DAX-1,61 % EUR/USD-0,64 % Gold+0,28 % Öl (Brent)-1,80 %

United Internet - Eine Internetperle mit großer Zukunft ? (Seite 1223)


ISIN: DE0005089031 | WKN: 508903 | Symbol: UTDI
34,14
22.03.19
Xetra
-1,59 %
-0,55 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.813.787 von Rhinestock am 07.02.19 12:08:23Montabaur ist eine Radtour von mir entfernt und einer meiner Mitradler ist bei UI in verantwortlicher Position tätig, der hat keine Angst um seine Firma. Kurzfristig kann es weiter abwärts gehen, aber ich bin mir sicher hier keinen Pleitekanditaten im Depot zu haben. Man muss ja nicht in ein fallendes Messer greifen, aber bei abzeichnendem Turnaaround könnte man durchaus...
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Stimmt: UI ist ein solides Unternehmen
Und auch wenn ich heute ins Minus gerutscht bin, fühle ich mich bei dieser Aktie nicht unwohl.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.818.095 von Pebbles am 07.02.19 18:42:11
Zitat von Pebbles: Und auch wenn ich heute ins Minus gerutscht bin, fühle ich mich bei dieser Aktie nicht unwohl.

Jeder wie er mag. Kurs halbiert sich hier innerhalb eines Jahres, heute frisches 4 Jahrestief. Eine echte Wohlfühloase. Also jeder hat andere Vorstellungen von "wohlfühlen". Der eine Anleger investiert an der Börse um Geld zu machen und andere Anleger vielleicht um ihr Depot einzudampfen. Technisch sieht es erstmal weiter ungünstig aus nach dem jüngsten Break :

Donnerstag, 07.02.2019 - UNITED INTERNET - Verkaufssignal aktiviert
https://www.godmode-trader.de/analyse/united-internet-verkau…


Wer den hochtrabenden UI-Kurszielen der Analysten-Masse gefolgt wäre in den letzten Monaten, der hätte bei UI viel Geld jetzt schon bereits eingebüßt. Von daher kann man nur davor warnen sich nicht immer an den Rockzipfel zu hängt der einem das höchste KZ verspricht. Wie man aktuell bei UI sieht, hilft nur sich selber stets zeitnah schlauzumachen und nicht ständig belastenden Faktoren zu negieren nur weil sie einem nicht passen. Da hat man auf der einen Seite die hohen anstehenden Belastungen durch den Einstieg in 5G ( künftige DiviKürzungen, deutlich höherer Verschuldungsgrad, verwässenrde KE , höheres Risiko) und dazu noch große Kursschmelze bei den Beteiligungen an TeleColumbus, Drilliisch und Rocket Internet, was diese Beteilungswerte in der Summe um Milliarden schrumpfen läßt und das Risiko für weitere Wertberichtigungen in den UI Bilanzen erhöht. Da wundern einen die gegenwärtigen Kursrückgänge auch nicht so sonderlich.

https://www.wiwo.de/finanzen/boerse/aktienempfehlungen-die-p… "...herrscht in der Finanzbranche weitgehend Einigkeit darüber, dass Analysten mit ihren Prognosen oft daneben liegen. Etliche unabhängige Studien zu Analystenschätzungen bestätigen, dass konkrete Aktienanalysen eine äußerst geringe Treffsicherheit besitzen... schon fast eine Zufallsschätzung... wenig bis gar nicht brauchbar für eine konkrete Anlageentscheidung..."

https://www.presseportal.de/print/1234164-print.html Auswertung von rund 7.150 Aktien-Empfehlungen ...Mehr als die Hälfte der Empfehlungen erwies sich im Nachhinein als wenig zutreffend...Im Kasino auf Rot oder Schwarz zu setzen, hätte wohl eine bessere Trefferquote gebracht... Zu großen Pessimismus kann man vielen Banken zudem nicht nachsagen.."


Antwort auf Beitrag Nr.: 59.817.207 von ungierig am 07.02.19 17:37:21Es wäre super, wenn Du uns dann kurz schreiben könntest, wenn sich der Turnaround irgendwann vielleicht einmal abzeichnet. Danke.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.869.273 von LeoF am 14.02.19 04:57:39
Zitat von LeoF: Es wäre super, wenn Du uns dann kurz schreiben könntest, wenn sich der Turnaround irgendwann vielleicht einmal abzeichnet. Danke.


Siehst du Turnarounds und Bodenbildungen etwa nicht? ;-)
..na hoppla, wer hat denn da seine Short-Position verringert? :eek: ..und warum?
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben