DAX+0,37 % EUR/USD-0,06 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+0,15 %

____IQ_Power_Technology__vom Startup zum Globalplayer____ - 500 Beiträge pro Seite (Seite 4)


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der Countdown für den Newsletter läuft.


Danach wieder für 0,40 zu haben.
@mikrowelle,das mit den 0,40 kannste vergessen!du kannst froh sein wenn du noch welche für 40€ bekommst!
kleine Anmerkung von mir:

je optimistischer die Beiträge sind - destso schlechter der Kurs!

je pessimistischer die Stimmung ist - destso besser der Kurs;)

es geht demnach runter:eek:, also haltet Euch bitte bedeckt!


pF
Habe ja welche für 40 €.Ganz genau 90 Stck. Haben 40€ gekostet.
oh got ich bin plötzlich so pessimistisch geworden!:(
@profeit ist das so richtig!
sagt mal seid ihr alle auf einem iq-power spezialmeeting und mich habt ihr nicht mitgenommen? dann bin ich aber etwas beleidigt mich hier alleine warten zu lassen während ihr lustig schon den schampus köpft:(
Poooooooost......


rief Madame von AOL

war aber nur der Newsletter von Aldi
auf jeden Fall zuck ich immer zusammen

hoffend
Tom
Profeit hat`s geblickt! :-)
Schweigemarsch, weisst du überhaupt, was du da immer rauslässt?
"@crazy,geh ruhig,da wird nichts abrutschen es wird gegen abend auf über 0,75 -0,80 gehen"

IQPR bleibt heut auf 0.52. Basta.

und von wegen 50 Euro und so in einem jahr... ich kann sowas nicht mehr hören.

Hab keinen Champagner-Kühler mehr bekommen.. :-(
schade bll- aktionär das du keinen mehr bekommen hast,den hättest du dir wunderbar über deinen holen kopf stecken können und dann mit dem hammer ordentlich draufschlagen sollen.einfach schade!
schweigemarsch, du bist si grausam verbohrt!!! ließ dir mal deine sprüche durch und schau dir das volumen in den usa an. brd ist auch nicht gerade berauschend!!! schau dir mal den kurs an....mein gott. du bist einer!!!!!!

wenn die ampel auf rot steht, findest du immer noch eine erklärung oder betrachtungsweise, warum sie im grunde trotzdem grün ist und warum alle über die straße gehen dürfen...ins verderben. du solltest dich schämen und wenn man dir die wahrheut sagt, wirst du ausfallend!!!

schweigemarsch!!!! der kurs hat immer recht. jetzt schau dir die fakten an und akzeptiere sie endlich, komm raus aus deiner traumwelt. du redest dir die scheiße schön. iqpr hat sicherlich potential und wenn meldungen kommen, die gut sind gehen sie auch ab, aber das würdest du vorher an sehr starkem hohem volumen merken!!! gerade an der otc, wo es nicht immer sauber zugeht, wissen einige einiges im voraus...


so und jetzt sei friedlich!!!
@joelu.
1.der kurs ist doch ok!
2.der kurs wird explodieren!
3.ich fahre auch bei rot!
4.ich habe immer recht!
5.ihr geht mir auf den sack!
6.ich bin nicht friedlich wenn mann mich nervt!dann kann es sogar sein das ich bösartig werde!du kannst mal die fragen die nach meiner bekanntschaft im krankenhaus mit dem notarzt eingeliefert wurden,das liegt aber an meinem job!
@ joelu

Wohl ziemlich viel Geld verloren! Und du wirst einfach nicht fertig damit. Trags mit Fassung.

Habe auch EINIGES an der Börse verloren. Und?

@ Schweigemarsch

Ignoriere Ihn doch einfach!!

Das hat immergeholfen.
@ Alle

WER hat damit Probleme dass ich folgendes in den Thread reinsezte?

Kursdaten 30.10.2002 Frankfurt
Realtime:
19:38:24 0,51 +2,00%
+0,01
Taxe Stück
Bid: 0,51 0
Ask: 0,52 0
Times + Sales Intradaychart
18:02 0,52
17:40 0,52
16:50 0,51
14:23 0,50
14:22 0,52
Alle Times + Sales ChartTool
Weitere Kursdaten
Währung: EUR
Eröffnung: 0,54
Vortag: 0,50
Trend: -+-++=-=
Trades: 19
Hoch: 0,54
Tief: 0,50
52W Hoch: 1,57
52W Tief: 0,32
Volumen: 27.9k
Gesamtumsatz: 53.2k



Armes Volk!!!!!
@bck,mach ich und ich geh jetzt ne runde billiard spielen!mach es gut bis morgen wo dann hoffentlich klarheit herscht!
Schweigemarsch hat gerade sein wahres Gesicht gezeigt. Solche Leute tun mir einfach nur Leid.
Schade, dass ich ihn nie persönlich kennenlerne. Das würde nix mit "Krankenhausreif prügeln". Personen mit solchem Gewaltpotenzial sollte man härter bestrafen. Wen hast du denn schon so verprügelt? Und stolz darauf ist er auch noch. Anscheinend scheint die Deutsche Justiz so schlaff zu sein wie diejenige der Schweiz. Aber lassen wir es. Gehört nicht hierhin.

Jetzt mal ehrlich: Wie alt bist du? Aelter als 16 kannst du wirklich nicht sein. (Soll nicht als Beleidigung gewertet werden, ist nur so ein Gefühl.)

So, wo sind denn nun deine 0.75 - 0.80 Euro?!
Kurs 0.52 wie schon vorhin erwähnt.

Anscheinend gibt es auch andere Personen, denen eure Hype-Parolen auf den Geist gehen.
BCK
Du sprichst mich an.
Ich hab keine Probleme, wenn du am Ende des Tages die Kursdaten reinstellst. Aber letztes Mal hattest du die Daten innerhalb von 20 Minuten 2 Mal drin, obwohl sich nichts geändert hat. Irgendwie Platzverschwendung, nicht?
Das einzige was ich kritisierte war, dass praktisch dieselben Daten 2-mal aufgeführt wurden. (Ausser dass nochmals 2000 stk. verkauft wurden).

Wie gesagt, hätte ich dies getan, hätte es Proteste gehagelt.
Früher war dieser Thread mal einigermaßen informativ. Zur Zeit scheinen aber einige lieber zu träumen anstatt sich ernsthaft mit IQ Power zu beschäftigen.

Bei kleinsten Kurssteigerungen wird hier z. B. gerne von anstehenden "Sensationsnews" gesprochen. Schade nur, dass diese bis heute auf sich warten lassen.

Nichts gegen IQPR, aber Postings wie "Noch 20 Minuten bis zur Adhoc" sind träumereien, welche nicht zur bereicherung dieses Threads beitragen. Und wer heute schon ernsthaft von 50€ pro Aktie spricht, hat m. M. nach den Realitätssinn völlig aus den Augen verloren. Das zeigt schon das "Tageskursziel" mancher User hier. Dieses wird in schöner Regelmäßigkeit verfehlt. Bleibt für die Investierten nur zu hoffen, dass wenigstens das utopische Kursziel von 50€ erreicht wird, damit nicht auch der Traum vom reichen Frührentner ein ewiger Wunschtraum bleibt
Die meisten Schreiberlinge in diesem Thread haben
meiner Meinung nach kindergartenqalität oder
höchstens Vorschulaltergetue.

Ab in die hüpfburg mit euch danach gibts Abendessen.
@hasenei ,

ich sag ja nix, aber Dein Nik, der spricht ......
Ihr müßt den Ball einfach nur zurück spielen. Es ist doch eigentlich nur User Schweigemarsch der das Niveau des Threads runtergezogen hat und hier von 50€ redet. Die anderen sind doch(leider)nur "Mitläufer" und es wäre eigentlich vernünftiger wenn sie ihn mit seiner ausdrucksweise ignorieren würden.Er alleine merkt es ja nicht einmal. Mir tut ja richtig seine Familie leid wenn die ihn den ganzen Tag aushalten müßen.
Solltest mal seinen kürzlich eröffneten Thread lesen! (irgendwas mit Schlips und Anzug an die IQPR-Party) Dies hier ist geradezu harmlos.
Schönen Abend noch. Ich geh schlafen.
Teilnehmerliste aus Bordnetzforum-42V (vom 20.Juni 2000)
"Automobilhersteller"

Für alle die denken das ist ja uuralt -sorry-
Für alle die denken noch nie gesehen -Bitteschön-

Hier sieht man was für ein riesiger Markt dahinter
steckt.

http://www.bordnetzforum-42v.de/bordnetz/teil06_00.pdf

Übrigens das Niveau hier im Forum ist lächerlich.
Wäre doch schö wenn das private geplärr nicht öffentlich ausgetragen wird.

Mfg Tabi
Hi Mädels und Jungs, Damen und Herren,

ich finds eigentlich ganz unterhaltsam, die kleinen und größeren Geplänkel. Immerhin wird der thread durchschnittlich ca. achthundertmal pro Tag aufgerufen. für jeden was dabei: Traumtanz, Aggressionsbewältigung (bin aber kein Soz.päd.), Nörgeln. Also was solls. Und news gibts halt momentan nicht.
zu den erwarteten news: Ich befürchte, IQ hat Probleme bei der Finanzierung von GE. Einiges mehr als die 400k, die die Finanzierungsrunde bringen soll, wird GE ja wohl kosten, sonst kann es eh nur Schrott sein.
400k bekomme ich als Privatmann für ein Haus (natürlich hat die Bank damit eine Sicherheit, aber um Sicherheiten gehts eben bei Krediten oder Investitionen) ja leichter als eine Firma, die immerhin Kooperationen mit Daimler usw. hat. Also so ganz verstehe ich die Gegensätze nicht.
Im Prinzip wirds ein Hop oder Top. Kommt der Vertrag als Zulieferer, wirds ein richtiger Knaller, kommt er nicht, wirds ein Totalverlust.
200 - 300 € Marktkapitalisierung sollten dann schnell drin sein, vor allem in der Spitze.
ach schweigematsch, was haste denn für einen Job? Ich werde vielleicht demnächst mal raten. Deine Beiträge erinnern mich irgendwie an den anderen Intellektuellen hier im thread, ich glaub er hieß ichsacheuchwatt
Gruß
weichente
Jetzt, da du es erwähnst... "ichsacheuchwatt" ist vom Erdboden verschwunden und "schweigemarsch" ist danach aufgetreten. Und dies mit vom Niveau her ähnlichen Kommentaren. Komisch was? Softduck ist ein cleverer Recherchierer.
Jetzt denke ich auch:
Ichsacheuchwatt = Schweigemarsch
Aber ist ja auch egal.
Ich glaube auch Schweigemarsch war vorher, oder zwischendurch,auch herbststurm und laubsauger. Die sind auch verschwunden und hatten die gleiche" liebenswerte " Art sich auszudrücken.
Morsche Mädels,

und schon am frühen Morgen wieder ein wissenschaftliches Experiment durchgeführt:
für jedes Aktualisieren bucht w:o die Seite als einmal gelesen. ich denke, um den Nobelpreise werde ich gar nicht mehr drumrumkommen.

gruß sd
.



Hi leute



sollen nicht heute wieder "Geschichteldrucker-news"kommen?


wieder so gegen 23uhr59?


welchen holler werden sie euch dieses mal auftischen?


freud ihr euch schon?


kann ja eigentlich wieder nur der übliche mist kommen,oder?


sollten sich umbenennen,in "Bla-Bla-Bauer"






Rb.





.
.



ach ja,geschichtel,kennt ihr : "Ali Bauer und seine 40 Räuber"? ;)



Rb.






.
@ alle pessimisten

weiter so, daß gibt mir nur die Gelegenheit wieder billig einzukaufen

Hossa
Jaja, wir verabschieden den User

Username: SteveBiko
Registriert seit: 02.12.2001
User ist momentan: Offline
Letztes Login: 10.10.2002 16:54:24


und begrüßen den Neuling

Username: IQPR
Registriert seit: 24.10.2002
User ist momentan: Offline
Letztes Login: 31.10.2002 08:02:29

remember EcCo!
.



Hi Strikerlein




Ärgern? ich?warum sollte ich?

gegenteil,ich unterhalte mich doch köstlich ;)

die verbissenheit macher iq-ler und die KZ einiger,

finde ich schon sehr amüsant.;)



logisch weniger, aber lustig,weiter so!





Rb.




.
@ alle

Soeben hat IQ POwer eine Email geschickt.

Wer auch im Verteiler sich angemeldtet hat müsste sie auch bekommen haben.

Sie ist als PDF datei angehängt.

Wie kann man sie in den Thread reinstellen?
Hi Ramschbus :cool:








So kannst du dich prächtig unterhalten :confused:











So, ich meine, so wie du dich hier präsentierst :confused:






Oder sind mir von dir ein paar Beiträge entgangen :confused:




Aber das wäre dann ja wohl nicht so schlimm - oder :confused:






Warum schreibe ich das eigentlich :confused:
Keine Ahnung :(








Weißt du immer, warum du was schreibst :confused:






Gruß S
.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

. #1484 von IQPR 30.10.02 14:51:45 Beitrag Nr.: 7.720.499 7720499
Dieses Posting: versenden | melden | drucken IQ POWER TECHNOLOGY INC.

Wir werden den Kurs schon verteidigen.
So oder So.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



??? bist du das,Jörg??? Cool!





Rb.





.






.
great news from iq, really (würd ich sagen, wenn ich nicht lesen könnte, kann ich aber)
aber Hauptsache, es steht mal was geschrieben, egal was.
viel Spaß bei der Lektüre, ich hatte ihn nicht.
sd
@BCK
habe noch nicht erhalten,
eine pdf kannst du nicht
ohne weiteres einstellen.
Wenn mußt du sie auf einen
Webserver legen und sie
dann mit dem Thread verliken www.iqpower.pdf
Gruß
Moin Schweigemarsch, mein Lieblingsschreiberling!
Auch schon aufgestanden?
Muss heut leider wieder einmal arbeiten, darum kann ich auch nicht mit "Heissen News" beglücken! :-)
Doch ab morgen hab ich wieder 5 Tage Frei! LOL

IQ POWER TECH (Frankfurt:924110.F) Letzter Kurs
10:08 · 0,51 Veränderung
0,00 (0,00%) Letzter Schlußkurs
0,51 Volumen
19.110 Div Datum
N/A
Tages-Kursspanne
0,51 - 0,53 Geldkurs
0,50 Briefkurs
0,52 Eröffnungskurs
0,51 Ø Volumen
329.903 Ex-Div
N/A
52-Wochen Spanne
0,32 - 1,44 GpA
0,00 KGV
N/A Mkt. Kap.
8,702Mio DpA
Die News sind nicht so schlecht.
Wenn sich das42 V Bordnetz verzögert, ist doch gur für IQ. Dann werden doch erst recht leistungsfähigere Batterien der alten Technik gebraucht.
Genau die stellt IQ doch jetzt her.
Was jetzt wichtig ist, 1. Überzeugungsarbeit durch IQ
und 2. die IQ-Batterie muß wirklich so gut sein wie angekündigt.
...wow leute, solch abzocke wie in den letzten tagen hab ich noch nie gesehen!

viel glück, werdet ihr brauchen
@alle

Warum heisst dieses Stück Papier eigentlich Newsletter???
Steht da etwa was neues drin? Auf jedenfall kann ich nichts
weltbewegendes finden!!
Bin schon etwas enttäuscht; halte meine paar Stk (im Vergleich zu euch) aber noch, da mir die Idee, und die Namen
(Erfahrungen) der Mitarbeiter zusagen.

Gruß Sparkey
Folgende neuen Eckpunkte stehen drin:

-die 42Volt-Technik verzögert sich wie erwartet weiter, wovon iQ aber profitieren dürfte.

-iQ war unter den 17 Finalisten für den Entrepreneur des Jahre 2002 in der Kategorie Startup...

-Der CEO von iQ hat die Korrektheit der Bilanz -wie neuerdings vorgeschrieben- beeidet.

-Nächstes Jahr wird iQ einen Antrag zum Beitritt in die BBX(ehemals OTC, aber besser kontrolliert) beantragen.
an der deutschen Börse wird der Gang in das "PREMIUM-Segment" beantragt werden.



pF
Kleine Zusammenfassung:

Die Ersten Serienbatterien wurden von IQ-Power erfolgreich getestet, damit dürfte einer Auslieferung zum Testen an die Autoindustrie eigentlich nichts mehr im Wege stehen.

Das 12 ( 14V ) -Bordnetz wird länger aktuell bleiben als erwartet, da techn. Probleme die Festlegung einen 42V-Standarts verzögern.

Das sehe ich als wichtigen Vorteil für IQ-Power, denn eine "vernünftige" 12V-Batterie ist Serienreif. Die Hersteller, welche sich nur auf das neue 42V-Bordnetz konzentriert haben und die 12V-Batterie nicht weiterentwickelt haben, haben jetzt das Nachsehen.

Ansonsten steht nur eine kleine Einführung/Info zu den zukünftig neuen Börsensegmenten in dem Newsletter.

Der ADAC-Test wurde kurz erwähnt und als Zusammenfassung, das nicht unbedingt die großen Hersteller auch die besten Batterien haben.

Bye Hansi
@Profeit:
Stimmt dies mit der Beantragung ins "Premium-Segment"?
Oder ist das nur so eine Vermutung?
Wenn eine solche Beantragung positiv verlaufen würde, wäre dies der Hammer! Dies würde dem Kurs sicherlich gut tun. Inwieweit die Chancen für eine Beantragung stehen, kann ich nicht beurteilen.

IQ POWER TECH (Frankfurt:924110.F) - Handeln: Broker auswählen
Letzter Kurs
12:00 · 0,50 Veränderung
-0,01 (-1,96%) Letzter Schlußkurs
0,51 Volumen
22.110 Div Datum
N/A
Klein: 1T 5T 1J keine
Groß: 1T 5T 3M 6M 1J 2J 5J
Tages-Kursspanne
0,50 - 0,53 Geldkurs
0,50 Briefkurs
0,52 Eröffnungskurs
0,51 Ø Volumen
329.903 Ex-Div
N/A
52-Wochen Spanne
0,32 - 1,44 GpA
0,00 KGV
N/A Mkt. Kap.
8,531Mio DpA
0,00 Rendite
N/A
Uptick!

IQ POWER TECH (Frankfurt:924110.F) - Handeln: Broker auswählen
Letzter Kurs
12:06 · 0,52 Veränderung
+0,01 (+1,96%) Letzter Schlußkurs
0,51 Volumen
27.510 Div Datum
N/A
Klein: 1T 5T 1J keine
Groß: 1T 5T 3M 6M 1J 2J 5J
Tages-Kursspanne
0,50 - 0,53 Geldkurs
0,51 Briefkurs
0,52 Eröffnungskurs
0,51 Ø Volumen
329.903 Ex-Div
N/A
52-Wochen Spanne
0,32 - 1,44 GpA
0,00 KGV
N/A Mkt. Kap.
8,873Mio DpA
0,00 Rendite
N
@ ALL

Die Infos im neuen Newsletter finde ich OK !

Zum Thema 42-VOLT:

Wer sich mit der Materie auskennt, dem ist nicht entgangen,
dass die Euphorie der Autohersteller bei 42-Volt abgehühlt ist.
Das ist nämlich nicht um sonst zu haben, weil alles was da dran hängt
völlig umgebaut werden muss. Einschließlich der Batterie. Und das kostet.

Für iQ ist das kein Nachteil. Denn deren Technologie völlig unabhängig
ob nun 12-Volt oder 36-Volt Batterie (14V- oder 42V-Bordnetz)
Im Gegenteil sehe ich eine riesen Chance für iQ in der Verzögerung bei 42 Volt:
Die sind die einzigen, die aus der heutigen 12V-Batterie noch mehr
rausholen können, weil sie das heutige Gesamtsystem optimieren.
Für die Autohersteller etc. bedeutet das viel weniger Kosten !!

Und solche Lösungen will nun mal die Autoindustrie !!

Gruss, W.
IQ-Power hat jetzt einen riesen Vorsprung, die "Dinger" müßen aber endlich in den Handel.
BII,

man wird -laut NL- den Gang an den "Prime Standard" beantragen, falls die Bedingungen seitens iQ dazu erfüllt werden sollten...

Die Beitrittskriterien stehen aber noch nicht fest:eek:

PS: m.W. will die Dt. Börse heute ihre neuen Segmente vorstellen, stimmt das?


proFEiT
IQ strebt definitiv ein Listing in einem höheren Börsensegment an.

Daraus ergibt sich zwangsläufig, das IQ Power Kurspflege betreiben muss. Denke das der Kurs auf jeden Fall über 1EUR 1USD sein muss. Wenn nicht höher.

Falls IQ also wirklich aufsteigen will, ergibt sich allein hieraus ein höherer Kurs. Es sein denn es wird ein Reversesplit durchgeführt. Das wäre aber sicher nicht gut.

Als dann
@westminister

was mach aber stört ist das:

(Ich habe es nicht mehr in Erinnerung ist nur noch so
ein Flash, wer hat das noch in Erinnerung?)
Vor ein paar Monaten hatte hier ein Typ behauptet, das
das 42V-Netz gar nicht so früh eingeführt wird. Er sprach
vom Jahre 2008. Und das war kein Gemotze al a germanasti.

Es wurde sich aufgeregt und auf anraten von X wurde diese Postings von w:o entfernt, da angeblich völlig falsche Fakten gepostet worden sind.

Jetzt sieht es aber so aus als hätte er Recht gehabt!!
Stinkt nach Zensur ungeliebter Fakten! Leider gibt es diese Postings zu dem Thema nicht mehr. Ich hätte sie gerne nochmal gelesen, nicht das ich mich irre.

In meinen Augen wäre doch gerade der Innovationvorsprung
im 42V-Sektor der Vorteil von IQ gewesen. Den andere jetzt
einholen können. Und IQ eigentlich jetzt nur noch zu einem "kleinen Batterieherstelle" degradiert wird. Aber ich kenne mich in der Materie nicht aus. Sind nur meine Ge-danken, vielleicht täusche ich mich da.

viele Grüße
Alex
das sieht alles ganz gut aus und vergesst nicht,in diesem quartal wird der distrubator bekannt gegeben!
Keine Ahnung was hier abläuft.Fühle mich aber bei dieser Info langsam veralbert.Werde diesen Kurs noch nutzen um
auszusteigen um nächstes Jahr wieder bei 0,25 einzusteigen.
Wünsche allen Investierten noch viel Geduld und Glück.In der Zeit kann man woanders ja noch Geld verdienen.Und da hat einer für 0,75 gekauft weil er mehr weiß?????
@Hallo Strommast.

Du sprichst 2 Themen an:

Die Sache mit dem Posting hatte, so weit ich nichts mit 42V zu tun
@jettschuff, ich meine das der kurs drei monate lang über 4,50€ liegen muss um an die amex zu kommen.ich glaube in dem bereich war das!
@ Strommast

hoppla, das war die falsche Taste ..

Also du sprichst 2 Themen an.

1) Das Posting von damals hatte mit 42V nichts zu tun, wie ich mich erinnere.

2) Die technologie von iQ hat nichts mit der Spannung der Batterie zu tun. Die Technologie
verbessert die Leistungsfähigkeit sowohl von 12 V wie auch 36 V batterien. Nur 36 V Batterien
sind von Haus aus teurer weil sie generell komplizierter sind.
Außerdem ist iQ ja kein weiterer "Batteriehersteller". Wesentlich ist die Systemtechnik und die
Elektronik dabei (Batteriemanagement/Batteriemodell). Die Elektronik in dieser
Systemtechnik ist ganz wesentlich und macht den Mehrwert aus.

Ohne dieses Batteriemanagement ist ein übergeordnetes Energiemanagement nicht zu realisieren.
Also, welche Verbraucher müssen bei Energiemangel gedrosselt werden etc.
Wenn man die Energiemenge in der Batterie nicht kennt, kann man auch nichts zuverlässig managen.

Und das ist der Klu an dem System.
ich weiß, das ist nicht alles so leicht zu verstehen. Aber die Autohersteller stecken alle
ganz schön dick in der Misere mit diesem Thema elektrische Energieversorgung im Bordnetz !!

Gruß, W.
@Strommast ,

das sich die Einführung des 42V-Bordnetzes verzögert sehe ich als Vorteil.
Durch den zunehmenden Leistungsbedarf im Auto ist man auf zuverlässige Batterien angewiesen, genau das macht doch die Magiq100 aus. Bei den 12V-Batterien ist IQPR ganz vorne, beim 42V-Boardnetz haben die Konkurenten noch einige Zeit den Vorsprung auf zu holen. Wenn IQ-Power aber bei den 12V-Batterien erst einmal den "Fuß in der Tür" hat, dann steigen auch die Chancen beim 42V-Bordnetz ausgewählt zu werden.

Bye Hansi
@ IQPR #1548

Was hast du dir von einen Newsletter erwartet? Kursrelevante Nachrichten? Die gibt es aber nur per ad hoc, sonst wäre es ein Fall für die Börsenaufsicht.
will ja kein öl ins feuer gießen. aber ich hatte hier vor 2 tagen advanced medien (509300) angesprochen, bin aber nur verhöhnt worden...naja, muß jeder selber wissen...
Crazybroker - genau so ist das!!!!!

das ist die news, die iq noch interessanter macht.
@schweigemarsch

ich habe gehört 3 monate 2,50 USD

Hossa und ole
joelu, hatte vor 5 Jahren SAP empfohlen,
hat aber niemand intressiert, weil dies ein Thread
zu iq power ist.
@hossa,stimmt ,2,50 ist richtig. ich wusste das nicht mehr so genau!scheiss alkohol!:(
merk ich gerade erst:

da hat doch einer auf xetra 1 Stck zu 0,46 geordert!!:rolleyes:
@Schnellschuss
wenn iq bei 10€ steht hat er keinen Verlust gemacht. :-)
gruß
Der hat bestimmt das Kursziel 50€ ernst genommen :D

Der wird Ewigkeiten ( 2 Jahre ) brauchen die Ordergebühren wieder rein zu bekommen ;)
je nachdem wo er geordert hat, muß der Kurs auf 40€ stehen um bei einem verkauf null auf null rauszukommen.

sei wie es sei = total verrückt!!!

halloween läßt grüßen:yawn:
die order war gestern schon eingestellt.
Ob er den kurs manipulieren wollte?
:-)
hi, bin heute das erste mal hier, finde aber die gespräche hier immer sehr interessant.
wie kann ich hier mit euch chatten? muss ich immer wieder raus um eine antwort zu schreiben?
kann mir keiner direkt antworten? sorry aber wie schon gesagt, habe noch null ahnung hier....bitte mailt mich mal an hier....
ok, momentan scheint von euch niemand zeit zu haben, aber wie gesagt freue mich über die erste antwort, zu iq power möchte ich nämlich auch ne menge loswerden.....
IQ POWER TECH (Frankfurt:924110.F) - Handeln: Broker auswählen
Letzter Kurs
15:26 · 0,49 Veränderung
-0,02 (-3,92%) Letzter Schlußkurs
0,51 Volumen
57.834 Div Datum
N/A
Klein: 1T 5T 1J keine
Groß: 1T 5T 3M 6M 1J 2J 5J
Tages-Kursspanne
0,49 - 0,53 Geldkurs
0,48 Briefkurs
0,51 Eröffnungskurs
0,51 Ø Volumen
329.903 Ex-Div
N/A
52-Wochen Spanne
0,32 - 1,44 GpA
0,00 KGV
N/A Mkt. Kap.
8,361Mio DpA
@wettermnnlein
einfach ( Antwort schreiben ) anklicken und Nickname/ Passwort eingeben und loslegen,
aber das müsstest du ja schon kennen.

So, was möchtest du denn los werden bzw. wie können wir dir helfen ?

Hossa und Ole
ich finde es sollte keiner den kopf hängen lassen! es war doch nur der newsletter und den fand ich positiv!iq hat schneller den fuss in der tür als manche glauben und wenn wie angekündigt der distrubator bekanntgegeben wird im diesem letzten quartal wird euch glaube ich die augen geöffnet werden! und wenn der kurs jetzt nochmal absacken sollte kostet es mich ein müdes lächeln ,denn sie wissen nicht was sie tun,die verkäufer!
Da heute Tag der "Neuen" ist:

Die meisten, die hier posten sind wirklich köstlich, das Niveau ist etwa so: 100% 1 Million am Samstag!!!!!!!!!!!!!
Muß nur kurz zur Lottoannahmestelle.

Aber ich erfreue mich auch immer wieder an den 4 - 5 alten Hasen, die das ganze am laufen halten.

Wäre aber langweilig, wenn nur Fakten gepostet würden.

Gruß an alle Fr@nco
Wer schmeißt denn da schon wieder seine Aktien weg?

Da rettet einer seine 100€ und vernichtet gleich schon wieder 10% der MK.

Bye Hansi ...sah ja die letzten Tage auch zu schön aus
hi ihr lieben
im moment kriegt man unsere lieblingsaktie ja zum discountpreis von 0,46 Euro. weiß jemand wieso sie heute wiederum so in die knie geht? gibt es schlecht news? oder ist es die übliche volatilität bei unserer perle?
ich bin überzeugt wer jetzt langfristig in iq investiert, wird viele reife dicke früchte ernten können. klar, im moment ist die angst bei vielen investoren noch groß, jeder hat angst nochmals zu einem tieferen kurs einsteigen zu können. aus meiner sicht wird es aber langfristig total egal sein ob man iq bei 0,3 oder 0,8 euro eingekauft hat.
steigt der bekanntheitsgrad von iq an, wird die aktie ganz schnell im vollen eurobereich notieren. es gibt genug beispiele aus der vergangenheit wo sich etwas mut ausgezahlt hat. wer beispielsweise 1985 an microsoft geglaubt hat, konnte aus 5000 euro mittlerweile 500000 euro machen, so wird es auch bei iq aussehen. iq hat ein patent auf diese art von energiequelle, da ist der erfolg fast schon garantiert.
@wetter,du sprichst mir aus der seele.du könntest einigen hier ein gefülltes trüffelschwein mit messer und gabel vor die nase stellen und sie würden trotzdem verhungern!:D natürlich muss mann iq langfristig sehen um den jackpott zu knacken und mann muss an sein invest auch glauben egal wie die momentane lage ist!
@all

so isses - jeder, wie er möchte und ich werde meinen Schnitt
weiterhin senken

im Übrigen: Distribtion

a) für BWLer

Aktivitäten und Absatzorgane, die der Verteilung von
Gütern an die Endverkäufer dienen.

b) für VWLer

die Verteilung von Einkommen und Vermögen auf soziale
Schichten, Personen, Personengruppen

Fazit... zu a : warten
zu b : her damit

Gruß
Tom

hey franco finde es nicht korrekt von dir das du alle pauschal als "träumer" bezeichnest. schon seit 2 jahren verfolge ich den werdegang von iq. wenn du diesem unternehmen so skeptisch gegenüber stehst, dann begründe bitte deine ansichten. einfach so dinge in den raum werfen kann jeder.
@wettermnnlein
einige hier im Thread sind müde, da sie schon so lange auf Meldungen warten.
Die nächste wird der Abschluß der kleinen Finazierung sein, aber das
kennen wir schon. Langfristig ist das richtige Key-Word und warum ???
Weil bei einem Start - Up nunmal nicht alles von heute auf morgen in die Wege
geleitet werden kann. Wer sich schon mal mit der Gründung neuer Firmen beschäftigt hat sollte wissen,
daß die Produktion schon immer eine besondere Herausforderung war, besonders wenn
man von externen Lieferanten und Hrestellern abhängig ist.
Nun, IQ ist nun mal nur von externen Firmen und den Aktionären bzw, andern Investoren abhängig.
Ohne uns und Schnapp, Texas Instr. und den anderen Partner läuft nichts.
Aber die anderen " großen " Partner sind schon etablierte Unternehmen die auch
schon für " große " Aufträge ausführen müssen, so ist das nun mal und da muß sich
IQ halt hinten anstellen.
Aus diesem Grunde plant IQ ja auch die Übernahme von GEL ELECTRIC

Aber die Zeit wird kommen und wenn die ersten Produkte auf den MArkt kommen wird es
kein halten mehr geben, ihr werdet sehen.

Für mich ist IQ noch immer ein klarer KAUF

Hossa, Hossa, Hossa

wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit...........
@hossa,wie gewählt du dich immer ausdrückst ist schon bewundernswert aber was du da sagst habe ich doch schon in meinem posting 1578 zum ausdruck gebracht nur kürzer und prezieser!:)
mal ganz realistisch, wo seht ihr eure kursziele in einem, drei und fünf jahren?
Nun macht mal hinne will wieder rein in iq für0,42 also verkauft mal
muss man eigentlich immer auf aktualisieren gehen um zu sehen ob wieder jemand geschrieben hat? bin das erste mal heute hier..... und nochmal die frage von oben bitte lesen mit den kurszielen....
Jeder, der z.B. für April 2003 .....?! Euro voraussagt ist ein Träumer.
Wir alle sind Träumer, sonst hätten wir keine Aktien.
Manche Träume sollte man aber für sich behalten oder, wenn man sie schon ausplaudern muß auch als solche bezeichnen.

Sonst werden nur die Leute angelockt, die dann ihre 100 Euro retten wollen und die MK drücken, wie CrazyBroker richtig erkannt hat.
ja das stimmt schon. wollte ja keine genaue euroangabe wissen, nur in etwa was ihr für möglich haltet. manche magazine spekulieren ja schon auf 13 euro, finde ich total übertrieben? wo seht ihr die obergrenze für den kurs?
@franko,na dann nimm dir mal einen taschenrechner,die benötigte anzahl batterien pro jahr weltweit,eine angemessene zahl vom gewinn pro batterie,10%marktanteil für iq in 4-5 jahren und das ergebniss kannst du uns ja mal dann mitteilen!
Hab ich schon oft gemacht.
Ich sag doch dass ich auch träume.
der Kurs ist egal such dir selber eine Verzinsung die du ereichen willst in anbetracht des riskos was du bei dem invest eingehst.
IQ POWER TECH STK (924110)

Berliner Freiverkehr Aktien

Best Bid

Volumen
Quote


5000 Euro
0.43


Kauf Orders

Überhang
Limit


10200
0.43


33900
0.42


35400
0.39


36230
0.37


41230
0.35

Weitere: 3

Best Ask
Quote
Volumen


0.52
5000 Euro



Verkauf Orders
Limit
Überhang


0.5
700


0.52
5700


0.54
8400


0.55
14900


0.57
30011


Weitere: 4


Letzter Preis

Zeit:
17:07

Preis:
0.49 b



Tag

Kurse:
6

Umsatz:
13750
@franco,die obergrenze für den kurs kann keiner sagen da wir nicht wissen wie gross iq in ein paar jahren ist.es können 50€ sein aber auch 1000€!
@alle
hier mal zur abwechslung was aktuelles, jedenfalls tut sich etwas am
autobatteriemarkt, warum nur ??

Hossa

Johnson Controls Completes Varta Auto Battery
Acquisition

Posted: October 31, 2002, 7:44 a.m., EST

MILWAUKEE -- Johnson Controls today announced that it has completed the
acquisition of Varta AG`s Automotive Battery Division, a major European
automotive battery manufacturer.

Johnson Controls is paying approximately $308 million (USD) for the division.
The transaction is subject to closing adjustments and is effective today.

The acquired business has six battery assembly plants in Europe located in
Austria, Czech Republic, France, Germany and Spain. Customers include
BMW, DaimlerChrysler, Ford, PSA, Volkswagen and other automakers, retailers
and wholesalers in Europe. The Varta Automotive Battery Division consists of
VARTA Automotive GmbH and the 80 percent majority stake in VB Autobatterie
GmbH. The 20 percent stake of Robert Bosch GmbH in VB Autobatterie GmbH
will continue.

_______________________________________
Um endlich die Fakten kennenzulernen...
und damit sich jeder selbst ein Bild über die (potenziellen)Aktionäre machen kann:


Wie alt seid Ihr, was bewegt euch zum iQ-Invest, was ist euer "Ersatzstrohhalm" im Falle einer iQ-Pleite und wer fährt auf die IAM in Düsseldorf;)?


Gruß und schönes WE
proFEiT
@ proFEIT

Wann ist die IAM?

@ alle

Die wirklich investierten könnten sich doch mal dort treffen?

Was meint Ihr dazu?
@profeit,das einzigste an fakten was mich intressiert ist der distrubator!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
@BCK

vom 7.11 bis zum 9.11 /oder 10.11
in Halle 3 glaube ich!


------------------------------------------------------------

Für alle Dreamer:laugh:

#1812 von proFEiT 04.09.02 17:27:50 Beitrag Nr.: 7.284.594 7284594
Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben

Yancouver 04.09.2012

iQ Power gab heute bekannt, dass man nach der nun erfolgreichen Eingliederung der Gel-Electric und der Johnson Controls AG ein festes Standbein im Automobilzulieferer-Sektor gefasst hat und die Marktführerschaft in Asien, Europa und den USA anstrebt.

Das weitere Augenmerk wird nun auf die ehemalige Sowjetunion, Australien und zu allerletzt auf die Arktis und Antarktis gelegt. iQ Power erhofft sich besonders in den zuletzt genannten Gebieten vielversprechende Märkte.
Zudem laufen erfolgsversprechende Gespräche mit der NASA der ESA und der RES, da die nächste Generation der RX-2 Raumgleiter, die erstmals für die Mondzubringer-Gesellschaft HM Corp. -human to month corp.- vorgesehen sind, mit erheblichen Elektrogravitationstechnischen Problemen zu kämpfen haben werden, was man nicht zuletzt am Prototypen RX-1 gesehen hat.

iQ Power erwirtschaftete im 1. Halbjahr diesen Jahres einen Umsatz von 2.580.000.Tsd. vor Steuern und einen Gewinn auf EBIT-Basis (Nachsteuergewinn) von 416.000.Tsd. Dollar.

Der Gewinn pro Aktie wird dieses Jahr auf voraussichtlich 20,5 Dollar steigen -was einem KGV von 12,4(Anmerk.d. Red.) entspräche.

Ziel von iQ Power ist es, sich in absehbarer Zeit die Weltmarktführerschaft zu sichern und sich bei der Erschliessung unseres Sonnensystemes ein grosses Stück vom Kuchen abzuschneiden. Die Antigravitationselektronikindustrie hat begriffen, dass für diese Branche eine 100%ig zuverlässige Energiesteuerung und -management unabdingbar ist. iQ Power hat u.a. mit seiner MagiQ-1000 ein großes Ass im Ärmel, um in dieser Branche die Oberhand zu gewinnen.

Wir sehen für diese Aktie noch erhebliches Zukunftspotenzial und stufen das Papier von iQ Power auf "ONLY THIS ONE PAPER" für jeden Investor ein.


Westasiatischer Börsenbrief, Redaktion W. Hung, Wijeung






pF
------------------------------------------------------------
und...:laugh::laugh::laugh:

Yancouver 05.09.2019

iQ Power gab heute bekannt, dass man nach der nun erfolgreichen Eingliederung der Siemens AG und der General Electric AG deren ehemalige Topmanager H. v. Pierer und Jack Welch als Senior Partner verpflichtet hat.
Da diese in den legendären 90er Jahren zwei der grössten Firmen von Hoch zu Hoch geführt haben ist es nun an der Zeit, die Euphorie ein wenig zu bremsen und mit den erfahrenen Herren gänzlich neue Erfahrungen zu sammeln und iQ Power zu einem soliden und konservativen Weltunternehmen zu formieren.

Erstmals wurden Gerüchte laut, dass iQ Power eine Übernahme von Berkshire Hathaway in Angriff nimmt. Die neue Strategie scheint darauf hinauszulaufen, iQ Power zum weltgrößten Mischkonzern mit angeschlossener Holdinggesellschaft zu machen.
Auch die iQ-Tochter Microsoft hat nach Jahren der Entbehrung im ausgetrockneten PC-Geschäft nun im Energiemanagement-Segment Fuss gefasst, und die SEM-Technologie mit ihrem beinhalteten Betriebssystem WiQ 2020 zu einem unschlagbaren Produkt gemacht.

Da die alten RX-3 Raumgleiter, die von der inzwischen umbenannten NÄSA entwickelt wurden, in 2 Monaten ausgedient haben, wird das Augenmerk von iQ, NÄSA und der HM Corp. zunehmend auf die Erforschung von BETTY (beaming-energie-transmission -technology) gerichtet.


BETTY ist eine neue Form der kabellosen Energieübertragung, die sich aus den Anfängen der Supraleiterforschung entwickelt hat. Damit sind verlustfreie Energietransporte über Strecken von bis zu 200.000km im Medium Luft und bis zu 0,45 Lj(Lichtjahre) im Vakuum problemlos möglich –

Durch die Zusammenarbeit mit EMT (Energie-Mirror-Tech. ehem. Cargolifter) ist ein problemloser Energietransport rund um den Erdball garantiert.

- Anmerk. D. Red.: (Experten erwarten, dass es in einem Jahrzehnt möglich ist Energie zu kopieren statt zu transportieren. Aber das sind noch Zukunftsphantasien)


Die Experten der Nanotech-Firma und iQ-Tochter Luiqent Tech. und der Bell-Labs, versprechen eine schnelle Lösung innerhalb des laufenden Quartals, um den Prototypen QiX-1 mit Hilfe der neuen Assembler-Technologie, die auf sich selbst reproduzierenden Minifabiken und Roboter basiert, fertigzustellen.

Da mit dieser Technologie, die auf das Patent der Firma Zyvex zurückgeht, eine überproportional steigende Produktionsleistung in einer fortlaufenden Zeitschiene möglich ist, rechnen wir(Anmerk. D. Red.) in diesem Monat mit der Fertigstellung des ersten Serien-Raumzeuges.

Inzwischen hat iQ Power einen Durchbruch in der Atom-Fusions-Energiegewinnung geschafft.
Der Fusionsreaktor -basierend auf der Verschmelzung von Wasserstoffatomen-
der im ehemaligen Bundeskanzleramt im Zentrum Berlins steht und für die Energieversorgung des ganzen europäischen Kontinents zuständig ist, wird nun auch auf anderen atmosphärenärmeren Planeten getestet.

- Dank iQ Power sind die Energieprobleme der Erde somit vorerst gelöst -


iQ Power erwirtschaftete im 1. Halbjahr diesen Jahres einen Umsatz von 212.580.000.Tsd. vor Steuern und einen Nachsteuergewinn auf EBIT-Basis von 43.416.000.Tsd. Dollar.

Der Gewinn pro Aktie wird dieses Jahr auf voraussichtlich 30,0 Dollar steigen -was einem KGV von 14,9(Anmerk.d. Red.) entspräche.
Der Kurs steht aktuell bei 459 Dollar
(Splitbereinigt ergibt sich ein Kurs von ca. 35.000 Dollar. Seit 2005 wurden 22 Splits durchgeführt - Anmerk. d. Red.)

Für die Zukunft wird eine weitere Splitflut erwartet, da durch die neue Zuwanderungsregelung unsere neuen Freunde
-die Numandertaler vom Sonnensystem Nexus-
das alte demographische Problem der Erde über den Haufen geworfen haben.
Die Bevölkerungsexplosion scheint sich fortzusetzen.

Aktuell leben in unserem Sonnensystem 23 Milliarden Menschen und Freunde.


Die Bekämpfung der Industriespionage ist nach wie vor eines der grössten Anliegen von iQ Power. Auch ein Abwandern unserer galaxienweit begehrten Technologieexperten in andere Systeme ist unbedingt zu verhindern.

„wer hätte 2002 daran gedacht“

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir sehen für diese Aktie noch erhebliches Zukunftspotenzial und stufen das Papier von iQ Power auf "NEW AGE-SAVETY" – eine neue Art der Lebensversicherung –
für jeden Investor ein.


Westasiatischer Börsenbrief, Redaktion W. Hung Jun., Wijeung



+++Übereinstimmungen von existierenden Firmennahmen etc. mit denen des Berichtes sind reiner Zufall, nicht ernstzunehmen und entbehren aller Grundlagen+++
+++ich gucke auch kein Startrek+++
+++und studiert habe ich auch nicht+++



pF
@Schweigemensch:
Was ist denn das, ein "distrubator"??
Du hast dieses Wort nun schon mindestens 3 Mal erwähnt. Ich kenne dieses Wort aber überhaupt nicht.
Meinst du etwa "Distribuent" (Verteiler)?
Denke schon, oder?

uiuiui, schon bei 0.48? Siehst du dein Investment schwinden? Hab euch ja gewarnt, dass es langsam wieder Richtung 0.40 geht. War ja auch logisch nach diesem nachrichtenlosen 0.75-Hype...
ich stell noch mal die mail von vorgestern hier rein,weil da mehr drin steht als gedruckte buchstaben und mehr drin steht als im newsletter!!!!


Sehr geehrte Frau xxxxxxx,



vielen Dank für Ihr Email. Wir führen derzeit Gespräche vor allem über die grosse Finanzierungsrunde, die Vielzahl der Interessenten ist für uns ein deutliches Zeichen für die Plausibilität unseres Business Modells. Die kleinere Finanzierungsrunde ist deutlich niedriger priorisiert und künftige Teilnehmer werden von uns u.a. in Abhängigkeit von dem Fortschritt der grösseren Finanzierung aufgenommen.

Der Fortschritt bei der Akquisition von Gel Electric hängt von der Due Diligence ab, die wir in Auftrag gegeben haben. Die Ergebnisse sollten nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.

Verträge mit Distributoren wollen wir noch in diesem Quartal, Verträge mit Automobilherstellern in 2003 abschliessen und veröffentlichen.

Der Newsletter mit Informationen über das Umfeld von iQ Power ist in Arbeit und wird noch in dieser Woche erscheinen.



Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.



Mit freundlichen Grüssen

Jörg Schweizer (Investor Relations)
TEL 089 / 61 44 83 - 26
FAX 089 / 61 44 83 - 40
e-mail: Investor-Relations@iqpower.com
IQ POWER TECH (Frankfurt:924110.F) - Handeln: Broker auswählen
Letzter Kurs
17:27 · 0,49 Veränderung
-0,02 (-3,92%) Letzter Schlußkurs
0,51 Volumen
99.834 Div Datum
N/A
Klein: 1T 5T 1J keine
Groß: 1T 5T 3M 6M 1J 2J 5J
Tages-Kursspanne
0,46 - 0,53 Geldkurs
0,48 Briefkurs
0,50 Eröffnungskurs
0,51 Ø Volumen
329.903 Ex-Div
N/A
52-Wochen Spanne
0,32 - 1,44 GpA
0,00 KGV
N/A Mkt. Kap.
8,361Mio DpA
0,00
@BII-Aktionär ,

uns interessieren die fallenden Kurse nicht!

Der fallende Kurs ist kein Grund zu verkaufen, aber eine Gelegenheit vom Weihnachtsgeld noch ein paar günstig einsacken zu können.

Bye Hansi :) ....ist nur noch kurz, das Jahr 2002
ich stell noch mal die mail von vorgestern hier rein,weil da mehr drin steht als gedruckte buchstaben und mehr drin steht als im newsletter!!!!bis ihr es begreift!!!!


Sehr geehrte Frau xxxxxxx,



vielen Dank für Ihr Email. Wir führen derzeit Gespräche vor allem über die grosse Finanzierungsrunde, die Vielzahl der Interessenten ist für uns ein deutliches Zeichen für die Plausibilität unseres Business Modells. Die kleinere Finanzierungsrunde ist deutlich niedriger priorisiert und künftige Teilnehmer werden von uns u.a. in Abhängigkeit von dem Fortschritt der grösseren Finanzierung aufgenommen.

Der Fortschritt bei der Akquisition von Gel Electric hängt von der Due Diligence ab, die wir in Auftrag gegeben haben. Die Ergebnisse sollten nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.

Verträge mit Distributoren wollen wir noch in diesem Quartal, Verträge mit Automobilherstellern in 2003 abschliessen und veröffentlichen.

Der Newsletter mit Informationen über das Umfeld von iQ Power ist in Arbeit und wird noch in dieser Woche erscheinen.



Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.



Mit freundlichen Grüssen

Jörg Schweizer (Investor Relations)
TEL 089 / 61 44 83 - 26
FAX 089 / 61 44 83 - 40
e-mail: Investor-Relations@iqpower.com
Ach ja, hab ich vergessen. Tschuldigung.
Mich interessieren fallende Kurse auch nie, wenn ich in eine Aktie investiert bin. Das ignoriere ich auch immer.

Also mich interessieren die fallenden Kurse schon sehr. Obwohl, ich muss zugeben meine 0.30 sehe ich ev. nächsten Monat nicht mehr. Erfahrungsgemäss sind die Monate November/Dezember gute Börsenmonate. Ev. steige ich auch zu 0.40 ein. Mal schaun...
@mister oberschlau,du wirst nie einsteigen weil du nichts von iq hälst und nur in den boards rumläufst um dein nichtvorhandenes ego krampfhaft aufzupolieren versuchst.du bist nichts im wirklichen leben und du wirst nie was sein und so langsam sollte wo dich vom sender nehmen!
P.S.@ oberschlau alias bll-aktionär,du kannst dir noch nicht mal ne flat leisten!!! nach jedem posting bist du offline und wälst dich dann wieder ein,mein gott bist du eine niete,ein versager auf der ganzen linie!HAHAHA aber grosse fresse haben.das wars von mir,ich habe keinen bock mehr auf solche dummsabler und looser dieser gesellschaft!
Dieses Board ist für mich gestorben!

ich komme mir vor wie im Kindergarten :eek:


ein auf gute Besserung hoffender proFEiT
Und wieder rät Schweigemarsch falsch.
Ich HABE FLATLINE. Sowohl im Geschäft als auch zuhause.
Der einzige Grund war, dass ich heut nachmittag beim Arbeiten postete und danach wieder mal arbeiten musste.
Und hier zuhause habe ich Kabelmodem (Uebers Fernseh-Kabel, falls dir das etwas sagt). Kann immer online sein. Doch bin ich nicht immer auf dieser Seite.
Du meinst, ich besitze keine Aktien. Da liegst du wieder falsch. Ich habe im Moment 15 verschiedene Aktien im Depot.
Heute habe ich Micronas und ABB mit schönem Gewinn verkauft. Einen kleinen Teil noch behalten. Sozusagen als Gratisaktien. Morgen steht SEZ auf meiner Wunschliste (stand es schon heute, war aber zu spät).
Aber was hat dies eigentlich mit IQPR zu tun?

Du führst hier anscheinend einen kleinen Privatkrieg mit mir, wobei du IMMER den kürzeren ziehen wirst. Leider siehst du das nicht ein. Aber bitte stresse die anderen Mitleser nicht damit.

Ich habe nur erwähnt, dass ich IQPR wieder um die 0.40 sehen werde und du konterst mit irgendeinen Blödsinn.

Ich glaube der einzige der frustriert ist, scheinst DU zu sein.
Uebrigens, ich bin auch dafür, dass man DICH sperrt. :-)

Wer ist auch noch dafür?
@ alle

Bleibt doch mal sachlich.

Solange keine NEWS kommen, können wir ein wenig blödsinn schreiben oder auch träumen.

Aber sich doch nicht unter der Gürtellinie bewegen.

Das ist doch wirklich stillos, meine (Damen?) und Herren!!!

Wir sind doch sowieso auf 2-3 Jahre investiert - Oder?

PS
Und für das trübe Wetter kann doch wirklich niemand was?!
@ alle

Und wenn Ihr nur rumzocken wollt - dafür gibt es reichlich Aktien oder Calls und Puts.
Wo wohnste denn?
Bei uns war schönes Wetter.
Hast Recht, solange keine News kommen, wird auch mit dem Kurs nicht viel passieren (+/- 20%, wobei ich eher auf minus tendiere, aber ist Meine Meinung).
Ich finde es einfach mit der Zeit mühsam, mir solche Attacken von dem gewissen "Herrn" gefallen zu lassen.
Ich habe ihn einige Zeit ignoriert, aber auf die Dauer geht das nicht.
Mein Vorschlag: Schweigemensch, wenn du im Raume Süddeutschland wohnst, könnten wir uns einmal treffen und von Mann zu Mann ein Gespräch führen. Aber ohne Gewalt! Da du Gewalt so sehr liebst, fürchte ich, dass du auf dieses Angebot leider nicht eingehen willst oder? Falls Interesse vorhanden würde ich hier meine Email-Adresse verraten. Dann könntest du mir schreiben. Ich würde wirklich allzu gerne sehen, wer hinter diesem Mensch steckt. Eine Vorahnung habe ich schon... (schmunzel)
Du wirst auch von mir überrascht sein. 100%-ig!
Geschäftlich bin ich viel in Kreuzlingen. Könnte also ohne Probleme nach Konstanz kommen. Aber bring bitte keine Schläger mit, gell? Sonst hättest du eine Klage am Hals. In dem Bereich kenne ich mich nämlich beruflich sehr gut aus... :-)
Profeit,

genau, es gibt ja schließlich auch andere boards. Ich persönlich werde mich jetzt erstmal mit meinem skateboard zu meinem motherboard bewegen.
Wir in Rheinhessen haben übrigens morgen frei und können dann so richtig den Hessen beim Shoppen auf die Nüsse gehen.
Und weils keinen interessiert, sag ichs nochmal:
Wir in Rheinhessen haben übrigens morgen frei und können dann so richtig den Hessen beim Shoppen auf die Nüsse gehen.
Und weils keinen interessiert, sag ichs nochmal:
Wir in Rheinhessen haben übrigens morgen frei und können dann so richtig den Hessen beim Shoppen auf die Nüsse gehen.
Schluss, ist keine Endlosschleife.

sd
Hi Bll-A,

alle wollen immer von Mann zu Mann reden. Woher willst Du wissen, dass Schweigematsch einer ist, vielleicht ist er ja ne Frau, z.B. ne abgezockte Lesbe mit Männerhass oder so.
War nur ein Scherz, bestimmt ist er ein Mann. Wahrscheinlich hat er sogar zwei Y-Chromosomen.

So, Schluss mit der Plauderei, ich muss Rom anstecken. Wo ist nur meine Zither?
Gruß sd
Softduck: Du bist lustig, hast Humor...gefällt mir... :-)
@alle
bin mal gespannt auf den Quartalsbericht III, müßte bis spätestens
15.11.2002 kommen. Lohnt sich immer mal da reinzuschauen, wegen Finanzierung , Zukunft u.s.w.

Hossa Hossa Hossa
@CrazyBroker

es gibt ja immer noch gewisse Richtlinien, wenn man an der Börse ist
z.B. der 1/4 jährl. Geschäftsbericht bis spätestens 6 Wochen nach dem Quartal und die darin enthaltene Bilanz.
Hier sind manchmal sehr interessante Information zu lesen.

Gehe doch mal auf die Home Page von IQ und lese dir den Bericht vom II Quartal durch
Finazierungen zukünftige Planungen und Notpläne kannst du hier finden.

Auch denke ich, sollte bis dahin die Finanzierung geschloßen sein.



Hossa


CERTIFICATION PURSUANT TO
18 U.S.C. ss.1350,
AS ADOPTED PURSUANT TO
SECTION 906 OF THE SARBANES-OXLEY ACT OF 2002



In connection with the Quarterly Report of IQ POWER TECHNOLOGY INC. Corporation
(the "Company") on Form 10-QSB for the period ended June 30, 2002 as filed with
the Securities and Exchange Commission on the date here of (the "Report"), I,
Peter E. Braun, Chief Executive Officer of the Company, certify, pursuant to 18
U.S.C. ss.1350, as adopted pursuant to Section 906 of the Sarbanes-Oxley Act of
2002, that:

(1) The Report fully complies with the requirements of Section 13(a)
or 15(d) of the Securities Exhange Act of 1934; and

(2) The information contained in this Report fairly presents, in all
material respects, the financial condition and results of operations of the
Company.
Hi Leute,

ich verfolge die Threads zu IQ POWER nun schon seit über einem Jahr. Trotz der „Wadenbeißerei“ (oder vielleicht auch deswegen?) ist es hier sehr amüsant.
Von unserer reifenden Frucht (IQP) bin ich natürlich wie die meisten hier voll überzeugt. Trotzdem glaube ich, daß wir noch eine gewisse Durststrecke vor uns haben, bis sich der Kurs deutlich nach oben bewegt (einzelne Ausreißer nach oben ohne erkennbaren Grund wie letzte Woche sind natürlich immer mal möglich).
Denn:
Jeder von uns weiß doch, daß bald ein Distributor genannt werden wird. Und erwartete „News“ haben meines Wissens bisher noch nie zu Kurssteigerungen geführt, eher zu Abschlägen.
Solange von IQP keine Informationen kommen, die auf zu erwartende Umsätze und Gewinne schließen lassen, wird der Kurs im Tal der Tränen verharren. Die Verträge mit Automobilherstellern bringen dem Kurs auch nur dann was, wenn wirklich Konkretes festgehalten und auch mitgeteilt wird, wie etwa Abnahmeverpflichtungen von z.B. MagicQ-100-Akkus.
In der jetzigen Zeit sind nicht mehr irgendwelche Zukunftsphantasien gefragt, sondern knallharte Fundamentaldaten (Umsatz, Gewinn, Verträge, etc.). Und diese Infos sehe ich im Moment und auch innerhalb der nächsten 6 Monate nicht auf uns zukommen. (Ich hoffe, daß ich mich irre).
Trotzdem halte ich an IQP fest und nütze die Zeit um nachzukaufen.

Viele Grüße vom Bodensee.
Ja her mit dem Distrubator.
Welche Distrubatoren kommen eigentlich in Frage?
@welcome to IQ Power Mc Robby
leider kann ich deinen Argumenten nicht so ganz zustimmen und zwar aus folgenden Gründen.

in 6 Monaten sind wir im April 2003 und das Geld von IQ wäre bis dato ausgegeben, auf deustch IQ wäre insolvent.
Um diese zu vermeiden kann IQ Fianzierungsrunden tätigen, wie momentan, oder sich nach einem Investor umschauen.
Aktienverkäufe sind nach meiner Ansicht z.Zt. auf Grund der aktuellen Kurse nicht möglich.

Jede Vertragsunterzeichnung mit einem Investor bzw. Abschluß einer größeren Finanzierungsrunde mit Banken oder
anderen Geldgebern ist für mich eine klare Bestätigung der Geschäftspolitik von IQ und würde den Kurs
beeinflußen, da bin ich mir ziemlich sicher.

Deshalb glaube ich, daß nicht unbedingt Verträge mit Abnehmern der Technologie bzw. MagiQ 100 von nöten ist um
Substanz zu erhalten.

Ich hoffe du bleibst im Thread und förderst die sachliche und interessante kommunikation.
Herzlichst willkommen nochmal


Hossa und ein schönes Wochenende
also wenn das hier wieder sachlich wird kann ich das nur begrüssen.ich bin eigentlich nicht so ausfallend wie in letzter zeit aber es ist mir einer hier auf die nüsse gegangen,ich werde es in zukunft unterlassen diese board weiter zu beschädigen und freue mich wenn wir wieder zur sache kommen.ich biete eine entschuldigung an und dann lasst es dabei bebleiben!
der Vollzug der großen Finanzierung wäre natürlich ein Hammer und würde das Vertrauen in das Geschäftsmodell sehr stärken.
Aber keiner von uns kann sich mit irgendetwas sicher sein, auch nicht hinsichtlich des Vertrags mit einem Distributor. Wenn Letzteres sicher wäre, würden doch alle kaufen, kaufen, kaufen. Denn auch diese Meldung würde das Vertrauen in die Firma enorm stärken.
Langer Rede kurzer Sinn: außer den bislang erfolgten Finanzierungsrunden und der Testproduktion der MagicQ sind bisher nur Absichtserklärungen erfolgt und nichts ist hier sicher. Oder weiß jemand mehr?
Gruß
sd
@softduck
was haben wir ? sind wir mal ehrlich !!!

-kleine Fianzierungsrunde 400 Tsd USD ( noch nicht geschlßen ) und Geld bis zum Jahresende
-Übernahme GEL ELECTRIC in Arbeit und erste Rate wird wohl bald fällig
-Distributoren, die Batterien wollen und auch dann Marketing betreiben könnten
-Eventuell einen Globalen Partner
-noch keine Auditierung
-Schnapp die produzieren könnten
-weitere Tests

-und bereits Verhandlungen über eine große Finanzierung


Ich denke IQ benötigt dringend eine Finanzspritze um in Fahrt zu kommen


wir kommen jetzt in eine für mich sehr entscheidente Phase, wie schon Anfang 2000
als IQ fast pleite war. Wenn jetzt kein Geldgeber kommt, bleibt nur noch die
Finanzierung durch Aktienverkauf oder Ausgabe neuer Aktien bei einem niedrigen Aktienkurs
und das ist Harakieri ( oder so )

oder Übernahme bzw. Verträge mit Einschränkungen für IQ

1-3 Monate könnte IQ noch im neuen Jahr ausharren wenn Maßnahmen wie im Geschäftbericht beschrieben
ergriffen werden.

Nochmal, ich denke wir kommen schon bald in die entscheidende Phase und die wird
zu 80 % für IQ ausgehen.

und kommt die Geldspritze, dann geht es unter Umständen steil in die Höhe

Schau mir in die Augen IQ !!!!!



Hop oder Top

Hossa ole
@alle
tschö und e schee lochimhemd äh wochenend

7 bembel äppler die kenne uns net gefährlisch wern
7 bembel appler die klop ich jetzt in mei hern

u.s.w.

nur mal so zum wochende, ab montag wieder ordentlich nüchtern und sachlich


hossa euer rex gildo
Hi aberhossa und IQ-Aktionäre,

die Verträge mit dem(n) Distributor(en) sind noch nicht in trockenen Tüchern, sonst wüßten wir das. Also, das haben wir schon mal nicht. Ebenso der globale Partner (Du sagst ja selbst eventuell), wobei man, wenn man z.B. ein Pflichtenheft erstellt, erst Begriffe definiert: Was versteht IQ also unter einem globalen Partner, was Ihr, bzw. was wisst Ihr? Und die Sache mit der Auditierung ist für mich persönlich nicht verständlich: Wenn wir einen neuen Kunden gewinnen, werden wir noch vor Abschluss eines Vertrages auditiert. Wieso also ist Schnapp noch nicht auditiert, gerade jetzt mit Hilfe der Testergebnisse sollte das doch auf die Reihe zu bringen sein (wobei die erfolgte Auditierung für mich nur eine Grundvoraussetzung ist, aber wirklich keine Hammermeldung: denn wenn die Produkte nicht gut sind, kann IQ dichtmachen und wir den thread hier auch).
Gruß
von einer wie immer nicht sehr überzeugten Weichente
(aber die Gier schreit hier)
Hi @ all,
na wenigstens der newsletter ist extrem pünktlich :laugh:
und recht professionell gemacht (zu bestellen auf iqpower.com ). Alles wird gut...
Nice weekend
db
so der großartig angekündigte nichtssagende newsletter

ist ja nun durch. seit 6 wochen hattet ihr eigentlich hier

nichts über was ihr diskutieren konntet.was macht ihr jetzt

eigentlich die nächsten wochen/monate ???. alles sehr

undurchsichtig seitens iqpower. weiterhin trotzdem

viel glück und viel geduld(ihr werdet es brauchen)aber

jeder parkt ja sein geld so gut wie er kann.
... sagt doch ALLES:

Username:
Naklua
Registriert seit:
01.11.2002
User ist momentan:
Offline
Letztes Login:
01.11.2002 23:04:06
Threads:
0
Postings:
4
Interessen
keine Angaben
Hi Leute,

hier nochmals die Zeitschiene von IQP, wie sie auf der Hauptversammlung im Juni 2002 verkündet wurde:
(So wie ich es verstanden habe / ohne Gewähr)

1. Q3/2002 - Benennung eines Partners aus der Automotive- Industrie

2. Beginn Q4/2002 - Start der Serienproduktion von MagiQ100- Batterien

3. Ab 2003 - Erste Verträge mit Automobilherstellern

4. Q1/2003 - Verkauf von Batterien im Zubehörhandel

5. Q4/2003 - Erste Autos mit IQ-Technologie

6. Ende 2003 - Lizenzverträge mit Batterieherstellern

7. Ende 2004 – Erste Autos mit Energiemanagement-Systemen

Wann und womit wird IQP also erste nennenswerte Umsätze in 2003 generieren?

a) Durch Batterieverkäufe im Zubehörhandel?
Vermutlich zunächst bescheiden, wegen geringem Bekanntheitsgrad und höherem Preissegment.

b) Einnahmen durch GEL ELECTRIC TECHNOLOGIES INC.?
Umsätze werden auch hier nicht allzu hoch sein, da sich IQP die Übernahme einer Spitzenfirma in dieser Phase finanziell nicht erlauben könnte (Finanzierung wahrscheinlich hauptsächlich über Aktien und Aktienoptionen)

c) Verkauf von Batterien an Automobilhersteller zum Ende des Jahres 2003 (Punkt 5)?
Das wäre mit Sicherheit ein bedeutender Schritt nach vorn in jeder Hinsicht.

Habe ich noch was vergessen? Überrascht uns IQP mit weiteren positiven Punkten?
Was meint ihr dazu?

Verregnete Grüße
@stratobomber

was sagt dir das alles??? bin jetzt aber gespannt.
Kann ja sein, dass die Verantwortlichen von IQ der Company wieder privat Geld zukommen lassen, sollte dies Anfang nächsten Jahres nötig werden.

Im Bericht zur HV war doch die Rede von einer solchen Situation in der die Firma ansonsten insolvent geworden wäre.

Die Socke
@LEILA

Was läuft eigentlich bei diesem Projekt.(Leila)
Liefert IQ Power da jetzt seine Batterien.
Weiss jemand bescheid.
Hi Leute,

je mehr ich über IPQ nachdenke, desto mehr Zukunftschancen sehe ich. Wir stehen hier wirklich einem milliardenschweren Markt gegenüber. Das geht über Autobatterien weit hinaus.

Es gibt so viele kritische Anwendungen, in den Batterien ohne wenn und aber einfach volle Leistung bringen müssen. Mir fallen da ein: militärisches Gerät, Funkanlagen, Telefonanlagen, unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USV), öffentliche Transportmittel, Sendestationen, Solaranlagen, dezentrale Stromversorgungen, und, und, und ....

Die heutige Praxis sieht meistens so aus: Um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten, werden die Batterien aus Unkenntnis über den Gesundheitszustand (SOH) oft schon nach 2 Jahren gegen neue ausgetauscht.

WAS FÜR EINE GELDVERSCHWENDUNG, WAS FÜR EINE UMWELTBELASTUNG !!!!!!!

Mit IQP-Batterien, die in der Masse vielleicht das anderthalbfache kosten, könnte wahrscheinlich die dreifache oder noch höhere Lebensdauer erzielt werden bei gleichzeitig erhöhter Betriebssicherheit.

Ich kann nur hoffen, daß IQP das schon erkannt hat. In dieser Phase müßten auf einen Ingenieur mindestens 2-3 Spitzen-Marketing-Leute kommen. Da muß man jetzt einfach Geld in die Hand nehmen und kräftig auf die Pauke hauen, um den Bekanntheitsgrad zu steigern. Ich denke mit einer Mitarbeiterzahl von etwa 30 (stimmt das noch?) sind diese Aktivitäten im erforderlichen Umfang und im angemessenem Zeitrahmen nur schwerlich zu erledigen.

Schönes Wochenende
@schweigemarsch, Entschuldigung angenommen...:eek:


#1633

Bei mir ist es so; immer wenn meine Gedanken bezgl. iQPower in eine negative Richtung abschweifen, komme ich früher oder später auf die Tatsachen zurück...

Das heisst, dass -wenn alles mit rechten Dingen zugeht- an iQ kein Weg vorbei führt. Letztendlich kommen meine Gedanken also immer wieder an den Punkt zurück, dass wir Positives zu erwarten haben.

pF
Hallo McRobby,
die Mitarbeiteranzahl beträgt nach dem neuesten Stand 35 plus x. Es sind ein paar dazu gekommen.
Ansonsten hast Du den Markt kurz und präzise formuliert.
Dazu kommen noch GPS kompatible Systeme etc.
Übrigens grüß mir den Bodensee. Ich mache dort häufig Kurzurlaub in Nonnenhorn etc.
Gruß Acerbon
Das einzige worüber ich mich ärgere ist, das man mit anderen Aktien in dieser Wartezeit viel Geld hätte verdienen können.

Was mich davon abhält kurzzeitig zu verkaufen?
Meiner Erfahrung nach steigt der Kurs schon am gleichen Tag meines Verkaufs.

Das ist mir jetzt erst wieder mit ITWO passiert. Verkauft bei 81 cent, am Abend stand der Kurs bei 89 cent und Freitag kurz vor dem Dollar.
Bei IQ-Power dürfte der Sprung noch größer ausfallen, also bleibe ich lieber drin. Letztendlich ist die Angst den ersten großen Sprung ( Gewinn ) zu verpassen größer als die Angst mit anderen Aktien jetzt keine Gewinne einfahren zu können.

Bye Hansi ...schönen Sonntag noch
Presseinformation auf der IQ Seite:

http://www.iqpower.com/iqp_deutsch/content/presse/informatio…

"
• iQ Battery R&D: Autobatterien müssen nicht plötzlich ausfallen

• Konzept "Batteriemanagement in der Batterie" erhöht die Zuverlässigkeit von Autobatterien aller Fabrikate

• Tests – erstmals mit Serienprodukten – bestätigt die Überlegenheit der von iQ entwickelten Systemtechnologie

• Leistungsfähigkeit heutiger 12-Volt-Autobatterien ist noch längst nicht ausgeschöpft"

Da die Börse die "Zukunft" handelt besteht IMHO noch ein erheblicher Nachholbedarf beim Kurs! Was hier m.E. noch fehlt, ist eine effiziente Öffentlichkeitsarbeit und Medienpräsentation.
Kann mir mal einer veraten, warum IQ-Power nicht einen Webshop eröffnet?
Jetzt zu beginn der Wintersaison könnte man doch garantiert den einen o. anderen Dollar verdienen.

Bye Hansi :) ...wer kauft schon im Sommer Batterien?
@xenova

... dann sieh dir mal den letzten newsletter von iQ an: iQ in den Medien in 2000 und 2001, Seite 2.
Ich kenne kaum eine Startup-Firma mit nur 35 Leuten und ohne ein vermarktungsfähiges Produkt, die eine
derart geile Medienpräsenz zu wege gebracht haben !!!

Dagegen sind VARTA und alle anderen jämmerliche Waisenkinder.

iQ hat denen nämlich ganz schön eingeheizt und die Hölle heiß gemacht ...

Gruß, W.
@ ALL

Die Woche beginnt ja ganz nett ... / Gruß, W.

http://www.consors.de/research/magazin/_newsData/aciq20021101/index.html


AnalystCorner: iQ Power vor dem Durchbruch

Autobatterien gelten nicht gerade als aufregende Produkte,
die einem das Herz höher schlagen lassen. Mit den
weltweit ersten „intelligenten Batterien“ von iQ Power ist
das anders: Weil die Autohersteller bei ihren Fahrzeugen
an elektrische Versorgungsgrenzen stoßen, gilt die
Innovation von iQ Power als aussichtsreiche Lösung.


Rudolf Heinz
4. November 2002


Risikobereiten Anlegern dürfte das
bald die Herzen höher schlagen
lassen. Über die Chancen und
Risiken, sich als Anleger bei dem
jungen deutsch-amerikanischen
Unternehmen iQ Power zu
engagieren, sprachen wir mit dem
erfahrenen Kapitalmarktstrategen
Rudolf Heinz, ehemaliger Direktor
und Chefanalyst der Deutschen
Bank, aktuell freier Analyst und
Unternehmensberater.

Doch zunächst eine kurze
Einführung in die Thematik In der
Elektronik liegt die Zukunft. Das
weiß auch die Automobilindustrie.
Neue Fahrzeugmodelle rüstet sie
daher massiv mit immer mehr
Komfort- und Sicherheitsfunktionen
aus, deren Features auf
elektronischen Schaltungen
beruhen. Der Anstieg der Elektrik
und Elektronik an der
Wertschöpfung im Auto ist daher
rasant und steigt von heute rund 20
Prozent auf etwa die Hälfte bis Ende
der Dekade. Elektronik und Software
bestimmen heute zu rund 90
Prozent sämtliche Innovationen im
Auto.

Die Sache hat nur einen Haken: Die
zuverlässige Versorgung mit
elektrischem Strom all dieser
Hightech stößt an Grenzen. Die
Autos verbrauchen zeitweise mehr
elektrische Energie als Generator
und Batterie liefern können, die Batterie wird entleert. Die Folge ist nicht nur
ein überraschender Ausfall der Elektronik, auch die Autos lassen sich nicht
mehr selber starten.

Der Grund ist banal, doch die Problematik komplex. Während Autos immer
mehr zu rollenden Computern werden, hat sich an der Technologie der
Autobatterie seit über Hundert Jahren kaum etwas geändert. Ihr größtes
Manko: Es läßt sich kaum vorhersagen, wie groß die aktuell gespeicherte
elektrische Energiemenge in der Batterie ist und wann die Batterie ausfällt.

Dem Unternehmen iQ Power ist es gelungen, die komplexen
elektrochemischen Vorgänge in einer Autobatterie in ein elektronisches
sogenanntes Batteriemodell zu fassen. Mit Hilfe kostengünstiger Elektronik
und einigen weiteren Komponenten hat es das Unternehmen offenbar
geschafft, die bislang „dumme“ Autobatterie erstmals zuverlässig berechenbar
zu machen. Für die Automobilhersteller ist dies technologisch ein
Quantensprung. Es ist zugleich die ersehnte Lösung für ein immer
brennender werdendes Problem. Denn nun kann sie mit den Daten aus der
Batterie den Bordcomputer im Auto füttern und damit den elektrischen
Energiehaushalt im Bordnetz der Hightech-Autos erstmals aktiv steuern. Ein
ganz deutlicher Fortschritt.


AC: Wie muß man die Innovation von iQ Power überhaupt einordnen.
Und warum haben das nicht die bekannten Hersteller von Batterien
geschafft?

Heinz: Elektronische Managementsysteme, die im Fahrzeug den
elektrischen Energiehaushalt im Bordnetz überwachen und steuern, werden
für die Autohersteller immer dringlicher. Die Probleme beispielsweise beim
neuen 7er von BMW, der S-Klasse von Mercedes und anderen
Premium-Automobilen sind bekannt. Andere Hersteller sehen sich heute oder
morgen vor der gleichen Situation. In diesem Zusammenhang ist die
Innovation von iQ Power einer „intelligenten“ Batterie ein wirklicher
technologischer Quantensprung.

Die Batteriehersteller haben lange verkannt, daß diagnostizierbare Batterien
irgendwann eine Schlüsselfunktion bekommen. Statt dessen konzentrierten
sich die Hersteller darauf, die Elektrochemie ihrer Batterien zu verbessern. In
der Regel fehlt den meisten Unternehmen das erforderliche Elektronik- und
Software-Knowhow.
iQ Power, deren Manager und Gründer aus der deutschen Flugzeugindustrie
kommen, hatten diese Entwicklung jedoch frühzeitig kommen sehen.

AC: iQ Power ist zwar eine deutsche Gründung mit der operativen
Zentrale in München. Aber die Holding hat ihren Sitz in Vancouver,
eine Stadt, die in Börsenkreisen nicht gerade einen guten Ruf genießt.
Außerdem ist iQ Power an der OTC-BB gelistet.

Heinz: Der Sitz ist zwar Vancouver, das Listing aber nicht an der dortigen
Börse. Vancouver hat aber auch gute Unternehmen, etwa Ballard Power. Die
Notierung an der OTC hat mit der Gründungsphase und dem Börsengang des
Unternehmens zu tun. Es ist überhaupt kein Diskussionspunkt, dass das
Unternehmen dieses Börsensegment so bald als möglich verlassen muß.
Meiner Kenntnis ist das auch in Angriff genommen. Bis auf den Kurs erfüllt
das Unternehmen bereits sämtliche Zulassungsvoraussetzungen für die
Amex. Allerdings hat der amerikanische Aktienmarkt keinen Einfluß auf den
Wert. Der Kurs wird in Deutschland gemacht, wo das Papier beachtliche
Handelsvolumina verzeichnet.

AC: Offenbar hat es mit dem Entwicklungstempo bei iQ Power nicht so
recht geklappt. Es gab immer wieder Verzögerungen. Jedenfalls
wollte das Unternehmen schon vor über einem Jahr mit seiner
Innovation auf den Markt.

Heinz: Das ist richtig. Allerdings muß man bedenken, daß es sich bei iQ
Power um ein junges Unternehmen handelt, das seine Kapitalkraft aus dem
Börsengang in 1999 schöpfte. Bei Innovationen wie hier wird das
Umsetzungstempo von der Finanzstärke bestimmt. Die ist bei einem
Startup-Unternehmen im allgemeinen begrenzt und mußte durch
Kapitalerhöhungen in einem mittlerweile schwierigen Kapitalmarktumfeld
immer wieder aufgefüttert werden. So etwas bremst natürlich.

AC: Und wo steht das Unternehmen heute?

Heinz: Das Risiko ist heute deutlich geringer als es noch vor 6 oder 3
Monaten war. Die Labor-Meßergebnisse unter Einhaltung der
wissenschaftlichen Standards der ersten vollständig in Serie hergestellten
Batterien und Elektronikbauteile liegen vor. Die Werte sind sehr überzeugend
und gegenüber früheren Prototypen sogar besser. Davon habe ich mir im
Forschungslabor Chemnitz auch selbst ein Bild machen können. Bis bei
diesem wirklich sehr großen technischen Durchbruch auch die
Restunsicherheit beseitigt ist, werden aus heutiger Sicht noch etwa 4-5
Monate vergehen.

AC: Wovon hängt das ab, was kann noch schiefgehen?

Heinz: Die Technologie und die aktuellen Testergebnisse haben bisher sehr
großes Interesse auf seiten vieler Automobilhersteller bewirkt. Sowohl bei den
bekannten Firmen im Inland wie bei ausländischen Herstellern. Dies wurde
mir in direkten Gesprächen von deren Seite bestätigt. Es kommt nun darauf
an, welchen Eindruck die Automobilhersteller selber in eigenen Feldtests
bekommen, wenn sie die neuartige Batterie in ihre Fahrzeuge einbauen. Für
den Erfolg entscheidet letztlich, wie die Ergebnisse im Feldtest ausfallen.

AC: Also sollte man als Anleger eher warten, bis auch diese
Ergebnisse vorliegen?

Heinz: Nun, das hängt von der Risikobereitschaft des individuellen Anlegers
ab. Eines ist klar: Die Tests werden je nach dem 3 bis 6 Monate dauern. Der
Trend ist aber bereits früher zu erkennen. Interessierte Anleger sollten also
keineswegs warten bis die Tests beendet sind. Denn dann ist der derzeit sehr
günstige Kurs von 0,5 Euro längst durch die Decke geschossen.

AC: Was raten Sie also?

Heinz: Wegen des überschaubar gewordenen Risikos ergibt sich für Anleger
die Chance, sich an einer außergewöhnlichen Innovation mit einem riesigen
Potenzial, das nicht nur in der Automobilindustrie besteht, zu beteiligen. Man
kann zwar noch immer viel verlieren, aber aufgrund der gewaltigen Marktgröße
auch viele hundert Prozent gewinnen.
Allerdings sollte ein Engagement in iQ Power nur eine kleine Beimengung in
einem Aktiendepot sein. Für ein konseratives Depot ist eine Beimengung von
einem Prozent zu empfehlen. Bei größerer Risikoneigung können es auch 2-4
Prozent sein.

Das Interview führte Robert Burschik
1% Depotbeimischung :D

Die 1 % habe ich in anderen Werten!

Bye Hansi ...mehrere 100% Gewinn hat er geschrieben :)
1% depotbeimischung?! da habe ich jetzt ein problem,denn ich habe 120% depotanteil von iq!:D

na wenn das mal gut geht:)
Avatar