DAX-0,03 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,05 % Öl (Brent)-0,61 %

Meteor AG 663893 Hier kann noch was gehen - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0006638935 | WKN: 663893

Neuigkeiten zur Meteor Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

in letzter Zeit sehr ruhig geworden; aber hier kann noch was gehen!!!!:kiss:
15.09.2011 / 17:46

---------------------------------------------------------------------

Meteor AG: Die Berliner Beteiligungsgesellschaft Meteor AG optimiert das Beteiligungsportfolio - neue Zukäufe geplant


Berlin - Die Meteor AG (ISIN DE0006638935 / WKN 663893) ist eine international agierende Beratungs- und Beteiligungsgesellschaft. Die Gesellschaft bietet als unabhängiger Kapitalgeber Kapital für Startups und für mittelständische Unternehmen und erarbeitet Beteiligungskonzepte für Finanzdienstleister, Banken, Rückversicherer und Pensionsfonds.

Die Meteor AG ( ISIN: DE0006638935 / WKN: 663893 ) gibt bekannt, dass auf dem Hintergrund der aktuellen Situation auf dem Solarmarkt Italiens und der extrem volatilen Aktienbörsen in Italien und Deutschland die Vorbereitungen des Photovoltaikprojektes in Puglia, Italien vorübergehend angehalten wurden.

Die aktuell günstigen Preise mittelständischer und kleiner börsengehandelter Unternehmen ermuntern das Management der Meteor AG entsprechend der unternehmenseigenen Strategie die günstige Marktlage an den Aktienbörsen für direkte Engagements zu nutzen.

Geplant sind nun einerseits ein zeitnahes Aktienengagement an einem börsengehandelten Hamburger Telekommunikationsunternehmen und andererseits Engagements in zwei jungen Pharma-Unternehmen welche über Patente mit Alleinstellungsmerkmal verfügen.

Das Engagement fokussiert sich dabei im Detail auf Unternehmen mittlerer Größe und gereifte Geschäftskonzepte (Later-Stage-Segment). Solche Gesellschaften verbuchen in der Regel gute Erträge aus kontinuierlich wachsenden Märkten, verfügen über eine erfahrene Unternehmensführung und besitzen eine gute -wenn nicht unikale- Marktposition. Hierbei wird auch Wert gelegt auf eine Beteiligung über der Sperrminorität.

Diesem Grundsatz folgend, arbeitet die Meteor AG Hand in Hand mit dem Managementteam des Beteiligungsunternehmens zusammen einerseits die Interessen der Investoren zu vertreten, andererseits gemeinsam mit dem Managementteam an der Umsetzung der festgelegten Strategie zu arbeiten.

Im Zuge der Ausrichtung auf diese Geschäftsfelder hat der Aufsichtsrat Herrn Detlef Tiggeler zum Mitglied des Vorstandes bestellt. Herr Tiggeler war in den letzten Jahren als unabhängiger Berater für Internationale Beteiligungsgesellschaften tätig.

Schwerpunkt seiner bisherigen Arbeit war die strategische Beratung von Unternehmen auf der ersten Geschäftsführungs- / Managementebene. Die Gestaltung von Veränderungsprozessen, die Entwicklung pragmatischer und praxisnaher Strategien zur Wachstums-, Liquiditäts- und Ertragssteigerung standen im Vordergrund seiner Beratungsarbeit. Basis für seine erfolgreiche Arbeit ist seine langjährige Berufserfahrung aus internationalen Konzernen und Mittelstandsunternehmen.

Herr Bernd Henke hat einvernehmlich die Geschäftsführung verlassen, da er sich auf seine Aufgaben in einem anderen Konzern konzentrieren will.


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

15.09.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


139486 15.09.2011

---------------------------------------------------------------------------
Firmenname: Meteor AG; Land: Deutschland; VWD Selektoren: 1C;
http://meteor-ag.com/index.php/de/impressum

Irgendwie beschleicht mich bei diesen seltsamen Seiten der Advantec Klitschen, dass inhaltlose Phantomseiten sind.

Keine wirklichen Infos zum Managment und zur Gesellschaft, ausser man registriert sich....grübel, grübel....

Da war doch auch ne Gesellschaft mit diesem Photogenisis Projekt...ganz grosses Dings....schwupps...nix mehr gehört...

Smart Grids....irgendwie geistert der Henke auch da rum...

Protektus, Innovativ, Bit by Bit, http.net und advantec...aber ein Knaller ist nicht dabei. Die HV Berichte von BitbyBit und http.net sind mehr als düster....

und wenn ich hier lese, dass man ein Projekt stoppt und nun das Geschäftsmodell umschmeisst. Mir kommt es so vor, dass man einem Trend hinterher läuft um ne Pseudostory zu basteln. Aber ist nur so ein dumpfes Gefühl.

Die Advantec Gesellschaften haben seit Jahren nur enttäuscht, oder täusche ich mich?

Wieviel Kohle hat eigentlich Meteor zum ausgeben?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.