DAX-0,05 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,24 % Öl (Brent)+0,16 %

Analysten raten zum Verkauf von GPC Biotech ! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

27.06.2000
GPC Biotech verkaufen
NEMAX weekly


Die Analysten des Börsenbriefs NEMAX weekly raten dem Anleger, die Aktie von GPC Biotech (WKN 585150) zu verkaufen.

GPC Biotech sei mit einem Kurssprung von mehr als 50 Prozent in der vergangenen Woche zum Wochengewinner am Neuen Markt avanciert. Offensichtlich habe der Titel von einem Beitrag eines Anlegermagazins, das den Wert als potentiellen Überflieger zum Kauf empfohlen hätte, profitiert. Zudem seien schon seit einiger Zeit von instutionellen Anlegern Käufe zu beobachten gewesen. GPC Biotech sei mit der Hoffnung an den Neuen Markt gegangen, bald Heilmittel gegen Krebs, Infektions- und Autoimmunkrankheiten auf den Markt bringen zu können. Zur Zeit werde der Dienstleister für Erbgutforschung zu einem echten Biotech-Unternehmen umgewandelt, das parallel zu Auftragsarbeiten selbst Medikamente entwickele und vermarkte. Der im Frühjahr übernommene US-Anbieter Mitotix solle dabei helfen und den Weg in den amerikanischen Pharmamarkt ebnen. Die GPC-Ergebnisse seien beeindruckend: Allein für den Kampf gegen Bakterien hätten die Forscher aus Martinsried bei München 20 neue Angriffspunkte für Medikamente gefunden. Bis erste Produkte marktreif seien, würden aber noch drei bis sechs Jahre vergehen. Am Menschen sei noch keines der Mittel getestet, die Krebs heilen und Bakterien und Pilze bekämpfen sollten.

Schwarze Zahlen wolle GPC dann auch erst 2006 schreiben. In der Krebstherapie winke ein Weltmarkt, der sich nach Einschätzung von GPC-Chef Seizinger von jetzt bis zum Jahr 2008 auf 30 Milliarden Dollar versechsfachen werde. Der Markt für Anti-Infektiva solle im gleichen Zeitraum von 26 auf knapp 70 Milliarden Dollar wachsen. GPC zähle vor diesem Hintergrund zu den aussichtsreichsten, aber auch riskantesten deutschen Biotech-Anbietern. Die Patentlage sei gut abgesichert und das Unternehmen verfüge über eine breite Technologiebasis. Um nachhaltigen Erfolg haben zu können, müsse allerdings eins der in der Pipeline enthaltenen Präparate ein Kassenschlager werden.

Nach dem extremen Anstieg des Wertes würden die Analysten von NEMAX weekly nun erst einmal mit einem Kursrücksetzer rechnen.
Also der Kursrücksetzer war ja dann wohl gestern vormittag.
Bei 70 Euro kann ja noch mal ein Kursrücksetzer kommen.

M.f.G. NM100
nemax weekly?
macht sich hier irgendwer wichtig, oder wollen die günstiger einsteigen?
schauen wir den kurs mal in einem jahr an.
bin bei 30, 40, und 53euro rein und habe noch kein stück hergegeben.
ich bleibe optimistisch,denn ich bin langfristanleger!!!
Ich erinnere mich noch an den März, als Evotec bei 40 Euro stand und der Platow Brief ein Kursziel von 30 Euro rausgegeben hat. Evotec gingen bis 200 Euro und stehen heute um die 90 !
Bin bei 60 Euro eingestiegen und vertraue auf die naechsten Jahre
und lasse meine GPC Aktien liegen.
@xm50 and pearlstyler
Richtige Entscheidung! Ich lass meine Kleinen auch noch schön in meinem Depot gedeihen!

Alles Liebe
Euer Quasi
`Bin Langfristanleger` sind bei einem solchen Wert, wo sich überwiegend Zocker tummeln, die Aussagen prädestinierter Looser. Wenn die Zocker weg sind, wird der Kurs sinken und sinken. Der NM ist voll mit solchen Werten. Warum sollte es GPC anders gehen? Wg. Biotech? Daß ich nicht lache. Die überwiegende Zahl derer, die jetzt den Kurs bestimmen, haben nicht den Horizont von 3-6 Jahren, sondern höchstens 3-6 Monate. Jetzt könnt ihr ruhig wieder über mich herfallen. :D Aber schaun mer mal in ein paar Monaten... :cool:
alles schön und gut mit den KZ bis in X Jahren, überbewertet, ... usw. Meint ihr nicht, dass es in der Biotech hochspekulativ ist auf einen Wert zu setzen? Sind hier nicht Fonds oder Indexpapiere angebracht, da jeder ;) sowieso von einem "Anlagehorizont" von mehreren Jahren spricht? ... und GPC ist schon sehr gut gelaufen.
Bin auch am überlegen wegen Biotech, kann mich aber nicht zu einem Wert durchringen. Für einen kurzen Zock ist die Sache ziemlich heiß.
Unabhängig von der spekulativen Frage, ob GPC in 2006 erstmals Gewinne macht oder nicht:

Girindus macht bereits jetzt welche und expandiert.
Daher ist Girindus klar der sicherere Wert mit mittelfristig besserem potential und einem Grundsoliden Kerngeschäft.


Wer dazu mehr lesen möchte, möge sich meine stellungnahmen in den Girindus-Threads anschauen.

gruß

D.T.
Hallo SDT,

und wieder mal eine unqualifizierte Aussage ("Looser").

Die Zocker bewirken nur kurzfristig was das ist doch sogar dir Zockerniete klar. Mittel und Langfristig zeigt ein Kurs immer noch die Zukunft eines Unternehmens an.
Das ist bei GPC zwar sehr ungewiss (wie alle bei High-Tech-IPOs, egal ob Biotech oder Medien ...)
Aber die Chancen sind bei GPC hoch einzuschätzen (Produktportfolio, Marktaussichten, Kooperationen, etc)

Lieber vorher mal nachgedacht (zB bei unter 40 rein) in Monaten/Jahren richtig Gewinn machen, als dauernd rein und raus und dabei die Broker reich gemacht.

Aber klar, manche Leute wollen kein Geld verdienen sondern Nervenkitzel.
Dieser Verkauf hat schon stattgefunden.
Der Bericht ist vom 27.06, heute ist der 30.06.00
Ist ja wohl klar das Gewinne mitgenommen wurden bei dem rasanten Kursanstieg.
Was soll immer der Vergleich girindus - gpc??

Girindus ist KEINE Biotech, sondern arbeitet quasi für
Biotechfirmen.

Ist sicher ein guter Wert, aber auch schon entsprechend
bezahlt.
hallo ihr lieben broker

ich beobachte schon etwas länger eure diskussion über gpc.bin selber bei 47 euro rein. was glaubt ihr, wo wird der kurs in 2 monaten stehen? schafft er nochmal die 70 euro zu knacken ? würde mich über eine antwort freuen

viele grüße aus stgt.

rossi
Hallo,
Das Menschliche Genom wurde entschlüsselt.
Die Ergebnisse müssen der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden und das sogar kostenlos.
Dies ist für alle Biotech Firmen ein RIESENVORTEIL:(abgesehen von Celera die das Erbgut entschlüsselt hat)es fallen nämlich keine Kosten an mit denen im Vorfeld kalkliert werden musste.
Durch diese Entschlüsselung befinden wir uns im Vorfeld eines riesigen
Booms, was die Entdeckung von Präparaten gegen Krankheiten wie Krebs Aids etc. angeht.
Wenn der Markt erst mal geschnallt hat, was das für die Biotechfirmen bedeutet die jetzt ja quasi zum Nulltarif die gesamten Forschungsergebnisse zu Verfügung haben wird sich der Kurs EXPLOSIONSARTIG entwickeln.
Ich bin der Meinung Biotechs sind die Aktien des Jahres 2000 was wir jetzt gesehen haben auch beim Kursverlauf von GPC ist erst der Anfang.
Die Börse braucht immer neue Themen und Phantasien.
Du wirst sehen in den nächsten Wochen werden Biotechs gepusht was das Zeug hält.
drageh,

Du Profi, würdest Du das `gut bezahlt` bei Girindus mal näher erläutern, vor allem in Bezug auf GPC?


Olli67,

Du Profi, mit GPC kannste jetzt Gewinne machen, wenn Du z.B. unter 40 eingestiegen bist (gratuliere, freu Dich), oder in Monaten/Jahren, wenn GPC in Monaten/Jahren Gewinne macht. Genau das wird aber nicht der Fall sein. Transaktionkosten sind nichts gegen Verluste bei Werten, für die zuviel bezahlt wurde. :D


momi,

Du Profi, das Menschliche Genom wurde sequenziert (größtenteils). Die Entschlüsselung steht noch bevor und wird Jahre dauern.
heute wird GPC wohl nicht mehr über 60 schliessen! Was meint ihr wie siehts fuer morgen aus?
Ich würde mich nochmal gerne zu der Überschrift diese Treads aüssern.
Analysten haben Microsoft bei einem Kurs von über 100 D noch zum Kauf empfohlen.
Daimler bei 70 E kaufen.
Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen.

Meine Meinung: Vergesst die Analysten, egal ob gross oder klein.
Die Vergangenheit hat bewiesen, dass alle, alle, ihr Geld nicht Wert sind !
xm50,

bei 60 eingestiegen? :eek: Das war zu spät. Nix wie raus.


roßi,

bei 47 rein? Da kannste ja grad noch `n paar Mickergewinne mitnehmen! :eek: Und raus...
He SDT.
ich habe einen Tip nur für Dich:
kümmere Dich um vernünftigere Investments als GPC.
Kannst Dir sie auch selber wählen.
MfG,Methusalix
@SDT,

scherz jetzt steig ich doch nicht aus,wenn ich eh schon teuer
eingestiegen bin.
Lieber lass ich die Aktien ueber Jahre liegen als mit Minus
auszusteigen.
Girindus hab ich mit Verlust verkauft das mus reichen fuers
Erste bin eben neu im Geschaeft.
Aber auch ich werde mit der Zeit schlauer werden, durch Deine
speziellen Aeusserungen.

Gruss XM50


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.