DAX+0,22 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,03 % Öl (Brent)0,00 %
MDAX – im Konsolidierungsmodus
Foto: www.commerzbank.de

MDAX – im Konsolidierungsmodus

Anzeige
Nachrichtenquelle: Commerzbank
11.05.2017, 08:41  |  2228   |   

Der MDAX weist seit der Ausbildung eines zyklischen Tiefs bei 4.119 Punkten im Jahr 2009 einen intakten Aufwärtstrend auf. Im Rahmen der mittlerweile dritten Impulswelle konnte der Index seit dem Tief um 510 Prozent zulegen. Zuletzt überwand er am 25. April die Rückkehrlinie des Trendkanals, der seit dem Tief im Februar 2016 ausgebildet worden war und signalisierte damit eine mögliche Beschleunigung des Aufwärtstrends. Am Montag erreichte die Notierung schließlich ein Rekordhoch bei 25.262 Punkten und ging in den Konsolidierungsmodus über. Ein dynamischer Break über das Hoch per Tagesschluss würde ein Anschlusskaufsignal generieren. Aus dem übergeordneten Chartbild lassen sich potenzielle nächste Ziele bei 25.663 Punkten und 25.807/25.925 Punkten ausmachen. Gelänge ein Break über die letztgenannte Zone, erschiene eine Ausdehnung der Rally bis 27.223/27.301 Punkte möglich. Mit Blick auf die Unterseite sollte eine mit Blick auf die überkaufte Lage jederzeit mögliche technische Korrektur im Bereich 24.354-24.715 Punkte auf Support treffen. Deren nachhaltige Unterschreitung würde das technische Bild leicht eintrüben. Weitere Abgaben in Richtung 23.897-24.080 Punkte oder 23.709/23.711 Punkte wären dann möglich.

Produktidee: BEST Turbo-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CE82UN Bull MDAX Hebel: 9,5
CE6AAR Bear MDAX Hebel: 6,1

Sie möchten Analysen wie diese jeden Tag vor Börseneröffnung ganz bequem in Ihr E-Mail Postfach bekommen? Jetzt einfach kostenfrei anmelden!

Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise. Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen: Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Aktuelle Ausgabe

Wertpapier
MDAX


Disclaimer