DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)0,00 %

Adyen & PayPal: Das macht die Wirecard-Konkurrenz!

Gastautor: Armin Brack M.A.
07.10.2019, 10:04  |  6192   |   |   

Lieber Geldanleger,

 

im Video vom Mittwoch bin ich ja auf die aktuelle Situation bei Wirecard eingegangen.


An dieser Stelle möchte ich den direkten Konkurrenten Adyen und den Payment-Riesen PayPal genauer betrachten.

Zunächst kurz zum Unterschied zwischen Adyen und PayPal. Adyen betreibt eine digitale Plattform zur Abwicklung von Zahlungs-Transaktionen. Das hat PayPal auch, aber darüber hinaus ist PayPal eben für den Privatkunden auch eine Art Bankkonto-Ersatz bzw. Alternative.

Privatkunden können über PayPal Zahlungen verschicken, Guthaben auf ihr PayPal-Konto buchen usw. PayPal wurde bereits 1998 gegründet, ist der absolute Pionier in dem Bereich, wurde dann später von Ebay ausgegliedert. Diese Millionen von Privatkunden, die PayPal hat, sind für das Unternehmen extrem wertvoll.

PayPal ist deshalb der umfassendere Anbieter und mit einer Marktkapitalisierung von derzeit 108 Mrd. Euro um den Faktor 6 größer als Adyen mit 17,6 Mrd. Euro. Aber Adyen hat in Punkto Marktkapitalisierung seit dem Börsengang stark aufgeholt, eben weil die Aktie so stark gestiegen ist.

Dass Adyen auf dem Feld von PayPal wildert zeigt am besten das Beispiel Ebay. Denn hier löst Adyen ab der zweiten Hälfte 2020 PayPal als Zahlungsabwickler ab.

Das Beispiel ist in der Öffentlichkeit relativ breit getreten worden, weil natürlich gerade Ebay als ehemaliger Muttergesellschaft von PayPal besonders mit PayPal in Verbindung gebracht wird. Der eigentliche Hintergrund ist hier aber ein anderer. Denn Adyen hat eine besondere Lösung für Handelsplattformen, um die Zahlungen an die Marktplatzhändler durchzuführen.

Dort gelten strengere regulatorische Anforderungen an die Zahlungsabwicklung (Stichwort KYC, „know your customer“). Deshalb hat Adyen auch die anderen großen Marktplätze Etsy und Airbnb als Kunden. Hinzu kommen Firmen wie Netflix und Spotify.

Wirecard als direkter Konkurrent

Der direkte Konkurrent von Adyen, was das Geschäftsmodell betrifft, ist aber eigentlich Wirecard. Das Geschäft der beiden ist fast identisch. Adyen hat den oben beschriebenen Vorteil, Wirecard hat als Alleinstellungsmerkmal noch das sogenannte „White label couponing“: Damit können die Kunden zusätzlich Gutscheinprogramme abwickeln und so die Kundenbindung erhöhen. In diesem Zusammenhang ist auch die neue Multi-Merchant Loyality-Lösung zu sehen, deren Einführung Wirecard am Dienstag bekanntgegeben hat.

Seite 1 von 5
Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroGeldWertpapiereMarktkapitalisierungPrivatkunden


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer