DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

DAX - Weiter seitwärts

12.12.2019, 15:30  |  252   |   |   

Unter der Marke von 13.100 Punkten trübt sich die Lage im großen Bild wieder ein und es ist mit weiter fallenden Kursen zu rechnen. Sollte es eine neue Abwärtswelle geben, dürfte der DAX deutlich unter die Marke von 12.900 Punkten fallen und das Verlaufstief bei 12.886 Punkten unterbieten.

Aktuelle DAX-Lage

DAX mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

DAX im Short-Modus.

DAX bei 13.120 Punkten.

Indikatoren short.

Anlaufmarken nach unten bei 13.100, 13.050, 13.000, 12.900, 12.850, 12.800, 12.500 und 12.200 Punkten, nach oben bei 13.150 und 13.200 Punkten.

Gaps nach unten bei 12.495 und 12.202 Punkten offen.

Trendindikator:

Eigener Trendindikator zeigt aktuell rot an, short.

Gebert-Börsenindikator (Dezember)

Langfristiger Börsenindikator nach Gebert: Kaufen (Vormonat November: Kaufen).

(Dieser Börsenindikator berücksichtigt monatlich die Inflations- und Zinsdaten, den Euro/Dollar-Kurs und die Saisonalität. Anhand der Daten signalisiert der Indikator langfristige Kauf- und Verkaufssignale für den DAX.)

Seite 1 von 4


Diesen Artikel teilen

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 11.12.2019

Diskussion: Bargeld: Kommt der 10.000 Euro Schein?
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
BasiswertBörseDAXVDAVola


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel