Mögliche Tradingchancen Donnerstag, 15.02.2001 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Abend zusammen,

habe ich mich heute wieder für Sunways (733220) entschieden (wie schon
am Freitag & gestern).
Diese Aktie zeigt heute erneut gegen den Trend mit fast 1 Million Aktien
auf 16,25 + 8,67% (das ist für diese Aktie der höchste Tagesschlusskurs).
Und auch heute gehört Sunways zu den Top 5 gehandelten Aktien.

.
Aktuell: Xetra 16,25€t
für den spekualtiven Trader geeignet)).



Halte 93% cash

Gute Börsengeschäfte
n paar LBC und ne kleine Position Avanex, falls der Nasdaq Kapriolen macht.
CC
Gott sei Dank habe ich noch eine Flasche Rotwein.
Na denn, gute Nacht.
Hi Noggert,

ich habe meine von gestern am Mittag versilbert, besten Dank für den Tip :kiss: (schleim, ich weiß).

Halte auch heute wieder Sunways,habe kurz vor deinem Posting
gekauft. KK um 16,40

Gruß Nicolaus
@senke
Willste die allein trinken oder hast du dir nen Valentin gezogen? :)
CC
Bin von CO.DON begeistert.
Heute erster Tag, Emissionspreis war 15 Euro.
Graumarkt zwischenzeitlich 17 - 18 Euro.
Erster Kurs 16 Euro.
Relativ kleine Emission (1,5 Mio. Stück), heute
ca. 730.000 Stück umgesetzt.
Aktuell 15,30 Euro.
Info:

beginnt der finale SELL OUT

Alfredo Maydorn löst die meisten Positionen seines
Internetreport-depots auf.

So oft wie er die letzten Monate daneben lag könnte
das ein gutes Zeichen sein.

japanfriend :)



eMail-Update - Volume 5-2001

14.2.2001 15:15


Liebe internetreport-Leser,

binnen weniger Tage hat sich die Situation für Technologieaktien wieder
dramatisch verschlechtert. Der Nasdaq notiert nur noch knapp über 2.400
Punkten und ist damit deutlich unter die wichtige Marke von 2.500 Punkten
gefallen. Nun droht ein weiterer Rutsch in Richtung der Jahrestiefststände.
Diese befinden sich bei 2.250 Punkten. Sollte es wirklich dazu kommen, ist
es sehr unwahrscheinlich, dass der Nasdaq dort Halt findet. Dann droht ein
weiterer Absturz in Richtung 2.000 Punkte oder sogar darunter.

Was ist passiert? Warum plötzlich diese pessimistische Einschätzung? Ganz
einfach, in den letzten Tagen haben die negativen Einflussfaktoren gegenüber
den positiven wieder stark an Bedeutung gewonnen. Sprich die Angst vor
weiteren Gewinnwarnungen und eines insgesamt stärker als erwarteten
Rückgangs des Wachstums haben den positiven Einfluss der Zinssenkungen mehr
als aufgewogen.

Zwar wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit weitere Zinssenkungen in den USA
geben, allerdings erwarten dies auch fast alle, sodass von einer
neuerlichen Zinssenkung um 0,5 Prozent Ende März keinerlei neue Impulse
ausgehen werden. Besonders bedenklich stimmt die Reaktion der
Technologiewerte auf die gestrige Rede des US-Notenbankchefs Alan Greenspan,
der sich eigentlich recht positiv über den weiteren Verlauf der
US-Wirtschaft geäußert hatte. Natürlich nicht, ohne sich ein Hintertürchen
offen zu halten, in dem er sagte vielleicht werde die Abkühlung der
US-Konjunktur doch etwas stärker ausfallen als bisher angenommen. Die
insgesamt - wie üblich - recht schwammigen Aussagen Greenspans zwangen den
Nasdaq gestern kräftig in die Knie.

In Anbetracht der sehr unsicheren Situation, die ihren Negativ-Höhepunkt
noch nicht erreicht zu haben scheint, wird ein Großteil der Positionen des
internetreport-Depots verkauft. Zur Markteröffnug in den USA werden folgende
Verkäufe durchgeführt:

Verkauf 220 Commerce One bestens
Verkauf 300 Exodus bestens
Verkauf 100 Certicom bestens
Verkauf 40 WebMethods bestens
Verkauf 200 Interwoven bestens
Verkauf 140 Akamai bestens

Die Verkäufe haben nichts mit eventuellen Schwierigkeiten der einzelnen
Aktien zu tun, sondern begründen sich ausschließlich in der unsicheren
Gesamtmarktsituation. Es ist geplant, einen Großteil der verkauften Titel zu
einem späteren Zeitpunkt zurückzukaufen, zu wahrscheinlich deutlich tieferen
Kursen.

Mehr zur aktuellen Situation erhalten Sie am morgigen Donnerstag in einem
weiteren eMail-Update.

Alfred Maydorn






Internetreport-Depot vor den Verkäufen:

Aktie ; WKN; Stück; Kaufkurs; 13.02.2001; Akt. Kurswert; seit Kauf ; seit
1.1.2001
Commerce One ; 924 107; 420; 49,54 $; 23,00 $; 9.660,00 $ ; -53,6%; -9,1%
Exodus ; 912 687; 300; 44,22 $; 17,00 $; 5.100,00 $; -61,6%; -15,0%
Aether Systems ; 928 784; 130; 139,19 $; 29,06 $; 3.778,12 $; -79,1%; -25,6%
Certicom ; 908 177; 300; 25,50 $; 16,94 $; 5.081,25 $; -33,6%; -16,7%
Interwoven ; 928 283; 200; 43,72 $; 20,81 $ ; 4.162,50 $ ; -52,4%; -36,8%
WebMethods ; 934 265; 90; 90,00 $; 61,38 $; 5.523,75 $ ; -31,8%; -30,2%
Akamai ; 928 906; 140; 40,38 $ ; 22,94 $; 3.211,25 $ ; -43,3%; 8,96%
Barbestand ; ; ; ; ; 178,75 $
; ;
Gesamt in Dollar ; ; Start: 100.000,00 $ ; ; ; 36.695,62 $; -63,3%; -23,0%
Gesamt in Euro ; ; Start: 92.738,57 ? ; ; ; 39.956,03 ?; -56,9%; -21,0%
(aktuell: 1 Euro = 0,9184$)
@NoggerT

Charttechnisch sieht die Sunways-Aktie bei dem aktuellen Stand nicht gut aus,da der Höchststand von vorhin bei 16,70 Euro unter dem vorherigen Höchststand (17,40 Euro 11.00 Uhr) lag.Aktie befindet sich in einem sehr steilen Aufwärtstrend (aktuell 16,20/16,30 Euro),welches morgen mit größter Wahrscheinlichkeit nach unten durchbrochen wird.
Aber dann bitte fest anschnallen!
Meine Prognose für morgen sind Anfangskurse von knapp 17 Euro und danach wird die Aktie den Weg nach unten schlagen.Also morgen früh letzte Chance um auszusteigen.

Good Trades wünscht euch
ata2000
Was meint Ihr,was für ein Feuerwerk es morgen am Nemax gibt,wenn die Nasdaq so weiter macht! Schliesslich hat der Nemax noch mind. 3 % nachzuholen.
Morgen schiessen bestimmt die ganzen Nassi-Performer Aktien hoch,wie Brokat,Broadvision,CE Consumer und natürlich Adva,nach dem Absturz heute!Das wird ein guter Tag morgen.
Halte Em-Tv über Nacht und 84% Cash



Am Ende auf Tageshoch mit 7,25
@PLZ

Natürlich ein Fehler.Denn Nasdaq wird zu 99,9% weiter steigen und auf Tageshoch schließen.

Gruß
ata2000
@ ata2000

Wir werden sehen, aber wie heißt das alte Sprichwort:
lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach.

Wie ich gerade sehe, scheinst Du aber recht zu behalten.

Schaue mir das Spiel gegen 21:00 wieder an.

mfg
ganz klar ce consumer...
WKN
508220
Name
CE CONSUMER ELEC
BID
13.99 EUR
ASK
14.54 EUR
Zeit
2001-02-14 20:16:26 Uhr
@PLZ

Du weißt doch ganz genau,das ich um 21.00 Uhr auch recht behalte.Aber achte ganz genau,wenn Nasdaq Comp. kurz vor Schluß die 2500`er Marke nach oben durchbricht:laugh:

Gruß
ata2000
passt zwar nicht so richtig hier her, aber Ariba kämpft mit der 22 $ Marke (tief 21 1/8) zum dritten anlauf, doppelboden im intradaychart, bei 22 1/2 kauf. macd is aber jetzt schon bullish im 10,15,30,60er min-takt
@noggert
Hattest wohl schwer Pippi in den Augen
wg. Nasdaq? Darum wohl auch Dein Angsthasentrade
mit Sunways.
@nattert...was das wieder für posting???
kinder ins bett,is schon spät.....

kleiner nichtsnutz...:laugh:

haha

ohne worte*
leider werde ich hier irgendwie nie registriert :cry:

predige seit 12 Euro Sunways und morgen geht es weiter :D


Aber ganz wichtig: Morgen ist Co.don-TAG!!!!!

Sehe für morgen Kurse zwischen 16,50 und 18!!


Was haltet ihr davon??


JO
ARIBA

nur für Ata200

--------------------------------------------------------------------------------

BUY ORDERS
SHARES PRICE
140 21.9531#
1,500 21.9375
50,000 21.9375
2,000 21.9375
... morgen könnte auch EM.TV - Tag sein !!!!


Ad hoc-Service: EM.TV & Merchandising AG <ETV >


Ad hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
------------------------------------------------------------------------------


EM.TV und Kirch einig über Einstieg
- Bindende Vereinbarung wird unterzeichnet
- Call-Option bei der Formel 1 soll Ende Februar ausgeübt werden
- EM.TV kontrolliert künftig 100 Prozent der Junior-Rechte-Bibliothek
- Focus auf Re-Organisation und Kerngeschäft
München-Unterföhring, 14. Februar 2001 - Nach den zustimmenden Beschlüssen im
Vorstand und im Aufsichtsrat der EM.TV wird eine bindende Vereinbarung mit der
KirchGruppe auf der Grundlage des am 4. Dezember 2000 unterzeichneten
Memorandum of Understanding (Vorvertrag) unterzeichnet. Damit ist die
Zielsetzung verbunden, die Call-Option bei der Formel 1 Ende Februar auszuüben.
EM.TV und Kirch werden dann gemeinsam 75 Prozent der Formel-1-Holding SLEC
innehaben. Selbstverständlich sind beide Unternehmen daran interessiert, sowohl
mit Bernie Ecclestone als auch mit den interessierten Automobilherstellern eine
dauerhafte Lösung zu finden, die alle an der Formel-1 Beteiligten zufrieden
stellt.
Diese Entscheidung stärkt EM.TV zudem maßgeblich im operativen Geschäft. Das
Medienunternehmen wird künftig 100 Prozent der Rechte der Junior-Bibliothek
besitzen und damit die alleinige Kontrolle über eine der größten Rechte-
Bibliotheken der Weit für die Kinder- und Familienunterhaltung besitzen. Dafür
erhält Kirch eine Beteiligung an der EM.TV.
Das Unternehmen wird seinen Focus verstärkt auf die Reorganisation seiner
Strukturen legen und sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren.
Die bindende Vereinbarung mit der KirchGruppe auf der Grundlage des am 4.
Dezember 2000 unterzeichneten Memorandum of Understanding (Vorvertrag) soll bis
zum 15. März 2001 in einem ausführlichen Vertragswerk ("Long Forms") umgesetzt
werden. Der Vollzug ("Closing") der in dieser Vereinbarung geregelten
Transaktionen steht unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung.

Rückfragen bitte an:
EM.TV & Merchandising AG
Dr. Michael Birnbaum/Marion Moormann
Tel. + 49 89 99 5000
Fax + 49 89 99 500 466
Info@em-aq.de

Ende der Ad hoc-Mitteilung, © DGAP 14.02.2001
-----------------------------------------------------------------------
WKN: 568480; Index: NEMAX-50
Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf,
Hamburg, Hannover, München und Stuttgart; EUREX

Ende der Mitteilung
EM.TV adhoc: Einigung mit Kirch perfekt.


*vwd Ad hoc-Service: EM.TV & Merchandising AG <DE0005684807>

Ad hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

EM.TV und Kirch einig über Einstieg
- Bindende Vereinbarung wird unterzeichnet
- Call-Option bei der Formel 1 soll Ende Februar ausgeübt werden
- EM.TV kontrolliert künftig 100 Prozent der Junior-Rechte-Bibliothek
- Focus auf Re-Organisation und Kerngeschäft
München-Unterföhring, 14. Februar 2001 - Nach den zustimmenden Beschlüssen im
Vorstand und im Aufsichtsrat der EM.TV wird eine bindende Vereinbarung mit der
KirchGruppe auf der Grundlage des am 4. Dezember 2000 unterzeichneten
Memorandum of Understanding (Vorvertrag) unterzeichnet. Damit ist die
Zielsetzung verbunden, die Call-Option bei der Formel 1 Ende Februar auszuüben.
EM.TV und Kirch werden dann gemeinsam 75 Prozent der Formel-1-Holding SLEC
innehaben. Selbstverständlich sind beide Unternehmen daran interessiert, sowohl
mit Bernie Ecclestone als auch mit den interessierten Automobilherstellern eine
dauerhafte Lösung zu finden, die alle an der Formel-1 Beteiligten zufrieden
stellt.
Diese Entscheidung stärkt EM.TV zudem maßgeblich im operativen Geschäft. Das
Medienunternehmen wird künftig 100 Prozent der Rechte der Junior-Bibliothek
besitzen und damit die alleinige Kontrolle über eine der größten Rechte-
Bibliotheken der Weit für die Kinder- und Familienunterhaltung besitzen. Dafür
erhält Kirch eine Beteiligung an der EM.TV.
Das Unternehmen wird seinen Focus verstärkt auf die Reorganisation seiner
Strukturen legen und sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren.
Die bindende Vereinbarung mit der KirchGruppe auf der Grundlage des am 4.
Dezember 2000 unterzeichneten Memorandum of Understanding (Vorvertrag) soll bis
zum 15. März 2001 in einem ausführlichen Vertragswerk ("Long Forms") umgesetzt
werden. Der Vollzug ("Closing") der in dieser Vereinbarung geregelten
Transaktionen steht unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung.

Rückfragen bitte an:
EM.TV & Merchandising AG
Dr. Michael Birnbaum/Marion Moormann
Tel. + 49 89 99 5000
Fax + 49 89 99 500 466
Info@em-aq.de

Ende der Ad hoc-Mitteilung, © DGAP 14.02.2001
-----------------------------------------------------------------------
WKN: 568480; Index: NEMAX-50
Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf,
Hamburg, Hannover, München und Stuttgart; EUREX
Mein Tip IFX, die sich gegen den Markt gut behaupten konnten ! Der Aufschwung heute an der Nasdaq ist ebenfalls von den Chip-Werten getragen ! Morgen mein Kauf !

Gruß Naschi
Cool,die "Adva Absturz-über Nacht halten-Erholungs-Nasdaq-Spekulation scheint voll auf zugehen!!!
ADVA
BID
34.10 EUR
ASK
35.42 EUR
Und wenn die Nasi jetzt noch auf Tageshoch schliest,dann....
@ ata2000

Deine Voraussagen scheinen betr. Nas scheinen einzutreffen.
Erneuter Kauf 651536 vor 10 min zu 0,39.

mfg
Fast völlig vergessen - P&I AG 691340 am 15.02. 9 Monats-Zahlen ! Wenn die Gewinnschwelle signifikant durchbrochen wurde, strong buy : Kursziel 20, wenn nicht dann gute Nacht Marie !

Gruß an alle
Naschi
wer wird in den nemax 50 aufgenommen ?

gpc ?
lambda ?
sap si ?
umweltkontor ?
Was machen wir denn morgen früh mit EMTV?
Prebourse? oder jetzt noch?
Watch Starnet 910479 !! Big NEWS COMING SOON !!
Neuer CEO diese Woche eventuell !!

http://biz.yahoo.com/bw/010214/ny_starnet.html



und Kabel NEW MEDIA

WKN
622950
Name
KABEL NEW MEDIA
BID
10.90 EUR
ASK
11.33 EUR
Zeit
2001-02-14 21:40:18 Uhr
Weiß schon jemand, wer in den Nemax50 aufgenommen wurde?
Und wer fliegt raus??
@ ata2000

Glückwunsch für Deine zutreffende Aussage.

Hast Du seherische Fähigkeiten ?

mfg
SUNWAYS
BID
16.96 EUR
ASK
17.62 EUR
Zeit
14.02.01 - 21:57:46 Uhr

ich glaub dat nicht....ich geh raus...
DARVAS
zu Nemax 50- Aufnahme:

Schlußkurs Marktkapitalisierung

1. Lambda Physik 70,40 932 Mio.
2. SAP SI 23,10 8267 Mio.
3. Morphosys 143,5 511 Mio.
4. Umweltkontor 53,1 425 Mio.
5. GPC Biotech 23,2 407 Mio.

Die erstenbedien Titel erfüllen die beiden 60- Kriterien gut, deshalb glaube ich an eine Aufnahme. Bei den anderen Titeln ist eine Aufnahme unwahrscheinlicher. Vielleicht wird Umweltkontor aufgrund der ausgewogenen Gewichtung des Index gegenüber Morphosys bevorzugt.

Ich halte Lambda!

follow_trends
Die Vorgaben sehen sehr gut aus (Nasdaq schliesst
auf Tageshoch).

Sunways:
Stop 16€
StopBuy bei 17,3€ (das Allzeithoch, was heute markiert
wurde), sollten wir diese knacken...können wir schnell
die 17,5-18€ sehen, doch den Stop stetig mitziehen !
Schlusskurs Xetra 16,6€
@heiner
www.ls-d.de
warum taxt l&s Sunways auf einmal so hoch? Hab ich was verpasst? Nur wg. der Nasi?

da konnte ich nicht wiederstehn....:D

ND
Sunways "ausserbörslich" (Lang & Schwarz):
BID 16,95 ASK 17,6 (22:07)
zurück | Neuer Markt

Nemax50: Deutsche Börse vor Entscheidung über
neue Zusammensetzung


Am 14. Februar ist es wieder soweit: Die Karten im Nemax50 werden
neu gemischt. Aufgrund der jetzt veröffentlichten offiziellen
Statistik-Daten wird der Index ab dem 19. März neu zusammengesetzt.
Die heißesten Kandidaten für die Aufnahme sind Lambda Physik, GPC
Biotec und SAP SI. Verlierer könnten Medienwerte werden.

Basis für die Entscheidung der Deutschen Börse sind die
Orderbuch-Umsätze, die der Kandidat zwischen dem 1. Februar des
letzten Jahres und Ende Januar diesen Jahres verbuchen konnte und
die Kapitalisierung zum 31. Januar 2001. Dabei muss das
Unternehmen zu den jeweils 60 besten Werten gehören. Die
Richtlinien sind allerdings nicht absolut; auch Unternehmen, die nicht
alle Kriterien erfüllen können bleiben – oder werden aufgenommen.

Bei strenger Auslegung der Kritierien ist der Abstieg von Edel Music,
Constantin Film, Gauss Interprise sicher. Die Unternehmen
erfüllen jeweils beide Kriterien nicht. Gauss und Edel sind nach
Umsatz und nach Marktkapitalisierung nicht einmal mehr unter den
ersten 100 Werten. Gauss und Constantin wurden erst im März des
letzten Jahres im Zuge einer größeren Umschichtung aufgenommen.
Danach wechselten die Unternehmen selektiver: Nach dieser
Umschichtung von gleich 10 Werten wurden bisher nur 13 weitere
Unternehmen ausgetauscht. Der aussichtsreichste Kandidat für eine
Aufnahme ist GPC Biotec, die bei den Umsätzen unter den ersten 30
Werten zu finden ist und bei der Marktkapitalisierung Platz 49 belegt.
Auch Lambda Physik (28/19) und SAP SI (38/30) sind nach den
harten Fakten gesetzt. Chancen kann sich auch Umweltkontor
ausrechnen, auch wenn die Kriterien nur knapp (56/59) erfüllt werden.
Nemax50 Werte, die nicht mehr beide "harten" Kriterien erfüllen gibt
es immerhin 10.

Der neue Riese im Nemax, Bipop-Carire, kann nicht in den Index
aufgenommen werden, da das Unternehmen zum Stichtag noch keine
30 Börsentage notiert war.
@noggert

DAS MIT SUNWAYS IST EINE TOLLE
LEISTUNG VON DIR!!
JETZT GEH INS BETT UND BERUHIGE DICH.
HA HA HA
Danke Darvas,

aber ich bräuchte die e x a k t e Adresse.
Über www.ls-d.de bekomme ich nur eine l e e r e Seite. :-(
@Natter,

such` Dir einen anderen Thread. Ständig müllst Du
hier alles voll ! Kannst Du auch mal vernüftige
Dinge posten..die villeicht auch mit Börse zutun
haben ? Falls Du Minderwertigkeitsprobleme
hast, dann suche bitte woanders..
Guten Abend,

auf L&S:

WKN
568480
Name
EM TV & MERCHAND
BID
10.60 EUR
ASK
10.87 EUR
Zeit
2001-02-14 22:26:27 Uhr

Gruss

XETRA-Schluss 7,25
WKN
568480
Name
EM TV & MERCHAND
BID
10.80 EUR
ASK
11.50 EUR
Zeit
2001-02-14 22:31:16 Uhr
sorry... für em.tv junk post
aber ziemlich faszienierend:

WKN
568480
Name
EM TV & MERCHAND
BID
11.00 EUR
ASK
11.70 EUR
Zeit
2001-02-14 22:31:58 Uhr
die rallye in usa wurde fast ausschließlich von den halbleitern getragen



übrigens: maydorn verkauft C1? heute plus 12 %!
@noggert
1-2 Postings am Tag bedeutet nicht alles vollzumüllen.
Aber Deine Selbstbeweihräucherung ist so langweilig.
Etwas mehr Demut bitte!
HA HA HA
Herzlichen Glückwunsch all den Verwegenen, die heute EM.TV gekauft haben.

Respekt, Respekt. Dass habt Ihr euch wahrlich verdient.

Gruß

Eriwn1
Scheisse (sorry)
aber ich habe diese Haffapapers getsren zu 8,16€ (K 6,25)verscheuert!
WKN
568480
Name
EM TV & MERCHAND
BID
11.30 EUR
ASK
11.90 EUR
Zeit
2001-02-14 22:41:17 Uhr
KLSASSISCHER KNOCK-OUT von Mike Thyson Glückwunsch.
und der weiß noch gar nix. Schön.

Kasi
Wer bezahlt soviel für eine EM.TV Aktie?
WKN
568480
Name
EM TV & MERCHAND
BID
13.50 EUR
ASK
14.50 EUR
Zeit
2001-02-14 22:54:23 Uhr

Und Lambda und Morphosys haben auf die Aufnahme noch gar nicht reagiert!

follow_trends
Ich nehme mir nen Strick

568480 EM TV & MERCHAND EUR 13.50 14.50 5.84 22:51:30
Morgen wird glaube ich ein sehr guter Tag,die schönen Nasdaq Vorgaben,der krasse Absturz heute,dann die EM TV Sache,das gibt alles Auftrieb.Geniessen ist angesagt!
follow_trend: Kapier doch mal endlich, daß die Nemax50-Veränderungen in der Regel keine Auswirkungen haben... das ist meist nur dummes Gequatsche von irgendwelchen Dummpushern... und wenn die entsprechenden Werte morgen nach oben gehen, dann nur, weil die Nasdaq so positiv geschlossen hat...
@nippontraider

ich habe Mitleid, das ist echt hart.

Habe zwar keine EM-TV aber ich würde mir auch ein Loch in den Arsch ärgern. :D Sorry für meinen Jargon

Habe das auch schon erlebt und weiss wie das ist.

Bei mir war es ein 100% Zock mit Lambda das stand sie nur ein gutes Stück tiefer. und ich Dummbeutel steige zu früh aus. Warum ? SL zu knapp nachgezogen.

Wenn ich an den Kursverlauf von Lambda nach meiner Gewinnmitnahme denke, wird mir heute noch schlecht.

Aber ärgern nützt nix.

Machen wir es das nächste mal besser ;)
Morgen Kauf IFX - wenn die so rally´n wie die in USA, dann haben wir demnächst wieder die 50 !

Gute Nacht !
@joven:
bin auch damals bei lambda unter 50 rein und bei 60 wieder raus.
dankeschön, mein lieber stop loss! :D:D:D

was solls, bin in telesens bei 50 rein und 65 raus...und wo stehen die jetzt?

insofern bin ich froh, dass es s/l gibt. ein hoch auf s/l :laugh:
@nippon
Meine Kauforder zu 6,90 wurde nicht mehr bedient. Über 7 wollte ich sie nicht mehr. Bescheuert nicht?:cry: Was meinst Du wohl was ich gerade mache. *schluck*
Habe heute nur rein antizyklische Käufe getätigt. Mal sehn, ob das wenigstens wat bringt.
G.
Na da hab ich doch nicht zuviel versprochen,Nasdaq hat nach meinem
Verschwinden ja noch schön gedreht.Wie immer.Aber glaubt nicht das ich das
jetzt öfter für euch mache.Will euch ja nicht zu sehr verwöhnen.
Datum: 14.02. 22:56 Nachbörslich positive Earnings


Folgende Unternehmen konnten nachbörslich über den revidierten Erwartungen liegende Quartalszahlen bekanntgeben.

Mediaplex (MPLX)
Wireless Facilities (WFII)
Telemate.Net (TMNT)
Credence Systems (CMOS)
Ibis Tech (IBIS)
NVIDIA Corp (NVDA)
TRICON Global (YUM)
Deltathree.com (DDDC)
August Technology (AUGT)





Gewinner des Tages
Teldafax + 46,67 Prozent (Schlußkurs: 2,20 Euro)

Datasave + 35,64 Prozent (Schlußkurs: 13,70 Euro)

Sunways + 8,67 Prozent (Schlußkurs: 16,30 Euro)



Verlierer des Tages
ADVA - 28,30 Prozent (Schlußkurs: 32,55 Euro)
Knaller!

Team - 19,25 Prozent (Schlußkurs: 1,51 Euro)
auch nicht schlecht...!

Adlink - 16,28 Prozent (Schlußkurs: 3,60 Euro)
@ JavierOxtoa

Achtet UNBEDINGT auf CO.DON.
Sehe hier auch die Chance auf Kurse um die 17 - 18 Euro.
10 % oder mehr sind hier möglich.
Co.Don ist ganz klar einer der Top-Performer.


Was mit Em-TV abgeht ist unfassbar?? Diese Aktie macht niemals morgen 100%!! 50% der L&S-Käufer werden auf die Nase fliegen und wieder Verluste mit dieser Betrüger-Firma einfahren.

Falls sie doch derart abgeht Glückwunsch an alle. Der Mut würde dann belohnt werden. Aber viel Plus machen die, die bei 14 kaufen bestimmt nicht mehr.


Kirch ist nämlich die selbe Drecksau wie der Haffa.


@alle

meine Favoriten für morgen bleiben: Co.don und Sunways


JO
...grad noch ein paar Emtefaus über L&S zu 9.30 ergattert... hat sich offenbar ausgezahlt... *g*
Na morgen wird jedenfalls einer der Interessantesten Tage,nach heute,hehe.Mit den Vorgaben.Und wenn EM TV tatsächlich so ein Riesen PLus hält,dann muss der Nemax 50 ja mindestens mit 5 % im plus eröffnen.Hoffentlich versauts uns die Nasdaq am Nachmittag nicht alles.
Morgen früh werde ich mich jedenfalls schön zurücklehnen und die EM TV show angucken,wird bestimmt spannend.Bin aber 100 % in Adva.Trotzdem wird das bestimmt sehr morgenfüllend,die Sache um EM TV.
@ Snap

Ich habe bisher bei jeder Indexänderung (Verkündung der Aufnahme) mindestens 5 % Gewinn gemacht. Es gibt immer einige wenige, die nach der Aufnahme kaufen. Letztes Mal bin ich mit der Lion Bioscience auch gut gefahren. Wir werden also nachher sehen, was für Auswirkungen es haben wird! Übrigens, Lion Bioscience stieg damals gegen den Trend. Ich verkaufe sofort nach der Verkündung der Aufnahme! Wenn die Werte mehr als Nasdaqeffekt (ca. 2,5 %) zulegen, dann handelt es sich schon um eine gute Chance! Du solltest, bevor Du entsprechende Aüsserungen machst, abwegen, ob die Leute nur auf die Nachricht kaufen, oder in der Zeit von jetzt bis zur Indexaufnahme. Zu den letzteren gehöre ich nicht. Und wenn bei der letzten Aufnahme nicht der dreifache Hexensabbat gewesen wäre, dann hätte man am Tag vor der Aufnahme in der Schlußauktion auch noch mindestens 4 %, wie in der Vergangenheit, verdienen können. Beobachten und differenzieren und nicht diffamieren! ;)

Allen ein gutes Händchen heute!

follow_trends
Guten Morgen!:)

Was meint ihr zu Internationalmedia,die gestern grundlos überdurchschnittlich verloren hat?

Gruß Einstein

Brokat konsolidierung sollte mit dem 12%minus gestern seinen höhepunkt erreicht haben.

bei gutem wind starten wir gleich über 20euro.
gestern wurden schon 19,80 auf l&s bezahlt.

ich glaub man "muss" langsam dabei sein...
vielleicht gibt es kein abrutschen auf neue tiefststände im nasi, weil alle(!) darauf warten.

guten morgen
StrandKorb
Ad hoc-Service: ComROAD AG

Ad-hoc Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Ad hoc-Mitteilung gemäß §15 WpHG Emittent: ComROAD AG (Neuer Markt: RD 4) ComROAD AG gewinnt zwei neue Partner mit einem Vertragsvolumen von mehr als Euro 40 Mio.

Unterschleißheim, 15. Februar 2000 - Die ComROAD AG , führender Anbieter von Telematik-Netzwerken, konnte mit ITS-Comercial Ltda., Chile, und CAN-Security S.A., Argentinien, zwei weitere strategische Partner als Betreiber von Telematik Service-Zentralen auf Basis des Global Transport Telematic Systems (GTTS) gewinnen. Für die nächsten drei Kalenderjahre beläuft sich das mit ITS-Comercial und CAN-Security vereinbarte Vertragsvolumen auf mehr als Euro 40 Mio. ITS-Comercial und CAN-Security werden ein GTTS Telematik-Portal für die Märkte Chile und Argentinien aufbauen und über die GSM- und TDMA- Netzwerke Telematik-Dienste wie Off-Board-Navigation, Internet- Content, Notfall-Pannenhilfe sowie Satellitenüberwachten Diebstahlschutz an Flottenbetreiber und Endkunden anbieten.

Das Partnergeschäft der ComROAD AG entwickelt sich außerordentlich erfolgreich - bisher konnte ComROAD 33 Partner in Europa, Asien und Amerika gewinnen. Bis zum Jahr 2003 soll deren Anzahl auf 100 ansteigen. Ihr Ansprechpartner: ComROAD AG Dipl. Ing. Bodo A. Schnabel Vorstand Edisonstr. 8 85716 Unterschleißheim Tel.: +49-(0) 89-315 719-0 Fax: +49-(0) 89-315 16 94 Email: bschnabel@comroad.com Ende der Mitteilung
Guten morgen!

Die Frage zum Donnerstag: was passiert heute mit EM.TV? Habe gestern abend zu 9,30 über L&S gekauft und heute in der Früh (aus Angst, ich gebs ja zu) zu 11,31 wieder verkauft. Die vorbörslichen Kurse gehen ja wirklich auf und ab, aber bei dem letzten Kurs von gestern (13,50) wären das fast 100% gewesen.... kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass EM.TV heute wirklich so stark wegstartet.
Sind bei EMTV wirklich 14,50 bezahlt worden gestern Nacht?
Wer ist denn so bescheuert?
@BIG.M

zumindest gabs diese Kurse in L&S. Die Frage ist, ob dort immer alles korrekt zu geht, kann man ja schwer nachprüfen...
morgen ihr bunny´s...:laugh:

em.tv....der medienwahnnnnnnnn...unglaublich..
zock zock...

auf der kaufliste steht heute...
telesens,brokat,co.don,kinowelt....
u.s.w....

mal schaun ob ich meine sapsi für 25 unter die leute bringe
adva ziel 35/36 und medigen 45/46

auch ce sollte man beachten..was ist eigentlich aus dem verkäufer bei 14,75 geworden??? is´er noch da......:laugh:
wenn ja..ist er heute wohl seine stücke los...

wer kommt eigentlich alles am 24.02 nach berlin???

happy trade*
@Morgen all

Ein anderer interessanter Wert in den USA ist ARIBA.Aktie hat 12 Tage in Folge verloren und hat gestern eine neutrale Kerze in der Candlestickchartformation gebildet.Die besagt das eine Entscheidung bald fallen wird in welche Richtung die Aktie geht.Da wir in den letzten Tagen massiv abgegeben haben und die Aktie im überverkauften Bereich befindet,sind die Chancen sehr groß,das es der Weg nach oben sein wird.Zu dem hat Mitkonkurrent Commerce One kurz vor Handelsschluß den Abwärtstrend durchbrochen.Auch andere Aktien wie Juniper oder Siebel zeigen die Richtung der Nasdaq für die nächsten Tage an,nämlich nach oben.Kurzfristiger Abwärtstrend bei Ariba 22 Dollar,der mit dem heutigen Tag mit 99,9% Wahrscheinlichkeit nach oben durchbrochen wird.

L&S müssen ja auch irgendwo die Aktien her nehmen, die sie verkaufen, also auch Schortseller so mit wundert mich der Abschlag heute morgen nicht.

Ich glaube wir werden heute die 14-15€ sehen.

Was ärgerlich ist, ich konnte gestern nur einen kleinen Teil los werden.
Es fällt immer wieder auf, dass die bei einer Ad hoc nicht nachkommen.
Genauso wie der DAB Sekunden Handel.
Guten Morgen,
gestern abend habe ich auch die Meldung von EM.TV gelesen und
war schwer versucht, welche zu kaufen (habe mir aber auf die Finger
gehauen, da es immer noch ein heisses Ding ist). Es gab schon mal
so eine Übernachtsituation mit EM.TV, die dann jedoch schnell in
Schall und Rauch aufgegangen ist. Man sollte das Teil aus dem
Nemax 50 und von der Börse entfernen. Betrüger haben dort nichts verloren.

Ich habe gestern teils in Pandatel(49,00) investiert und teils in Sunways geblieben (gekauft
Schnitt 15,12).

Grüsse + good trades
@kingstone
14/15?
Ich glaube eher das der 1. Kurs mit der höchste sein wird!
halte noch meine comroad von gestern, K 42.3, aktuell bei L&S 45.21 zu 46.94
@kasmarski

Stimmt!!!

Hàbe ich tatsächlich erst heute morgen so gegen 8Uhr gehört!

:)

Knockout

Ad hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
------------------------------------------------------------------------------

ce CONSUMER ELECTRONIC übertrifft im Geschäftsjahr 2000 sämtliche
Planzahlen und überspringt 500 Millionen-Marke deutlich

- Umsatz versiebenfacht sich auf 556 Mio. DM
- EBIT annähernd verdreifacht auf 24,3 Mio. DM nach Goodwill-
Abschreibung
- E-Business und US-Tochterkonzern SND tragen deutlich zum
Ergebniswachstum bei
- Aufsichtsrat beruft neuen Finanzvorstand

München, 15.2.2001. Die ce CONSUMER ELECTRONIC AG, München, hat im Geschäftsjahr
2000 (31.12.2000) ihre mehrfach erhöhten Planvorgaben sowie das Rekordergebnis
des Vorjahres abermals übertroffen. Der Umsatz stieg auf das Siebenfache und
übersprang mit 555,8 Mio. DM (Vj. 72,8 Mio. DM) den Plan von 470 Mio. DM wie
auch die Schwelle von einer halben Milliarde DM klar. Dies entspricht einer
Steigerung von 663 Prozent. Ebenso über Plan liegt die Ertragsentwicklung. Der
Gewinn vor Zinszahlungen und Steuern sowie nach Goodwill-Abschreibung, (EBIT)
stieg um 196 % von 8,2 Mio. DM auf 24,3 Mio. DM und übertraf die letzten
Planungen um 0,3 Mio. DM. Sämtliche Zahlen sind von Wirtschaftsprüfern
überprüfte vorläufige Ergebnisse.

Vorstandsvorsitzender Erich J. Lejeune dazu: "Wir lehnen uns trotz dieses für
uns alle grossartigen Rekordergebnisses nicht zurück, sondern arbeiten nach
Massgabe strenger Corporate Governance weiter am Ausbau unserer weltweiten
Struktur. Im Zentrum unseres Handels steht profitables solides Wachstum und das
traditionelle high-margin Chip-Broker-Geschäft."

Gründe für das starke Wachstum waren der im Berichtszeitraum auf hohem Niveau
weiter expandierende Markt für elektronische Bauelemente, die schnellen Anläufe
der in den letzten Jahren erworbenen neuen Konzerngesellschaften, vor allem die
erstmals konsolidierten Beiträge des im zweiten Halbjahr 2000 erworbenen US-
Tochterkonzerns SND sowie das planmäßige Erreichen der Gewinnschwelle im
E-Business.

Gleichzeitig meldete das Unternehmen die Berufung eines neuen Finanzvorstandes.
Friedrich Rettenberger (47) verfügt über nahezu zwei Jahrzehnte
Führungserfahrung, davon mehrere Jahre als Prüfungsleiter der AWT Allgemeine
Wirtschaftstreuhand GmbH, München, einer namhaften mittelständischen
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Danach war er langjähriger Finanz-
Geschäftsführer der deutschen Tochtergesellschaft der Computer 2000 AG, München,
des größten europäischen Distributionskonzerns für PC-Hard- und Software sowie
Dienstleistungen mit der zusätzlichen Ressortverantwortung für Österreich und
die Schweiz. Seit Oktober 1999 ist er Vorstand derVendIT AG, eines Software-
Vermarktungsunternehmens mit Sitz in München.
Rettenberger verantwortet bei ce das Vorstandsressort für Finanzen und
Controlling und wird sein neues Amt am 01.06.2001 antreten.

Im Kerngeschäft des Broker-Handels mit Chips konnte der ce-Konzern seine
Wachstumsdynamik im Vergleich zum Vorjahr sogar noch steigern und wuchs um 103%
von 72,8 Mio. DM auf 147,7 Mio. DM. Erstmals anteilig und zeitanteilig
konsolidiert wurde seit dem 7.9. der neue US-Distributionskonzern SND. SND
lieferte 188,3 Mio. DM Umsatz und hat bereits nennenswert zum Ergebnisanstieg
beigetragen.

Die erst 1999 gegründete elektronische Handelsplattform Virtual Chip Exchange
(VCE) hat sich bereits im ersten Jahr ihres Bestehens als eine der wenigen
E-Business-Plattformen für Handel unter Unternehmen weltweit etabliert. VCE hat
zum Konzernumsatz 216,4 Mio. DM beigetragen und dabei die Gewinnschwelle
deutlich überschritten. Die detaillierte ce-Bilanz und eine detaillierte
Segmentberichterstattung werden am 6. Juni 2001 anlässlich der ce-Bilanz-
Pressekonferenz vorgestellt.


Ende der Mitteilung




150850 Feb 01
BROKAT 20euro xetra 19,5-20,5 fra

2.chance zum einstieg (sept2000 120euro!)

viel glück
StrandKorb

PS. die letzten 6(!)tage gab es fallende kurse!!
min 3 weiße kerzen sollten folgen...
Tja,EM TV wird nur noch mit 8,40 getaxt bei Finanztreff.
Das wird gleich witzig werden! Sonst auch alles im plus,gleich gehts los!
568480

7,90 +0,65 +8,97% 0,00 (0) 0,00 (0)

Leerverkauf gestern nacht wäre wohl nicht schlecht gewesen!
Könnte wieder ein Brokat-Tag werden, wenn die 20 Euro geknackt wird.
Morgen Zusammen,

ich halte nur Broadvision, seit Kauf von gestern schon 4% im Plus.

WL
natürlich EM.TV
Brokat
Ce Consumer
Medigene

mfg AmM
Guten Morgen,

Kauf 1.Position International Media (548880), nach der
der heutigen Kurssteigerung von EM-TV könnten auch
einige andere Medienwerte davon profitieren.
IEM zählt da zu den besten. Nachdem wird gestern
hier fast 10% verloren haben; dürften wir hier
noch einiges gutmachen.
Schlusskurs Xetra 30,44, aktuell 30,5€ in FFE (fast
ohne Aufschlag)
@all
Nach der positiven EM.TV / Kirch Einigung hätte man einen
Nemax 50 call kaufen sollen, weil EM.TV immer noch sehr stark
gewichtet ist und alleine für 50 Punkte gut ist.

Gruß
Del;)
@all
Nach der positiven EM.TV / Kirch Einigung hätte man einen
Nemax 50 call kaufen sollen, weil EM.TV immer noch sehr stark
gewichtet ist und alleine für 50 Punkte gut ist.

Gruß
Del;)
1.Kurs Sunways 17,25 + 5,83%.
Stop auf 16,7 hoch
SB 17,3 (gestriges ATH)
@ Snap

Ich entschuldige mich in aller Form! Leider hast Du Recht, was aber dieses Mal sicher auch daran liegt, daß die Aufnahme etwas untergegangen ist!

follow_trends
Shit,da waren grad über 100000 Stück bei em tV im bid,Adva schwankt auch stark.Das geht mächtig ab.
@ all,

OAR 8 - 44,1%.. (liebling v. B.Förtsch & M.Frick)
Split oder schlechte Meldung..?
So sind sie::::)

Hier etwas zum Frühstück

> In einem Heidelberger Bistro nähert sich eine wunderschöne Frau der Bar.
> Sie winkt dem Barmann zu und als er vor ihr steht, deutet sie ihm auf eine
> sehr verführerische Art und Weise, noch etwas näher zu kommen.
> Dann beugt sie sich über die Theke und beginnt, ihm durch den Bart zu
> streichen.
> "Sind Sie hier der Chef?" sagt sie und tätschelt ihm zärtlich die Wange.
> "Äääh, eigentlich nicht" erwidert der Barmann. "Können Sie ihn holen ?"
> fragt die Dame und lässt ihre Hand durch sein Haar gleiten. "Leider nein"
> seufzt der Barmann, der -wen wundert`s- an der Situation Gefallen findet.
> "Können Sie dann etwas für mich tun?" Will sie wissen und folgt mit ihren
> Fingern der Linie seiner Lippen. "Natürlich, sehr gerne" erwidert der
> Mann.
> "Ich möchte eine Nachricht für den Chef hinterlassen" sagt sie und lässt
> dabei einen, dann zwei Finger in seinen Mund gleiten, worauf er ganz
> sanft
> an Ihnen lutscht.
> "Worum geht`s?" fragt der Barmann.
> "Sagen Sie ihm doch bitte, dass es auf der Damentoilette weder Papier,
> noch Seife oder Handtücher gibt."

::)
Guten Morgen
halte immer noch Medigene seit gestern nachmittag was meint ihr wo wie weit die noch laufen aktuell 45
Consors schaltet sich bei mir nun zum 3. Male nach 1 Minute selbständig ab. Meldung: "Systemfehler"

Vielleicht deutet sich hier ein Systemausfall an. Geht´s noch jemandem so?

:) J.
Kauf 1.Position Plambeck 691032
Super Ad-Hoc von heute morgen


dd:)
Donnerstag, 15.02.2001, 08:29

Ad hoc-Service: OAR Consulting AG

Ad hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die
DGAP Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent
verantwortlich.
Da sind die Zahlen, viel Spaß, mir ist ersteinmal schlecht.


OAR gibt vorläufige, ungeprüfte Zahlen für 2000 bekannt
OAR übertrifft geplante Gesamtleistung um circa 6 Mio.
DM Geplantes Ergebnis wird voraussichtlich verfehlt

Oberursel, 15. Februar 2001, die OAR Consulting AG übertrifft ihre geplante Gesamtleistung von 50 Mio.
DM in 2000 um 6 Mio. DM. Das geplante negative EBIT Ergebnis von circa 7 Mio. DM könnte gemäß der
vorläufigen und ungeprüften Zahlen im wesentlichen durch drei Einzel- und Teilwertberichtigungen um bis zu
6 Mio. DM verfehlt werden. Hintergrund für die Wertberichtigungen liegt in der eingeschränkten
Zahlungsfähigkeit einiger Kunden. Die endgültigen Zahlen werden im Rahmen der jährlichen
Bilanzpressekonferenz im April 2000 bekanntgegeben. OAR wird den Kundenstamm und die Ausrichtung der
Geschäftsbereiche überprüfen und so dann eine neue Businessplanung im Rahmen ihrer
Bilanzpressekonferenz dem Finanzmarkt vorlegen.

Für weitere Informationen: OAR Consulting AG Investor Relations An den drei Hasen 34-36 61440 Oberursel
investor.relations@oar.com Ende der Ad hoc-Mitteilung, © DGAP 15.02.2001 WKN: 687080; Index: SMAX
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart Ende
der Mitteilung

Kasi
Ja, Sunways neues ATH !!!
17,4 ü+ 6,75% in FFE & Xetra 17,65€
Stop auf 17€ angezogen
@NoggerT

Ad hoc-Service: OAR Consulting AG <OAR >


Ad hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
------------------------------------------------------------------------------


OAR gibt vorläufige, ungeprüfte Zahlen für 2000 bekannt
OAR übertrifft geplante Gesamtleistung um circa 6 Mio. DM
Geplantes Ergebnis wird voraussichtlich verfehlt

Oberursel, 15. Februar 2001, die OAR Consulting AG übertrifft ihre geplante
Gesamtleistung von 50 Mio. DM in 2000 um 6 Mio. DM. Das geplante negative
EBIT Ergebnis von circa 7 Mio. DM könnte gemäß der vorläufigen und ungeprüften
Zahlen im wesentlichen durch drei Einzel- und Teilwertberichtigungen um bis zu
6 Mio. DM verfehlt werden. Hintergrund für die Wertberichtigungen liegt in der
eingeschränkten Zahlungsfähigkeit einiger Kunden. Die endgültigen Zahlen werden
im Rahmen der jährlichen Bilanzpressekonferenz im April 2000 bekanntgegeben.
OAR wird den Kundenstamm und die Ausrichtung der Geschäftsbereiche
überprüfen und so dann eine neue Businessplanung im Rahmen ihrer
Bilanzpressekonferenz dem Finanzmarkt vorlegen.

Für weitere Informationen:
OAR Consulting AG
Investor Relations
An den drei Hasen 34-36
61440 Oberursel
investor.relations@oar.com

Ende der Ad hoc-Mitteilung, © DGAP 15.02.2001
-----------------------------------------------------------------------
WKN: 687080; Index: SMAX
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf,
Hamburg, München und Stuttgart

Ende der Mitteilung


OAR hat geplantes Ergebnis voraussichtlich verfehlt

OAR hat geplantes Ergebnis voraussichtlich verfehlt

Oberursel (vwd) - Die OAR Consulting AG, Oberursel, könnte das für das
Geschäftsjahr 2000 geplante negative EBIT-Ergebnis von etwa sieben Mio DEM
um bis zu sechs Mio DEM verfehlt haben. Verantwortlich hierfür seien im
Wesentlichen drei Einzel- und Teilwertberichtigungen auf Grund der
eingeschränkten Zahlungsfähigkeit einiger Kunden, teilte OAR am Donnerstag
ad hoc mit. Seine geplante Gesamtleistung von 50 Mio DEM im vergangenen Jahr
habe das Unternehmen gemäß der vorläufigen und ungeprüften Zahlen dagegen um
sechs Mio DEM übertroffen. Die endgültigen Zahlen würden im Rahmen der
jährlichen Bilanzpressekonferenz im April 2000 bekannt gegeben.

OAR werde den Kundenstamm und die Ausrichtung der Geschäftsbereiche
überprüfen und dem Finanzmarkt eine neue Businessplanung vorlegen, hieß es
weiter. +++Christian Hartel
vwd/12/15.2.2001/har/mr
Oar: Ist das nicht die Aktie, die Kulmbach noch vor wenigen Wochen bis zum Erbrechen gepusht hat? Jetzt wissen wir warum.
@nobo63

Umsätze sind nicht sehr hoch, aber große aks werden immer ziehmlich schnell weggesaugt. Medigene wurde extrem verprügelt. Da sollte noch ein bißchen Luft nach oben sein.

Aktuell: 45,80

MFG
Wie gesagt abend geschrieben, sollten wir die
17,3€ knacken, sehen wir schnell die 17,5-18
Auch hier haben wir seit gestern abend nun
10% gemacht & seit Freitag 50% !!!!!!!!!

Ich habe mich nun verabschiedet, da mein Tradingsziel
erreicht ist, aktuell 18€.
so freunde der nacht...:laugh:

adva vk 35,1 (ek fra) kk ca.33
medigene vk 45,5 kk 41,9+43,86(tradegate)
ce cons vk 15,1 kk 14,20+14,6(tradegate)
sap si vk 23,95 kk 22,5+23

so cash und nun....

brokat....co.don sind die umsätze aber echt wenig....mmmhhh

bis dann

happy trade*
Guten Morgen,

bei IVU Traffic tut sich was:

- vergleichsweise sehr hohe Umsätze
- aktuell bei ca. 7



6,95 750 9:19
6,90 145 9:17
7,00 100 9:15
6,75 150 9:12
6,80 4.550 9:11
7,00 900 9:11
7,00 4.400 9:10

Bin seit 5,90 mit erster Psoition dabei :)
Gruss

Lassemann
Moin Mädels,

herzlichen Glückwunsch zu Sunways - habe ich leider nicht angefaßt!
Ich bin noch ein wenig konsterniert von EM-TV (gestern bis 15,20 bei L&S)und bin noch ein wenig uninspiriert für nen kurzen Trade!
Vielleicht legt mir jemand einen Vorschlag in die mailbox oder aufs board!?
goodtrades
nt
@Carrer@

woher hast du deine Informationen bezügl. IM????

Gruß Einstein
Wer von euch weiß, wer außer Dt. Post noch in den Nemax aufgenommen worden ist ?
kauf brokat 19,6€ (war schon auf 20,3)
kauf ce-consumer 14,8€ zahlen leicht über erwartungen
Der Neue Markt hat schon 1% vom Top abgegeben.
So richtig mitgezogen hat er auch nicht.
EM-TV "nur noch" 8,75 (Tagestief), wer wohl
hier 14,5 ausserbörslich gezahlt hat ?
V IEM, aktuell 30,84 (k30,5)
100% cash
Sunways wie gesagt wieder stark im Plus.

Co.Don will doch noch nicht anspringen. Vielleicht dann morgen.


Sollte man sich EMTV mal krallen?? Kurzfristig??

JO
--> Medigene (502090)

Pressemitteilung: MediGene erhalt erweiterte Rechte fur Etomoxir (AG)

MEDIGENE ERHÄLT ERWEITERTE RECHTE FÜR ETOMOXIR

Blockbuster-Kandidat soll jetzt auch zur Behandlung weiterer Herzerkrankungen eingesetzt werden

15. Februar 2001. Die MediGene AG (NMarkt: MDG) gab heute den Abschluß eines Vertrages über zusätzliche Rechte an ihrem kardiologischen Blockbuster-Kandidaten Etomoxir für den Einsatz in weiteren Krankheitsgebieten bekannt. Vertragspartner ist Dr. H.P.O. Wolf, Geschäftsführer der Wolf Research Pharmaceuticals GmbH. Zusätzlich zu den bisherigen Patentrechten, die den Einsatz von Etomoxir zur Behandlung von Herzinsuffizienz schützen, werden der MediGene AG weitere Patente übertragen. Diese betreffen den Einsatz von Etomoxir zur Behandlung von weiteren Herz-Kreislauf-erkrankungen, darunter z.B. Arteriosklerose, Angina pectoris, Bluthochdruck und Herzinfarkt. Die MediGene AG erhält darüber hinaus alle Rechte an einer Reihe von Etomoxir-verwandten Substanzen zur Therapie von Erkrankungen, die auch ausserhalb des Indikationsgebietes Kardiologie liegen können. Auch alle Etomoxir-Patente, auf die MediGene bereits eine exklusive Lizenz auf dem Gebiet der Herzinsuffizienz hält, werden dem Unternehmen vollständig übertragen. Details über finanzielle Bedingungen wurden nicht veröffentlicht.

In MediGenes Forschungslaboratorien war unter Verwendung der Integrated-Target-Definition-Plattform festgestellt worden, dass sich im insuffizienten Herzen der Zucker- und Fettstoffwechsel im Ungleichgewicht befindet. Der Wirkstoff Etomoxir wurde als das Molekül identifiziert, das spezifisch den Abbau von Fettsäuren hemmt, und das dadurch das Stoffwechselgleichgewicht wieder herstellen und so einen ursächlichen therapeutischen Nutzen bei Herzinsuffizienz bieten soll. Zur Zeit wird Etomoxir in einer klinischen Studie der Phase 2 als Therapeutikum für Patienten mit Herzinsuffizienz getestet.

„Analysten klassifizieren Etomoxir aufgrund des völlig neuen Wirkmechanismus‘ und der großen Patientenzahlen als potentiellen Blockbuster. Das mögliche Umsatzvolumen für Etomoxir allein für die Behandlung der Herzinsuffizienz wird auf mehr als US$ 500 Millionen pro Jahr geschätzt“, kommentiert Dr. Peter Heinrich, Vorstandsvorsitzender der MediGene AG. „Durch die neuen Anwendungsgebiete stehen MediGene enorme zusätzliche Geschäftsmöglichkeiten offen.“

Herz-Kreislauferkrankungen sind die Todesursache Nummer 1 in der westlichen Welt. Nach Angaben der American Heart Association wurden 1998 allein in den USA 14.8 Mrd. US$ für die Behandlung von Herz-Kreislauferkrankungen ausgegeben. Dazu zählen z.B. Arteriosklerose und Bluthochdruck, die das Herz schädigen und so zu Herzinsuffizienz, Angina Pectoris und Herzinfarkt führen können. Weltweit leiden ca. 15 Millionen Patienten an Herzinsuffizienz. Bei den anderen genannten Herz-Kreislauferkrankungen liegt die Zahl deutlich höher. Bisher können nur die Symptome dieser lebensbedrohenden Erkrankungen therapiert werden.

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese in die Zukunft gerichteten Aussagen spiegeln die Meinung von MediGene zum Datum dieser Pressemitteilung wider. Die von MediGene tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. MediGene ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren.
Neben der Deutschen Post wurden noch die BFA und die GEZ in den NEMAX 50 aufgenommen.

lol

;)
@ Biz Merlin

Ist die Meldung gerade reingekommen?? Scheint noch keiner zu wissen. Immer noch geringe Umsätze bei Medigene
Aktuell: 44,50
MFG

Gandi
@JO
an EM.TV kann man sich nur die Finger verbrennen.

Spiel lieber mit CE und Sunways, hast Du mehr davon.
Grüsse
Bei Lambda liegen bestimmt jede Menge SL bei 65/66 Euro!

hahaha

Holzauge sei wachsam!

KK

Und der Nemax verliert mochmal knapp 0,5%..
2384 + 39.
Weiterhin 100% cash, die Futures haben
parallel ebenfalls 0,4% abgegeben.
Also bei CE kehrt immer noch einer groß raus,so wird das nix!
Bis zum Nachmittag passiert jetzt wieder nichts mehr.
Börse macht Spass!
Jungs.. das mit Sunways muß mir mal einer erklären... sind die überteuert oder sind die überteuert?.. welcher Fonds sammelt zu solchen Kursen ein? Die Zeiten, wo man dann in irgendeinem Schmierenblatt die Aktie noch hochpushen kann um sie dann noch teurer an dumme Kleinaktionäre zu verscheuern dürften doch eigentlich vorbei sein... oder hab ich da was falsch verstanden?
Jetzt wird wohl "Lemminge verbrennen" gespielt... Nemax verliert 25 Pkt vom Hoch
@Snap - wundert mich genauso, habe bisher immer viel zu früh gegeben ! Entweder ist es der Umwelthype oder Öko-Fonds haben einfach zu viel Geld ! Bei den Stückzahlen, die da umgehen, geht jedenfalls noch was !

IFX-Spekulation im übrigen aufgegangen KK 41,10 - warte aber noch auf die 42 heute !
@Snap
Sunways erinnert mich stark an Linos. Erstmal nicht aus den Puschen
kommen und dann ging die Rakete ab.
Grüsse
@snap
Ist ja ein relativ Marktenger Wert. Da schon 70% an Institute ging wird von Fonds wohl nicht viel mehr kommen. Einige wenige grosse Orders(Zur Optimierung) reichen bei dem Wert schon aus um Ihn 1-2 Euro in die Höhe zu ziehen.
Setzt mal eine 20000 Order mit Limit 19! In 10 Minuten ist der Kurs da!
Öko-Fonds sind ja schwer im kommen, aber es gibt auch Alternativen zu Sunways!
raus bei Sunways zu 17,50 :D


wieder 3 Teilausführungen *grrr*


JO


werde versuchen unter 17 wieder reinzukommen. EMTV juckt schon bei 8,16.
@snap
Unterschätze nie die Dummheit der Kleinaktionäre!!
Telekom sollte als Beispiel genügen...
Ambassadeur
@Snap,

habe den Zug bei Sunways bis 18€ mitgenommen, so
schnell werden wir keine neuen Höchststände sehen
(nur so ein Gefühl;)). Man darf nicht zu gierig
werden..
Nasdaqfuture nochmal 10Ticks runter..
Aktuell: 2317 + 1 (heute schon bereits mit 0,8%
im Plus gewesen)
@ snap und nippontrader

Vielen Dank ihr Pappnasen

Ich hab mich verschrieben ist schon klar.

Hab die Meldung selbst gefunden