Paion "buy" (Seite 10081)

eröffnet am 12.07.05 19:39:23 von
neuester Beitrag 24.11.20 23:19:16 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
21.11.20 20:10:32
Beitrag Nr. 100.801 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.772.408 von submersus am 19.11.20 18:05:39
Zitat von submersus: .....
ich bin ein wenig besorgt ob paion inzwischen einen Hersteller gefunden hat der in ausreichender menge produzieren kann...wenn die Amis das Zeugs haben wollen und es nicht genügend da na dann....!!!
.......


Die Lieferkette für BYFAVO in den USA sieht folgendermaßen aus:
(Aus dem Transcript zur Cosmo-HJ/2020-Telko am 30.07.2020, übersetzt mit google)

"Barbora Blaha:
Okay. Vielen Dank und ein Follow-up zu Byfavo, der Byfavo herstellt, ist es Cosmo oder ...

Alessandro Della Chà:
Nein. Die Lieferkette von Byfavo ist relativ komplex. Die API wird von Cambrex hergestellt. Die Fläschchen werden von Patheon hergestellt und das Endprodukt wird von Cosmo veröffentlicht, der auch die Sekundärverpackung herstellt. Sie haben also 3 Spieler hier. Cosmo ist die am wenigsten wichtige der 3. Die erste API, Cambrex in Schweden. Zweitens Patheon in den Werken in Monza und drittens Cosmo als Sekundärverpackung und Einheit, die die Veröffentlichung vornimmt. "

Anmerkungen:
API = Wirkstoff
Alessandro Della Chà = CEO von Cosmo

https://www.cosmopharma.com/~/media/Files/C/Cosmo-Pharmaceut…
Paion | 2,420 €
Avatar
21.11.20 21:01:52
Beitrag Nr. 100.802 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.783.151 von XXMI am 20.11.20 13:51:47
Zitat von XXMI: Sorry war die Fa. Moehs.https://moehs.com/en/generics/
Acacia Pharma. „Wir werden sofort mit dem Etikettieren und Verpacken unseres Lagerbestands an kommerziellen Produkten beginnen, damit wir BYFAVO den Patienten so schnell wie möglich zur Verfügung stellen können. Wir gehen davon aus, dass das Produkt noch vor Jahresende in den USA zum Verkauf angeboten wird. https://acaciapharma.com/news/2020/10/acacia-pharma-announce…


Zitat von XXMI: „ ich bin ein wenig besorgt ob paion inzwischen einen Hersteller gefunden hat der in ausreichender menge produzieren kann...wenn die Amis das Zeugs haben wollen und es nicht genügend da na dann....!!!“ 🤔
Warum?

Fa. Moehrs Spanien hat die Patente und kann sicher liefern, Hana Pharm hat eine Produktionsline und baut ein neues Werk , China könnte sicher auch liefern👍🏻.
So weit ich weiß werden bei Acacia werden gerade die Fläschchen Etikettiert.
🤔



mmmmhhhh....?
Paion | 2,420 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.11.20 22:35:21
Beitrag Nr. 100.803 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.795.574 von submersus am 21.11.20 21:01:52Also gibt es eine Vielzahl von Firmen die Herstellen und liefern können😉
Da wird es keine Engpässe geben.
Paion | 2,420 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.11.20 22:42:22
Beitrag Nr. 100.804 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.795.931 von XXMI am 21.11.20 22:35:21na ja das ist mal eine Variante ....zusammengefasst aber stimmen jetzt beide ?
Paion | 2,420 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.11.20 22:48:35
Beitrag Nr. 100.805 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.795.964 von submersus am 21.11.20 22:42:22Fix ist wohl jetzt 😉 für USA. Moehs hält wohl auch Patente zur Herstellung ist ebenso ein Dienstleister wie Cambrex.
Paion | 2,420 €
Avatar
21.11.20 22:56:51
Beitrag Nr. 100.806 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.795.964 von submersus am 21.11.20 22:42:22Der CEO von Cosmo hat die Lieferkette für USA erläutert. Vermute in USA ist der Lizenznehmer für die Herstellung/Lieferkette verantwortlich.

Bei MOEHS (Spanien) steht Remimazolam auf "Products at late stage of development". Vermute, dass das der künftige Hersteller für die europäische Lieferkette sein wird.
Paion | 2,420 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.11.20 23:02:53
Beitrag Nr. 100.807 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.796.000 von InvestorXYZ am 21.11.20 22:56:51Jupp, oder für die Studien war 👍🏻.
Paion | 2,420 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.11.20 23:33:37
Beitrag Nr. 100.808 ()
danke Jungs :)📈📈📈
Paion | 2,420 €
Avatar
21.11.20 23:49:56
Beitrag Nr. 100.809 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.796.012 von XXMI am 21.11.20 23:02:53Bei deinem link zu Moehs steht bei Remimazolam unter "Regulatory Data" das Kürzel "DMF".
In der "PRODUCT LIST | November 2020 " steht bei Remimazolam unter "Regulatory Data" nun das Kürzel "TP".

https://moehs.com/wp-content/uploads/Nov-2020_5-pag.pdf

Eine Legende zu den beiden Kürzeln kann ich nicht finden.
Könnte es sein, dass mit "DMF" ein "Drug Master File" gemeint ist ?

Definition von "Drug Master File" (Auszug):
"Ein Drug Master File (DMF), in Europa auch European Drug Master File (EDMF) oder neuer Active Substance Master File (ASMF) genannt, ist ein Dokument, in dem die pharmazeutische Herstellung und Qualitätssicherung von Arzneistoffen gegenüber einer Arzneimittelbehörde zum Zwecke der Arzneimittelzulassung dokumentiert werden kann. ......Drug Master Files kommen oft dann zum Einsatz, wenn der Arzneistoffhersteller und das Unternehmen, welches das mit dem Arzneistoff produzierte Arzneimittel in den Verkehr bringen will, verschiedene Unternehmen sind. ....Der Antragsteller und Inverkehrbringer verweist in seinem Zulassungsantrag lediglich auf das Drug Master File, nachdem der Arzneistoffhersteller dies in einem Autorisierungsschreiben gestattet hat.
..."

https://de.wikipedia.org/wiki/Drug_Master_File
Paion | 2,420 €
Avatar
22.11.20 07:36:40
Beitrag Nr. 100.810 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.777.709 von Origineller_Name am 20.11.20 08:06:56
Zitat von Origineller_Name: Das sind zweifellos tolle Neuigkeiten von Paion. Es läuft weiter wie am Schnürchen. Aber wenn man ehrlich ist: wer hat daran gezweifelt, daß die Daten gut sind? Genauso sicher bin ich mir, daß die Korea-Zulassung kommt. Im Idealfall auch noch in diesem Jahr.


Ich bin für dieses Jahr weniger optimistisch, im kommenden und den kommenden Jahren sollte Paion aber eigentlich eine solide Anlage darstellen. Mein Ziel von einer Rendite i.H.v. 15% p.a. bis 2024 bleibt bestehen.
Paion | 2,420 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Paion "buy"