DAX+0,11 % EUR/USD-0,13 % Gold+0,20 % Öl (Brent)+0,30 %

19.12.03 DGAP-WpÜG: Pflichtangebot <DE0005555601> - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Bieter: Trüb AG; Zielgesellschaft: Winter AG

WpÜG-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Bieter verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Korrigierte Mitteilung gemäß § 35 WpÜG - Kontrollerwerb / Pflichtangebot

Bieter:
Trüb AG
Hintere Bahnhofstr. 12
CH-5001 Aarau
Tel.: +41 62 832 00 00

Fax: +41 62 832 01 00
Email: info@trueb.ch

Zielgesellschaft:
Winter AG
Hermann-Böcker-Straße 19-25
D-82140 Neu-Esting
WKN: 5555601
ISIN: DE0005555601
Börsenkürzel: WI7

Die Veröffentlichung der Angebotsunterlagen erfolgt unter: http://www.trueb.ch

Angaben des Bieters zum Angebot:
Die Trüb AG mit Sitz in Aarau, Schweiz, ist im Handelsregister des Kantons
Aargau unter der Firmennummer CH-400.3.906.035.9 eingetragen. Die Trüb AG hält
304.793 Aktien der Winter AG. Die Trüb AG hat am 11. Dezember 2003 einen
Vertrag mit Susanne Winter sen. und Friedrich Winter über den Erwerb von
600.000 Aktien der Winter AG abgeschlossen; die Übertragung dieser 600.000
Aktien auf die Trüb AG ist allein von der Zahlung des Kaufpreises durch die
Trüb AG abhängig. Der mit Susanne Winter sen. und Friedrich Winter am 11.
Dezember 2003 abgeschlossene Vertrag enthält eine Vereinbarung zur Neubesetzung
des Aufsichtsrats und Vorstands der Winter AG. Die Trüb AG hat ebenfalls am
11. Dezember 2003 Verträge über den Erwerb von 1.650.000 Aktien der Winter AG
abgeschlossen; auch die Übertragung dieser 1.650.000 Aktien auf Trüb AG ist
allein von der Zahlung der ersten Rate des Kaufpreises durch die Trüb AG
abhängig.

Darüber hinaus hat die Trüb AG am 11. Dezember 2003 eine
Stimmbindungsvereinbarung mit Susanne Winter jun., Kitzbühel, Österreich, und
Otto Winter jun., Kitzbühel, Österreich, abgeschlossen, die sich auf 400.000
Aktien der Winter AG bezieht.

Ferner besteht Einverständnis darüber, dass die Mehrheitsgesellschafterin der
Trüb AG, die Futuris Holding SA, Glovelier, Schweiz, und deren Gesellschafter
Pierre Bourquard, Boécourt, Schweiz, Jean-Pierre Bourquard, Delémont, Schweiz,
Pascal Bourquard, Bassecourt, Schweiz, sowie Thomas Winter und Lorenz-Georg
Winter zukünftig ihr unternehmerisches Verhalten in Bezug auf die Winter AG
abstimmen.

Die Trüb AG, die Futuris Holding SA, Pierre Bourquard, Jean-Pierre Bourquard,
Pascal Bourquard, Susanne Winter jun., Otto Winter jun., Thomas Winter und
Lorenz-Georg Winter haben damit am 11. Dezember 2003 die Kontrolle über die
Winter AG mit Sitz in Neu-Esting erlangt.

Zum 11. Dezember 2003 hat die Trüb AG 304.793 Stimmrechte direkt gehalten, das
sind ca. 4,997 % der Stimmrechte der Winter AG. Darüber hinaus sind der Trüb AG
gem. § 30 Absatz l S. l Nr. 5 WpÜG weitere 2.250.000 Stimmrechte (ca. 36,89 %
der Stimmrechte der Winter AG) und gem. § 30 Absatz 2 WpÜG weitere 870.493
Stimmrechte (ca. 14,27 % der Stimmrechte der Winter AG) zuzurechnen. Zum 11.
Dezember 2003 beträgt die Anzahl der von der Trüb gehaltenen, bzw. der Trüb AG
zuzurechnenden Stimmrechte insgesamt 3.425.286 (ca. 56,15 % der Stimmrechte der
Winter AG).

Der Futuris Holding SA sowie Pierre Bourquard, Jean-Pierre Bourquard und Pascal
Bourquard sind insgesamt 3.425.286 Stimmrechte (ca. 56,15 % der Stimmrechte der
Winter AG) zuzurechnen. Hiervon sind der Futuris Holding SA 304.793 Stimmrechte
(ca. 4,997 % der Stimmrechte der Winter AG) nach § 30 Absatz l Nr. l WpÜG,
weitere 2.250.000 Stimmrechte (ca. 36,89 % der Stimmrechte der Winter AG) nach
§ 30 Absatz 1 Satz 2 i.V.m. § 30 Absatz l S. l Nr. 5 WpÜG und weitere 870.493
Stimmrechte (ca. 14,27 % der Stimmrechte der Winter AG) nach § 30 Absatz 2 WpÜG
zuzurechnen.

Susanne Winter jun., Otto Winter jun., Susanne Winter sen., Friedrich Winter,
Thomas Winter und Lorenz-Georg Winter sind 3.425.286 Stimmrechte (ca. 56,15 %
der Stimmrechte der Winter AG) gem. § 30 Absatz 2 WpÜG zuzurechnen.


Ende der Mitteilung (c)DGAP 19.12.2003
--------------------------------------------------------------------------------
Notiert: Winter AG: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart


Autor: import DGAP.DE (© DGAP),16:06 19.12.2003

und immer schön zwischen den zeilen lesen!!!!

2,65 euro angebot wird kommen!!

Eurocoin wollte nur 1,72 euro zahlen! > Gesellschafter waren mit dem Angebot nicht zufrieden! Jetzt würden Sie ein Euro mehr voraussichtlich bekommen :eek: !!! Damit sollte meineserachtens die Gesellschafter zufriedengestellt werden!!!

Schon mal herzlichen Glückwunsch Familie Winter!!!
Wie geht´s weiter mit Winter???
Sehen wir wieder die 2,5 oder eher die 3,5?
Wann meint ihr, dass es neue News bzgl. Übernahme gibt?

mfg akionar:cool: :D


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.