DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

Goodyear - rollt langsam an - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: US3825501014 | WKN: 851204 | Symbol: GT
16,050
$
16.11.19
Nasdaq
-1,83 %
-0,300 USD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo zusammen!

Habe mir einen Pack Goodyear geholt. Großer Name, ebenso große Probleme - nicht neues auf internationalen Kurszetteln. Hier denke ich, ist die Chance auf 50% durchaus gegeben.

Meinungen??


Heulsusi
Sieht verdammt gut aus!!

Goodyear, die neue Puma???? Warum eigentlich nicht????

Ich jedenfalls bin positiv gestimmt, eine Aktie, wie ich sie mag: ein ganz grosse Name, ebenso grosse Schwierigkeiten, Aktienkurs ganz unten. MCap. 880 Mio. USD, Umsatz 12 Mrd. USD. Wenn die ihre Schwierigkeiten einigermassen in den Griff bekommen, winkt ein Vervielfacher.

Heulsusi, die hier wohl wieder einen Monolog führen wird, wie bei allen anderen Aktien, die ich ganz unten empfohlen habe
Es ist noch nicht zu spät einzusteigen. Erstes Kursziel: 7 €, macht 40%. Anlagehorizont: 1 - 3 Monate. Längerfristig: viel viel mehr. Es handelt sich hier immerhin um den weltgrössten Reifenhersteller mit 12 Mrd. USD Umsatz.
Schade, dass es keine Optionsscheine gibt!!

Der Hammer, was hier momentan übersehen wird.


Heulsusi, seit 4,50 mit einem hohen 5stelligen €-Betrag dabei.
hi heulsusi,

bin ebenfalls an goodyear dran. Mich würde eine Zusammenfassung der schlechten Nachrichten interessieren. Ich könnte mit vorstellen, dass Goodyear als Traditionsunternehmen mit Problemen in der betrieblichen Altersversorgung und mit renitenten Gewerkschaften zu kämpfen hat. Infos dazu habe ich aber noch nicht gefunden.

das Kurs/Umsatzverhältnis ist schon ein Hammer! Laß mal von Dir hören

cu ororoina
Goodyear wäre ein Schnäppchen, für Michelin oder Bridgestone leicht zu schlucken. Wären da nicht die Schulden von 3 Milliarden USD.

Die Probleme mit den Gewerkschaften sollten vorbei sein und das mit den Pensionskassen betrifft ganz andere Unternehmen auch.

Der schöne Name schützt aber nicht vor Konkurs, siehe Polaroid, Worldcom oder Beth Steel
Hi folks,

habe jetzt auch zugeschlagen, 900 zu 4,65€. Marktkapitalisierung ca. 750 Mio. €, Umsatz ca. 12,6 Mrd., KUV von 0,07, Weltmarktführer, Status der Anleihen auf Junk-Niveau, Schulden ca. 3,2 Mrd, Anlagevermögen ca. 30 Mrd, liquide Mittel letzter Stand Ende 02 ca. 800 Mio., alle Zahlen in Euro.

Es droht der Rausschmiss aus dem S&P500, ist bei den derzeitigen Kursen eingepreist, ebenso eine Konkurswahrscheinlichkeit von > 15%.

Ein Investment, wie ich es liebe. Kann überhaupt nicht sagen, daß ich mich auf der sicheren Seite fühle. Mit solchen Invests habe ich die besten Ergebnisse gefahren, jeder Euro erzittert.

cu ororoina
Siehe Posting Nr. 5, anscheinend haben wir den gleichen Geschmack an Aktien. Man braucht nur eine Portion Geduld.

Puma war auch fast pleite und fährt nun ein Rekordergebnis nach dem anderen ein.

Hast Du noch ähnliche Player im Auge??

Heulsusi
@ heulsusi

nein, nichts anderes im Auge. Bin aber täglich auf der Suche und wühle mich derzeit verschärft durch japanische Bluechips. Mein Schwerpunkt in den letzten 5 Monaten waren Goldminen, aus denen ich wegen Erreichung der Kursziele sukzessive rausfliege ;), es ist also Kohle für andere Invests vorhanden.

Falls Dir etwas interessantes auffällt, laß es mich wissen, ich werde ebenso verfahren.

cu and good luck
ororoina
Bei Japanern habe ich seitMai NEC und Fujutsu getraded. Beide völlig am Boden, mittlerweile wieder verkauft.

Momentan muss man vorsichtig sein, da es jederzeit m.E. wieder in den Keller gehen kann. Ich persönlich glaube bei übersprungenen 3450 an 3600, vielleicht 3900 im Dax, erreichbar noch dieses Jahr. Dann sollte man ernsthaft über Puts oder Shorts oder dergleichen nachdenken.

Ich bin momentan neben Goodyear noch in Electronics Line investiert, allerdings schon seit 2,20. Hier hat mich die Cashposition überzeugt. Weiter erscheint auch Ruecker sehr interessant, die laufen gerade an.

Deutz, Aareal sind meine Longpositions, Kursgewinne hier mittlerweile 50 bzw 120%. Da war ich auch vor allen anderen drin.

Einen heissen Neutipp habe ich momentan nicht, den würde ich gerne selber bekommen!!!
Good trades


Heulsusi
@ heulsusi,

Glückwunsch zu Deinem Einstieg bei el. Kommt für mich jetzt nicht mehr in Frage, ich kaufe lieber vor dem move ;) .

Wir sprechen und noch.

cu ororoina
GOODYEAR TIRE&RUBBER CO DIRECTED RET TR schmeisst seine bestände raus.
Heute ein neuer Anlauf auf die 6 $. Die Nachricht von gestern sehe ich eher positiv. Der Kurs hat ja auch sehr positiv, auch nach Umsatz, darauf reagiert. Wenn die Betonköpfe von Gewerkschaften jetzt noch mitspielen, dann werden die von mir avisierten 7 $ wohl schnell erreicht. Ich denke, Goodyear ist ein Teil Amerika wie Coca Cola oder Mc Donalds und Ford. Die werden nicht untergehen.
Ist zwar kein Versprechen, aber eine ernstgemeinte Überzeugung. Es gib Firmen mit wesentlich mehr Schulden und Pensionsverpflichtungen als Goodyear.

Heulsusi,
die hofft, beim Fasttief eingestiegen zu sein
Na, das sieht doch gar nicht schlecht aus. Nachdem wir eine ganze Zeitlang an 6 $ gescheitert waren, findet heute der von mir erwartete Ausbruch statt.

Kann so weitergehen!!!

Heulsusi
Den nächsten Widerstand sehe ich übrigens erst bei ca. 7 $.
Bis dahin sinds nochmals 15%. Nicht viel, aber bei 8000 Stück ganz schön!!!


Heulsusi
Sieht doch sehr gut aus!!

Keiner mehr da???

Heulsusi, der momentan zum :D :kiss: :cool: zumuté ist
Na, da freut sich wohl einer.;) Ein neues Posting für jeden Cent im Plus. Wie lange wird dann dieser Thread, wenn GT als Langfrist-Position gesehen wird?

Einfach mal hinlegen und laufen lassen. Nicht jeden Tag hinsehen, ob nun 10cents rauf oder runter. Im Gegensatz zu den anderen großen Reifenherstellern ist GT immer noch im Jammertal. :look:
Langfristinvestment?

Aktuell laufen die Lohnverhandlungen, im Gespräch ist
das Schließen von 4 der 14 amerikanischen Produktionsstandorte.
Die Chemietochter versucht Goodyear schon länger loszuschlagen
und auch das Autozuliefergeschäft, das unter erheblichem
Kostendruck steht, wird zur Disposition gestellt.

Angesichts hoher ungedeckter postritirement benefits,
eines negativen Buchwerts, roter Zahlen im operativen
Geschäft und rückläufiger Marktanteile dürfte Goodyear
über kurz oder lang pleitegehen.
:eek: :eek: :eek:

TH: 5,93 in FF!!

Lasst Euch nicht beirren, die Aktie ist riskant, aber die Chancen sind bei erfolgreichem Turnaround hammermässig!. Oder glaubt ihr, dass die US-Armee oder US-Autobauer künftig verstärkt mit japanischen Reifen fahren werden??

Sicher nicht!!!

Heulsusi
TH: 5,96!!

Sieht mir fast nach einem (vielleicht kleineren) Fonds aus, der da in FF reinwill. Kurs liegt klar über dem Umrechnungskurs aus USA. Ob da einer gute News erwartet??

Will see!!


Heulsusi
Natürlich wird die US-Armee nicht mit Bridgestone oder Michelin fahren wollen. Private Autobauer haben weniger Probleme, schon mal Conti-Reifen aufzuziehen. Goodyear ist schon lange nicht mehr erste Wahl, konnte von dem Firestone-Desaster überhaupt nicht profitieren.

Wer etwas auf sich hält, fährt in Goodrich --> http://www.bfgoodrichtires.com/bfgapp/index.jsp;)
Kann mir mal jemand den vorbörslichen Kurs von Goodyear reinstellen???


Wäre echt super!!!

Denke, dass da heute in USA ganz schön was los sein wird.
Umsatz heute ungewöhnlich hoch in FF.

:lick: :D


:lick: :cool: susi, nicht:cry:
@2 es ist ein Monolog!

Kurs bei Erstbeitrag: 4,50
Kurs heute: 6,37, Kursziel fast erreicht, nach weiteren 10% werde ich erste Bestände abbauen!!


Heulsusi, die gerne solche Monologe führt!!

(Freue mich schon auf den nächsten:D )
Bei 7 $ sehe ich erste Widerstände, die auch heftig sein können. Amerika war schon bei 6,94, wird wohl das Tageshoch heute bleiben!!??


Heulsusi
Heute erneut hammermässige Umsätze. Bin gestern mit 3000 Stücke raus, der Anstieg ging mir einfach zu schnell.

Der Rest bleibt im Depot!!


Heulsusi
GOODYEAR erhielt diese Woche den Befreiungsschlag seitens der Gewerkschaften. Kurs aktuell $ 7,00 $, und ohne die Last des Streits ein klares Potential bis zunächst ca. 10,00 $, später mehr.
@Archivdirektor

Der Kompromiß muß noch von den USWA-Mitgliedern
ratifiziert werden.


"This is a tough contract at a tough time," Jim Wansley, president of United Steelworkers of America Local 746L at the Goodyear plant in Tyler, Texas, said by telephone Thursday from Cincinnati, where the tentative contract agreement was reached this week.

"There`s absolutely no feeling on anybody`s part that this is a sure thing," Wansley said. "There`s no feeling it will be voted down. It`s probably pretty close one way or another."

So oder so bleibt die Frage, ob der Vertrag aggressiv
genug sein wird. Wenn die Gewerkschaften ihm zustimmen,
weil die Konzernführung eingeknickt ist, ist dies sicher
kein gutes Zeichen.
Hi folks,

ich war gerade mal ein paar Tage in der Auvergne zum Rennradfahren. Börsentechnisch ein extrem ruhiges Pflaster: kein Netzcafe´, kein Wirtschaftsteil in der Lokalzeitung, dafür Brombeeren satt.

In der Zwischenzeit habe ich mit Reifen ein paar Euros verdient, ohne was davon mitzukriegen, so gehts also auch :laugh: .

Im Moment habe ich noch keine Lust, Material zu schmeißen, mein Kursziel liegt allen Ernstes bei 18€ innerhalb eines Jahres. Ich halte meine Fingerchen ganz ganz still und ziehe nur von Zeit zu Zeit die Stops nach.

By the way, was haltet Ihr eigentlich von Schering Plough. Ich war schon mal dran auf dem Höhepunkt von Sars, weil einer der Schwerpunkte von Schering Pl. antivirale Therapien sind, und das ist ein sehr interessantes Thema. Nach dem aktuellen Kurverfall habe ich die Recherche intensiviert, vielleicht trifft man sich ja da.

cu ororoina
Ich hatte doch recht: bei ca 7 USD liegt wohl ein nachhaltiger Widerstand. Der erste Anlauf darüberzugehen ist fehlgeschlagen.

Kursziel 18 noch heuer halte ich für übertrieben, aber man sieht, dass die Gewerkschaften willens sind, bei der Gesundschrumpfung von Goodyear mitzuwirken. Dieser Bigplayer wird nicht fallen. Erinnert Euch mal an Altria vor ca. 3 Jahren, hier schwebten Raucherprozesse mit utopischen Schadensersatzforderungen von 200 Mrd. USD über der Firma. Seither hat sich der Wert vervielfacht.

3 Mrd. USD Schulden bei Goodyear halte ich nicht für existenzbedrohend. Wer daran glaubt und das positive Szenario tatsächlich eintritt, d.h. der Turnaround bis 2004/2005 gelingt, hat heute die Chance auf ebenfalls einen Vervielfacher.


Heulsusi
@ heulsusi,

hilf mir mal, mein bayrisch ist so schlecht. Bedeutet heuer

a: noch in diesem Jahr (bis 31.12.2003) oder
b: innerhalb von 12 Monaten (bis 23.08.2004)

Mein Kursziel bezieht sich auf 12 Monate, und ob es eintrifft, werden wir sehen. Die Richtung stimmt auf jeden Fall.

cu ororoina
Heuer kommt tatsächlich aus dem Bayerischen und bedeutet
a) bis Ende des Jahres 2003!

Dein Kursziel auf ein Jahr ist durchaus denkbar, mir würde allerdings 12 - 15 auch schon reichen.

Heulsusi, die in Sprachfragen gerne weiterhilft
Goodyear ist gerade vor den Gewerkschaften eingeknickt.
Wie man mit dem jetzigen Arbeitskontrakt Goodyear vor
der Pleite retten will, ist mir ein Rätsel.
die Börse sieht das anders
heute schön im Plus an oberer Ausbruchsmarke!
Ja und? Die Börse hat auch AMR Corp. um ein Vielfaches
steigen lassen, obwohl der Wert der Aktien ziemlich
genau 0 beträgt.
GOODYEAR ist der drittgrößte Reifenhersteller der Welt und bricht gerade aus !!
Bei Goodyear 851204 sehen wir einen mustergültigen Ausbruch/Turnaround

Ziel 10 €

:D :D :D

Oha, jetzt werden auf einmal einige wach.

Als ich bei 4,7 auf diese Aktie hingewiesen habe, hats (fast) keinen interessiert. Schön dass ihr jetzt alle an Board seid.

Heulsusi, die stolz auf diesen Thread ist
Hi heulsusi,

lese gerade zum 30ten Mal diesen Thread und werde wohl meinen Nick in (fast) keiner ändern müssen.

Es ist doch schön, endlich mal wieder eine echte Rakete zu reiten.

ororoina
(der sich freut)
Hi ororoina!

Keine Sorge, wir werden zusammen noch einige Raketen abfeuern. Goodyear ist so ein bisschen mein Kind, hab sie sehr früh entdeckt und der Bruch jetzt über 7 USD war m.E. elementar für den weiteren Kursverlauf.

Hab zurzeit nur glückliche Händchen und bei allen so ein wenig mit angefackelt (Prout, weit über 100% in wenigen Tagen, Hunzinger ebenso).

Electronics Line kommt wieder in die Gänge und bei Isra bin ich auch vor den Zahlen eingestiegen.

Mein nächstes Pferd sattle ich noch, das soll dann natürlich wieder ein Kracher werden. Hab ich den Gaul, dann mail ich Dich an, hast Du einen, tu ebengleiches.

Heulsusi, die sich auch freut
Freut Euch und geht raus. Alles andere als Verluste in nächster Zeit dürften eine Überraschung, Fehleinschätzung oder Puschen auf kosten anderer sein.:look:
@ proband

Kein schlechter Ratschlag, ganz im Ernst. Bei meinen Investments gibt es immer! ein klares Ausstiegsszenario, und nach dem jüngsten Rückgang hat zumindest eine Annäherung an diesen Punkt stattgefunden.

Nach so vielen Jahren an der Börse habe ich gelernt, meiner Strategie mehr zu vertrauen als meinen Gefühlen. Und ich habe gelernt, Gewinne, die ich gemacht habe, höher zu bewerten als Gewinne, die ich hätte machen können ;) .

Mein Gott, was hätte ich Gewinne machen können .

cu ororoina :laugh: :laugh:
@ heulsusi,

mal sehen, ob wir noch son Ding abgeschossen kriegen. By the way, es gibt eine bestimmte Klasse von Aktien, in die gehe ich aus Prinzip nicht rein. Oder anders gesagt, MKP > 1Mrd. $/€ und/oder Mitgliedschaft in wichtigen Indizes ist einfach ein Muß.

Insofern ist mein Einstieg in Goodyear bei einer MKP von 750 Mio. $ schon atypisch gewesen. Natürlich gönne ich Dir trotzdem jede Mark, die Du in "Zockerwerten" auf Dein Konto schreibst.

cu ororoina

P.s.: Bin am 29.08. in Schering (nicht Schering Pl.) gegangen bei einem Kurs von 36,64. Für Dich möglicherweise zu langweilig.
Langweilig ist für mich überhaupt keine Aktie. Ich habe heuer sehr gut verdient mit z.B. Thyssen, Dt. Post, Aareal, Deutz und noch einigen anderen sog. "Langweilern". Das kannst Du auch in den entsprechenden Threads nachvollziehen.

Richtig, z. Zt. zocke ich auch nebenbei. Für mich ist das Ende dieser Hausse bald gekommen, das sieht man daran, dass so ziemlich jeder "Dreck" hochgezogen wird. Ein bisschen kann man doch an diesem Spiel teilhaben, mit natürlich überschaubarem Geld.

Prinzipiell investiere ich in Qualitätsaktien, das können auch so wie hier Weltfirmen mit Problemen sein. Eine Insolvenz sollte nicht unmittelbar zu erwarten sein, wovon ich bei Goodyear ausgehe. Mit dieser Theorie bin ich in fast 20 Jahren auch nur einmal baden gegangen, bei Polaroid.


Viele Grüsse

Heulsusi
Hi Heulsusi,

dann nehme ich natürlich alles zurück und behaupte das Gegenteil ;) . Ich wollte eigentlich nur sagen, daß ich ne Aktie wie Hunzinger nicht mit der Kneifzange anfassen würde. Die Leute, die da die Kurse machen, z.B. Bolko Hoffmann, die sind mir ein wenig suspekt, und wenn der Hunzinger sich geehrt fühlt, daß so eine Koryphäe wie Bolko bei ihm zugreift, dann weiß ich ungefähr, auf welchem Niveau hier agiert wird.

Was nicht heißt, daß man mit solchen Aktien gutes und sehr gutes Geld verdienen kann, wie ja Dein Einstieg zeigt. Du hast wahrscheinlich recht mit der Einschätzung, daß man sich mitten in der Hausse solche Aktionen leisten kann, es gilt halt "läuft Butter läuft Käse".

Der jüngste Rückgang bei Goodyear hätte mich um ein Haar rausgeschüttelt, was ich schade gefunden hätte. Aber heute ist ja Reparatur angesagt, und ich wünsche uns, daß wir gemeinsam noch lange Freude an diesem Thread haben mögen.

Ein schönes Wochenende wünscht
ororoina
Hi Folks,

habe heute bei € 6,76 verkauft. Bin zu dem Schluß gekommen, daß ich die nächsten 4 Wochen an der Sideline stehen möchte.

Natürlich halte ich Goodyear immer noch für ein äußerst interessantes Invest, aber im Moment macht mich der Gesamtmarkt zu nervös. Außerdem hatte ich in den letzten Tagen ziemlich merkwürdige Träume :look: .

Natürlich wünsche ich allen die drinbleiben steigende Kurse, vor allem natürlich :cry: -Susi.

cu ororoina
Hoffentlich war der Ausstieg kein teurer Fehler. Ich sehe Potential in den nächsten Wochen und Monaten bis 10, langfristig weit mehr.

Wünsche Dir weiterhin viel Erfolg



Heulsusi
Was ist denn die Basis von Deinen "Aussichten" ? Bauchgefühl, Wetter ...... ?
Was die Basis war? Schwache Nerven natürlich :laugh: ! Goodyear bleibt natürlich im Fokus, aber ich habe in den letzten Tagen zu viele reitende Leichen gesehen, und wenn die Zombies aufwachen, erschrecke ich mich immer so.

cu ororoina
Eigentlich habe ich Heulsusi gemeint und hätte gerne den Grund gewußt woher das Potential der 10 Euro kommen sollen.

Was denkt Ihr wieso die Gewerkschaften diesen Vertarg auf andere Refienhersteller übertragen wollen und diese dies ablehnen ? Doch nicht etwa weil dieser Vertrag positiv für Goodyear war .............

Goodyear: Zustimmung
der Gewerkschaft
gesichert
The Goodyear Tire & Rubber Co. wird am kommenden Montag
auch offiziell die Ratifizierung des mit den Steelworkers
geschlossenen Vertrages melden. Die Gewerkschaften haben
bereits angekündigt, diesen Vertrag auch bei allen anderen
Reifenherstellern durchsetzen zu wollen. Doch dieses Vorhaben
gilt als aussichtslos
Tarifvertrag enttäuscht an mehreren Fronten. Wenig bis keine
Einsparungen in 2003 bei Goodyear
Während Goodyear-Vertreter in Akron den neuen Tarifvertrag
zwischen dem Reifenhersteller und der amerikanischen
Stahlarbeitergewerkschaft USWA loben, sehen die
Investmentbanker von UBS in London den Abschluss eher
skeptisch. Der Vertrag sei .an mehreren Fronten enttäuschend.,
heißt es in einem Analysepapier der Bank. Erstens, die
Verpflichtungen für Pensionen und Gesundheitsvorsorge würden .
anders als vorgesehen . weiterhin steigen; zweitens, die
anvisierten Einsparungen aus dem Tarifvertrag machten lediglich
ein Drittel der vom Turnaround-Plan insgesamt vorgesehenen
Einsparungen aus, so dass sich die Investmentbanker .wundern.,
woher der Rest kommen solle; und drittens sei der Vertrag nicht
geeignet, eine globale Zuliefererstrategie zu schaffen, die
Goodyear Tire & Rubber brauche. Aus diesen Gründen passt UBS
seine Verlusterwartung für das dritte Quartal 2003 von 10 auf 15
US-Cent an. Da das Investmenthaus für das laufende Jahr wenig
bis gar keine Einsparungen bei Goodyear erwartet, werde der
Reifenhersteller auch in 2004 höhere Verluste machen als bisher
angenommen, heißt es weiter in dem Papier.
Habe reduziert von anfänglich 8000 auf nun 1000. Die werde ich halten, egal ob Goodyear pleite geht oder den x-ten Frühling sieht.


Danke für Eure immer sachlichen und fairen Beiträge. Melde mich ab und zu natürlich noch.

Heulsusi
Und ich bin seit Freitag zu 5,35 wieder rein

das war Übertreibung pur :laugh:
Hi buffoni,

den Sturz habe ich auch gesehen und es hat in den Fingern ein kleines bischen gejuckt. Wenn es da nicht diesen Spruch gäbe mit dem fallenden Messer, in das man nicht greifen soll. Wenn der Sturz nur durch die Bilanzkorrektur ausgelöst wäre, dann ist er natürlich maßlos übertrieben.

Man sollte aber beherzigen, was proband erwähnt, und sich vergegenwärtigen, daß wir mittlerweile eine verdammt lange Zeit ohne wirklich schlechte News hinter uns haben. Ich könnte mir vorstellen, daß die US-Autoindustrie (z.B. Ford) eine solche Nachricht generieren könnte, und auf Grund der emotionalen Bedeutung dieses Segments kann dann auch der Gesamtmarkt heftig betroffen sein, und was das für die direkt beteiligten Zulieferer bedeuten würde, kannst Du Dir ja vorstellen.

Mich hats in der Zwischenzeit zu Thyssen und Telekom verschlagen, nachdem ich bei Schering noch ein paar Euros gewonnen hab und mit BHW den ersten Verlust in diesem Jahr einstecken musste. Ich glaube, das Thema der nächsten Monate lautet Seitwärtsbewegung und Branchenrotation. Man muß also immer schön aufpassen, welche Sau gerade durchs Dorf getrieben wird.

Alles Gute für Dein Invest
ororoina
Noch jemand dabei???

Halte meine 1000er Position nachwievor und bin sehr guter Dinge.


Heulsusi
nicht dabei, steht aber bereits seit einigen wochen auf meiner watchlist - weiss nur noch nicht, wann rein und mit welchem betrag - naja immer dieselben fragen. so long:confused: :cool:
als alternative interessant wäre evtl. auch hagemeyer,

bluemax999


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.