DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,71 %

NSE SOFTWARE (679000) das Eindecken geht schon wieder los!! - 500 Beiträge pro Seite


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Heute Tiefst: 5,12 / Höchst 5,80 derzeit 5,80, verdächtige 1.000er und 2.100er Orders sind drin, kommt der Zug schön langsam ins Rollen ?
Nachdem Gigabell, Infomatec und Met(a)box von Zockern nach oben getrieben wurde, haben sich auch ein paar an NSE erinnert.
Nicht mehr und auch nicht weniger.

gruss paule2
Aufwachen! Es gab News heute! (Meines Erachtens ein Schritt in die richtige Richtung....)
NSE könnte damit bald wieder zu einer realistischen Bewertung zurückkehren...

NSE Software AG Personelle Veraenderungen bei NSE

Mit sofortiger Wirkung wurde Petr Vaclavek zum
Generalbevollmächtigten der NSE Software AG, München, berufen und ihm
die Verantwortung für das Entwicklungsressort übertragen. Seine
Aufgabe ist es, die Effizienz der Software- Entwicklung weiter zu
stärken und die Entwicklung der Finanz- Standardsoftware FINAS
Enterprise voranzutreiben. Gleichzeitig hat Seppo T. Rantanen sein
Amt als Mitglied des Vorstandes der NSE Software mit sofortiger
Wirkung niedergelegt. Dies sind die ersten Maßnahmen, die der auf der
letzten Hauptversammlung neu bestellte Aufsichtsrat im Hinblick auf
eine Verbesserung der Unternehmenssituation eingeleitet hat.
Endlich - war wirklich der erste Schritt in die richtige Richtung - heute bereits 10 Prozent ins Plus geschossen :-)
Was ist mit diesem Makler los? Das erinnert mich stark an Teles in den letzten Tagen. Stellt über eine Stunde keinen Kurs, dabei waren die Umsätze fantastisch heute.
NSE ist bei Kleinanlegern und Zockern völlig out, das müssen andere Käufer sein.
Lassen wir uns überraschen. Ich tippe auf einen baldigen rebound.
Siehe da...;-)

European Banking Technology Fair 2000: NSE präsentiert innovatives CRM mit FINAS Enterprise
München, 4. Oktober 2000
Die Münchner NSE Software AG, führender Anbieter von Standard Software Lösungen für die Finanzwirtschaft, präsentiert auf der European Banking Tech-nology Fair in Frankfurt vom 31. Oktober bis 2. November 2000 Komponenten und Module aus dem neuen Produktbe-reich FINAS Enterprise (Financial Information and Sales Sup-port System). Bei FINAS Enterprise handelt es sich um eine international einsetzbare Standard-Software für Banken, Ver-sicherungen und Bausparkassen. Basierend auf modernsten Technologien wie Java und XML, baut die Lösung auf einer modernen Multi-Channel-Plattform auf. Alle vom Kunden ge-nutzten Vertriebskanäle - von der Filiale über den Außen-dienst und Call Center bis hin zum Internet inklusive WAP-Handy - werden problemlos unterstützt. Unabhängig von Software-Plattformen, Sprachen und Währungen deckt Finas Enterprise alle Geschäftsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette und rund um den Point-of-Sale ab...

Gruß

Köpken
Wer hat denn Infos über den neuen Vorstand? Und ws haltet ihr von den für NSE beachtlichen Umsätze der letzten Tage?

Grüße
Leider verfüge auch ich über keine weiteren Informationen bzgl. des neuen Vorstandes. Mir wurde lediglich bekannt, das er wohl aus der Entwicklung im Hause NSE kommen soll.
Die Kursentwicklung der vergangenen Tage wurde durch die Neubesetzung im Vorstand beeinflusst. Wie sehr der Markt vom NSE - Vorstand enttäuscht ist, zeigt sich daran, wie schwer der Kurs nach oben gegangen ist. Seppo Rantanen hat das Unternehmen mehr zurück geworfen als jemals zuvor. Seine Informationspolitik war schädlich für alle Anleger, ausgenommen die, welche vor der Gewinnwarnung am 4.9.00 wohl selbst von Rantanen gewarnt wurden.
Die grossen Aktienbewegungen vor dem Crash weisen eindeutig auf Insidergeschäfte hin.
Für die kommenden Wochen erwarte ich eine Kurserholung bis 10 €, ab dann wird es schwer werden, denn im november werden neue Zahlen veröffentlicht, welche immer noch keine positiven Ergebnisse presentieren wird. Langfristig sehe ich NSE bei 15 - 20€, dies vorerst unter der Vorraussetzung, das der Vorstand nun endlich einmal hält, was versprochen wird. Eine weitere Blamage wird man sich nicht leisten können, weil dann kein Mensch mehr hinsehen wird, wenn NSE sich meldet.
Eines muss sich allerdings ändern, die Informationspolitik muss besser werden und effektiver gestaltet werden.
Warum nicht mehr IR über die einschlägigen Medien?
Wer etwas auf dem Kasten hat soll ruhig auf den Putz hauen, sofern er es mit ruhigen Gewissen vertreten kann.
@ bookki: ...wer was auf dem kasten hat... genau das ist das problem andere sind um längen besser (heyde,siebel usw)
NSE, und wieder beginnt das wöchentliche Spiel!

Wie in jedoch Woche, so beginnt heute und auch gestern das wöchentliche NSE Spiel.

Unter 6 Euro deckt man sich mit NSE ein, und bis zum Ende der Woche steigt NSE bis auf 6,50 Euro. Dort steigt man wieder aus, und wartet, bis NSE wieder unter 6 Euro gefallen ist, und deckt sich dann dort erneut ein.

Achtet mal darauf, in den vergangenen Wochen war es so. Vielleicht ist es diese Woche auch wieder der Fall. Frage mich heute nur, wo die Umsätze sind, in den vergangenen Tagen waren sie immer recht hoch, heute ist noch gar nicht umgegangen.
Vielleicht gibt es ja heute noch etwas. Dafür müßten natürlich die 2000 Stück zu 5,90 Euro aufgekauft werden. Gestern wäre es kein Problem gewesen, denke alle warten darauf, daß die 6 Euro wieder fallen, dann wird es schnell Richtung 6,30 Euro gehen.
Gerade eben wurden die 2000 Stück bei 5,90 im Xetragekauft,leider stehen bei 5,91 Euro nochmals 3800 durch den Marketmaker, ist das ein Idiot, so kann der Wert ja nicht steigen.
Ja Wampi, was willst du dazu noch sagen. Jetzt sind wir schon wieder im Minus, und so wie es aussieht, werden wir auch nicht mehr ins Plus drehen. Kann gar nicht verstehen, warum wir die 6 Euro Marke einfach nicht halten können. Frage mich jeden Tag, welche Bumbsbirne eigentlich noch interesse daran haben kann, daß der Kurs nicht steigt. Vielleicht ist das die Rache des Seppo R.! Ist der eigentlich wieder bei Sal. Oppenheim? Von mir aus braucht der sich nirgends mehr blicken lassen.
Heute ist der perfekte Tag zum Eindecken. Man sieht, daß nur große Pakete umgehen. Denkt daran, heute eindecken, am Ende der Woche sehen wir wieder die 6 Euro.Das Risiko nach unten ist auch begrenzt, im Xetra bid stehen immer hohe Summen.
NSE muss erst einen Boden ausbilden. Das kann noch ein paar Wochen dauern. Mir ist es so lieber, als wenn der Wert von Zockern 20-30% hoch und runter gejagt wird.

gruss paule2
An Paule2,

daß fänd ich auch besser, nur muß man doch ganz klar sagen, daß der Kukrs, wir stehen gerade bei 5,50 Euro, doch ein Witz ist. Da bekommen da irgendwelche Idioten weiche Knie, und verkaufen. So hätten man im Xetra gerade locker 5,60 Euro bekommen, aber ein Depp hat unlimitiert in FSE zu 5,50 Euro verkauft, so kann der Kurs nicht nach oben gehen, wenn immer wieder so Anfängerfehler gemacht werden. Bin ja mal gespannt, wann sich der neue Generallbevollmächtigte zu Wort meldet, denke der wird am Aktienkurs gemessen, für ihn kann dieser KUrs auch nicht zufriedenstellend sein.
@Nuck und andere

ich finde es immer wieder erstaunlich, welche Vorstellungen hier über Aktienhandel vorherrschen. Es gibt keine gemeinsame Vorgehensweise, um Kurse nach oben zu treiben. Es gibt nur Angebot und Nachfrage. Eine Aktie ist immer nur so viel wert, wie jemand zu zahlen bereit ist.
An Peter Pan,

wenn das Angebot kleiner ist als die Nachfrage, dann kann ein Kurs nicht fallen, von daher sollte keiner verkaufen, oder? Dann würde der Kurs nach oben gehen, wenn die Pappnasen nicht unlimitiert verkaufen würden.
Vielleicht verkaufen nicht die Anleger sondern ihre Bank. Sowas soll vorkommen, wenn man zuviel beliehen hat.
Sobald sich der Gesamtmarkt erholt, werden wir überproportional steigen, da bin ich ziemlich sicher.
Ruhig bleiben, die FINAS-Präsentation kommt erst noch. Und so wie es aussieht, hat NSE das beste Produkt auf dem Markt. Das wird sich auszahlen...
....das ende von was?

nein das spiel geht weiter, der verlust is höchstens hunnert %, aba die
schangsen liegen in den dausenden :D:

du hast doch nicht etwa verlust realisiert?

ciao, und bleib :cool:
Dolcetto, bis zum bitteren Ende!

Bin aber sehr frustriert, habe schon ein paar mal an Verkauf gedacht. Jedoch möchte ich den anderen nicht die Gewinne überlassen. Frage mich wie viele andere auch, wann es endlich einmal ein Erholung bei NSE gibt, bzw. mal etwas positives von NSE.
Wenn du das siehst, da haben wir uns gerade wieder ein bißchen auf 5,45 erhohlt, und dann verkauft wieder so eine Drecksau im Xetra, und der Kurs ist wieder hin.
Soeben wurde das komplette Ask von 5800 Stück aufgekauft, daß können doch keine Kleinanleger mehr sein. Wo ist denn nun endlich der Funke, damit es aufwärts geht.Denke, daß eventuell sich schon Fonds eindecken, damit sie am Jahresende einiges Aufweisen können.Jetzt kauft doch endlich ,daß ist eure Chance.
Wie soll es nur weitergehen mit NSE? Heute war ja mal wieder einer dieser berühmten Abstürze. Das komische ist immer, daß NSE immer stärker fällt als der Markt, erholt sich der Markt dann, erholt sich NSE kein bißchen. Viele in diesem Board stellen sich die Frage, wer eigentlich noch verkauft, dazu kann ich nur sagen, daß möchte ich auch gerne wissen. Sollten wir hetue nicht noch weiter fallen, dann könnten wir um 5.50 Euro einen Boden bilden, sollten wir aber unter 5 Euro rutschen, dann könnte es bedenklich werden. Dies wäre dann aber ein Armutszeugnis für den deutschen Markt und dessen Anleger. Lassen wir uns mal von heutige Tag überraschen, vielleicht endet er ja positiv.
Hallo arme NSE´ler,

es spielt doch keine Rolle, ob der Kurs bei 5,45 oder bei 5,10 steht. Fakt ist, das der Kurs nur eine Richtung kennt. Down !!!!!!!!!!!
Die kurzen Gegenbewegungen sind doch alle nur temporär. Es müßte mal eine Woche am Stück nach oben gehen. Selbst wenn der Neue Markt, in einer technischen Reaktion, wieder 10 % zulegt, wird NSE nicht einmal mehr die 6 Euro sehen. Warum soll denn einer NSE bei 6 kaufen ?????

Solange von NSE nichts positives kommt, wird der Kurs auch zwischen 5 und 6 Euro bleiben. Somit sollten alle NSE-Aktionäre(auch ich leider immer noch)sich an anderen Aktien erfreuen und sich nicht ständig über die elende Tageskursentwicklung ärgern. Einfach Augen zu und in einem Jahr wieder hingucken.

MfG

Die geschundene Macht
Es kommen auch wieder Kaufempfehlungen!

Spekulativ kaufen

Die Probleme fast beseitigt

Nach einer Gewinnwarnung geriet die NSE-Aktie in den Dtrudel der Pleitekandidaten. Völlig zu Unrecht, denn der Spezialist für
Banken-Software verfügt über ausreichend Liquidität.
Derzeit liegt der Cash-Anteil bei knapp der Hälfte des Aktienkurses. Die Notierung ist somit nach unten abgesichert.

Die Nachfrage nach Banken-Software ist nach wie vor hoch. So verhandeln die Münchner über mehrere Großaufträge, die in Kürze
unterschriftsreif sein dürften.
Zudem will Vorstandschef Nerb spätestens Anfang November die neuen Planzahlen veröffentlichen.

Den Turnaround plant er bereits für das nächste Geschäftsjahr. Dies dürfte gelingen, denn die Probleme sind fast beseitigt.

Die Aktie zeigte in den vergangenen Tagen relative Stärke zum Gesamtmarkt. Höhere Kurse sind kurzfristig dr
Nun schaut euch doch mal wieder diese Idioten an. Im Xetra das 4fache desFrankfurter Volumens. Da wird in FSE ein Kurs mit 400 Stück zu 5,65 Euro gemacht, und im Xetra zieht man sofort nach mit 5700 Stück,. Fragem ich , wo da das Verhältnis liegt. Mit solchen Weicheiern kann man natürlich keine höheren Kurs erlangen. Wie immer das gleiche Spiel, einfach raus, ohne auf den KUrs zu schauen. Wahrscheinlich schaffen es diese Idioten aucn nocht, daß wir heute im Minus schließen. Unglaublich!!
Nun schaut euch doch mal wieder diese Idioten an. Erst geht es hoch, und jetzt sind wir gerade auf Tagestiefstände. Die können doch nur ihr Kapital vernichten. Wann kapieren die es den endlich. Mann, mann, mann, langsam geht es mir aber richtig auf den Wecker. Wann lernen die es denn endlich?
Paule2, die Zocker sind schon da, daß sieht man ja daran, daß es Mittags stark nach oben geht, und Nachmittag ebenso schnell nach unten. Hoffentlich verlieren die bald die Lust an NSE, ansonsten müssen wir uns das noch wochenlang anschauen.
Hey Leute! Jetzt wo Focus-Money die Aktie empfohlen hat, geht wieder ordentlich die Post ab. Übrigens: Ich habe da eine Seite entdeckt, die die Aktie auch zum Kauf empfiehlt: www.kauf.online.de! Müsst ihr eich mal ankucken.
Heute hält sich ja die Aktie recht gut. Vielleicht können wir noch etwas mehr steigen, falls die Nasdaq nachher mitspielt. Gestern scheinen wirklich die Zocker am Werk gewesen zu sein, da die Umsätze auch sehr hoch waren. Bei dieser Börse bezeichne ich 10 Cents plus schon als Erfolg.
Hi Danman,

habe mir gerade mal die Seite angeschaut, finde sie recht lustig. Aber ob diese Kaufempfehlung etwas bewirkt, daß wage ich zu bezweifeln. Jedoch wäre es nicht schlecht, wenn NSE sich heute mal von den 5.50 Euro nach oben entfernen würde, aber bei diesem MArktumfeld denke ich eher, daß wir wieder fallen werden, so wie gestern. Frage mich, wo heute die ganzen Umsätze aus dem Xetra von gestern sind. Falls mal einer die Stücke bei 5,53 Euro kaufen würde, dann wäre vielleicht der Damm gebrochen. Abwarten und Tee trinken.
Für einen abgeschobenen Looser sind einfach die Umsätze zu hoch.

gruss paule2
So sehe ich das auch. Die Umsätze sprechen für sich, und ich glaube nicht dass allzu viele Zocker in dem Wert sind. Hier haben sich Institutionelle eingekauft, das steht für mich fest.
Bei der Nasdaq vom Freitag wirds übermorgen auch für NSE deutlich aufwärts gehen. Bei L&S aben sie die 6 bereits geknackt. Aktuell 5,49/6,08. Abwarten wer sie hat, kaufen wer sie nicht hat.

Grüße
bin auchnoch in nse investiert...hoffnung auf besserung...

aber wo kann ich die L&S - Kurse in erfahrung bringen???
@illo
Hallo,
die Kurze bekommst du bei www.onvista.de
WKN eingeben und auf Realtime gehen.
MfG BadJonas
Hoffe bei der Börse momentan,daß wir am Montag wieder die 6 Euro Marke knacken werden, was dann kommt, warten wir es mal ab. Sollten endlich einmal die Großaufträge kommen, dann werden wir schnell die 10 Euro wieder sehen denke ich. Wie sieht denn eure Meinung dazu aus. Besonders daß mit den institutionellem Anleger machten mir Hoffnung, die können nämlich mit NSE sehr gut Performance machen.
Meine ganz pers. Sicht. Das ist kein Pushversuch oder so, sondern nur meine Sichtweise.

Bis Freitag 21.10 Kursziel >7 Euro
Bis Ende Oktober > 10€

Wenn NSE halbwegs an einem besseren Kurs interressiert ist, dann wird der Nerb spätestens Mitte November neue Aufträge bekannt geben.
Sollten die wirklich im Bereich von 100 Mio liegen wird der Kurs Richtung 20 Euro Minimum gehen.
Sollten die Aufträge platzen, dann gehts zurück in den einstelligen Bereich !!

Sicherlich kann ich mich irren, aber es ist der Versuch mal eine Prognose abzugeben. Dieses wird sicherlich im November einfacher sein...

Schönes Wochenende...Treckerfahrer


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.