DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

www.deag.de 551390 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Newsletter 15.10.2002 Deag erstrebt Aufnahme in`s Prime Standard Segment ! mfg
Circus-Roncalli-Chef holt Ihnen die Variete-Sterne vom winterlichen Himmel und bringt "Kometen" zum Glühen. www.roncalli.de Stuttgart 15.11-25.01.03 (Blauer Dienstag-auf allen Plätzen 19 E... ) www.friedrichsbau.de mfg
#1 hat aber leider nicht den gewünschten effekt,vergleiche dies mit ce consumer,aktie legte auf dieselbe meldung erheblich zu.wird leider auch nicht so verkauft wie das erich L. gemacht hat.kann aber noch positiv in den kurs
miteinwirken,vorallem wenn deag aufgenommen wird.
vergessen.
15,10.02 wurde dies bekannt gehört habe ich es heute erst
geht anderen wahrscheinlich genauso,wenn sich das erstmal rumspricht,dann.........
Die Deag mit CeConsumer zu vergleichen ist eine "Frechheit": E.Le Jeune klopft "Sprüche", der Deag könnte mittelfristig die Aufnahme gelingen. mfg
fakt ist nunmal ce hat vom tief 300-400% gemacht und deag 100%,da währen mir vom schwenkow ein paar sprüche auch nicht unrecht!
und habe ich die deag nicht mit ce verglichen sondern lediglich die wirkung des wechsels in das neue segment
auf die kursentwicklung nach bekanntgabe.
Ce war Sponsor beim Bundesligaabsteiger Unterhaching.Der Umsatz fürs 3Quartal sank.Schätze die Firmen werden ihre Produkte verstärkt selbst vermarkten. Anders siehts bei der Deag aus. Die Deag kann Europaweit wachsen.Und fürs nächste Jahr wird eine erhebliche Marktbelebung erwartet(zb. Rolling Stonestour). mfg
nur so neben bei ce verkauft und dick in deag und nicht erst seit gestern!
Die Deag hat über 20 Tochtergesellschaften und ist im Konzert und Spielstättenmanagment tätig .(www.deag.de). Die Deag vermarktet unter anderen die Max Schmeling Halle (Berlin) ,die Jahrhunderthalle Frankfurt(Besitzer); die einzigartig gelegene Loreleybühne (Insel im Rhein).Tochtergesellschaften 50% Beteiligung Großbritannien , Schweiz. mfg
www.deag.de überdeag Konzernstruktur kommt man zu einzelnen links des Konzerns zb marshall-arts.co.uk/ mfg
@ebooker,
weißt du schon, ob die DEAG das Stones Konzert 2003 ausrichtet ?
Die Bon Jovi Konzerte sind sicher auch ein "Highlight" nächstes Jahr. mfg
Die Analyse der Dz -bank steht unter Investor Relations -Resaerch. (Buchwert 4,08) mfg
@ebooker,
warum zitierst du denn nicht die Gesamtbewertung der DZ-Bank ? Wohl zu unangenehm für dich was die faire Bewertung und die Risikoeinschätzung des Kapitalmarktes betrifft ?
Die Dz-bank ist das Headquarter aller Genossenschaftsbanken. Die Unionfonds sind deren Fonds, die sicher auch interesiert sind günstig zu "akumulieren" mfg Ansonsten verweis ich auf die 500 000 Karten die bereits im Vorverkauf weg gingen. mfg
@ebooker,
was willst du eigentlich immer mit deinen 500T Karten, du weißt doch garnicht ob nicht ein Teil davon schon in Q3 enthalten ist, die wurden ja schließlich bereits verkauft.
Ob allerdings mit den Vorverkaufsstellen abgerechnet ist oder nicht, wissen wir beide nicht.
Hippie,

die können ja wohl nicht im 3. Quartal berücksichtigt sein,

dennn 500000 * 30 Euro = 15 Mio Euro.

Man kann ja wohl auch noch keinen Umsatz buchen, wenn die Events erst nächstes Jahr stattfinden.
Drei Kaufempfehlungen? wo siehst Du die bei Aktiencheck? Oder rechnest Du die alte und die aktualisierte Analyse von Scherrer Asset Management als zwei? :confused: :confused: :confused:
es dürfte ja nun inzwischen klar geworden sein, dass
die beiden letzten Kaufempfehlungen einem abgesicherten
Ausstieg zu hohen Kursen der bekannten Friends gedient
haben:D
Mc Zock ,der Name läßt vermuten das ein "Schotte" einer deiner Vorfahren war und die sind sprichwörtlich berühmt für ihre "Sparsamkeit" .Den fairen Wert der "Deag" schätz ich mindestens 10 Euro , vor allem nach den erfolgreichen Gigs mit den Stones ,Paul mc Cartney und Bon Jovi. Dies dürfte dem Internationalen " Renommee"(guten Ruf) dienen und weitere Auftritte nahmhafter Künstler werden folgen mfg
10 EURO, so so

bei einer Netto-Gewinnmarge von ca. 3 % (sofern es dazu
überhaupt kommt) in einem Nicht-Wachstumsmarkt wie es die
Unterhaltungsbranche nun mal ist (Wachstum erfolgt hier
nur über Umverteilung der Marktanteile) dürfte für ein
Unternehmen, das schuldenfrei ist, ein KUV von 0,3 zu
vertreten sein, d.h. ca. 40 Mio (=Kurs 5-6 bei DEAG)

bei der DEAG sollten wir dann noch mal die 60 mio
Schulden betrachten. denn ohne die Kreditlinien der
Banken wäre die DEAG z.Zt. überschuldet, d.h. pleite

was für einen Kursabschlag ist denn diese finanzielle
Situation wert? Brauchst du nicht zu beantworten, der
Markt hat die Anwort schon gegeben!!
wenn man den "Ist-Zustand" zugrunde legt, hast Du vielleicht recht, McZocks. Wie ich Deinem Usernamen entnehme, bist Du auch eher an sehr kurzfristigen Investments interessiert.
An der Börse wird aber bekanntlicherweise Zukunft gehandelt, und da kommt es eben darauf an, wie man die zukünftige Lage der DEAG einschätzt. Und da sind mittelfristig m.E. durchaus 100 bis 150 % Kurssteigerung drin. Sicherlich ist es das Risiko eines Verlustes höher als z.B. bei einer RWE, je höher der mögliche Gewinnzuwachs, desto höher auch das Risiko. Aber das ist eben der Preis der Gier. :D
No risk, no fun !
100%-150% klingt schon mal anders als 10 EUR

aber das gilt auch nur bei ausgeglichener Finanzlage
ich sehe das Kursziel von OBB mit 3 EUR als das
realistische, ein kurzfristiges Überschiessen
ist möglich, aber es wird sich bei 3 einpegeln
wenn, ja wenn Schwenkow seine Prognose 120 Mio
und 5 Mio EBIT einhält - wenn nicht sehe ich
die 1,50 und darunter als sicher. Und es wird sich
Ende August zeigen, ob er.

Und weil ich denke, dass es aber eben nur 3 EUR
werden, habe ich jetzt (und nicht erst über 2,30)
ein paar mehr eingekauft.

Du siehts, ich bin investiert, aber mich stinken
diese Dauerpusher an, die hier offensichtlich ohne
Hirn realitätsfremde Kursziele posten
Der Buchwert ist unter Berücksichtigung des Fremdkapitals (branchenüblich )mindestens 4. In den letzten Jahren wurden größere Hallen gebaut zb Kölnarena und sind wie im TV zu verfolgen ist auch sehr gut besucht. Ansonsten bitte kein "Pleitengebabbel" mfg
@zocks!
vom obb diesem schundblatt halte ich überhaupt nichts.
mein kz nach wie vor zwischen 4,5 - 6 EUR im
nächsten halben jahr.
;)
@ McZocks

Ich stimme im Großen und Ganzen mit Deiner Einschätzung zur DEAG überein.
3 € wären für mich übrigens auch absolut in Ordnung, wäre ja auch eine gute Rendite im Vergleich zu einem Bundesschatzbrief!:laugh: :laugh:
Na ja, und Leute wie den inkontinenten Alt-Sechziger, die keine andere Meinung ertragen können und hauptsächlich die Sprache der Gosse beherrschen, gibt´s leider öfters in den w.o.boards. What shall´s!
@Ankj,
ich will dir mal folgendes zu deinem posting sagen:
Ich bin seit mehr als einem Jahr in der deag investiert, damals hatte mich Faspower vor der Stellapleite eindringlich gewarnt, und zwar zu einem Zeitpunkt, wo es noch niemand glaubte. Faspower war aber bestens informiert und ich habe ihm nicht geglaubt, sondern den Märchen von Schwenkow. Das Ergebnis kennst du ja.
Seit dieser Zeit habe ich angefangen, mir selbst Kontakte aufzubauen, was mir auch mühsam gelungen ist. Die folgende Bekanntschaft zu Goldknig, coach, SeroZ und auch Faspower hat dann dazu geführt, dass wir uns intensiv mit der deag beschäftigen und sehr gute Kontakte aufbauen konnten.
Wir arbeiten nun schon seit vielen Monaten zusammen und informieren uns gegenseitig. Wenn nun die eine oder andere Information nicht spruchreif ist, dann machen wir sie eben nicht öffentlich, nicht zuletzt um eventuell anstehende Ereignisse nicht zu gefährden.
Für eben diese Arbeit werden wir gelegentlich beschimpft und blöd angemacht und als Lügner hingestellt.
Es ist nicht aussergewöhnlich, dass man unseren Andeutungen nicht glaubt, aber uns desswegen dann als Gurus o.a. hinzustellen ist nicht angebracht.
Wir bedienen uns der Gossensprache, wenn wir vorher mit dieser angemacht werden.
Wenn wir ordentlich kritisiert werden, wie z.B. von mcbiber und rainer, dann antworten wir auch ordentlich.
Bekommen wir aber laufend saudumme Seitenhiebe, dann werden wir mit Recht sauer.
Also, komm uns konstruktiv, dann wird dir auch konstruktiv geantwortet.
Zu rainer möchte ich noch wegen der WA sagen, es kommt immer darauf an, wer diese zeichnet. Mal ist ein derzeitiger tiefer Kurs von Vorteil, man ein hoher.

Schönen Sonntag allen

Hippie
Noch was zur Klarstellung,
wir wissen natürlich nicht, wo der Kurs in den nächsten Wochen und Monaten stehen wird, wir können auch nur vermuten.
Aber wir wissen sehr genau, was die DEAG für Pläne hat und daher sind wir eben denen, die nicht informiert sind einen Schritt voraus, nicht weil wir Gurus sind, sondern weil wir an unserem Investment arbeiten.
Deag 3 Euro nach den Zahlen !... für den besonderen Musikfan www. cd-kiosk.com cd`s müssen verzollt werden infos fedex Frankfurt. mfg
hallo,
habe seit ewigen Zeiten ein Paket (gekauft zu 6,40) daliegen.
Kann mir jemand kurz etwas Fundamentales / Aussichten / Erwartungen zu den Zahlen Anfang August schreiben ?
Danke mr
Der oberbayr. "Börsenletter" hat seine Einschätzung aktualisiert. Doch hat die Deag aktuell 21 Tochtergesellschaften. www.aktiencheck.de Nach den Zahlen wird die aktuelle Bewertung einfacher. mfg
Was soll denn der Scheiß hier ebooker, wenn du nicht mehr zu bieten hast, dann lass das posten hier:confused:
@ hippie
darf jetzt eBooker in seinem von ihm selber eröffneten thread nicht mehr posten? Ihr sagt doch selber über Euren thread andauernd, dass ihr jeden Mist posten könnt, weil es "Euer" thread ist.
Mit Deinem eigenen Wortschatz (mir liegt solch eine Wortwahl fern!) könnte ich jetzt sagen: wenn Dir nicht passt, was eBooker in seinem threadpostet, verpiss Dich halt.
In meinem Threat wird kein "shit" gepostet und keine joints geraucht. Zu den cd´s die 2 Tommy Bankhead cds werden zu 100 dollar verkauft damit der Künstler einen Grabstein bekommt.Die Soulard bluesband cds besitze ich und war beim Livemitschnitt in Stuttgart selbst im Publikum. Die Rxblues"Mississipi Moses ist für mein empfinden auch sehr gut. Sobald die deag bei 10 Euro notiert werde ich die ganze "Sammlung" ordern. mfg ps "Don`t bogart your Joint":cool:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.