DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)-2,05 %

CIT wir gerettet - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

es ist nur noch eine Frage der Zeit :D

News - 19.10.09 16:31

Taumelnde US-Mittelstandsbank: Managerschreck Icahn bietet CIT Milliardenkredit an

Mit 6 Mrd.
$ will der Investor dem Unternehmen unter die Arme greifen. Doch die Offerte ist giftig: Carl Icahn überzieht die CIT-Führung mit Hohn und Kritik. Ihre Pläne für eine Umschuldung seien "schamlos" und "inkompetent".

Der Investor und Firmenjäger Carl Icahn hat sich das Gezerre um den von der Pleite bedrohten US-Mittelstandsfinanzierer CIT Group eingeschaltet. Icahn teilte am Montag mit, er habe der Führung der Bank einen 6 Mrd. $ schweren Kredit angeboten. So wolle er verhindern, dass CIT Anleihegläubigern "schamlos" besicherte Verbindlichkeiten "deutlich unter dem fairen Marktpreis" verkaufe, um die selbe Summe zu erlangen. Die CIT-Aktie schoss im frühen Handel um 18 Prozent in die Höhe.

Das Traditionsunternehmen will sich mit einer Umschuldung vor dem Zusammenbruch retten und hat den - bislang meist unwilligen Geldgebern - verbesserte Konditionen angeboten. Der Fall hat Aufsehen erregt, weil die Bank ein wichtiger Geldgeber für rund eine Million kleine und mittelständische Unternehmen ist - die durch einen Kollaps ebenfalls in Gefahr geraten könnten.

Icahn tritt immer wieder als aktivistischer Investor auf und macht mit spektakulären Aktionen von sich reden. Vor einigen Jahren griff der Milliardär etwa den Medienkonzen Time Warner an, in den 1980er-Jahren brachte er die Fluggesellschaft TWA unter seine Kontrolle.

In seiner Erklärung attackiert Icahn das Top-Management des 101 Jahre alten Unternehmens scharf. Die Vorschläge der CIT-Führung seien "inkompetent". Sie habe einen Restrukturierungsplan vorgelegt, "der so konzipiert ist, dass er das existierende Regime und seine handverlesenen Nachfolger an der Macht hält". Kleine Gläubiger würden zu Gunsten großer Geldgeber benachteiligt. Durch sein Angebot würde CIT 150 Mio. $ an Gebühren sparen, argumentiert der 73-jährige Icahn.

Vorstandschef Jeffrey Peek hatte vergangene Woche angekündigt, zum Jahresende abtreten zu wollen. Ihm wird angelastet, in riskante Geschäftsfelder expandiert und die Bedrohung der Bank durch die Krise zu spät erkannt zu haben.

Durch die Umschuldung will CIT Verbindlichkeiten von über 30 Mrd. $ um mindestens 5,7 Mrd. $ reduzieren. Die Anleihegläubiger stimmen außerdem über einen Plan für eine außergerichtliche Insolvenz ab - die viele für den wahrscheinlichsten Ausgang halten. CIT habe nur wenig getan, um Geldgeber zur Teilnahme zu bewegen, die am wenigsten Interesse daran haben - etwa jene, die kurzfristige Verbindlichkeiten halten und bis zu Fälligkeit warten könnten, schrieben die Analysten von Creditsights.

CIT stemmt sich seit Monaten gegen den Zusammenbruch. Sollte es zu einem Insolvenzverfahren kommen, wäre es eines der größten aller Zeiten in den USA - und die größte Bankenpleite seit dem Kollaps der Sparkasse Washington Mutual. Vor allem aufgrund notleidender Hypotheken und Unternehmenskredite hat CIT in den vergangenen neun Quartalen rund 5 Mrd. $ verloren.

Die US-Regierung hatte die Mittelstandsbank Ende 2008 mit einer Kapitalspritze von 2,3 Mrd. $ gestützt, weitere Hilfe aber verweigert. Das Unternehmen erhielt daraufhin im Sommer einen Notkredit über 3 Mrd. $ von einer Gruppe großer Gläubiger. Dazu gehören der Hedge-Fonds Baupost, Finanzinvestoren wie Oaktree und Centerbridge und die Fondsgesellschaft Pimco. Die Allianz-Tochter ist der größte Gläubiger des Unternehmens. Diese Geldgeber könnten CIT mit einem weiteren Kredit von 3 bis 6 Mrd. $ unter die Arme greifen.

Quelle: FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND
na, was bist Du denn fuer einer (...?)
Sieht soo ein Tages-Chart einer Geretteten aus?

Oder hast Du so ein schlechtes Kapital-Steigerungsmanagement, dass du nur noch dort mitspielst, wo vielleicht voruebergehend Almosen hinfliessen? Na dann zum Wohl (Deinem!), bis zur naechsten CIT Berichtserstattung.
Bis dahin schau doch einfach mal wie man 1-und-1 auch auseinander halten kann. Gibt doch nur wieder einer von den vielen Jammer-Threads
Sonntag, 01. November 2009

Größte Pleite seit Lehman
CIT meldet Konkurs an




Der krisengeschüttelte Mittelstandsfinanzierer CIT meldet Konkurs an. Das Management sieht darin offenbar den einzigen Weg zur Sanierung dieser für die US-Wirtschaft zentralen Finanzinstitution.



Der US-Mittelstandsfinanzierer CIT hat Konkurs angemeldet. CIT habe Antrag auf Gläubigerschutz unter Kapitel 11 des US-Insolvenzrechts gestellt, teilte das Unternehmen mit. Demnach hat die Gruppe Verbindlichkeiten von knapp 65 Milliarden Dollar bei Vermögenswerten von gut 71 Milliarden Dollar.

Die Insolvenz ist die größte Pleite seit dem Zusammenbruch der Investmentbank Lehman Brothers im September vergangenen Jahres. CIT hat monatelang um sein Überleben gekämpft. Zuletzt sicherte sich das Traditionshaus aber die Zustimmung seiner Gläubiger mit unbesicherten Anleihen zu einem geordneten Insolvenzverfahren.

In dem Verfahren will die Bank einen Teil ihrer Schulden abschütteln, um danach ohne diesen Ballast ihren Betrieb wieder aufnehmen zu können. Der angeschlagene Kreditgeber von Tausenden US-Einzelhändlern und kleineren Firmen war in der Finanzkrise ins Stolpern geraten, weil er sich im Kreditboom zu viele Hypotheken- und Studentendarlehen aufgeladen und einen Schuldenberg von 40 Milliarden Dollar angehäuft hatte.
Zusätzliche Milliarden

Wie bereits am späten Freitagabend bekannt geworden war, gewährte Icahn dem US-Konzern für das Verfahren einen zusätzlichen Kredit über eine Milliarde Dollar. Zudem sagte Goldman Sachs zu, eine Kreditlinie über gut zwei Milliarden Dollar während eines Insolvenzverfahrens offen zu halten.

Den Plänen zufolge sollen die Schuldtitel des Konzerns bei dem Konkursverfahren auf 70 Prozent ihres Nennwertes gekappt werden. Als Ausgleich würde ein Großteil der neu auszugebenden Aktien an die Gläubiger gehen. Die gegenwärtigen Aktionäre würden bei dem Verfahren allerdings sehr schlecht wegkommen. Vor diesem Hintergrund war das Papier am Freitag in New York um rund ein Viertel abgestürzt.

Die Insolvenz der CIT ist die größte Pleite seit dem Zusammenbruch der Traditionsbank Lehman Brothers. Erst am Mittwoch hatte CIT einen Kredit über 4,5 Mrd. Dollar bekommen. Die Gelder würden genutzt, um Verbindlichkeiten zu refinanzieren, hieß es. Im Sommer hatte CIT bereits eine Geldspritze über drei Milliarden Dollar von Gläubigern erhalten.


http://www.n-tv.de/wirtschaft/CIT-meldet-Konkurs-an-article5…
bist bestimmt immernoch investier, weil morgen geht es bestimmt bergauf....aber warum nur :rolleyes:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.