DAX-1,86 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,29 % Öl (Brent)-0,75 %

Bitcoin VORSICHT vor dem aktuellen Anstieg!

Gastautor: Philip Hopf
29.07.2018, 14:11  |  4414   |   |   

Im letzten Weekend-Update hatten wir die Wichtigkeit der $7960 für die Aufwärtsbewegung erwähnt und den Bullen die Aufgabe gestellt, diese zu überwinden. Dies ist im Laufe der letzten Woche auch gelungen und der Kurs konnte impulsiv den nächsten Widerstand bei $8530 anlaufen.

Für diese Bewegung haben wir den Count in Türkis hinterlegt. Wir hatten in den täglichen Market-Updates geschildert, dass es nun abermals an der $7960 liegt, die über den unmittelbaren Verlauf entscheidet. Sollte der Markt nun diese Marke nachhaltig unterschreiten, hat die Korrektur im Zuge der Welle 4 in Türkis der Aufwärtsbewegung Luft bis in den Bereich der $6850.

 

Darunter müssen wir im unmittelbaren Verlauf von einem erneuten Abfall unter die $6000 Marke und somit von neuen Tiefs im Zuge der Welle IV in Grün ausgehen. Brechen wir allerdings auf der Oberseite über der $8530 aus, so befindet sich die nächste Anlaufstelle für die Bullen bei $9264. Welle 3 in Türkis wäre in diesem Fall noch nicht abgeschlossen und würde sich weiter ausdehnen. Eine finale Bestätigung erfährt der Ausbruch im Zuge der Alternative dann mit dem Überschreiten des letzten Hochs bei $9990.

 

Solange wir uns unter dieser Marke befinden, gilt es die Bären im Markt nicht zu unterschätzen und weiterhin auf der Hut vor neuen Abverkäufen zu sein. Außerdem gehen wir bei einem Ausbruch über dem letzten Hoch vorerst weiterhin von einem korrektiven Anstieg der Welle alt. (B) in Lila aus.

Vor der Unterstützung bei $7344 bietet sich noch einmal die Möglichkeit, mit engen Stopps Long in den Markt einzusteigen, um Welle 5 in Türkis zu handeln, deren Ziel befindet sich im Bereich der $9990. Primär sehen wir den Kurs nicht über dem letzten Hoch ausbrechen und erwarten einen weiteren Abverkauf im Zuge der Welle c in Rot bis in den Bereich $4961. Die Bären haben also trotz des letzten Anstiegs die Zügel weiter in der Hand.

 

Zusammengefasst bedeutet dies, dass wir nun durchaus wie auch im Chart zu sehen ein Aufwärtspotenzial haben welches den Kurs von seinem Tief verdoppeln lässt. Davon ist in so kurzer Zeit in anderen Märkten nicht zu träumen.

Gleichwohl muss gesagt werden das sich wahrscheinlich die meisten BTC Investoren nicht mit Charttechnik auskennen und daher nicht verstehen was die Konsequenzen einer Korrektiven Rallye sind. Man kauft in den Anstieg und befindet sich recht kurze Zeit später womöglich tief im Verlust.

Nutzen auch Sie Deutschlands akkurateste Kryptoanalyse um sich vor solch einer Situation zu schützen und testen Sie uns kostenlos unter www.hkcmanagement.de

 

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors