DAX-0,20 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,52 % Öl (Brent)-0,30 %

EW - Tagesausblick Dax, Mittwoch 19. März - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

ich vermute eine sehr langweilige seitwärtsbewegung auf hohem niveau
LEIDER
erst die amis werden die richtung vorgeben

mfg
andy
Hallo, was heisst hier langweilig?
Der DAX verkommt zu einer Zockerbude. Kursaufschläge wie am NM vor 3 Jahren sind an der Tageordnung. Etwas beruhigung täte gut.
Grüße Luciana
:) :) :)
@buyer

Wenn das Kommt - dann liebe ich dafür - denn ich bin gestern nachbörslich long gegangen!!

Baschar;) ;)
Tendenziell werden wir deutlich über 2600 gehen. EInfache Begründung: die meisten Marktteilnehmer haben den Einstieg verpasst - und man sah schon an den letzten Tagen, dass bei Kursrückgängen schnell Anschlusskäufe kommen. Wer auf Sicht von 3-9 Monaten von einer starken Kurserholung (Richtung DAX 3000) ausgeht, will jetzt natürlich rein. Häufig trotz der Unsicherheit darüber, wie lange der Krieg geht.

115
Moin @all

Der Dax-Future schöpft im gestrigen Handel sein ihm zugebilligtes Aufwärtspotential mit einem Hoch bei 2627 Punkten komplett aus, bevor es zu einer scharfen Abwärtsreaktion zurück in den oberen 2400er Bereich kam. Selbige wurde am Abend allein durch den 40prozentigen Anstieg der Bayer Aktie abgefangen, nachdem Bayer einen ersten wichtigen Lipobay-Prozeß in den USA gewonnen hatte.
Diese Meldung kann auch heute früh zusammen mit leicht positiven US-Vorgaben erneut für einen Ausbau der Gewinne seit letzten Donnerstag reichen. Der Bereich 2620 - 40 (mit einer markanten Abwärtstrendlinie im Tageschart) wird aber erneut ein ganz erheblicher Widerstand sein. Nur wenn dieser genommen werden kann, wäre eine maximale Ausdehnung des Anstieg seit letzten Donnerstag an die kardinale mittel- und langfristige Widerstandsregion 2700 - 2720 möglich. Generell gilt aber genau wie gestern, dass ein Erreichen der Widerstände jeweils gute Shortchancen liefern dürfte, da hier immer mit scharfen Abwärtsrekationen zu rechnen ist. Speziell die im Anstieg schnell gesunkenen Put-Call Ratios und die aktuell deutlich überkaufte Lage in den Stundenindikatoren sprechen für ein solches Szenario. Ziele solcher Reaktionen sind 2495 - 505 und 2432 bzw. 2390 Punkte.
Dax-Future:

Unterstüzungszonen
2540

2495 - 505

2432, 2390

--------------------------------------------------------------------------------

Widerstandszonen
2600 - 05

2627 - 40

2700 - 20
ist nun ein guter Einstieg um long rein zu gehen ?? Wie sieht die Markterwartung aus ?? Technologietitel aufgrund der Oracle Geschichte wohl eher negativ und Automobilwerte aufgrund BMW eher positiv ?
...würde erst bei 2500 kurzfristig einen Longeinstieg wagen mit Stop 2485

Bin selbst noch Short...
@kali: bin nun bei 2530 rein ... hoffe auf das aufgestellte KZ von buyer .... :)

Sonst gehe ich ab 2630/50 auch wieder short, denn ich glaube, dass die Vorkriegsrally nun langsam ein Ende finden wird ...
2480 solte nicht siknifikant nach unten durchbrochen werden, andernfalls ist die bewegung nach 2625 gestern insgesamt eine Fortsetzung des Abwärtstrends (bis 12.03)
@kali: danke ... sterbe hier jeden tag tausende tode, freue mich aber für jeden der hier gewinne macht !
:) :) :)
man buyer- das war knapp bin ja gestern ausserbörslich long gegangen!!

Verkaufe long bei durchausrealistischen 2630 !!!

Wo ist Nova ??
Noch nicht aufgestanden??

Baschar;)
@kali: kann dich absolut verstehen ... hast du irgendwie einen Knockout Schein ???

@chart: der ist doch bei irgendeiner Auktion oder sowas, vielleicht täusche ich mich da ja ...
@ ChartAnfnger und all die anderen
Wie seht ihr den Dax in den nächsten 2 Stunden laufen?
Ich persönlich war mir sicher, daß wir bis an die 2480 runterlaufen. Aber so grillt gerade mein PUT.
Bitte um eure Einschätzungen.
MFG
:) :) :)

Bin in den letzten 4 tagen nicht long gewesen, doch heute musste es sein !
"The trend is your friend"

ich sehe keinen optimismus bei euch!!

Was ist los??

Geht doch nicht so frühzeitig short!!

Baschar:D :D :D
@timebuster

...habe eine 2700er Short und liege im Schnitt bei 2550...also noch keine Panik :)
:) :)
Werde aber heute alles glattstellen- weil Kriegsbeginn heute Nacht!!

Ist mir zu heikel !!!

Gehe auf Nummer sicher!

#19 von mcphil
hab die Meinung von buyer !!
wir könnten auf die 2630 bis 2650zulaufen !!!

Baschar:look:
@chart: Ich glaube, also dies ist nur meine Meinung, dass der Dax schon noch mal die 2600 ankratzen wird. Heute merkt man aber, dass die ganzen Marktteilnehmer sich nun Gedanken machen und langsam auch wieder im `klaren` sind, dass die Rally nicht bis 3000 OPkt gehen kann. Also es kommen mehr Gewinnmitnahmen.

Mich würde nun gerne die Meinung von Buyer interessieren. Danke vorab ...
so als halbwegs aussenstehnder würde ich heute auf MO vertrauen

gruß
ddax
...Dax springt schon wieder wie ein Ziegenbock...auf jede kleine Bewegung in den USA Futures wird sofort reagiert
2.575 gilt es zu knacken bereits 6 Versuche im 5 Min DAX

Wie geht es weiter ?
Noch ist alles im Lot.
Wir könnten bis knapp unter 2550 fallen, dann wär es noch kein Problem wenn
er dann wieder nach oben abdreht.
Dann wird relativ schnell ein Ausbruch von statten gehen.
:) :) :)
@kaibue
du stellst dich gegen den Markt- du solltest mit "IHM" schwimmen wie einige TRADER das auch tun- und das erfolgreich.
Der Markt hat immer Recht !!

;) ;)
Baschar
...mal `ne andere Frage:

Hat hier jemand einen Link für`s P/C Ratio in Realtime ?
habt Ihr euch mal den Nemax angeschaut ?? Der ging ja wohl gerade voll bergab ... was ist da los ?
Die Hochburg der Bescheisser und Pleitegeier ist mir egal.
Es sind nur geringe Umsätze, Abschwung minimal von Punkten her.
@buy: Hast Recht, der Markt der Bescheisser usw.

Jetzt kommt aber so langsam die Entscheidung .... wer wird nun wieder shorten ??
So Leute in Kürze dürfte sich ein Ausbruch aus dem sym. Dreieck vollziehen!
@buy: Dann vielleicht doch ein wenig noch warten ... bin mal gespannt ob dies so kommt. Hätte da mal eine Frage an Dich, woher hast Du eigentlich den Börsenbackground ???
:)

Ist es ein false breakout !!!
weil die Umsätze niedrig sind??

Baschar
Hallo buyer,
jetzt bin ich aber beindruckt! War das Zufall das du diesen Bruch der 2.575 Marke fast minutengenau vorhergesehen hast.

An sich wollte ich mit neuen Spielgeld heute bei ca. 2.500 zusätzlich long gehen. Leider kamen nur die 2.529 zustande.
Mir erscheint jetzt mal sicherer abzuwarten was der Kriegsbeginn bringt und eventuell der Hexensabbat am Freitag.
Mfg
flowtec
@flowtec
Siehe #28 und #30.
Ich habe es lange vorher angekündigt, dass wir einen Ausbruch sehen werden
Das Kursziel 2650 bleibt bestehen!
@buyer1

Und danach, kann man dann Short gehen oder ist der Abwärtstrend gebrochen ?
@kali ... bin nun wieder short, bin wirklich gespannt ...

@buyer: Respekt, Du hast die Sache wirklich im Griff !:)
Ich werde dann einen Short riskieren!
Möglich das es ein paar Points Überschuss gibt!
@buyer
respekt vor dieser `vorhersage`. wie kann man so etwas technisch begründen?

danke und gruß
ddax
:) :)
bilden wir wieder ein symetrisches Dreieck oder ??
Können wir die 2646 überschreiten und auf die 2660 zugehen??

Bitte um Meinung!!

Baschar
Das Ziel stand bereits gestern auf der Agenda,
nur wenige haben es geglaubt oder beherzigt.
Bei wie viel Pkt ist jetzt Schluß?
2675 liegt wieder mal ein Schein zum holen...
@buyer
wann holst du dir einen Put? Müsste doch jetzt sein?
Aber so wie es sehe, steigt Dax weiter.....
:) :) :)
kommt es auf die amis an jetzt??
oder was ??

buyer was nun schon 2661 !!!

:D :D :D :D
Baschar
Glaubt eigentlich jemand noch daran, daß wir heute im MINUS schliessen?
welchen schein holst Du buyer ???

Der Schein mit 2675 ist schon sehr riskant ...
@buyer
bin seit 2400 long drin
und habe sl bei 2500 meinst du nicht wir sehen diese woche die 2750-2800 (das ist mein ziel auszusteigen )
egal wo der dax stehen sollte werde ich freitag aussteigen :-)
danke
Ich bin ein Konservativer: 178152 / 2810 Kauf zu 2,52 €
@cosmic
Denk doch über einen Teilverkauf nach (50%)??
tach erstma´!
bin übrigens seit 2657 auch wieder short, schlimm genug. dass ich die letzten tage abwesend und somit auch nicht investiert war, nachdem meine put stop-losses den verlust begrenzten. jetzt müssen wieder gewinne her, schau´n ma´mal
@ buyer1,
bis wohin fallen wir deiner Meinung nach denn nun. Der Anstieg ist ja gekommen (hatte ich ja auch vermutet). Bin auch short gegangen (du hast dich wohl verschrieben, Kaufkurs wohl bei Dir 1,52; ich habe den entspr. Schein von Vontobel , 2800er).

Erstes Ziel 2625? Und dann 2610?

115
@all
Ich gehe "vorerst" heute von einer Korrektur bis 2510/20 aus.
Tiefere Ziele werde ich posten bei Änderung!
Und vergesst nicht:
A B S I C H E R N !!
bzw.
Gewinne S I C H E R N !!

Bin in Mittag,
bis dann ;)
Moin, moin,

an alle shorties, die aktuell Positionen aufgebaut haben!
Wo seht ihr sinnvolle SL Marken??

enger Stopp bei 2660 oder ????:confused: :confused: :confused:

gruss
@Buyer: Im Namen aller, möchte ich einfach mal Deiner Unterstützung danken !!
#69 von HarryundTanja

bin deiner Meinung 2660 hört sich gut an !!!

Und verkauf ???

Baschar:D :D :D
@buyer1

Meinst Du wirklich 2510? Also noch 4 % runter?

Gruß

Jo2112
:)
Die longseite bewegt sich auf dünnes Eis !!
Wenn man bedenkt, abgesehen davon das der Dax schon über 20% gestiegen ist(seit Donnerstag)
bedarf es nur einer kleinen Atrappenbombe in den Staaten und wir sehen nicht nur die 2500 ganz schnell- ich denke weiter runter !!
;)

Baschar
@Time
Danke!
Es tut mir leid wenn ich nicht immer auf eure Fragen eingehen kann.
Das versteht ihr aber sicherlich.
:)
während alle sich bereits Gedanken machen, wie Sie ihre Gewinne realisieren, sind wir schon wieder am Top.:cry: :cry:

Bleibt die Frage, wann sollte man sich eingestehen, dass der MArkt doch weiter steigt??:confused: :confused:
Best Case wären dann heute tatsächlich die 2680/85 von M.O.
Spätestens hier sollte aber eine Konsolidierung der letzten 5 Tage einhergehen.
1. Ziel wären wie ber. gesagt die 2510/2520.

Seht euch auch immer das MACD-Histogramm an, Null-Linien-Überschneidung nach unten und oben!
ich habe nie an den meltdown geglaubt bzw. mich nie dazu geäußert. Aber ich wage jetzt zu behaupten, dass es eine schlammschlacht geben wird.

die schlechten wirtschaftszahlen werden komplett ignoriert. die märkte ziehen viel zu schnell an und die us-märkte sind viel zu teuer. bestes beispiel amzn mit kgv von etwa 90 - hallooo! habt ihr die 1999/2000-Schmach schon wieder vergessen?

je höher der markt steigt, desto blutiger wird die schlacht! (evtl. zu dramatisch, aber ihr wisst schon was ich meine!)
zur erinnerung von gesternmorgen:

dennoch gilt: wir halten es aktuell für sinnvoller, aggressiver auf der Long-Seite zu agieren, als auf der Short-Seite; somit sind Short-Positionen aktuell hochspekulativ und somit klein zu halten, Long-Positionen sollten dagegen in Reaktionen auf der Unterseite aufgebaut werden, wir werden es zeitnah diskutieren;



von Uwe Wagner, DB AG

http://www.technical-investor.de/content.asp?p=anl/analyse.a…
-----------------------------------------------

Ist natürlich irgendwo gemein, da die Unterseite von vielen Leuten nicht (mehr) gesehen wird.

Lange Trends - gleich welcher Richtung - können durchaus gewisse wertvolle Blickrichtungen trüben
@f50: Aber irgendwann wird die Luft nach oben hin ziemlich dünn, oder ???
warum kann ich in mein Muster-Depot hier bei WO den 178152 nicht finden ??
Leg jetzt ein Abstauberlimit bei 2,40 für den 178152 in den Markt, ich glaube dass es bald dreht.
:) :)
@buyer
nur mal ne frage wo hast du dein stop für short gesetz??

Baschar:)
@f50: ist ja der hammer ... der schein überlebt noch .. bis jetzt auf jeden fall
tb2003

klar, warte ja auch auf die unterseite, die will aber nicht kommen - ist wie bei einem meltdown nur mit anderen vorzeichen.
hab den 771415 schon vor 2 Stunden mit dickem Verlust zurückgegeben :cry:
mit 2675,02 ausgeknockt ... :eek:
das is ja wohl echt der hammer ... :O
Tageshöchstkurs 2.675,02; 771415 ist gerade gestorben!!! Jetzt geht es erst mal runter!
Ich geh bei 2680 mit dem 178152 Short, es muss einfach klappen ich vertraue mal wieder buyer.
:) :)
An euerer Stelle würde ich nicht zuviel Vertrauen. Immerhin kämpft man gegen zigtausende andere Köpfe !!!
:) :) :) :)

Baschar
#95

buyer ist doch da nicht alleine
M.O. ist doch auch auf unserer Seite

gruß haegar;)
bin short seit 2645, optimaler einstieg ist leider nie zu finden .... aber dank buyer ist die community ein stück näher dran !
Ist mein Abstauberlimit von 2,25 zu niedrig für den 178152???
Bin grad am überlegen 10 Cent zu erhöhen.
Was meint ihr???:D :D
eine möglich Option ist, dass die Amis noch das Gap zwischen 1403 und 1421 schliessen.
Dann dürfte der DAx locker die 2700 erreichen.
:confused:
Auch wenn ich short für eine gute Idee halte, sitzt mir die Angst im Nacken. (und das ist auch gut so)
Schließlich kann man sich ja mal irren. Mir passiert sowas leider manchmal oder auch häufiger. :mad:
Genau deshalb auch Abstauberlimit setzen und dass liegt für mich so um die 2,25 beim 178152
oh oh oh...mir stand das Wasser schon in den Stiefeln mit meinen 2700er Short`s....ich beiße die Zähne weiter zusammen und hoffe heute noch auf einen Absturz !!!
@kali: Wünsche uns allen viel Glück dabei ... damit endlich die Verluste mal ausgeglichen werden :p
@kali Glückwunsch, dann dürftest Du ja jetzt vorne liegen.
:D :D :D :D
@harry

...nee, wir müssen erstmal unter 2600 gehen, dann mache ich das erste Bier auf :lick:
@kai

welchen 2700`er hast du denn? ich bin leider vorhin mit meinem 2675`er rausgeflogen.

danke und gruß
ddax
@buyer: ist die chance nun gross ausgestoppt zu werden ??? Wie hoch würdest Du zur Dow Eröffnung den SL setzen ???
Leute! Kauft keine so engen Hebelzertis! Bei den enormen Schwankungen ist das einfach zu gefährlich. Schon 2800er-puts sind knapp genug!! Und dann muss man ja ständig beobachten und notfalls wegen stoploss das Zeug raushauen.

Ganzu allgemein: alle Nachrichten führen derzeit zu viel stärkeren Ausschlägen als sonst. Das kann für die Zertis "tödlich" sein.

115
Sooo, noch 15 Min bis NYSE aufmacht, dann wird`s interessant. Ich vermute mal, wenn der S&P bei 867 aufmacht, springt der DAX nochmal nach oben. Das dürfte es aber dann gewesen sein.

nur ne vermutung - bitte nicht an mir orientieren, bin neuling und habe gestern mit meinem ersten Börsengeschäft nach 5 Tagen 1500 Euro verbrannt (DAX Short, KO 2610) :-(
Ist aber schon krass, wenn Du bei Deinem ersten Boersengeschaeft zu einem KO-Zertifikat greifst :D
Wenn die 2620 fällt geht es runter erstmal bis 2580. Viel glück den vielen shorties
ich könnte mir vorstellen, dass es wenn die Kanonen donnern gar nicht mehr hoch geht.

Denn dies wurde schon alles vorweggenommen.

Kurrekur bis auf 2300 halte ich durchaus für möglch

gruss
guntis
@all

weiß jemand, wie man seiner freundin/frau klarmachen kann, dass man diese woche leider hohe verluste hinnehmen musste?

danke

ddax
@ddax Ich handle über easytrade, habe eigentlich keine Probleme, falls DU darauf raus willst
es ist schon traurig zu sehen wie stark unser Pelztier auf den Ami hört.
Jede Bewegung wird potenziert und voll mitgemacht.
Ein Zickzack 1% hoch 1% runter und alles in weniger als 5 Minuten.:eek: :eek: :eek: :eek:
@sec-dealer

hast du denn schon mal probiert (gestern oder heute) eine limitänderung zu machen? es gibt momentan kein orderbuch > für jede limitänderung musst du anrufen und das kostet richtig zeit und in meinem fall auch geld

gruß
ddax
Glückwunsch an alle die schon drin sind in den Shorts, ich bins nämlich nicht such a bullshit.:( :( :( :( :(
Mein Abstauberlimit greift heute wohl zu 99,9% für den 178152 nimmer( bei 2,25).
Naja bleib jetzt erstmal draussen es kann ja noch viel passieren.:cool: :cool: :cool: :cool:
Good trades
Die 2620 ist heute die wichtige Marke, wenn die fällt geht es auf jeden fall 2580/2520. Schon 10 mal getestet.
@all: Was passiert nun eigentlich, wenn die Ami Börsen um 1-2% steigen ?? Wird es dann den Dax wieder nach oben ziehen ?
@ddax

das ist richtig, desshalb lief auch vor 1 oder 2 Wochen am freitag das brokerage nicht. Die haben ihre seiten total umgestellt.

Für das orderbuch gibt es nun die rubrik "Depotumsätze",
solange die order noch nicht weitergegeben worden ist, kostet es nichts, danach 2,50 für jede limitänderung, ausser der die dich füllt.
jetzt gehts drum. Ausbruch nach unten oder oben??

NDX und DOW:eek: :eek: :eek:
-> ddax,
sag ihr einfach, Du hättest an die Tage nach dem 11.Sept.
denken müssen.
Sag Ihr, Deine Betroffenheit damals sei nicht geheuchelt gewesen.
Sag ihr, Du hättest eigentlich gewonnen, aber dann festgestellt, dass an dem Geld Blut klebt.
Sie wird Dich mehr lieben denn je.

Ich habe das Gefühl, hier zocken einige mit ihrem letzten Hemd !!!
Seid ihr denn noch zu retten ???

-> buyer : Du bist davon ausdrücklich ausgenommen :)
Respekt, mein Lieber, Du machst das richtig gut.
Allerdings würde ich ab und zu warnen; hier laufen einige
voll ins Messer.

by the way : ich habe Montag meine Aktivitäten vorübergehend eingestellt.
Ich will kein Geld, an dem Blut klebt !
@buyer
Dein Wort in Gottes Ohr buyer, aber die Amis wollen net so recht!!!!!
stellt euch mal vor der Dow geht heute 200 Punkte runter (halte ich durchaus für möglich)- wo würde dann der DAX stehen.

bei 2450?
#Buyer

Hab` bei 2656 meine Call`s plattgemacht. Bin am Überlegen, ob ich nochmals einsteigen soll bis 2660-80.

War gibt dazu mal einen Kommentar ab?

Danke
@buyer habe gerade die hälfte meiner longs vertickt
und für das geld 237208 gekauft
nun kann es von mir aus nach süden gehen :D
we´ll see
:) :) :)
Mir vergeht noch die lust bei diesem auf und ab !!

man...

Baschar
@gun: Möchte ja nicht zu hibbelig sein, aber ich denke mal, dass es gerade hier ein paar Leute rausgestoppt hat. Oder wie siehts aus Leute ???
Risikoreich, obwohl wir wahrscheinl. noch mal hochkommen werde.
Ob du zum Zug kommst, geht vor. zu schnell rauf und runter!
VORSICHT!
@buyer: wie ist momentan Deine Einschätzung ?? Frage mich ob ich vielleicht ein Abstauberlimit setzen sollte, da ich vorhin ausgestoppt worden bin ... KZ immer noch um die 2510 ?

Danke schonmal vorab :)
stellt euch mal vor, der dow macht nochmal +300 punkte in den nächsten tagen, wo steht dann wohl der dax.

luft hat der dow noch locker bis 9500, aktuell stehen wir bei 9200!!!

die shorties werden sukzessive aus dem markt gestoppt, das wird vermutlich eine aneinandereihung von vielen vielen shorteindeckungen und eröffnungen von long-engagements.

-> ergo: mal ganz sachte mit short und wenn, dann mit sehr engmaschigen sl agieren.
@Time
Möglich das wir noch auf 2680/85 laufen.
Denke aber, es wird heute noch einen Abverkauf geben, wenn auch erst später.
Entscheidung bei nachhaltigem Break der 1387 im Composite.
Wenn der Composite die kurzfristige Aufwärtstrendlinie nach unten bricht!
Nachhaltig versteht sich.


2800 ist mein mindestkursziel für diese bearmarktrally und zwar bis naechsten mittwoch!!!

wer bietet mit / mehr o. weniger???
wann kommen die Frühindikatoren rein ??

Ich werde noch wahn...

Baschar
Technisch sieht es auf Stundenbasis für den Dax gar net schlecht aus.
Mittellinie der Bollingerbänder überschritten, steigendes OBV, und steigender Williams R und RSI. Schöner Trendkanl Richtung Norden!!!
hallo, wo gemeinde, meine herren was habt ihr gemacht, seid ihr schreib- freudig geworden........,
leider konnte ich heute wiederum nichts machen da ich momentan laufend termine habe, und mir das riskio zu groß ist was zu machen wenn ich dies nicht live miterleben kann.

habe erstmal eure berichte gelesen, und werden bei erreichen der 2660 die ersten shorts nehmen und bei 2680 nochmal nachlegen.

ich werde einen teil von dem 178152 sowie den 237208 versuchen.:) :) :) :)
meine herren wieder 150 pkt. differenz vom tief zum hoch, was hätte man hier wieder kohle verdient:mad:
nachtrag zu #154

bin zwar nicht der große charttechniker, aber im januar gab es 9 schwatte kerzen nach unten, aktuell haben wir fünf weiße kerzen nach oben!

the trend is your friend - und der weißt nunmal - auch bei der offensichtlichen bearmarktrally - momentan nach oben!!!


m.e. spricht der chart bände:
folks, vorsicht auf der kurzen seite:

Dax aus langfristigem Abwärtstrend ausgebrochen!

Und wieder steigt der Dax, wobei der heutige Tag noch nicht zu Ende ist. Sollte der Index erneut im positiven Terrain schließen, wäre dies der fünfte Handelstag in Folge. Viel wichtiger ist aber die Erkenntnis, dass der Index bereits aus dem kurzfristigen und mittelfristigen Abwärtskanal ausgebrochen ist, und bei einem Schlusskurs über 2.590 Punkten auch der langfristige Negativtrend überwunden ist. Mit Überschreiten des gestrigen Schlusskurses bei 2.585 Punkten ergibt sich ein Longsignal. Etwaige Positionen sollten allerdings bei 2.500 Punkten abgesichert werden, bei einem Überschreiten des Hochs von gestern ist der Stopp auf Einstieg nachzuziehen. Die mittelfristigen Trendindikatoren sind alle im grünen Bereich, so dass derzeit nichts für einen Shorteinstieg spricht.
runter jetzt...hab das Bier schon griffbereit, unter 2500 wird`s mir schmecken...:laugh: :laugh: :laugh:
Dow verliert aktuell seit dem Tageshoch ca. 37 Punkte

DAX verliert im selben Zeitraum auch ca. 37 Punkte

das ist ein Hebel von ca. 3,2
Leute, ich trau dem Braten noch lange nicht.
Wenn der Dax so stabil dasteht, dann ist was im Busch.
Ich bin noch vorsichtig!
die amis brauchen nur bissel zu steigen (dow so bei 0,7 und nasi bei 0,4 ) dann sehen wir den dax bei 2,8 %
Unser lieber Vizekanzler Fischer hat gerade im Sicherheitsrat gesprochen ... wird wohl die Kurse nicht bewegt haben :)
So nun ist die 2620 endlich durch die 2580 ist jetzt Pflicht, mit Glück ist sogar heute noch 2520 drin.
Wenn S&P erstmal unter 860 geht, dann macht der Dax `nen Sturzflug...
@buyer
ich gebe Dir recht.
Der Drops ist aus meiner Sicht noch nicht gelutscht.:eek:
Allerdings steht bei den Amis auch einiges auf dem Spiel, den bricht der kurzfristige Aufwärtstrend, gehts erstmal deutlich abwärts, was stark gestiegen ist kann eben auch gut fallen.
Insofern dürften wir heute noch einige Versuche sehen wieder in den Trend zurückzukommen.
Wahrscheinlich auch der Grund warum uns DAX sich gut hält.

schaun wir mal
Der wird doch nicht die 2620 zurück erobern. Dann falle ich langsam vom Glauben ab.