DAX-0,48 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,46 %

Auch wenn Metabox Pleite geht........ - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Im Guiness Buch wird die Firma ihr Platz mit Sicherheit haben.Ich wette das keine Firma
auf der Welt es schafft,über die so viel diskutiert wurde und wird denn die Story ist noch
nicht zu Ende.Ich hab die Threads bisher zwar nicht gezählt,aber bis zum Schluss dürften
es Tausende werden.
Metabox IST Heroin:
einmal drüber nachgedacht, kommst du nicht wieder von los.

greetings from your needle :D
nicht zu übersehen auch das teilweise verblüffende Niveau und die Logik der Beiträge
lassen wir das mit dem Niveau (wenn z. B. ein Propaganda-Minister aus der Zeit vor 60 Jahren zitiert wird , um MBX schlecht zu machen...) nehmen wir ein Posting mit "bestechender Logik"

da behauptet einer glatt im Ton der Überzeugung, daß bei dem ersten Großauftrag m i t A b s i c h t eine Vertragsstrafe wegen Verzögerung der Abnahme der Lieferung durch den Kunden nicht aufgenommen worden wäre

wer schon einmal als Zwerg einen Großauftrag bei einem Riesen plazieren konnte, weiß, daß da viel Mut, wenn nicht Unverfrorenheit, dazugehört, im Augenblick des erfolgreichen Abschlusses den Partner mit Konventionalstrafen niederzuknüppeln

für Do als Zwerg war das ein berauschendes Gefühl, den Auftrag zu haben, die Unverfrorenheit , auf einem zusätzlichen Knebel- Passus zu bestehen, brachte er dann nicht auf (was sich später natürlich als Fehler erwies)

ein bißchen Denken wäre gefragt
Gruß ps
vielleicht versteht das auch nur jemand, der Ahnung hat von der Praxis des Wirtschaftslebens, manche aus dem Boardkindergarten dürften überfordert sein
@pechmeyer

aha der arme domeyer hat was vergessen in seinem vertrag...... dann waren die anwälte die das vertragswerk letztes jahr angeblich ausgearbeit haben packpflaumen?

mönsch pechmeyer gib es auf du wirst die aktie nicht mehr auf 1€ bringen, dohmeyer hat gelogen und betrogen, und was
du die ganze zeit hier bringst ist auch nicht besser.
darum meine vermutung PECHSUSE = DOMEYER

gruss von rsreifen an alle pechmeyers,eblings,heckroths,israelis,südafrikaner,briten,franzosen und insbesondere an die übriggebliebenen des bietergefechts von inter-nordic.
also pechsuse,

wenn du in der "Praxis des Wirtschaftslebens" zuhause bist, kann sich das ja wohl nur um eine Praxis in einer Wirtschaft handeln.

Und der arme Herr Domeyer, Eigner eine Milliarden-Konzerns, traut sich nicht bei den grossen, die wir allerdings bis heute nicht kennen? Sonst hat er doch auch keine Angst, der arme Zwerg, seltsam...

Bestell dir doch noch ein Grosses, dann klappts auch in der Wirtschaft.

Gruss

HugoI.
@HugoI.
Aufgepickt:
"Amando, ich will dir nicht zu nahe treten, aber damit die anderen hier Bescheid wissen:
Amando = Pechsuse ist Moechtegern-Insider und damit hoechstwahrscheinlich nur Schwaetzer.
Seit der "noch 50 Tage"-Aktion auf WO ist klar, dass Pechsuse Vermutungen ihrerseits/seinerseits als Tatsachen hinstellt, die den geneigten Leser zunaechst beeindrucken, sich dann aber als gehaltlos herausstellen. Nachzulesen im thread "der countdown laeuft" dort.
Die oft angepriesene "recherche" wird niemals mit Quellen angegeben und kann nicht allzu profund sein.
Sorry, aber das war mal noetig, wenn die Leute dir hier schon wieder den MBX-Mitarbeiter andichten."
na , immerhin war ich der einzige, der sich schon im März direkt aus Israel Informationen holte

und in ZO`s Thread steht auch seit einer Minute das Ergebnis einer telefonischen Anfrage

womit klargestellt sein dürfte , daß die echten Schwätzer im Basherlager sitzen

Gruß an alle, die sich um echte Information bemühen und nicht auf den Basherschwindel hereinfallen

ps
pechsuse, in deinem interesse, halt einfach mal den rand.
und quatsch nicht ständig über dinge, von denen du keine ahnung hast.
rede doch im sofabereich über frisuren oder über fetzen. ist ja auch was nettes. :)

wenn, wie du beschreibst, der schüchterne, arme kleine domeyer mit seinem milliarden-umsatz-konzern sich nicht traut, eine vertragsstrafe hineinzureklamieren (obwohl vertragsstrafen so gut wie überall, aus kalkulationsgründen, gängige praxis sind), dann ist es absicht von domeyer, keine vertragsstrafen im vertrag zu haben.
und kein "versehen".

r
ich grüße alle, die sich in schwierigsten Zeiten nicht in die Panik jagen ließen...Neues in ZO`s Thread!
merkt ihr, wie die Nerven der Dumm-Basher jetzt blank liegen?
ps
ich merke eigentlich nur, wie die nerven einer echten pechsuse blankliegen. :laugh:
relation,
wenn Unbelehrbarkeit eine Krankheit wäre, würde an dir die Krankenkasse bankrott machen
worüber willst du mich denn belehren, pechsuse?

über verträge, fixed orders, optionen, konventionalstrafen, bilanzen, strafrecht, insolvenzrecht, countdowns, telefongespräche, wo sich deine jeweiligen gesprächspartner vermutlich krumm lachen über so viel naivität, oder was? :D

bin schon sehr gespannt über dein fundiertes wissen.

apropos countdown, ich habe gesehen du hast trotz ständiger erfolglosigkeit einen neuen eingeleitet.
israel - 3 jahre. :laugh:

very amused,

r :laugh:
Für mich ist Metabox sowas wie eine Ersatzdroge... also sowas wie MetaDom ähh... Methadon :-)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.