DAX+0,10 % EUR/USD+0,08 % Gold-0,34 % Öl (Brent)-0,17 %

Wann steigt Highlight endlich wieder? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

"Scary Movie" sthet immer noch in den Kino Top 10. Inzwischen 3.164.688 Zuschauer, Platz 8. "Blair Witch II" steht sogar auf Platz 6.
Wird Highlight so super Jahresendzahlen bringen, daß der Kurs wieder steigt oder steigen sie erst mit dem Markt.

Als eines der wenigen Neuen Markt Unternehmen, welches Gerwinne schreibt, finde ich den Kursverfall schon arg!
Seit 19. Juli 2001 im Kino:
DER KOMÖDIENHIT AUS DOWN UNDER!
"THE DISH"

Als Neil Armstrong den Mond betrat war seine einzige
Verbindung eine Satellitenschüssel im tiefsten Australien.

"Herausragend" (CINEMA)
"Es ist unmöglich, sich dem Charme dieses Films zu entziehen"
(epd film)
Prädikat: Besonders wertvoll

Ab 26. Juli 2001 im Kino:
DIE SCHÄRFSTE ZEITREISE ALLER ZEITEN!

"JUST VISITING"

Wenn Graf Thibault (JEAN RENO) und sein getreuer
Knappe André (CHRISTIAN CLAVIER) vom 15. Jahrhundert
plötzlich im Chicago von heute landen, dann ist
absolutes Chaos angesagt!

"Dumpfbacke" CHRISTINA APPLEGATE ("Eine schrecklich
nette Familie") hat jede Menge Spaß mit ihren Be-
suchern aus der Vergangenheit.

Hoffentlich hilft es mal dem KURS!!!
Hab ein freiwilliges Umtauschangebot von meiner Bank erhalten:

Die Kangaroo Medien & Merchandising AG unterbreitet den Highlight-Aktionären das Angebot, im Verhältnis von 5:2 in Aktien der Kangaroo Merchandising AG zu tauschen. Die Aktie ist z.Zt. nicht börsennotiert.

Antwort bis 20.8.01, sonst werden wir nicht tätig.


Was soll man davon halten, ist das ein Nepp?? Den Känguruh-Laden kenne ich nicht, was nützen mir die Aktien ohne Börsennotiz??
Da haben wir`s, selbst der Highlight-Vorstand war von den Socken:


WOLFRATSHAUSEN (GoingPublic) - Die Vorstände der am Neuen Markt notierten Highlight Communications AG dürften nicht schlecht gestaunt haben, als sie im Bundesanzeiger ein öffentliches Umtauschangebot für die Aktien ihres Unternehmens gelesen haben.

Denn die in Wuppertal ansässige Kangaroo Medien & Merchandising AG plant die "Übernahme" von Highlight Communications. Kangaroo erzielte laut einem Internet-Board-Posting des Vorstandsvorsitzenden Bodo Laux im vergangenen Jahr einen Umsatz von "beachtlichen" 0,16 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern lag bei -0,2 Mio. Euro. Highlight erzielte hingegen einen Umsatz von 170,9 Mio. CHF und einen Jahresüberschuß von 26 Mio. CHF!

Plant David etwa die Übernahme von Goliath, oder hat "David" Laux andere, unehrenhafte Motive? Das Ganze erinnert stark an unseriöse Umtauschangebote. Diese laufen i.d.R. wie folgt ab: Ein Unternehmen macht ein Umtauschangebot für ein börsennotiertes Unternehmen. Dieses Angebot muß den Aktionären dann von ihre r Bank zugestellt werden, womit es einen seriösen Charakter erweckt. Für die Aktien des börsennotierten Unternehmens werden dabei stets praktisch wertlose Aktien angeboten.

Bei Kangaroo fallen zudem Unstimmigkeiten bei der Aktionärsstruktur auf. Auf den Webseiten werden Bodo und Heike Laux mit jeweils 34,375% als Hauptaktionäre genannt. Weitere 31,25% hält die Gesellschaft angeblich selbst. Doch auch die Future Holding AG hält oder hielt eigenen Angaben zufolge selbst 31,25% der Kangaroo-Aktien. Rein rechnerisch gibt es also vier Aktionäre, die 131,25% der Aktien halten! Außerdem läuft zur Zeit wohl noch ein Private Placement des Unternehmens.

Zudem werden die Kangaroo-Papiere außerbörslich bei Future Holding gehandelt. Hier schließt sich der Kreis wieder. Denn der Name Thomas Beckmann, Vorstand der Future Holding AG (Muttergesellschaft von Future Securities), tauchte in der Vergangenheit schon mehrfach im Zusammenhang mit dubiosen Übernahme- und Umtauschangeboten auf. Nach Recherchen von GoingPublic sind darauf nicht nur zahlreiche blauäugige Anleger, sondern auch ein Investmentfonds aus dem angelsächsischen Raum reingefallen. Beckmann machte mit dieser Masche selbst Millionen. Ganz nebenbei bemerkt, hat das Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen am 23. April ein Moratorium über die Future Securities AG erlassen, weil dem Unternehmen die Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung droht.

Aktionäre der Highlight Communications AG wären nicht gut beraten, ihre Aktien gegen kaum handelbare und praktisch wertlose Aktien zu tauschen.
Highligt zieht los , wenn wir durch die 3 bis 3,20 gehen sollte der Weg Richtung 4 bis 4,5 E frei sein ....

Highlight ist gesund, EMTV ist krank ....


CURE
Nein , schnelle 4 bis 4,5 E , dann wird man die Fundamentals sehen und es geht Richtung 10 E ....mit einer guten Stimmung ...

CURE
Viel hängt momentan mit dem Gesamtmarkt zusammen, der anscheinend nach etwas Erholung verlangt, ´schau Dir außerdem mal ein paar Medienwerte an, die sind anscheinend zur Zeit angesagt, EM.TV...RTV...Kinowelt, die marschieren mächtig!
Und Highlight profitiert davon.


-schokotrunk-
Klar ,nur Highligt ist 10 mal besser als EMTV, die machen sogar GEWINNE .... und sind geschlachtet worden...

Heute schon DURCH die 3 E .....

Würde mich wundern wenn wir heute NICHT über der 3 schließen würden ....


CURE
Ich glaube, die 3€ schaffen wir heute nicht. Ist auch besser so, das vermindert die Rückschlagsgefahr. Jeden Tag ein paar % nach vorne, das genügt. Bin leider zu 3,36€ eingestiegen, quasi der Griff ins fallende Messer.
Die 3 haben wir im Xetra noch gemacht ..

Sollte heute Richtung 3,5 E gehen ,, dann ist der Weg ^MIT GUTER STIMMUNG , Richtung 5 frei..




CURE
Heute sieht es wieder gut aus. Im Zuge der momentanen Neuen-Markt-Kaufpanik zieht auch Highlight ordentlich mit, und das ganz ohne News.
KGV von Highlight derzeit nur bei 5
Für einen Wert am Neuen Markt geradezu lächerlich unterbewertet!
Habe heute meine Aktien verbilligt!
@schneebaer,

na wenn das mal kein Fehler war. Du weißt ja, man kauft Aktien am besten, bevor sie steigen und nicht danach! Habe selber Highlight zu 3,40€ im Depot und ärgere mich, nicht letzte Woche aufgestockt zu haben. Aber nachdem der Kurs jetzt schon wieder um 25% zugelegt hat, würde ich nicht nachkaufen. Aufgrund der Sonderabschreibungen "erwirtschaftet" Highlight in diesem Jahr einen Verlust von 1,92€ je Aktie. Für 2002 wird ein Gewinn von 0,50€ geschätzt. Hoffentlich kann Highlight diese Prognose einhalten, sonst sehen wir bald schon wieder die 3€ von unten!
vielleicht wird Highlight ja demnächst Pennystock - bei der Kursentwicklung!
2,15 Euro mann kann es kaum glauben, aber es ist war.

und keine news es geht einfach nur abwärts.

ich glaube, dass konnten sich die schweizer auch nicht vorstellen; die haben einfach die kontrolle über ihr handeln und tun verloren und ergeben sich willenlos ihrem schicksal, das von irgendwelchen shorties und sonstigen institutionen bestimmt wird.

wer soll die aktie in zukunft kaufen ?

ich stelle mir nur noch vor, dass cl-rechte nicht an hl gehen - dann steht das papier bei 1 euro.

gruss nugget
Die Marktkapitalisierung des Champions-League-Vermarkters
Highlight Communications nähert sich immer mehr dem Bargeldbestand des Unternehmens. Durch den Kursrückgang um 4,95 Prozent auf 2,11 Euro pro Aktie bewertete am Freitag die Börse das Medienunternehmen mit 102 Mio. Euro.
Letzten Berichten zufolge beträgt der Bargeldbestand 80 Mio. Euro. (dpa)

"Eigentlich ist das kaum erklärbar", sagte ein Händler in Frankfurt und verwies auf den geringen Umsatz im Xetra-Handel. Es gingen gerade einmal 9.569 Stück um. Einen möglichen Grund sah der Börsianer in den schlechten Zahlen, die der Filmproduzent Cinemedia zuvor geliefert hatte. "Aber die beiden Unternehmen haben fast nichts gemeinsam", sagte er.



Meine Meinung:
So günstig kommt man vielleicht so schnell nicht wieder an die Aktie. Nach dem andauernden Abwärtstrend müßte es zumindest mal eine technische Reaktion nach oben geben, oder?
freunde merkt euch ein für allemal:

erst kommt der kurs...dann die erklärung!!!!!
nicht ander herum!

erst fällt der kurs monatelang praktisch ohne sinnvolle erklärung....und dann kommt der dampfhammer!
kein kurs der welt fällt monatelang ohne grund!!

mich hat es bei mb software rasiert.9 monate fiel der kurs stück für stück,obwohl die begleitenden meldungen positiv waren......

und dann kam die insolvenz!

ich sag euch: raus aus highlight, auch wenn es brutal weh tut.
in 2 wochen ist highlight ein penny-stock..und dann kommt die erklärung!

superbaer
Da ist die erste kleine Bewegung nach oben.
Schonmal 2,35 EUR. Ein Anstieg von fast 10 %.
Und das gegen den Trend!!!

dpa-AFX) - Die Highlight-Gruppe <HLGD.FSE> hat im ersten
Halbjahr einen Konzernfehlbetrag von 153,6 Mio Schweizer Franken ausgewiesen.
Wie der Konzern am Montag im schweizerischen Pfäffikon mitteilte, belasteten
Sonderabschreibungen im Wert von 175,5 Mio. Franken das Ergebnis. Das
operative Geschäft verlaufe jedoch planmäßig, hieß es.

Der konsolidierte Umsatz der am Neuen Markt <NMDP.ETR> notierten
Unternehmensgruppe stieg im Vergleich zum Vorjahr um 39 Prozent auf 95,6 Mio.
Franken. Der Cash-Flow verbesserte sich im Jahresvergleich um 41 Prozent auf
33,9 Mio. Franken.
Heute steigen sie ...


Warum : hier leßen , Biodata ist von 5 auf fast 8 gestiegen genau WEGEN diesem Zenarium ...



Aktueller Platow Brief ...

Die Diskussion um eine Verbesserung der Sicherheitsstandards im weltweiten Flugverkehr könnte das am Neuen Markt notierten Medienunternehmen Highlight Communications (WKN 920 305) positiv beeinflussen. So sind die Schweizer seit Mai 2000 mit etwa 20% an der Mönchengladbacher VidAir beteiligt. VidAir entwickelt wiederum kameragestützte Sicherheitssysteme, die schwerpunktmäßig im Luftverkehr eingesetzt werden. Zu möglichen Auswirkungen auf das operative Geschäft möchte das Unternehmen zum augenblicklichen Zeitpunkt aber keine Aussagen treffen.

Zum Halbjahr hatte Highlight im Rahmen der Sonderabschreibung für das Tochterunternehmen TEAM Holding, die mindestens bis zur Saison 2003/04 die UEFA Champions League vermarktet, auch die Werthaltigkeit der Beteiligungen MedianetCom und VidAir überprüft. Die Geschäftsentwicklung beider Töchter veranlasste das Highlight-Management schließlich zu einer weiteren Abschreibung. Inwieweit VidAir letztlich von einer Verschärfung der Sicherheitsbestimmungen profitieren würde, ist zum jetzigen Zeitpunkt kaum einzuschätzen. Jedoch ist wieder neue Fantasie entfacht, die dem Mutterunternehmen Highlight zumindest kurzfristig Auftrieb geben könnte.
2,65


Wenn wir knapp bei der 3 sind wirs richtig losgehen ...


Meine Meinung


CURE
Sollte doch mal wieder was gehen ...



Mensch ...

H5B5 , Senator , Intertainment , Advanced etc etc ,alle sind sie schon über 50 % und mehr weg .......und die Cashkuh Highlight , eigentlich FÜR MICH DER SICHERSTE UND AUCH BESTE Wert , ist fast noch auf Tagestief .... kaum was passiert ....

Jetzt aber los ..


Meine Meinung

THE CURE


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.