DAX-0,53 % EUR/USD-0,03 % Gold+0,49 % Öl (Brent)-0,69 %

....M+S jetzt Übernahmekandidat? - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0006617400 | WKN: 661740 | Symbol: MUS
0,0040
10.01.19
München
0,00 %
0,0000 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Übernahmekandidat:

Für mich ist diese Aktie bei dem derzeitigem Niveau ein Übernahmekandidat! Der Buchwert übersteigt bei weitem die derzeitige Börsenkapitalisierung! Die IT-Dienstleister sind gerade in einer Übernahmephase (siehe EDS + Systematics).
Der Übernahmepreis liegt bei 570 Mio USD für Systematics. M+S kostet gerade aber mal ganze 160 Mio. Die Umsätze von Systematics und M+S sind geradezu identisch. M+S und Systematics gehören zu den drei Big-Playern im IT-Dienstleistersektor (größter IT-Dienstleister ist Computec, glaube ich..). M+S ist allein schon von seinem Kundenportfolio als potentieller Übernahmekandidat sehr interessant: Deutsche Bank, Lufthansa, Motorola,Wella,Dresdner Bank,Andersen Consulting,Citibank,Commerzbank,DHL Worldwide Express,DWS,GZS,ZDF...usw.


Nachricht vom 02.04.01
EDS will Hamburger IT-Unternehmen Systematics für 570 Mio USD übernehmen
PLANO (dpa-AFX) - Der US-Konzern Electronic Data Systems Corp (EDS) will das am Neuen Markt gelistete Hamburger IT-Unternehmen Systematics AG übernehmen. Das Übernahmevolumen betrage 570 Mio. USD in bar und via Aktientausch, teilte EDS am Montag in Plano (US-Bundesstaat Texas) mit. Nach Angaben von Systematics will EDS den Systematics-Aktionären am 9. April 34 Euro in bar je Anteilsschein anbieten. EDS betonte, der Kauf werde weder den Gewinn für das laufende Jahr noch das Wachstum 2002 beeinflussen. Bis Mitte diesen Jahres soll die Übernahme abgeschlossen sein.

Mit der Übernahme wolle EDS seine Ausrichtung auf Europa und besonders Deutschland unterstreichen, sagte EDS-Chef Dick Brown. Nach Sytematics-Angaben erwarben die US-Amerikaner am Montag bereits 72% des Grundkapitals der Hamburger. Die Übernahme muss allerdings unter anderem noch von der EU-Kommission abgesegnet werden./ar/av/kh
@ dani

übernimmst du bitte meine 400 St. zu 11,4? wäre geil:laugh:

:cry: Abfahrer :cry:
Eine Übernahme bei dieser Aktionärsstruktur dürfte eigentlich kein Problem darstellen! Es ist kein Mehrheitsaktionär vorhanden!



Name m+s Elektronik AG
Sitz der Gesellschaft Nordring 55-57
63843 Niedernberg
Telefon 06028-944-0
Fax 06028-944-1119

Gezeichnetes Kapital 31,57 Mio. EUR
Aktiennennwert Stammaktien zu 1.0 (EUR)
Aktionärsstruktur Theobald Stripp (6.25%)
Restliche Altaktionäre (8.75%)
Silvia Mahr (6.25%)
Alexander Stripp (6.25%)
Holger Stripp (6.25%)
Beteiligungsgesellschaft für die Deutsche Wirtschaft mbH & Co. KG (37.5%)
Hans-Ulrich Mahr (6.25%)
Geschäftsjahresende 30.04.
CDAX-Branche
Internet www.mus.de
@Abfahrer

Der Kursrückgang heute ist total übertrieben! Das der Markt im letzten Quartal rückläufig war, wusste doch schon jeder!

Bei einer eventuellen Übernahme könnte man vielleicht solche Kurse nochmals bekommen! Aber erst muss sich jemand finden!

Nicht traurig sein! Ich habe auch mit M+S meine Verluste gemacht!

Gruss

Dani
dani - mit m+s hat JEDER verlust gemacht - bis auf die kollegen, die heute morgen bei kursen unter 4 rein sind.

dachte, daß es jetzt eher aufwärts geht, nachdem der kurs gestern (im nachhinein frech) einen ausbruch nach oben suggerierte. war nur eine fata morgana.

bei einer größeren technischen erholung, falls denn überhaupt eine kommen sollte , muß ich diese kapitel beenden.

vielleicht demoliere ich mal so ein m+s auto - ab und zu fährt mir hier mal eines über den weg....:laugh:

greetz

Abfahrer
wer will diese Firma denn übernehmen? So verbleibt noch ein Rest Fantasie.
@daniela26

Hallo,

es ist keineswegs so, dass m+s ein geeigneter Übernahmekandidat ist, da die sog. Alteigentümer (Mahr, Stripp) zusammen etwas über 30 % halten und somit eine Sperrminorität haben. Diese Mahr (m) + Stripp (s) werden und können derzeit gar nicht verkaufen, wg. Selbstverpflichtung (wenn sie es trotzdem machen hast du Pech gehabt!).

McHep
@Abfahrer

Ganz einfach: Deine gehaltenen Aktien (400 oder so) geteilt durch die Gesamtanzahl Aktien ergibt deinen Anteil!

400/25.740.000 x 100= 0,001554%

Gruss
@McHep

Und wieso klappt die Sache bei Systematics und EDS?

HAMBURG (dpa-AFX) - Der US-Konzern Electronic Data Systems (EDS) übernimmt den Hamburger IT-Dienstleister Systematics . EDS habe am Montag rund 72 Prozent des Grundkapitals der Systematics AG übernommen, teilte das am Neuen Markt notierte Hamburger Unternehmen mit. Es ergänze sich mit EDS "synergetisch" in der Kundenstruktur und im Leistungsangebot. EDS ist den Angaben zufolge das weltweit zweitgrößte Dienstleistungsunternehmen für elektronischen Handel und Informationstechnologie mit einem Umsatz von 19,2 Milliarden Dollar. (42,4 Mrd DM).



Name Systematics AG
Sitz der Gesellschaft Barmbeker Str. 2
22303 Hamburg
Telefon 040-69600
Fax 040-69609292

Gezeichnetes Kapital 12,66 Mio. EUR
Aktiennennwert Stammaktien(EUR)
Aktionärsstruktur Odewald & Compagie GmbH & Co. (29.1%)
Detlef Fischer (25.6%)
Heinz-Werner Preuschhof (6.5%)
Geschäftsjahresende
CDAX-Branche Software

Internet www.systematics.de
..vielleicht sollte man einen M+s Stammtisch einrichten, wo wir uns einmal die Woche besaufen ??? dann hätten wir wenigstens noch ein bischen Spass :)

im Ernst: was gestern passierte war eine Frechheit: irgendjemand (Coba ?????????????) lupfte den Kurs in Cent Schritten über die 38 Tageslinie, ein Kaufsignal für viele Trader ??? ein Schelm wer sich was dabei denkt
Hi Blumberg,

kenne da in Mannheim einen guten laden.

da zahlste jeden montag als mann 25, als frau 18 dm eintritt
und kannst dich von 20.00-1.00 vollaufen lassen. war am montag mal wieder da und.....:D (9?10?11? havanna-cola) :)

tja, jetzt hätte ich sogar einen richtigen grund:mad:

Abfahrer
M+S geht´s ausserbörslich schon wieder nach oben!

Der Kursrückgang heute war total übertrieben! Nimmt man die Relation Umsatz zu Gewinn (1,25 Milliarden DM zu
13 Millionen DM Verlust), dann geht´s hier um Skontobeträge von 3%!! Dass das letzte Geschäftsjahr nicht berauschend war, wussten wir doch alle schon. Ich verstehe die überzogene Reaktion nicht! Klar das die Börse schon auf kleinste Ereignisse ganz empfindlich reagiert! Aber einen Abschlag von 20% war total übertrieben!

Wenn eine Intershop bei 30 Mio DM Umsatz einen Verlust von 30 Mio macht, dann ist das im Plan....oder eine Brokat....

Schauen wir in die Zukunft:

Die Planungen für das Geschäftsjahr 01/02 wurden von M+S bestätigt und blieben somit unverändert! Das KGV für 2002 beträgt dann 8.


Ich bin fest überzeugt, dass M+S bald übernommen werden konnte oder fusioniert. Nur so kann man sich in Zukunft dem starken Wettbewerb stellen!


Hier Lsd-Kurse:

WKN
661740
Name
M + S ELEKTRONIK
BID
4.12 EUR
ASK
4.27 EUR
Zeit
2001-04-25 23:13:25 Uhr
Ach dani,

dir glaub ich´s gern.

werde mich mal morgen abend mit einer freundin besaufen...:)

gute nacht vom
:D
Abfahrer
@daniela
Ich seh`s auch gelassen. Ob M+S bei 4€ oder bei 5€ dümpelt spielt für die meisten keine Rolle mehr.
Übernahme, Fusion? Na prima, könnte die Aktie doch mal ein bißchen sexy machen.
Die AdHoc heute ist doch so schlimm nun auch wieder nicht.
Operatives Ergebnis +10Mio DM, immerhin.
Mit Firmenwertabschreibungen haben zur Zeit logischerweise alle Firmen zu kämpfen und das es die lange bekannten Umstrukturierungsmaßnahmen nicht für "lau" gibt ist wohl auch klar.

Also Gelegenheit günstig einzusteigen, oder wie???

Gruß abi1

PS: sehen wohl auch andere so, wie die nachbörslichen Werte zeigen.
du verwechselst ein operatives ergebnis mit einem chirurgichen eingriff.
wenn du nur ein bisschen ahnung von bilanz-politik hättest, wäre deine meinung sicher eine andere.
nichts für ungut.
Abi 1
Sehe ich genauso.Langfristig wird der Kurs wieder dahin kommen wo er hingehört. Übernahme wäre schön aber ich glaube nicht daran. M+S ist ein altes eingeführtes
Unternehmen das schon einige Krisen hinter sich hat und
immer wieder Oberwasser bekam.
Halten halten die Firmenstruktur ist eine der besten am
NM und M+S wurde nur durch den allgemeinen Sog mit nach
unten gezogen. Ich sehe aber erst dann ernsthaft Chancen
wenn sich am NM endlich die Spreu vom Weizen trennt.
Dann ziehen die guten Titel alleine wieder an und keinen
interessiert es mehr was die Spreu macht.Bloß wie lange
das noch dauert Wer weis
@psaci
mach mich doch nicht gleich fertig:yawn:
Seit wann hat der Kurs einer Aktie am NM etwas mit Bilanzen zu tun :cool:

@daKini
ich bleib dabei, es wird aufwärts gehen. Das hat gar nichts mit Bilanzen zu tun, sondern nur damit das aus M+S schon lange alle Frustrierten raus sind. Den letzten Rest, der ja gar nicht mehr so groß war, wie man an den niedrigen Umsätzen gesehen hat, hat es heute raus getrieben. Also, wer bis heute nicht verkauft hat bleibt dabei und ne Firma mit über 1 Milliarde Umsatz zu dem Kurs ist OK, oder warum steigt M+S nachbörslich.

Gruß abi1
Ach, was mir übrigens auch gut gefallen hat:
An der heutigen AdHoc wurde nichts beschönigt, klare Zahlen, kein Drumherumgerede, keine 1000% Aussichten....
Wer da heute nicht verkauft hat der tut`s auch morgen nicht.
Gruß abi1
pardon, war ja nicht böse gemeint!
kennst du mu+s?
oder verspielst du das geld vom opa?
@psaci
hab vor langer, langer Zeit mal ne Teilausführung bekommen. Nur 100 Stück und war anschließend froh darüber. Habe gestern nachgekauft:mad: ohne mir wirklich Gedanken gemacht zu haben und habe heute deshalb das Kot... gekriegt vor Wut über meine Blödheit.
Habe den Abend genutzt mir zu überlegen, ob ich direkt wieder aussteige oder drin bleibe und habe meine Entscheidung getroffen. Gründe siehe oben.

Ich verspiele allerdings nur eigenes, sauer verdientes Geld:yawn:

Gruß abi1
vorab:
diese lächenlden gesichter ;wie geht das denn.
aber zum thema:
laß es sein, geh mit deinem/r freuend/in ein weißbier trinken und setzte dein "sauer verdientes geld" auf einen standardwert.
wetten, daß du auf dauer mehr spaß hast.
ein musler sagte mir das heute. die zukunft wird noch viele überraschen.
Hi Abi
Wieviele Firmen gibt es denn im NM mit über 1 Millarde
das bsagt doch eh alles
Aufstocken ist meine Meinung wenn das Geld nicht weh tut.
ein wachstumsunternehmen hat EINSTELLUNGSSTOPP.
na, das ist doch was;oder?
@psaci
hab letztes Jahr genau die entgegengesetzte Erfahrung gemacht. Die sogenannten Standartwerte sind genauso gefallen wie alle anderen auch. Dax hat sich noch einigermaßen gehalten, aber was nicht ist kann ja noch werden.
War der "musler" Aktionär oder "echt"?, wollte jetzt nicht "Insider" schreiben.
Beschreibungen zu den Smilies findest du unter Kennwort Smilies.

Gruß abi1
hab mir mal einen gebrauchten astra gekauft, der im fuhrpark von m+s war.
bin ich deshalb schon ein insider? oh gott, die börsenaufsicht !
M+S steigt ausserbörslich!

WKN
661740
Name
M + S ELEKTRONIK
BID
4.11 EUR
ASK
4.28 EUR
Zeit
2001-04-26 08:43:20 Uhr


Frage an alle: Ist eine Übernahme von M+S bei der derzeit gegebenen Aktionärsstruktur möglich?


:)
Wenn wir doch alle von M+S überzeugt sind, dann sagt
mir bitte mal, wer ist eigentlich immer auf der Verkäufer-
seite?
Vorstand, Familien, Commerzbank etc. ...???
Wenn Insider verkaufen würden, dann wäre das bekannt! Siehe auf Seite http://deutsche-boerse.com/nm/ dann auf Meldepflichtige Wertpapiergeschäfte drücken!
Wir sollten uns zusammenschließen und den Laden übernehmen, die paar Mark bringen wir schon auf, ein KGV 01/02 von <8 wär doch sicher nicht schlecht ein MBO mit ein paar WO Kollegen ich wär echt interessiert.

StockBoss
Wenn ich jetzt M+S übernehmen würde, dann würde ich ein Bombengeschäft machen:

- Marktkapitalisierung derzeit bei 127 Mio.

- Buchwert liegt bei 220 Mio.

Fazit: Würde ich als Investor 127 Mio. investieren, würde ich als Gegenwert einen Buchwert von über 220 Mio. erhalten.

Was meint Ihr?

Gruss

Dani

:kiss:
@all
Hallo erst mal,
dass die IT-Werte ja immer mal verprügelt werden, ist ja derzeit scheinbar normal. Aber warum hat es M+S so derb erwischt? haben die schlechte Zahlen gehabt?
Kann sich jemand vorstellen, dass der Einbruch mit der Liquidation der M+S Tochter MainStor zu tun hat, die wohl zum 1.5. ihr operatives Geschäft einstellt?

Gruss
Rainer
Nun mal ganz im Ernst.

Ein Vergleich M+S und Sys. hinkt jawohl ein Bisschen, gell?!
Sys. führend in Europa, immer Prognosen (Gewinne) eingehalten,
etc.

Durch die EDS-Übernahme wird Sys. noch größer und besser.
Da hat M+S auf Dauer wirklich nur durch eine Übernahme
eine Überlebenschance.
Doch darauf jetzt schon spekulieren?
Unter 3 Euro geh ich rein-vielleicht.

Zack!
@daniela

Ich denke auch, das M+S demnächst übernommen werden könnte.

Der zweitgrößte IT-Dienstleister in Deutschland mit einem Umsatz von 1,2 Milliarden und einer lächerlichen Marktkapitalisierung von 120 Millionen ist ein echtes Schnäppchen.

Auch die Bewertung halte ich für ein Witz!

M+S ist bei Kursen um die 8-9 Euro fair bewertet!

Hinzu kommt (lt. Commerzbank) das weitere Akquisitionen demnächst folgen werden.

Liebe Grüsse

:kiss:
@Riecher

Wenn eine Empfehlung von einem Börsenblatt kommt, der auf die klare Unterbewertung hinweist, dann wird der Kurs explodieren. Auch wenn die Geschäftszahlen wahrlich nicht berauschend waren. Aber hier zählen jetzt nur die fundamentalen Daten. Und die sprechen für sich: Mit einem 2002 KGV von 8..........und einer Mini-Marktkapitalisierung von 127 Mio. (Umsatz 1,2 Milliarden)! Hinzu kommt ein gigantischer Cash-Bestand !

Mein Tradingziel liegt auch bei 8,00 - 9,00 Euro.

Gerade wenn jetzt der Markt wieder ein bisschen nach unten geht, könnten Aktien wie M+S wieder sehr interessant werden.

Eine Kursverdopplung wäre für mich keine Überraschung !

Ich frage mich nur, wie lange diese Aktie noch unentdeckt bleibt!

:D
@dani

Dann lass uns mal anschnallen! Vielleicht zündet schon bald die Rakete
:)
Bei einem Kurs von derzeit 4.10 Euro und einer Marktkapitalsierung von 120 Mio muss mit einer Übernahme demnächst gerechnet werden. Wer weiss vielleicht schluckt ein Konkurrent am Neuen Markt die M+S AG.....


:D
warum übernehmen wir die klitsche denn nicht? ;o)

wieviele aktien müsste dann jeder hier kaufen? könnte bald klappen....
eine vermutung:
eds möchte sich breiter in deutschland aufstellen.
systematics und memorex beereits geschluckt. nächster
brocken ist m+s.problem ist das die rigoros den einkaufspreis drücken. vorteil die möchten (eds) noch zwei
große im euroland kaufen.

schaun mer mal
@aekschonaer

Der neue Finanzvorstand Schulze-Oberländer war mal bei
Memorex....

:D
@GuterRiecher

Das war der Herr. Hat ein ???Super Geschäft??? mit einem
Kunden gemacht und wurde nach der Verlust Realisierung
zum erstaunen der breiten Mehrheit (vorher Finanz Chef)GF.
Ich finde es fast schon traurig, dass bestimmte Leute
immer wieder auf die Füße fallen und soviele Leben wie
eine Katze haben. Ich kenne den Mann, habe aber nie einen
Nachteil durch Ihn erlitten. Aber es erschüttert mich
und es wird die M+S Mitarbeiter auch noch erschüttern.
Nach der dann herrschenden Stimmung wird der Kunde sich nicht besser fühlen. Also: Geh du vorran Schnulze-Sauermann,
folgen wird keiner.
Sorry
ae
@aekschonar

Kann das sein, dass du in dieser Branche arbeitest?

Nur mal so eine Frage..

Gruss
@guter riecher,
der name scheint bei dir programm zu sein. ich bin aber kein insider oder ähnliches bei diesem unternehmen!
Hallo,

es geht mir schon auf dem Senkel, dass eine Firma wie M+S weit unter dem KUV von 1 notiert. Natürlich gibt es viele Firmen am NM denen das gleiche Schicksal ereilt ist, aber normal ist das, generell betrachtet, nicht.

Es ist nur eine Frage der Zeit bis sich die Geister wieder sammeln und erkennen was in diesem Wert steckt.

Bis dahin.


Grüße
Eben reichts, bin rein.

Wär doch gelacht wenn da nix ginge:-))



Gute Geschäfte


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.