HALYARD HEALTH INC. - interessantes Spin-off von Kimberly-Clark Corp - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 25.02.15 15:26:32 von
neuester Beitrag 04.08.15 17:04:10 von

ISIN: US05350V1061 | WKN: A2JNRG | Symbol: AVNS
43,30
$
27.11.20
NYSE
+0,70 %
+0,30 USD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
25.02.15 15:26:32
Kurze Vorstellung von Halyard Health Inc.:

Halyard Health Inc. (NYSE:HYH) ist ein weltweit tätiges Medizintechnikunternehmen mit speziellem Fokus auf Infektionsprävention, Schmerztherapie und beschleunigte Genesung. Sie ist aus einer Abspaltung der Kimberly-Clark Corporation (NYSE:KMB) hervorgegangen, bei der die Aktionäre von KMB die HYH Aktien ausgeschüttet bekommen haben, und wird seit dem
3. November 2014 an der New Yorker Börse (NYSE) gehandelt.
HYH ist ein Medizintechnikunternehmen, das sich zum Wohle von Gesundheitsanbietern und Patienten besonders auf Maßnahmen zur Infektionsprävention, Schmerztherapie und beschleunigten Genesung konzentriert. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Alpharetta (Georgia - USA), hat es sich zur Aufgabe gemacht, Lösungen für einige der heute wichtigsten Grundbedürfnisse im Gesundheitswesen anzubieten, wie der Vorbeugung nosokomialer Infektionen sowie der verringerten Verabreichung von Narkotika und unterstützt dabei gleichzeitig eine beschleunigte Patientengenesung. Mit seinen verschiedenen Geschäftsbereichen - S&IP und Medizinprodukte - entwickelt, produziert und vermarktet HYH klinisch erprobte Lösungen, welche in mehr als 100 Ländern sowohl die medizinischen Ergebnisse als auch die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Einrichtungen verbessern.

Internetseiten:
http://www.halyardhealth.com/
http://www.halyardhealth.de/ deutsche Seite
https://halyardhealth.investorroom.com/ Investorenseite
https://halyardhealth.investorroom.com/download/Halyard+Equi… aktuelle Präsentation

HYH hat zwei Segmente: Surgical & Infection Prevention und Medizinprodukte (Medical Devices)

HYH ist erheblich und externes Wachstum (Übernahmen) gewachsen und hat nach dem Start als eigenständiges Unternehmen auch wieder vor, andere Unternehmen zu übernehmen.

HYH erwirtschaftet auf pro forma Basis (wegen der Abspaltung liegen bisher nur pro forma Zahlen vor) positive Erträge und plant, Dividenden auszuschütten.

Der Kursanstieg vom 24. Februar 2015 ist mit dem Kauf von USD1,25 Mio an Aktien durch den Hedge Fund Manager David Einhorn.

Siehe auch:
http://finance.yahoo.com/q?s=HYH
Avatar
25.02.15 15:43:36
hier noch ein paar weitere Infos
Fianzen.net zum Börsengang:
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/US-Aktientipp-Hot-S…

Zahlen 2014 und Ausblick 2015 werden am 4. März veröffentlicht:
https://halyardhealth.investorroom.com/2015-02-19-Halyard-He…
Avatar
02.03.15 15:38:51
Avatar
02.03.15 15:40:51
Fresenius Kabi übernimmt die Vertriebs­rechte an der mobilen Infusionspumpe Homepump®
http://www.apotheke-adhoc.de/branchennews/alle-branchennews/…
Avatar
04.03.15 13:09:35
Halyard Health, Inc. Announces Year-End 2014 Results and 2015 Outlook
http://finance.yahoo.com/news/halyard-health-inc-announces-e…
Nichts unvorhergesehenes zu 2014. Kosten des Spin-offs sind in Q4 angefallen und haben das Ergebnis belasten.
Ausblick sehr gut:
2015 full-year adjusted diluted earnings per share are expected to be $2.30 to $2.50. The outlook reflects expectations that net sales will be even to up 2 percent, on a constant currency basis.
13 Antworten
Avatar
06.03.15 16:35:13
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.236.227 von Kaschmirkanzler am 04.03.15 13:09:35
Reaktionen auf die Zahlen
JPM neue Kursziel, Ergebnis schlägt Markterwartungen:
http://www.wkrb13.com/markets/514479/halyard-health-given-ne…
Jim Cramer und Jack Mohr über HYH:
Jim Cramer and Jack Mohr Discuss Why They Like Halyard Healt…
Cramer:
http://www.thestreet.com/story/13024611/4/jim-cramers-top-ta…
Interesse an HYH:
http://stafforddaily.com/halyard-health-inc-witness-large-in…
12 Antworten
Avatar
09.03.15 20:32:02
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.262.888 von Kaschmirkanzler am 06.03.15 16:35:13
Hallo Kaschmirkanzler
Hallo Kaschmirkanzler,

hältst du HYH?

Du postest hier einige News zu HYH. Warum?

Beschreibe bitte mal in deinen eigenen Worten, warum du HYH interessant findest.

Wegen Einhorn?

VG
11 Antworten
Avatar
09.03.15 21:11:10
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.281.944 von Maternus am 09.03.15 20:32:02Gerne gebe ich eine Antwort.

Ich habe Anfang Dezember eine Position aufgebaut.

Warum fand und finde ich HYH ein interessantes Investment.

Geschäftstätigkeit
Geschäftstätigkeit umfasst medizinisch-technische Hilfsmittel (ohne Implantate) und alles was zur Vermeidung von Infektionen erforderliche ist. Ohne auf Ebola oder die Masern eingehen zu wollen, so glaube ich, dass beide Geschäftsbereiche sehr zukuftsfähig sind. Dabei will ich nicht mal auf Ebola oder die Masern verweisen. Vielmehr glaube ich, dass gerade die Verhinderung von Infektionen eine Hauptaufgabe der Gesundheitssystem (und der urbanen Gesellschaften) sein wird.
Spin-off
Mit dem Spin-off können Kräfte freigesetzt werden, die in einem Großunternehmen nur eingeschränkt möglich sind. HYH will auch weiterhin extern in den beiden Geschäftsbereihen wachsen. Eine Überraschung bei den Zahlen in 2015 ist mE möglich.
Dividende
Beim IPO hat HYH schon mitgeteilt, dass es eine Dividende zahlen will. Diese wir keine 5% betragen, jedeoch nehme ich eine Dividende immer gerne mit. Weiterhin ist in der Präsentation zur den Q4 Zahlen im Ausblick auch Geld für den Rückkauf von Aktien eingeplant worden.
Bewertung
Im Vergleich zu anderen Unternehmen aus dem Bereich Medizintechnik ist die Bewertung nicht zu hoch. Sollte der Stapellauf als selbständiges Unternehmen vollends glücken, könnten sich die Bewertung sogar in diesem Marktumfeld als eher günstig herausstellen. Die Bewertung war im Dezember allerdings noch günstiger (stärkerer Euro und Kurse unter USD40)
Euro
Der Euro wird mE dank den Griechen und Herrn Draghi auf Parität fallen. Daher hatte und habe ich eine Präferenz für USD, GBP, NOK, CAN etc. Unternehmen.

Einhorn war für mich ein weiterer Hinweis, dass HYH interessant ist. Cramer spekuliert darüber, dass HYH ein Kandidat ist, der in wenigen Jahren von einem Konkurrenten gekauft wird. Da bin ich mir nicht so sicher, glaube aber auch, dass HYH sehr gut selbständig zurecht kommen wird.
Und warum habe ich den Thread aufgemacht. HYH mit über USD2Mrd Marktkapitalisierung ist kaum einem Investor bekannt, der auf der Suche nach einem Dividendentitel ist, dessen Geschäftstätigkeit in stabilem Umfeld stattfindet.
10 Antworten
Avatar
09.03.15 21:24:02
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.282.385 von Kaschmirkanzler am 09.03.15 21:11:10Hallo.

Danke für deine Antwort.

Nun, ich habe im Februar und heute wieder gekauft.

Der Einstieg von Einhorn hat mich geärgert, da ihm viele folgen und somit der Kurs anstieg und jetzt auch nicht wieder sinken wird.

Eine Dividende gibt es meiner Meinung nach nicht, siehe information statement KMB zu HYH, Seite 41:

DIVIDEND POLICY
It is currently contemplated that following the distribution, we will not pay any cash dividends on Halyard
common stock. The declaration and amount of any future dividends, however, will be determined by our Board
of Directors and will depend on our financial condition, earnings and capital requirements after the distribution,
covenants associated with our debt obligations and any other factors that our Board of Directors believes are
relevant. There can be no assurance, however, that we will pay any cash dividends on Halyard common stock in
the future.


Meine Gründe für den Kauf sind diese:

- Wird sich als unabhängige Einheit besser entwickeln. Ich hoffe auf deutliche Umsatzsteigerungen.

Du hattest auch eine Nachricht zum Wechsel eines Vertriebspartners hier angezeigt. Stell dir vor, das dies nun in vielen Ländern passiert.
Man ist nicht mehr gezwungen, den KMB-Partner mitzugehen.

- Andere Medizintechnikunternehmen werden deutlich höher bewertet.

- Ein spin-off aus dem Hause KMB spricht für mich für absolute Qualität, auch wenn ich mich zugegebnermaßen im medizinischen Bereich im Gegensatz zu dir nicht auskenne.

Hast du den Forbes-Beitrag von Cornell gelesen? Ein Witz. Demnach müßte man jetzt aussteigen....

http://www.forbes.com/sites/joecornell/2014/12/11/kimberly-c…
9 Antworten
Avatar
09.03.15 21:46:33
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.282.514 von Maternus am 09.03.15 21:24:02Danke für Deine Antwort und den Artikel von Forbes, den ich noch nicht kannte.
Zacks hat HYH nach den Zahlen und dem Preisanstieg Anfang dieser Woche von strong buy auf hold genommen.

Ich bleibe investiert.

Übrigens ist in der Präsentation zum IPO (Equity Roadshow) folgendes geschrieben worden:
Return excess cash to shareholders through potential share repurchases and dividends
zu finden unter:
https://halyardhealth.investorroom.com/index.php?s=19&item=7
8 Antworten
Avatar
09.03.15 21:52:37
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.282.715 von Kaschmirkanzler am 09.03.15 21:46:33Konsequenterweise bleibe ich auch investiert.

Noch einige Fragen an dich:

1) Wie lange willst du HYH halten?

2) Bist du aus dem medizinischen Bereich bzw. kennst du die Produkte?

3) Wie bist du auf HYH aufmerksam geworden?

4) Du hattest noch etwas Interessantes geschrieben:

Der Euro wird mE dank den Griechen und Herrn Draghi auf Parität fallen. Daher hatte und habe ich eine Präferenz für USD, GBP, NOK, CAN etc. Unternehmen.

An welche GBP-, NOK- und CAN-Unternehmen denkst du so?

VG
7 Antworten
Avatar
10.03.15 20:44:07
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.282.763 von Maternus am 09.03.15 21:52:37Hier die Antworten, Maternus:
1. Sofern Aktienrückkäufe oder Dividenden aus dem Gewinn für 2015 kommen, minimum 24 bis 36 Montate, allerdings mit Stopp im Falle eines Crashs
2. Nein, bin nur interessierter Anleger. Ich habe auch keine Erfahrungen mit den Produkte von HYH
3. Presse
4. Das ist ein weites Feld, ich habe eine lange Watchlist, in die ich teilweise auch investiert bin.
US und Can: ein paar REITS, ein paar Techonologie, ein paar Finazierungsgesellschaften, weitere Pharma- und Medizintechnik und Ressourcen
Norwegen: Ölzuliferer und Ressourcen,
GBP: Ressourcen, Konsumgüter.
Generell unterscheide ich zwischen Dividendenwerten und Zukunftswerten, wobei HYH wohl aus beiden Gründen im Depot gelandet ist. Viele der Werte sind vom Profil deutlich risikobeladener und von der Marktkapitalisierung deutlich kleiner als HYH.
Avatar
10.03.15 21:08:02
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.282.763 von Maternus am 09.03.15 21:52:37Eine zweijährige Haltefrist habe ich mir auch vorgenommen. Dein Hinweis mit dem Stopp sagt mir, daß du insgeheim mit einem Crash rechnest.

Zu 3) Presse

Bist du auf HYH aufmerksam geworden, weil dir die Geschäftstätigkeit interessant vorkam oder weil es sich um ein spin-off handelt?

4)

Um welche GBP-Konsumgüterfirmen handelt es sich?

Aus Norwegen habe ich nur eine Aktie, nämlich Ekornes.

VG
5 Antworten
Avatar
10.03.15 21:56:11
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.292.678 von Maternus am 10.03.15 21:08:02TGS-NOPEC GEOPHYSICAL ist ein Dienstleister im Bereich Öl- und Gasexploration mit einem überzeugenden Geschäftsmodell.
Und Yara als Investment in Rohstoffe ...
Avatar
10.03.15 22:01:37
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.292.678 von Maternus am 10.03.15 21:08:023) Die Nachricht hat Interesse geweckt, da es ein Spin-off von Kimberly-Clark war UND weil ich den medizintechnischen Bereich für sehr interessant halte, der im Wesentlichen Verbrauchsmaterialien verkauft, also keine Implantate etc. Das Risiko in den USA wg. seiner Produkte verklagt zu werden, ist bei solchen Gesellschaften geringer.
4)IMPERIAL TOBACCO GROUP wegen guter Dividenden, ist aber schon stark gelaufen.
3 Antworten
Avatar
10.03.15 22:22:32
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.293.152 von Kaschmirkanzler am 10.03.15 22:01:37Danke für die Hinweise.

Aus meiner Sicht hast du es treffend gesagt:

Die Vierer-Kombination aus spin-off/Verbrauchsgüter/Medizintechnik/Qualität à la Kimberley-Clark macht es.

Ich würde sagen, wir bleiben im Kontakt.

Ich melde mich spätestens wieder in zwei Jahren in diesem Blog.

VG
2 Antworten
Avatar
18.06.15 11:52:24
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.293.302 von Maternus am 10.03.15 22:22:32Hallo Kaschmirkanzler,

Du solltest Dir mal diese aufschlußreiche Analyse zu Gemüte führen:

http://www.valueinvestorsclub.com/idea/HALYARD_HEALTH_INC/13…

Demnach sieht der Autor den fairen Kurswert bei der Hälfte vom jetzigen.

VG
1 Antwort
Avatar
04.08.15 17:04:10
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.000.004 von Maternus am 18.06.15 11:52:24Nun, die Einschätzung des Analysten ist jedenfalls nicht positiv zu sehen. Leider habe sich die Halbjahreszahlen auch als negative herausgestellt. Die Bewertung muss HYH noch bestätigen. Jedoch glaube ich an die Produkte und an das Geschäftsmodell. Als nunmehr unabhängiges Unternehmen sollte es HYH auch gelingen, schneller und kunden- sowie marktorientierter zu arbeiten. Bleibe zunächst dabei, auch wenn der heutige Verlust schmerzt.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
HALYARD HEALTH INC. - interessantes Spin-off von Kimberly-Clark Corp