wallstreet:online
40,55EUR | -0,25 EUR | -0,61 %
DAX-0,39 % EUR/USD-0,22 % Gold+0,49 % Öl (Brent)+1,73 %

Intertainment - 622360 Der REBOUND beginnt !!! - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0006223605 | WKN: 622360 | Symbol: ITN
0,440
08:09:26
Hamburg
0,00 %
0,000 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

@ All,

Ja der Rebound beginnt.......

Habe Ihn nämlich selber eingeleitet.

Viel Glück uns allen......

Grüsse : ODPPA
gut das du die wkn nochmal in die überschrift geschrieben hast.

ich glaub die kannte bei wo noch niemand. :laugh:
ohne scheiss, mir wird einfach nur schlecht, wenn ich mir diesen kursverlauf in den letzten drei handelstagen anschaue. zumindest kommt es mir so vor, als würde ich die relation zu ereignissen und kursentwicklung völlig verlieren:confused:
was ist denn bloss an den deutschen börsen los:confused:

nur kurz zur erinnerung, falls es doch einige mit schwitzigen händen vergessen haben sollten. ES WURDE EIN PROZESS GEWONNEN!!!!!
wir stehen schon wieder bei kursen, die wochen vor dem urteil auf hoffnung und phantasie basierend zustande kamen.

bitte macht euch das einfach mal klar!!!!
salut
#6

ich glaube wirklich das du die relation zu den ereignissen nicht richtig einschätzt.

itn war ein guter zock auf den prozessgewinn. das ist jetzt erledigt, und nun muss man sich überlegen, was jetzt bei itn weiter passieren muss.

und als anleger heißt das, man muss sich jetzt der aktienbewertung zuwenden, und die ergibt sich eben nicht allein aus der cashposition nach dem prozess. sondern jetzt muss man das geld wieder investieren, um neue projekte anzuschieben. dadaurch wird der cash deutlich geringer und der aktionär muss abwarten, ob es itn gelingt gute gewinne aus diesen projekten zu machen.

für diese unsicherheiten (da bestehen ja noch andere) finde ich eine marktkapitalisierung von 55 millionen euro weiterhin ganz ordentlich. vergleich das mal mit dem geschäft und der bewertung von constantin, und die sind erheblich solider als intertainment.
Sorry, RichieJAmes, aber Du redest unausgerorenen Stuß!

Was mich aber am meisten wundert, daß Du Dich so für eine
Aktie engagierst, in der Du offensichtlich nicht investiert bist. Bist Du ein Menschenfreund?
Die Prozessgegner sind alle in der Filmbranche und suchen ein Standbein in Europa und Osteuropa!!!!!Übernahme
denke, das wir heute die tiefstände für die nächste
zeit gesehen haben.
@muzel

Das Problem ist doch, daß ITN eine Aktie ist / war, in der sehr sehr viele Leute noch aus der Zeit investiert waren, als sie noch 2-stellig und vielleicht sogar noch höher stand. Was erwartest Du, wenn nun plötzlich die Meldung kommt, daß der langerwartete Prozess nun doch endlich nach x Jahren gewonen wurde? Ich bin mir sicher, daß hier sehr viele (nicht alle!) die Gelegenheit genutzt und ihren Bestand blind auf den Markt geschmissen haben, nach dem Motto "Nur weg damit" - vielleicht auch vor dem Hintergrund mit einer möglichen Berufung und dem Problem mit der Zahlung der Strafe ("wer weiß, ob ich nochmal so viel Kohle für meine Aktien bekomme"). Sonst hätten wir bei diesen Umsätzen, wie sie am ersten Handelstag nach der Urteilsverkündung vorhanden waren, weitaus höher liegen MÜSSEN. Überleg doch mal: vor dem Urteil war das Orderbuch dermassen offen, daß man auch so in der 10-er tiefe teilweise die 5 gesehen hat - und jetzt können wir nicht mal die 5 halten... Der einzigste Unterschied ist nun, daß wenigstens Kaufinteresse für die ganzen Stücke besteht. Vor dem Urteil wären wir bei diesen Stückzahlen, die da verkauft werden, in den Pennystock-Bereich abgerutscht...

=> Ich denke, hier findet momentan eine Umschichtung statt - und zwar von entnervten Alt-Investierten und kurzfrist-Zockern in hoffentlich mittel- bis langfristige Investoren. Jeder der an die Story glaubt, verkauft nicht zu diesen Preisen (meiner einer inbegriffen).
Die Umsätze scheinen auch von Tag zu Tag kleiner zu werden - der ganze Spuk sollte also bald vorbei sein. Allerdings immer vorausgesetzt es kommen keine negativen Meldungen...
intertainment jetzt zu 60 MIo übernehmen, und 150 bis 200 kassieren??

wer könnte daran Interesse haben. So ganz einfach wäre es nicht aber nicht unmöglich, auch wenn es mit ein wenig Risiko behaftet ist.

Piech??
So, das war´s. Die "Enttäuschten", "Ungläugigen" und "Tagelöhner" sind draußen.

Jetzt geht es erst mal wieder aufwärts!

Tschüs :) sagt

winni
Kommt dieser Thread jetzt jeden nachmittag nach oben ?
Richtig ist: genau wie gestern um diese Zeit hat sich der Wert FÜR DEN HEUTIGEN TAG gefestigt. Morgen wissen wir, ob das länger anhält.
Immer noch zu viele nervöse Zocker drin, die hier im Board mit Bemerkungen wie -es sind alle draußen-,-du redest nur stuß- in Optimismus machen!
Hey, hi kajuschka !
Schön, daß Du mal wieder reinschaust.
Hi Weltmarkteroberer,

na ja, ganz weg bin ich nicht von ITN! Warte auf den richtigen Einstiegszeitpunkt, aber noch scheint er mir nicht gekommen! Charttechnisch und psychologisch liegt hier noch einiges im Argen!
Sehe ich auch so.
Warst mal wieder schlauer, Freitag rauszugehen. Glückwunsch. Hätte mir Warnung genug sein müssen. Bin leider erst Montag mittag raus.
@Katjuscha:

Warum meinst Du es geht noch weiter runter?

Wie würdest Du Dir einen Kurs erklären, der niedriger ist als VOR dem Urteilsspruch? :confused: :confused: :confused:

Also irgendwas stimmt mit Dir nicht ganz :laugh:
Ich heiße zwar nicht Kajuscha aber meine Antwort hierzu:
meist passiert das Gegenteil von dem, was die Masse erwartet. Sonst würde der Großteil der Anleger an der Börse verdienen, nicht umgekehrt. Im Übrigen wimmelt es hier noch von Zittrigen und Ahnungslosen. Da braucht nur ein Großer die Bremse treten und schon machen die Lemminge weiter Harakiri.
Aber ich lasse mich gern eines besseren belehren ...
Richtig interpretiert Weltmarkteroberer!

@EinKoelner,

es geht an der Börse nicht immer um Bewertung! Bei ITn sind sicher noch viele Fragen offen, die Unsicherheit erzeugen, gerade bei Leuten, die nur wegen dem Urteil eingestiegen sind! Da kann es durchaus zu Kursen kommen, die nur knapp über den Kursen vor dem Urteil liegen! Das ist nicht nur bei ITN so! Ich habe viele Werte im Depot bei denen die Bewertung m.E. sehr niedrig ist, aber leider ist das den meisten Anlegern schon bekannt, und deshlab muss man einfach die Geduld besitzen, und warten bis die letzten Zocker draußen sind! Und wenn ich mir die Postings des heutigen Tages so anschaue, haben viele Anleger die Geduld nicht, gerade weil sie es nötig haben, hier ständig ihren Optimismus rauszuschreien! Das zeugt weder von geduld noch von richtiger Überzeugung! Am besten ist es immer wenn man sich an einigen wenigen Usern orientiert, die die jeweilige Firma gut kennen!



Grüße
Hi ich bin einer von den Ungeduldigen!

Freitag mit 3000 bei 5,25 eingesteigen.
1000 bei 5,65 Freitag verkauft.

2000 übers Wochenende gehalten.

Wochenendtaxe bei 6.00 - 6.80

Hurra! Hab schon die 7.00 gepostet und dann >>>

Montag morgen mit einem blauen Auge bei 5.10 raus.

Bei dem Gebashe und bei der negativen Stimmung geht
es erstmal noch weiter runter.

Da zählen keine Argumente.

Nach der Gier kommt jetzt die Angst.

Falls kein Geld fliesst und Franchise pleite ist und
es weiter kein operatives Geschäft gibt?

Wir stehen da, wo wir vor dem Urteil waren.

Wie Sepp Herberger schon zu sagen pflegte:
Vor dem Spiel ist nach dem Spiel.

So sieht es hier auch aus:
Vor dem Urteil ist nach dem Urteil.

Also alles von vorne.

Und was ist, wenn Intertainmaint bis zum nächsten Urteil das Geld ausgeht?

Nochmal 9 Millionen für Anwaltskosten können die doch gar
nicht aufbringen!

Vor der endgültigen Entscheidung sind die insolvent.

Laufen solange als Pennystock weiter oder noch schlimmer:
sind dann nicht mehr börsennotiert.

Und wenn dann doch noch die Millionen von Franchise kommen,
gehen alle Aktionäre leer aus.

Und Baeres parkt in Cannes seine Yacht direkt neben Samaha
und gegenseitig prosten sie sich zu?

Und dann kommt noch Haffa dazu und sagt: AUF UNS JUNGS!

Kann das sein?

Oder ist das nur ein böser Traum?
@Daxdoc

uiuiui, wie investierst du denn denn deine Kohle :eek:

Null Plan und nur böse träumen, gib dir mal mehr Mühe für die Zukunft :rolleyes:
Also ich kann das alles nicht mehr so ganz nachvollziehen. Vor dem Prozess ging es einzig und allein darum, diesen auch zu gewinnen. Befürchtungen, Franchise könne nicht zahlen, gab es kaum oder wurden - eigentlich - gut begründet mehr oder weniger entkräftet.

Diese Befürchtungen treten nun mit dem Sieg vor Gericht wieder verstärkt auf. Und kurioser Weise ist vielen, die das Überleben Intertainments von eben diesen Millionen abhängig gemacht haben, der tatsächliche Fluss dieser Kohle auf einmal total egal.

Entweder man ist von der Aktie überzeugt oder nicht. Aber verwirrend ist das alles hier schon ein bisschen.

Gruß, greenhorn
Nur noch schnell eins Daxdoc ..

der Herberger Sepp hat nicht gesagt:

Vor dem Spiel ist nach dem Spiel

Sondern

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Soviel Zeit muss sein!

Gute Nacht

ctd
levcan,
vielleicht, aber sicher ist gar nix. Mich wundert jedenfalls nichts mehr. Also verschreis nicht (holzklopf)Etwas mehr Ruhe könnte INT wirklich nicht schaden ;)
hier ist ja wieder grosse unsicherheit. finde ich auch verständlich. rechne aber jeden tag mit einer adhoc mit einer einigung der HVB wegen der 14 Millionen. Vielleicht übernimmt Openpictures tatsächlich im Rahmen einer Kapitalerhöhung dieses Geld. Wäre die beste Lösung. Solange Senator hunderte Millionen als Kredit bekommt habe ich keine angst, dass ITN keine Partner findet.
Schönen tag euch allen.
Falsch!

Zu einer adHoc wäre ITN verpflichtet , wenn der einzulösende Kredit die Existenz des Unternehmens bedrohen würde.

Was hier seit Tagen geschrieben wird, ...

In der Ruhe kiegt die Kraft!

:)
@werauchimmer

das ist ja noch besser als ich dachte--also ein noch schöneren tag :-)
Würde ich nicht so sehen: Meines Wissens wurde auf das diesbezügliche Risiko schon im letzten Quartalsbericht hingewiesen. Die Entwarnung müsste per adhoc kommen, was bislang aber noch nicht geschehen ist. Spricht für seriöse IR-Arbeit. Man merkt, dass bei Intertainment ein Jurist am Ruder sitzt.
#23 von Daxdoc
Wenn Samaha nicht zahlt wird er niemals mehr eine Yacht besitzen können. Erst Recht nicht könnte er in Cannes neben Baeres anlegen. Denn alles was Samaha besitzt, würde gleich gepfändet werden. Allenfalls könnte er als Bootsmann irgendwo anheuern. Wenn er denn vom Segeln was versteht. Wenn nicht, müßte er sich mit einem weniger ehrenvollen Job an Board begnügen.

Ansonsten, was du über dein Investitionsverhalten so schreibst erklärt mir gut das Kursdesaster der letzten Tage.
@11up

naja - solange ihm seine freunde ihre yacht "leihen", kann er auch eine yacht besitzen... nur "eigentümer" der yacht dürfte er halt nicht sein... :rolleyes: das klang ja auch in dem einen zeitungsartikel an, nämlich daß samaha "angeblich" mehr oder weniger von seinen gönnerhaften freunden lebt => wer`s glaubt...
nochmal.

selbst wenn itn das geld erhält, was kurzfristig sehr fraglich ist, dann muss das investiert werden.

deshalb orientiert sich die aktienbewertung ende 2004 an den möglichen gewinnen für 2005. und um eine höhere bewertung zu rechtfertigen, müsste itn mehr als 5 millionen euro überschuss pro jahr machen. das halte ich bei dem brach liegenden geschäft für sehr unwahrscheinlich.

hier kann man getrost auf kurse von 3 euro warten.
#36 von M-DOX
Das Leihmodell funktioniert in der Praxis doch nicht (allenfalls für kurze Zeit). Dafür sind Inkassoagenturen doch viel zu professionell, erst recht in USA.
es scheint ruhe bei itn einzukehren. ein gutes zeichen. denke auch, dass die zocker raus sind und setze auf weiter positiven newsflow und damit allmählichen, langsameren kursanstieg.
Welches brach liegende Geschäft? Bald werden Filme frei bzw rechte daran frei. OK mag sein das noch eine kleine Durststrecke zu überwinden ist aber dann sind doch Mille Gewinn kein Akt. Selbst als sich noch viele Firmen in diesem Segment getummelt haben gelang es. Warum sollte es jetzt wo es nur noch wenig Mitbewerber gibt nicht gelingen?
Zum Kurs: Ja vielleicht geht es noch etwas runter. Aber wer kann sich da sicher sein? Jeden Tag kann eine Meldung kommen. Wer investieren möchte muß dann zu höheren Kursen rein. Lohnt sich jetzt noch ein Verkauf? IMHO ganz und gar nicht. Wer erst mal raus ist steigt meist nicht wieder ein.
Moin,

also Richy, das musst Du mir jetzt doch mal erklären:

um eine höhere bewertung zu rechtfertigen, müsste itn mehr als 5 millionen euro Überschuss pro jahr machen.

5 Mio Überschuss bei 11,7 Mio Aktien wäre ein KGV von 10,5 beim aktuellen Kurs von 4,50.
Meinst Du, dass man einem Unternehmen, das sich gerade wie Phönix aus der Asche erhoben hätte nicht ein etwas höheres Kurs-Gewinn-Verhältnis zubilligen würde?

oder anders herum:

Wäre nicht schon ein deutlich niedrigerer Gewinn aus dem operativen Geschäft im nächsten Jahr, ja überhaupt das Erreichen der Gewinnschwelle Anlass genug, ITN einen Kurs irgendwo zwischen 5 und 10 zuzubilligen.
Andere Unternehmen in ähnlicher Situation wurden da deutlich höher bewertet.

Gruß

ctd
jojo, genau bis zwischen 4,3x - 4,5x wird verkauft und diese Verkäufer steigen dann bald bei > 5,5 € wieder ein ;) ..echt clever :D

hatten wir alles schon ;) und werden wir bald wieder sehen

alarich :cool:
@ All,

Laut Chartbild denke Ich,das der Momentane Ausverkauf(dem Einkauf bis 6,25 folgend) uns in Bereiche bis ca 3,5 bis 3,9
führen kann(wird?).

Erst hier sehe Ich ein kleines Fundament von wo aus
es wieder mutige Einkäufer gibt. Hier müssten auch
fast alle zittrigen Hände raus sein.

Was meint Ihr? Bitte hiermit um Charttechnische Beurteilung
eines " Profis".Danke im Vorraus

Thats Börse.We will see!!!!!

Grüsse an alle von ODPPA
Hoffe doch, dass es nochmals unter 4€ geht.

Sind ja auch nur noch gut 40-50 Cent! Und dann ist auch das Gap geschlossen.


Gruß lowkatmai
crashtestdummy,

wieso soll ein kgv von 10,5 günstig sein? highlight hat zum beispiel ein kgv von 10 obwohl es sehr gut am markt positioniert ist, mit 20% p.a. wächst und eine sehr gute bilanz zeigt.

wieso man intertainment jetzt schon höher bewerten soll als highlight, verstehe ich nicht. und intertainment muss erst beweisen, das sie überhaupt gewinne machen können, wenn sie überhaupt das geld kriegen, um ein neues geschäft aufzubauen.
Gruezi Gott !
Die 4 ist fällig :D
Ich schenk mir erstmal Tee nach :)
Alle hoffen das es unter 4 geht.

Sehr schön :D

Für mich das klarste Zeichen, dass es nicht unter 4 gehen wird :D :D :D
huhu, Kölner, schau mal ins Orderbuch. Allerdings, ne kleine Position habe ich schon unter 4,45 aufgebaut - sicher ist sicher ;)
@ZockerFreak ,

ich weiss gar nicht was Du hier willst , begebe Dich doch wieder zu Deinen Insolvenzbuden , dort wirst Du doch schon sehnsuechtig erwartet von Freunden , den AAsgeiern & Leichenfledderen !:D:D:D:D
Oder willst Du mir Da widersprechen , glaube kaum ?:D:D:D
@siam

ITN ist doch schon fast eine INSOLVENZBUDE .... kann es kaum erwarten :lick::lick::lick:
Die 3,xx kommt auf jeden Fall (noch heute glaube ich), wenns keine Nachrichten/Zahlen von ITN gibt.

Wie tief es geht, muß sich zeigen. 3,5€?

Gruß lowkatmai
wow, meine Einstandsposition liegt sogar unter 4,40.
Rasender Kursverfall. Hier die Ordertiefe.

500 3,95
1 000 4,00
2 000 4,01
2 500 4,03
700 4,05
2 400 4,15
1 500 4,20
600 4,21
800 4,23
300 4,24

4,35 4 850
4,40 25
4,45 2 000
4,48 300
4,49 1 045
4,50 891
4,54 300
4,60 1 880
4,63 1 000
4,65 300
Wurde gerade bedient!

Bin damit mit der ersten kleinen Position wieder drin! Begründung:

1. Boddhasitva und zentrader als einzige wirklich fähige ITN-Kenner haben gestern ihre ersten Visitenkarten nach dem Urteil abgegeben, und ich erwarte bald weitere Statements!

2. Die Basher nehmen mir langsam etwas überhand! Vor allem wenn ich mir diese Leute anschaue, erkennt man User, die oft bei anderen Aktien als auch schon bei ITN später plötzlich drin waren! Fazit: Sie wollen rein!

3. Nach den 3 Verkaufsempfehlungen (die mehr als stümperhaft waren) erwarte ich spätestens nächste Woche erste Äußerungen von Intertainment zur Tilgung der Schulden, und zu dem Geldfluss aus den USA!




Dennoch sind weiterhin auch noch einige Optimisten hier im Board anzutreffen, die erst seit 1-2 Tagen vor dem Urteil (oder sogar nach dem Urteil) in der Aktie sein dürften! Von denen könnte noch etwas Verkaufsdruck aufkommen, aber insgesamt steht die Aktie kurz vor der 4Euro-Marke, und deshalb dürfte die Konsolidierung bald auslaufen!



kat
Bin sogar Heißduscher.
Das war ja fast zeitgleich, Kajuscha :)
Kurse um 3,5 sind doch des Guten zu viel, 4 könnte passieren, aber am 1.Juli steht die nächste Entscheidung an und daher denke ich, dass der Kurs im Vorfeld wieder steigen wird. Gebe zu ein wenig zu früh nachgekauft zu haben, aber mittel- bis langfristig auch egal.

Und noch was: Zocken mit Insolvenzbuden ist o.k. Aber ITN gehört nicht in diese Schublade. Das sollte kapiert werden. Es gibt 6-7 Agumente, die klar aufzeigen, dass ITN eine tolle Zukunft hat. Diese Fakten herauszulesen und zu bewerten, das ist hier wichtig.
Und es gibt nicht nur zentrader, auch ctd, jazzmusic und andere zeigen, das ITN momentan eine Chance darstellt, die keine andere Aktie bieten kann. Und weil es eben mehrere Leute sind, die hier fachkundig posten und es keine Gegenseite gibt, die mit stichhaltigen Argumenten dagegen halten kann, sollte man in ITN investieren. Kurzfristige Schwankungen interessieren mich nicht, was nicht heißen soll, dass man mit ITN nicht gut zocken kann. Aber der Gewinn wird bei dem nächsten Zock meistens wieder verspielt (verzockt).

Alles Liebe
....bald rennen alle wieder dem Kurs hinterher.....könnte mich scheps lachen....hat überhaupt jemand eine Vorstellung was geschiet, wenn jetzt ne positive Meldung kommt?

Einigung mit HVB z.B.....gute Zahlen...ect.
In der Pipeline ist einiges und das wird strategisch klug ans Tageslicht kommen.....

Ich bin dabei!!!!!!!!!!
Jo Du ITN-Aktien-Eroberer!

Ich finde ein Einstieg bei 4,30 ist ganz gut abgesichert! Sowohl durch die jetzt verbesserte fundamentale Lage als auch durch die wartenden Unterstützungen (Stochastik total überverkauft, und gleitende Durchschnitte warten auch, und drehen nach oben)!


Die meisten Leute haben gar nicht begriffen, das mit dem gewonnenen Prozeß vielleicht nicht unbedingt sofort das Geschäft aufblüht, aber jetzt dürfte klar sein, das ITn die Sightsoundbeteiligung nicht unter Wert verkaufen muss! man kann sich Zeit lassen, und den Gewinn einfahren!

na ja, und ansonsten gleichen sich die Risiken (das das geld nicht in voller Höhe fließt) und die Chancen (Schiedsgericht und vielleicht doch 70 Mio € Cash) ziemlich aus! Insgesamt halte ich die Aktie bei 6-7 € für fair bewertet! Kleinere Kursrücksetzer muss man natürlich auf der Rechnung haben!


Grüße
Ich glaube auch nicht, dass die ganzen Schreiberlinge von BO, ARD-Börse, Handelsblatt, Aktionär usw. die Absicht haben ITN zu bashen, um dann billig einzusteigen. Diese Taktik traue ich höchstens Herrn Förtsch zu. Die anderen haben sich einfach schlecht informiert, sind zu naiv und sehen ITN wie viele anderen Medienunternehmen in D am Boden. Daher verständlich wenn sie Wahrnungen ausprechen. Daher gilt es sich selber zu informieren.

Alles Liebe
....genauso sieht es aus....
Wir haben ein Risiko von max. 10% Kursrückgang und eine Chance von 200% oder mehr auf Kurssteigerung....wo liegt da die Frage des Einstiegs oder in meinem Fall des Haltens?
Jetzt ist halten schon ok, winner.
Aber kurzfristig sind die 10% Kursrückgang einfach immens wahrscheinlicher als ein 200%iger Anstieg.
Deshalb ... langsam rein.
Was passiert eigentlich, wenn in den nächsten Tagen der Kredit von der HVB nicht verlängert wird?
eben. Vorsicht ist noch immer angesagt. Man hat schon Pferde kotzen sehen ...
Gute Frage!

Ich schätze, dass die Zahlen von 04-2003 bis heute nicht positiv waren. Dann müsste ITN wahrscheinlich Insolvenz anmelden. ABER: Das muss nix negatives heissen.
Der Wert des Unternehmens bleibt dann erst mal gleich.

Erstens glaube ich nicht, dass die HVB dies macht und wenn doch, dann schätze ich mal gibt es eine Kapitalerhöhung und OpenPictures steigt ein.
...ich sage ja nicht dass man blind und unbedacht jetzt einsteigen muss....nur das Chance-Risikoverhältnis überwiegt für mein Empfinden eindeutig, und das ist es was Börse ausmachen sollte.
Ist einfach unglaublich, wie viele Leute hier unheimlich klug daher reden und alleine deswegen an das schnelle Geld glauben, weil sie unfaßbar viel mehr kapiert haben, als Handelsblatt oder ARD...
Erinnert mich irgendwie an früher, Neuer Markt, da war ich auch dabei:(

Jetzt geht es mir nur noch darum
1. tatsächlich Gewinne zu machen
2. falls die großen Indices auch im Plus sind, diese outzuperformen
3. ein extrem geordnetes Maß an Zeit(verschwendung)

Meine beiden Aktien: Puma und United Internet

BINGO

Thread: Internetaktien im Vergleich - United Internet
Könnte es nicht sein, dass die Beteiligung an Sightsound als Sicherheit für den Kredit der HVB dient? Was gäbe es denn sonst für Sicherheiten und der Buchwert von Sightsound ist fast identisch mit der Höhe des Kredites.

In diesem Fall wäre es sehr klever von der HVB, den Kredit zu kündigen und sich Sightsound unter den Nagel zu reißen!
Genauso ist es, winner. In einen DAX-Titel zu investieren scheint mir momtentan risikoreicher als bei solchen Kursen bei ITN einzusteigen.
Ich meine eine natürlich `nicht verlängern`, denn er laüft ja zum 30.06. aus.
Na dann, vertrau mal weiter auf ARD und Handelblatt, du halbgott.
Wie man bei einem Eigenkapital von 5-6 € pro Aktie ernsthaft von Insolvenz reden kann, ist mir wirklich schleierhaft! Daran würde auch ein Nichtverlängern des HVB-Kredits nichts ändern!

Und das ist doch wohl völlig unlogisch, das die HVB jetzt nachdem sie Jahre gewartet haben, unbedingt das Geld innerhalb eines Monats sehen wollen! Das würde jedem unternehmerischen Sachverstand widersprechen! Die wollen natürlich Ihr Geld (und möglichst noch Zinsen), und deswegen sind sie daran interessiert, das es ITN gut geht!

Und ITN gehts sehr gut! Zwar noch nicht beim operativen Geschäft, aber das wird die HVB kurzfristig nicht interessieren, solange man Unternehmenswerte besitzt, die in der Bilanz sogar noch sehr niedrig angesetzt sind!



Also bitte! Kein Mensch behauptet das irgendwelche Medien oder Börsenbriefe diese Aktie bashen wollen! das ist totaler Schwachsinn! Aber es ist doch zu 90% so, das die Anleger in den Boards oft weitaus besser informiert sind, als irgendwelche Journalisten, die sich ITN jetzt ein oder zwei Mal angeschaut haben! Ich bezweifel das die Analysten je etwas von der Sightsound-Beteiligung gehört haben, noch das sie sich auch nur einmal die Bilanz angeschaut haben!


Ein sehr kluger Kopf hat mal gesagt, das man sich bei Analystenempfehlungen nie die Empfehlung (Kauf,Halten,Verkauf) anschauen darf, sondern immer das was man wirklich in der Analyse aussagt! Und da lassen die spärlichen Äußerungen der letzten 2 tage doch sehr tief blicken! Die Medienvertreter mussten halt irgendetwas schreiben, um ihre Blätter vollzukriegen! Ist doch normal!



kat
Bei allem Respekt für die guten Argumente, sie sind noch zu früh. Laßt den Kurs doch erstmal unter 4 gehen :)
Halbgott, wann willst Du einsteigen ? ;)
Ihr seid echt Experten.

@Raubritter:

Denk doch einmal für 5 Pfennig mit. R. Baeres hält über 50% an ITN. Glaubst Du er würde die Sightsound-Beteiligung so einfach an die HVB für 14 Mios verscherbeln nur um so einen wirklich billigen Kredit zu tilgen?

Eher leit er sich das Geld aus der Portokasse, von seiner Familie, von Open-Pictures oder besorgt sich das Geld ganz einfach von einer anderen Bank.

Oder zweifelt hier etwa jemand, dass keine einzige Bank in Deutschland bei den Aussichten auf finanzielle Mittel ITN einen Kredit von 10-15 Mio EUR geben würde?


Bitte erst denken, dann posten und Spekulationen in den Raum werfen ;)



Bye,

Martin
@all
ich gehe langsam raus leute.
stückchen für stückchen.
hier wird einfach zuviel mist reingestellt.
ich kuck mal was heute noch geht.
EinKoelner, wenn es so einfach wäre, den Kredit zurückzuzahlen, warum ist er dann nicht schon längst zurückgezahlt????? Es bleibt nur noch eine Woche Zeit!;)
Knappe Geschichte. Habe ich noch gar nicht bedacht, Raubritter ;) Vielleicht hat levcan Recht :D
@Raubritter #82

also langsam wirds lächerlich!

Meinst Du wirklich das die HVB nicht noch weitere 2 Wochen warten kann, nachdem man jetzt Jahre gewartet hat? Willst Du uns wirklich erzählen, das sich die HVB hinstellt, und zu ITN sagt: "schön und gut, ihr habt 80 Mio € bekommen, aber weil ihr das Geld noch nicht habt, wollen wir eine Insolvenz!" ? :kiss:

Komm schon, so blöd bist Du doch nicht! Und da ich das weiß, kann ich mir vorstellen, wieso Du solch ein Posting reinstellst!
Wieder einer mehr der weichgekocht wurde :D

ich gehe langsam raus leute.
stückchen für stückchen.
hier wird einfach zuviel mist reingestellt.
ich kuck mal was heute noch geht.

Super Begründung :cool:

Huch, ich kann schon die 2 sehen.....:eek:

:laugh:
Weltmarkteroberer,

Du brauchst das ITN-Board nicht künstlich noch pessimistischer zu machen! Sind doch schon genug "Pessimisten" da!

Die Postings von Raubritter sind doch lächerlich, und das weiß er selbst nur zu gut! 1 Woche! :laugh:
so ich habe alle weg.
warte jetzt erstmal ab, wie weit es noch runter geht.
vielleicht steige ich zu einem späteren zeitpunkt wieder
ein, um meine miese gutzumachen.:)
ich steige noch lange nicht ein,
wenn es hoch geht, dann trifft es nur diejenigen, die ewig nachkaufen, um den Kurs zu verbilligen,
im Klartext, aus einem gigantischem Minus wird ein großes Minus,
ist irgendwie nicht meine Welt
schaut euch einfach mal den Chart von United Internet an, oder auch Puma
ok
ist total langweilig,
aber TROTZ der vielen extrem guten Analystenstimmen, die vermuten lassen, hier sind schon ALLE drin, ein sicheres Investment:)
die meisten zocker sind raus !!!!!
die stimmung hier ist so negativ,
das ich mir überlege wieder einzusteigen.
wann kommen eigentlich die zahlen ?
Katjuschka, ich bin in Intertainment flat und versuche und stelle hier nur berechtigte Fragen. Die sollen einfach nur zum Nachdenken anregen und es ist einfach naiv anzunehmen, dass die HVB, wenn sie die Möglichkeit über die Sightsoundbeteiligung hat, ohne Verlust rauszugehen, das nicht tut.

Was mir auch noch nicht gefällt: Wann kommt endlich die 2003 Bilanz oder wenigstens mal eine ad hoc mit den vorläufigen Zahlen zu 2003?

Weiter: Kann Franchise in Konkurs oder in Berufung gehen??

So lange diese Fragen nicht geklärt sind, würde ich Intertainment höchstens unter 2 Euro zum Zocken kaufen, denn sonst stimmt das Chance/Risikoprofil nicht!
Ok, Leute ich werde mal weiterarbeiten.
Drücke momentan zwar den Bashern die Daumen, wills mir mit Euch aber nicht verscherzen.
Bis denn !
Ich glaube, Zentrader hat es schon x-mal geposted:
Seit Quartal IV/03 sind zumindest folgende liquide Mittel an Intertainment geflossen:
-Pre-Sales von Twisted,
-Verkauf eines Filmpakets über Openpictures,
-Verkauf der Rudolph Rechte.

Ich glaube kaum, dass ein Großteil reinvestiert wurde, d.h.
die Mittel stehen überwiegend cash zur Verfügung.
Eine denkbare Mitteilung demnach wäre auch : Darlehen ist zurückgezahlt (ITN ist bis auf kurzfr. Verb. schuldenfrei)

A.
Das Magazin " Focus Money" hatte vorab aus seiner neuen
Ausgabe den Justiziar von Intertainment, Frank Schmeisser, mit
den Worten zitiert, theoretisch könne nicht ausgeschlossen
werden, dass Intertainment von Franchise nichts bekomme.

Thread: Internetaktien im Vergleich - United Internet
@raubritter

Deine Frage nach der Bilanz 2003 ist inzwischen bestimmt schon 10mal beantwortet worden.

Ich werde sie nicht noch einmal beantworten!

:mad:
Atmos, wenn diese Meldung kommen würde, dann kann man auch für 3 Euro einsteigen! Wenn dann noch die Bilanz ohne Schreckensmeldungen da ist und es keinen Konkurs und keine Berufung gibt, dann ist Intertainment auch 5 Euro wert.

Derzeit aber höchstens 2 Euro!
Na Raubritter, haben noch nicht alle Lemminge und Angsthasen ihre Aktien bei Dir abgeliefert ? ;)

alarich :cool:
3,50 ick hör dir trapsen ...
Morgen steigen die aus, die gestern nachgekauft haben.
Heute oder Morgen müsste eine technische Gegenreaktion kommen die Aktie hat zuviel nachgegeben. Bei so viel pessimusmus erst recht.
Raubritter,

Sorry, aber langsam kann ich nur noch über Dich lachen!

Stellst angeblich nur Fragen? :laugh:

Dann stell mal wirkliche Fragen! Indem Du jedes mal wiederholst, das der Bericht noch nicht da ist, und der HVB-Kredit nächste Woche fällig wird, machst Du Dich doch nur lächerlich!

Nochmal meine Frage an Dich! Hast Du wirklich erwartet, das ITN wenige Tage nach Prozessende das Geld auf dem Konto hat, und dann den Bericht präsentiert?

Das ist nicht nur total lächerlich, sondern vollkommen dumm! Schade das ich nicht mehr mit der Dummheit der Anleger gerechnet habe, die auf eine solche Meldung derartig reagieren! Vor allem wo ich gestern schon selbst angesprochen hatte, das viele Zocker investiert waren! na ja, jetzt ist das Gap zu! Also warten wirs mal ab!
Krass! der Kurs war eben kurzzeitig auf dem Niveau wie vor dem Urteil!

Das heißt also, das Chnace-Risiko-Verhältnis den Prozeß entweder zu verlieren oder zu gewinnen hat man genauso hoch bewertet, wie den wirklichen Gewinn des Prozesses und damit die Gewissheit zu haben,

- nicht Insolvenz anmelden zu müssen
- sich mit dem Beteiligungsverkauf an Sightsound Zeit lassen zu können
- in einem Schiedsgerichtverfahren amerikanische Banken belangen zu können


Und man hat noch die Option auf die ITN rechtmäßig zustehenden Gelder von Franchise und Partner, die allesamt nicht in Berufung gehen können!



Da brauch ich eigentlich nicht länger überlegen!
@ katjusha

Kennt jemand ein Schiedsgerichtsverfahren mit amerikanischen Banken (wer ist in diesem Falle hier eigentlich genau das Schiedsgericht) das jemand anderen als die Anwälte fett gemacht hat ?

Gruß
2Bad
Oh Mann, jetzt kommt wieder das Argument der Amerikaner, die sich niemals gegen Amerikaner stellen, und schon gar nicht wenn es gegen Deutsche geht! :laugh:

War das nicht das Hauptargument der Basher vor dem Prozessurteil? ;)


Im Übrigen heißt es nicht ohne Grund Schiedsgerichtsverfahren!
Immer wieder beeindruckend, wieviele User plötzlich im ITN-Forum auftauchen, und die Anleger nur waren wollen! :kiss:

hach ja, wie sah das nur vor dem Urteil aus? ;)
Katjuschka, falsch gedacht. Vor dem Urteil war die Intertainment nur ca. 0,5 Euro wert, wurde aber von vielen Zockerkäufen auf 3 bis 4 Euro gehandelt. Jetzt ist sie 1,50 wert und wenn alles gutgeht, aber eben nur dann und dies ist eben eher unwahrscheinlich, 4 bis 5 Euro!
Morgen fällt die 4 deutlich. Hier ist jetzt viel zu viel Panik drin. Kein Wunder bei diesen extremen Verlusten. Das löst eine Lawine aus.
Weltmarkteroberer,

sag mal wo erkennst Du hier noch Panik? Die meisten Postings gibt ganz klar Raubritter ab, ansonsten halten sich Basher und Pusher die Waage!

Vor allem das ewige posten der Kursziele von 3,xx für morgen und 1,5-2,0 € bis Juli von den bashern zeugt eher von nervosität bei den noch nicht investierten Anlegern! Ich wäre nach dem heutigen Test der 4€-Marke auch nervös, ob ich nochmal billig reinkomme!
Raubritter: ;). Dein Name sagt alles.
Hoffen wir nur, daß Du nicht irgendwann selbst glaubst, was Du verzapfst.
Die Panik erkenne ich im seit Tagen unverändert stark fallenden Kurs, Katjuscha.
Ich brauche eine Hilfestellung

wie kann ich eine Beutragsmeldung an die Mod absetzen?
Ich brauche eine Hilfestellung

wie kann ich eine Beitragsmeldung an die Mod absetzen?
Hallo Heike,

Du alter Unglücksrabe!:(

Userzentrum anklicken, dann Mod-Kontakt.

grüße
@derdieschnautzelangsamvollhat

hallo mein Freund

Unglücksrabe ist männlich. Wie nennt man den weiblichen Raben?

Danke für den Hinweis. Soweit ist mir das auch klar. Ich möchte aber nicht einen einzelnen MOD erreichen. Wird eine Beitragsmeldung eingestellt so können alle MODs diesen lesen. Und wer Zeit hat, kann sich darum kümmern.

Wenn es geht, bitte genauer erklären.

Danke:D
hmm ... wie nennt man den weiblichen Raben ...
vielleicht Petze ;)?
könnte durchaus sein. Dich betrifft es nicht, noch nicht. Kommt ganz und gar auf dein Verhalten an;)
Nichtinvestierte sollten schweigen.
Es ist schon kriminell unwissende Aktionäre um ihren zukünftigen Gewinn zu betrügen, nur um selbst noch zu Spottpreisen reinzukommen.
Langfristig gesehen sind Kurse unter 10,00 € Kaufkurse.
Kauft jetzt und schweigt, oder kümmert euch um die Aktien die ihr habt.
#120 von denkidee 23.06.04 18:54:03 Beitrag Nr.: 13.514.325 13514325
Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben INTERTAINMENT AG

Nichtinvestierte sollten schweigen.
Es ist schon kriminell unwissende Aktionäre um ihren zukünftigen Gewinn zu betrügen, nur um selbst noch zu Spottpreisen reinzukommen.
Langfristig gesehen sind Kurse unter 10,00 € Kaufkurse.
Kauft jetzt und schweigt, oder kümmert euch um die Aktien die ihr habt.


DU TRÄUMER !!!
upps, :look: wieso stehen wir denn plötzlich so hoch ? :look:
Um 16.30 war ich noch fest überzeugt, Donnerstag für unter 4 € nachzulegen. Langsam macht mich diese Aktie ratlos.
Katjuscha, wann holst`n Du Dir Stückchen Nr. 2 vom Kuchen ?
Ich wäre ja bescheuert wenn ich das jetzt verrate, aber ich habe ja heute schon zweimal zugelangt! Von daher werde ich nur noch einmal kaufen! Aber da kann ich beruhigt an der Seitenlinie bleiben, und erstmal schauen, was passiert! Kurzfristig (bis Montag) erwarte ich einen Anstieg auf 5,0-5,1 €! Was dann passiert hängt von vielen Faktoren ab!
@katjuscha

Könnte mir auch einen Chart vorstellen, der Anfang nächster Woche neue Jahreshöchststände aufweist.

Aber nur meine bescheidene Meinung!

:cool:
Naja, mal den Intraday abwarten. Klar, daß ihr jetzt pusht. Kaufe auch in 3 Teilen - Teil 3 auf jeden Fall nur unter 4 €. Teil 2 ... mal schaun.
moin :)

neben lokus money

BO auch mit negativem artikel zu itn

saludos bd
Komisch, dass allein das Anzeigen eines Charts mit 13- und 100-Tagelinie als Pushen bezeichnet wird.

Sehr zuversichtlich

werauchimmer
Sorry, werauchimmer, der Chart ist schon interessant.
Mit meiner vorigen Aussage meinte ich eher Katjuscha und Betriebswirt. Wobei es natürlich möglich ist, daß sie recht behalten.
Es geht erstmal weiter runter, gerade weil heute alle mit einer Gegenbewegung rechnen.


Gruß lowkatmai
@weltmarkt

Entschuldigung angenommen!

Bin in Bezug auf ITN eigentlich auch kein Anhänger der Charttechnik, aber dieser Chart ist vor dem Hintergrund der aktuellen Ereignisse schon interessant - mal sehen, ob der Kurs wirklich so gewaltig abprallen wird, wie es jetzt aussieht.

Nichtstrotzdesto - unabhängig von der Entwicklung der nächsten paar Tage bin ich fest und unerschütterlich von einer unglaublich positiven Entwicklung überzeugt und gestalte mein Investment weiterhin dementsprechen.

:)
@lowkatmai

Wie gesagt - die Entwicklung der nächsten paar Tage sehe ich nicht als entscheidend an!
Ich eigentlich auch nicht, es geht nur um einen guten Einstiegspunkt.

Bin langfristig (12-18 Monate) positiv eingestellt!


Gruß lowkatmai
Moin,

nach diesem massiven Runterschreiben der gesammelten "Fach"-Presse ist es fast verwunderlich, dass wir immer noch Kurse über 4,00 haben.
Der Pulverdampf wird sich bis Anfang nächster Woche aufgelöst haben.
Dann wird man nämlich mit Verwunderung feststellen, dass ITN nicht Insolvenz aufgrund des fälligen Kredites angemeldet hat sondern munter am Leben ist.
Die Zahlen sollen bis spätestens vier Wochen nach Urteil kommen. Das wäre bis spätestens 15. Juli.
Ich hoffe, dass man in Ismaning etwas schneller arbeitet.
Aber selbst wenn es bis zum 15. dauert, kann man erwarten, dass dann auch ein paar klare Worte zur Höhe der bei Comercia blockierten Gelder erfährt.
Spätestens dann werden die Kurse wieder zwischen 5,00 und 6,00 liegen.

Der eigentliche Hype ist für zwei Ereignisse zu erwarten.
Einerseits der Ausgang des Schiedsverfahrens.
Das dürfte wohl erst zum Jahresende erfolgen und ist relativ gut vorauszusehen.
Andererseits die Meldung über den Verkauf der SightSound-Patente.
Hier haben die Zocker ein Problem, weil das 6 Tage, 6 Wochen aber auch 6 Monate dauern kann.
Wer dann gerade draußen ist macht dicke Backen.

Sollten beide Ereignisse mit dem von mir erwarteten Resultat abschließen, dann dürften Kurse jenseits der 10,00 problemlos erreichbar sein.

Da mag man Zocken für lukrativer halten.
Ich liebe es einfach etwas gemütlicher. ;)

Und warte in Ruhe ab

ctd
#130 von bonDiacomova
Meinst du folgenden Artikel?
Intertainment: Ein Big Point und nicht mehr

Der ist schon alt
zu 139

Das war für lowkatmai, paßt jetzt aber auch für ctd!
Dachte ich mir schon, war aber erstmal verwundert.

Gruß lowkatmai
11 up :)

soll ein neuer sein :look:

da ich es per BM bekommen habe
und keine bo vor mir liegt

gebe ich die inhalte hier
lieber nicht weiter ;)

saludos :) bd
bin natürlich auch langfristig interessiert. Aber jetzt wieder sehr zuversichtlich, mich unter 4 einzudecken.
@ Weltmarkeroberer.

Wenn einer sagt : Ich decke mich unter 4 ein " geht der Kurs erfahrungsgemäss NICHT MEHR unter die 4.

Bei Aussagen wie die 4 hält garantiert wäre Ich dann sehr misstrauisch...

Meine Meinung und Rat für Dich wie folgt.
Wenn Du von der Aktie ÜBERZEUGT bist,dann kauf das Teil-egal ob für 4,2 oder 4,5 oder eben 3,xx.
Ansonsten - Pfoten weg.

Grüsse : ODPPA
Seid froh, wenn die 3 hält.

Da kommen noch schwere Wochen.
grüße
@odppa
Danke für den Rat. Einen Teil habe ich ja schon gekauft.
Bin auch nicht so abgehoben, daß ich glaube, meine Aussagen würden den Kurs maßgeblich beeinflussen.
Ansonsten gilt: ich habe nix zu verschenken :D.
Bei ITN wirds nochmal richtig ruppig zugehen. > mit deftiger Abwärtsbewegung

Die 2 vor dem Komma kann ich mir gut vorstellen.

Auch an der Zahl der Postings sieht man: Die Luft ist erstmal raus.

Was langfristig passiert ist was völlig anderes.


Gruß lowkatmai
so ich will auch noch welche billig haben !!!

also an die Arbeit ALARICH ;)

ITN MORGEN UNTER 1 EURO !!! VERKAUFT WAS DAS ZEUG HÄLLT !!!

..so mal sehen, ob es reicht ;)

alarich :cool:
(der auf die Lemminge setzt :kiss: )
Hört Ihr immernoch nicht auf, in 24-Stunden-Abständen zu denken?

Jetzt wartet doch mal 1-2 Wochen ab! Und die ganz große nächste Spekulation (ist ja mittlerweile vielmehr) beginnt im Herbst mit dem Schiedsgerichtsverfahren! Wann der nächste Hype beginnt, steht in den Sternen, aber wann die Sightsound-Beteiligung wieder in den Focus rückt, kann man nie wissen! Deswegen sollte man immer ein Bein in der Tür haben, und spätestens 1 Monat vor dem Schiedsgerichtsverfahren (als im August) fett investiert sein!

Was bis August passiert, ist mir insofern egal, auch wenn ich natürlich den Geschäftsbericht für die nächsten 2 Wochen erwarte, und hoffentlich nochmal bei 4,0 nachlegen kann!
Du brauchst mich nicht zu überzeugen - ich denke inzwischen in Jahren!

Aber auch Du schaust ja offensichtlich täglich nach, ob der Hafer auch wächst!
Natürlich guck ich jeden Tag nach den Kursen meiner Aktien, aber auch nur deswegen weil ich sowieso online bin! Wenn ich jetzt 2 Wochen in Urlaub fahren würde, hab ich aber auch keinen Kontakt zu irgendwelchen Medien! Und dann sichere ich höchstens das Gesamtdepot durch Dax-Puts ab, aber die Aktien behalte ich trotzdem! Ist also schon ein kleiner Unterschied!
Glauben :confused:

Wir sind doch hier nicht in der Kirche :cool:

Wir sind Wissende, wußtest du das noch nicht :laugh:

;)
@ All .

Unbemerkt von (fast) allen beginnt der WIRKLICHE REBOUND SCHEINBAR JETZT.

Wie immer wird an der Börse NICHT geklingelt!!!

Grüsse an alle von ODPPA
der einzige, der anscheinend nichts merkt, bist anscheinend du. anscheinend

der rebound mit den wahnsinnsumsätzen, gell ???


lästert

gerti
Diese Gelaber von wg Rebound ist wirklich lächerlich.

Bislang weder von der Stärke der Bewegung noch von der Zeit noch vom Umsatz irgendwas von Rebound zu sehen.

Gut, eine leichte Gegenbewegung auf die Kursverluste von 6 auf 4, darauf kann man sich einigen.

Gruß lowkatmai
Der Bid hat sich erhöht, der ASK ist leider gleich geblieben.

Aber was nicht ist kann ja noch werden... :)

Was wir brauchen sind mehr Umsätze.
Aber die kommen mit den News. Da mache ich mir keine Sorgen :rolleyes:


Bye,
Martin
Intertainment - 622360 Der REBOUND ist vorbei !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Na gut, es war ja gar kein Rebound!

Gruß lowkatmai
@lowkatmai,

der Einzige der hier seit Tagen noch von Rebound (oder nicht Rebound) redet, bist Du!

Die ITN-Aktionäre mit entsprechendem Wissen ist diese Seitwärtsbewegung egal, wenn nicht sogar ganz recht! Und nur weil Du (wie viele andere) noch auf Kurse von 3,5 hoffst, werde ich mir nicht wegen Deiner Ergüsse (meist nie länger als 2 Sätze) rausdrängen lassen!


Grüße
 #166 von katjuscha 

Unter 4 werde ich zum Zug kommen. Ob`s noch 3,5 werden, mal abwarten.

Genug ergusst


Gruß lowkatmai
Was is nu mit 2 oiro? oder warens 1,5?


Mann, mir war nicht klar wie viele Bekloppte es noch gibt!
na gut. Dann eben 1,50.

Muß ich wohl was falsch verstanden haben.:cry:
davon gibt es genug besonders bei fallenden Kurs dann kommen sie aus ihren löchern gekrochen und geilen sich daran auf.Die meisten von ihnen trifft mann meist unter Brücken, Suppenausgabe oder beim Sozialamt und sitzen meist in einer Internet Bude und schnorren um ein paar Minuten Online zu sein.:D
Armes Volk aber die muss es ja leider auch geben:cry:

Wünsche noch einen schönen Abend

Michel
Michel,

ja, manchmal machts wirkich Spaß, sich an der Dummheit anderer aufzugeilen!!:D:D

Vielleicht werf ich dem einen oder anderen ITN-Aktionär mal was in den Hut, wenn er mir was lustiges auf seiner Ziehharmonika vorjodelt!:laugh: