Ist das auch ein Witz:

Nachstehend der seit langem gebrochene UPTREND aufmerksam - nur ist er für
alle stillen Leser und Anleger nicht erkennbar - brachte doch dieser
seit Dez.08 von 0.07 € bis heute 0.24 € einen Anstieg von 243 % !!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.929.822 von butzbutz am 06.04.09 21:44:05Und was nutzt das?

Der prozentuale Zuwachs seit jenem Allzeittief war auch schon erheblich größer, nur hat das nichts mit Deiner "Uptrendlinie" zu tun.

Horst Szentiks (Red Shoes)
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.929.900 von Red Shoes am 06.04.09 21:54:49:(merks Du nicht, dass sich für deine Aussagen keiner interessiert?
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.930.048 von piti1 am 06.04.09 22:14:06Ich will butzbutz nicht auf die Füße treten, aber wann hat er neg. über ENG gesprochen? Immerhin ist der Kurs von über 4€ kollabiert, solltest du das vergessen haben.
Genauso wenig ist Reds letztes KZ eingetreten, allerdings lag seine Tendenz deutlich besser als alle anderen Vorhersagen.
Ich gehe davon aus, dass es gewaltige Probleme gibt, die wir erst nach und nach erfahren werden. Mit viel Glück kommt ein weiterer Push eines Herr Fischers dazwischen oder tatsächlich etwas Positives zum Kongo.:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.930.214 von Rentner am 06.04.09 22:39:48:kiss:schreib Ihn mal an, vielleicht hört er ja auf Dich!!!:kiss:
Ein Paar Sätzte zur Anmerkung noch:

Die Sachlage für Kongo hat sich leicht verbessert, weiteres Geld zum verbrennen ist da, Rechnungen können bezahlt werden.


Die enorme Verwässerung der MK dürfte ganz schön auf die Gemüter schlagen. Gerade diejenigen die PP´s zu ganz anderen Kursen gezeichnet haben dürften zur Zeit Galle speien.

Für mich hört sich die NR auch so an als wäre Hartmann nicht mehr Finanzierbar, man ist bemüht die Ergebnisse über Kunene zu Tage zu fördern und schwelgt sich weiterhin in ungewissheit.



Resume: Für das Gebotene ist ENG zu teuer. Strong Sell :laugh::laugh::laugh:





NEWS RELEASE
ENERGULF ANNOUNCES FINANCING
TO RAISE UP TO $3.15 MILLION
April 14, 2009 (Houston) EnerGulf Resources Inc. (ENG-TSXV) (“Energulf” or the “Company”): The Company is pleased to announce plans for a non-brokered private placement of up to 9 million units at a price of $0.35 per unit, to raise gross proceeds of up to $3,150,000. Each unit will consist of one common share and one share purchase warrant entitling the holder to purchase one additional common share of EnerGulf for two years at the price of $0.50 during the first year and $0.75 during the second year. The proceeds will be applied to the upcoming seismic survey and work program on the Lotshi Block project located in the Democratic Republic of Congo, the anticipated work program for Block 1711, including the Kunene #1 well evaluation, and for general working capital. No "control persons" (as defined in Policy 4.1 of the TSX Venture Exchange) or new insiders are expected to be created as a result of the private placement. All shares issued by the Company will be subject to resale restrictions and may not be resold in Canada for a period of four months from the Closing date. The private placement is subject to acceptance of a filing to be made in respect of same by the TSX Venture Exchange.
EnerGulf may pay finders’ fees in accordance with the policies of the TSX Venture Exchange with respect to the private placement.
On Behalf of the Board of Directors of EnerGulf Resources Inc.
“Jeff Greenblum” CEO
0,247 +4,22 %
+0,0100
Frankfurt (EUR), 20.04.09 | 15:09

Immer noch keine 5 Cent!!!!!!!!!:laugh::laugh:
Irgendwie war dies alles schon vor Monaten inoffiziell bekannt.
Es heißt ja sell in Mai.....

Block 1711 wird nicht mal mehr erwähnt, warum wohl?



News Release



EnerGulf Signs Contract for Seismic Program on Lotshi Block



HOUSTON, TX - April 30, 2009 - EnerGulf Resources Inc. (TSX-V: ENG; FRANKFURT: EKS)



(Houston) EnerGulf Resources Inc. (ENG-TSXV) (“EnerGulf”): EnerGulf is pleased to announce it has signed a contract with CGE (China National Administration of Research Institute of Coal Geophysical Exploration) to conduct the upcoming 2D seismic acquisition program on its Lotshi Block located onshore in the Democratic Republic of Congo (DRC). The high quality seismic survey is planned to commence by late summer following the receipt of the necessary exploration permits. The survey is designed to further define the prospectivity of the block and to identify optimal drill targets.

CGE, a state holding company registered in Beijing, was founded in 1974 and is fully certified to engage in oil and gas, coal and coal-bed methane seismic exploration, processing and interpretation. CGE has prior oil and gas seismic survey experience in Les Zones du Bassin Côtier of the DRC and was chosen after a tendering process as the most qualified and economic operator among a number of qualified vendors.

The Lotshi Block covers approximately 475 square km of the Les Zones du Bassin Côtier in the onshore coastal salt basin of western DRC. EnerGulf is the operator of the project. The Block is contiguous to Cabinda, Angola and is on trend with the M’Boundi giant field in Republic of Congo and situated in a similar geological setting. The Lotshi Block is also in relatively close proximity to the offshore Cabinda, Malongo and Takula giant field complexes operated by Chevron and the onshore and offshore Perinco fields in DRC.

EnerGulf has approved the grant of incentive stock options under its Stock Option Plan to directors and officers for the purchase of a total of 70,000 common shares in its capital exercisable on or before April 29, 2014 at a price of $0.40 per common share.

EnerGulf Resources Inc. is a publicly traded international oil and gas exploration company focused on maximizing shareholder value by targeting high impact opportunities in the world's most prospective hydrocarbon regions.



On Behalf of the Board of Directors of
EnerGulf Resources Inc.


“Jeff Greenblum”, Chairman and CEO
Achtung: Die Day Lines werden gerade zersägt....absolutes Verkaufssignal:eek:

Kurz gesagt...dieser Auszug aus der News zeigt sehr schön das ENG nicht bereit ist gutes Geld schlechten hinterher zu werfen um an den nicht bezahlten Bohrmetern zu Paritzipieren. Auch wird gezeigt das die Daten nicht NI 51-101 konform sind was eigentlich das schlimmste an der Ganzen Sache ist, somit sind die Standards nicht gegeben und das Kunene 1 well bleibt Wertlos für Cowboy Jeffe.;)

Und man Denke doch einmal nach wenn es anders wäre das es dort good Gas gebe Stünde doch auf der Website von Namcor nicht mehr:

Kudu is the only commercial hydrocarbon discovery in Namibia up to now. The results of the other wells were encouraging in that excellent reservoir sequences, source rocks and seal were encountered.

Resume: Viel heiße Luft um nichts...:laugh::laugh::laugh:

There were gas shows in the Albian and Aptian sediments, confirmed by wire-line logging. It was not possible to fully evaluate the hydrocarbon potential of the penetrated section due to operational problems during testing. The reservoir quality of the tested zones was not very good, perhaps due to nearby igneous activity. However, seismic interpretation suggests that alteration of the sediments by the igneous activity may be localized to an area near the borehole, and therefore both the tested zones and some untested zones have great potential. PetroAlliance Service Co. of Moscow, a subsidiary of Schlumberger, estimates that the 4,698m – 4,748m interval could contain a potential gas resource of up to 14 trillion cubic feet.

All in all, the Government of the Republic of Namibia is happy to announce that Sintezneftegaz Namibia and its co-venturers have met their minimum work commitments to it under this license under often very difficult conditions. The global financial meltdown of last year negatively affected exploration efforts, however it is anticipated, that exploration activities will continue with the view to establish more accurately the quantities and commerciality of the hydrocarbons in block 1711.”

As previously reported, EnerGulf elected not to participate in the testing program of the 4,698m to 4,748 interval. EnerGulf is not in receipt of a copy of the PetroAlliance report mentioned in the press statement and it has not verified the potential resource and the estimate may not be compliant with NI 51-101. Although EnerGulf elected not to participate in the testing of the interval, per the Joint Operating Agreement, the Company may elect to pay 100% of its share of the test’s costs it would have incurred had it participated, and an additional sum of the same amount, to re-instate its pro rata rights in a commercial discovery in the interval that was tested.

EnerGulf reported on the completion of drilling activities, that the Kunene #1 well had significant hydrocarbon shows and believes the results of the operations prior to the attempted well test enhanced the prospectivity of Block 1711 by demonstrating that hydrocarbons are present. EnerGulf looks forward to continuing in the exploration program of the block.
0,450 +76,47 %
+0,195

Berlin (EUR), 23.07.09 | 08:38


Nix 5 Cent

Bald 50 Cent

Später 500 Cent

:laugh::laugh::laugh::laugh:
Bei ENG sind vor 2011 im DRC Lotshi Block keine Bohrtermine festgelegt andere geben ja an das sie 2011 loslegen.
Jeder ziehe selbst den Schluss daraus:laugh::laugh::laugh:
Es soll mir aber keiner mit dem Unsinn kommen das es an den 2D Daten liegt.

Auch ist Lotshi kein unberührtes Land mehr wie hier oft falsch behauptet wurde, 1973 wurden hier bereits Gelder verbrannt.:laugh::laugh::laugh:

Quelle:

http://bamanisajean.unblog.fr/files/2009/02/cd08l1cstmapepet…

Gut das ich die PDF gefunden habe....jetzt kann ich besser die Chancen für Lot...shit einschätzen.:p

Persönliche Einschätzung Finger weg von Energulf:kiss:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.