Anlage in Verbrauchermarkt sinnvoll? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Community,

ich trage mich mit dem Gedanken einen Verbrauchermarkt zu erwerben. Scheint auf den ersten Blick eine interessante Möglichkeit zu sein. Wer hat denn schon Erfahrung damit? Auf was sollte ich achten und wo bekomme ich solch einen Markt am günstigsten?
Danke.
das A und O ist die Bonität des Mieters und die Dauer des Mietvertrages, natürlich auch der Zustand des Gebäudes

der Mietvertrag sollte eine Inflationsanpassung haben und wirklich ALLE Nebenkosten müssen auf den Mieter abgewälzt werden

Schwierig wird das in manchen ostdeutschen Kommunen erhobenen Strassenreparaturumlagen

und das ganze sollte natürlich günstig über einen langlaufendne Kredit fremdfinanziert werden

wenn Letzteres nicht möglich ist würde ich lieber Gold oder silber kaufen, daß wird nicht so leicht enteignet...
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.849.618 von MisterX40 am 12.01.11 18:11:19Hallo MX40, was kostet denn so ein Markt ? Gibt es hier ein paar Grundregeln ? Vielfaches der Nettomiete ?
üblicherweise das 11 bis 12fache der nettomiete

kann gewerbegrundstücke mit der 5-6 fachen anbieten!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.044.576 von Robert_Reichschwein am 15.02.11 17:57:28ich warte auf die Insolvenz von Deikon: die haben neue Gebäude in Westdeutschland mit solventen Mietern. Wenn die untern Hammer kommen, gibt es vielleicht ein paar Schäppchen :D


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.