DAX-2,75 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,72 % Öl (Brent)-3,66 %

netbank No-Risk-Garantie - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

netbank No-Risk-Garantie

-Kein Schaden durch unberechtigte Kontoverfügung
-netbank haftet bei unverschuldetem Missbrauch
-Beweislast liegt bei der Bank

Was ist denn diese No-Risk-Garantie Wert? http://www.netbank.de/nb/girokonto_no_risk_garantie.jsp In den AGB's lese ich auf Seite 9 Punkt 9: Die netbank ist von der Verpflichtung zum Schadensersatz befreit wenn kein Verschulden der Bank vorliegt http://www.netbank.de/nb/downloads/netbank_agb1.pdf. Wie ist denn das zu verstehen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.350.732 von KimJennifer am 09.11.09 18:52:15Das heisst,das Du der Bank beweisen muss das sie einen Fehler gemacht hat.Somit hast Du praktisch die Arschkarte gezogen und die lassen sich ja nicht hauen.
Es wird dann teuer für dich.
:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
Die No-Risk-Garantie ist ein netter Gag, die im Zweifelsfall vermutlich nichts wert ist.

Am Ende des Tages mußt Du beweisen, daß Dein Rechner immer aktuell geschützt war. Und mach das mal. Und vermutlich finden die dann immer noch ein Schlupfloch.

Trotzdem bin ich mit der NetBank sehr zufrieden und würde sie immer weiter empfehlen.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.