checkAd

Lufthansa AG: Wie geht`s weiter? (Seite 1781)

eröffnet am 31.05.06 08:19:44 von
neuester Beitrag 20.04.21 15:35:10 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
04.03.21 11:57:30
Beitrag Nr. 17.801 ()
Ich glaube das Problem dieses Jahr ist deutlich mehr Aktionäre und Kapital an der Börse, da es im Einzelhandel ja nicht ausgegeben werden kann und auch viel mehr "Ahnungslose", die hier realistische Kurse kaputt machen weil man einfach irgendwo investiert ohne vernünftiges Hintergrundwissen.
Deutsche Lufthansa | 12,53 €
Avatar
04.03.21 14:05:15
Beitrag Nr. 17.802 ()
Schulden vs. Insolvenzverwalter scheint das Überlebensmotto.

2021 Erholung 40-50% statt zunächst erhoffter 60% dürfte alleine ebenfalls wieder einen 10-stelligen Betrag kosten.

Aber halb so wild, wenn die letzten 9 Ziffern alles Nullen sind. 😅

Sollten doch noch schwarze Zahlen vor Insolvenz kommen, so lässt sich heute schon prognostizieren, dass Gewerkschaften, Bodenpersonal, Crews dann ihren Anteil für ihren enormen Verzicht 2020 einfordern werden.
Deutsche Lufthansa | 12,46 €
Avatar
04.03.21 15:22:40
Beitrag Nr. 17.803 ()
Das hat schon Zombieblasencharakter. Das EK ist fast verbrannt, die Schulden eplodieren und weiterhin keine Rückkehr zu alten Umsätzen erkennbar. Dazu steigt der Ölpreis massiv. Auch vor Corona war Lufthansa ein extrem kapitalintensives Schrottbusiness. Mit Airlines kann man sehr schnell tiefrote Zahlen schreiben.
Deutsche Lufthansa | 12,56 €
Avatar
04.03.21 17:51:46
Beitrag Nr. 17.804 ()
Ich bin gerade so froh, dass ich meine TUI und Lufthansa bereits los bin und mir Mitte Februar Carnival Cop. gekauft hab. Was mich gerade an Lufthansa stört, ist der niedrig Buchwert je Aktie und die schlechten Aussichten auf Einstellung des derzeitigen Cashburns. Gut sie haben schon einiges geschafft, aber die Mrd. des Staates müssen noch zurückgezahlt werden.
Vielleicht kommt Lufthansa noch etwas deutlicher zurück und ich kann auch +50% wie bei Carnival einsacken... 😅🤑🤔

Für alle, die schon drin sind, wünsche ich natürlich eine schnelle Bodenbildung und Erholung des Kurses 😎
Deutsche Lufthansa | 12,38 €
Avatar
04.03.21 17:58:20
Beitrag Nr. 17.805 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.310.418 von em-no-ip am 04.03.21 17:51:46
Zitat von em-no-ip: Für alle, die schon drin sind, wünsche ich natürlich eine schnelle Bodenbildung und Erholung des Kurses 😎
Auch ich wünsche niemandem Verluste.
Daher Empfehlung, wer noch drin ist, möglichst schnell raus. Am besten heute Abend noch nachbörslich 😉.

Denn hier wird es eher zu einer Deckel- als Bodenbildung kommen.

Nur meine Meinung.
Deutsche Lufthansa | 12,40 €
Avatar
04.03.21 18:29:06
Beitrag Nr. 17.806 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.310.568 von Informierer am 04.03.21 17:58:20Hab gerade das Interview auf Welt mit CEO Spohr angeschaut. Hätten schon wieder eine Mrd an den Staat zurückgezahlt. Was er nicht sagt, woher er diese nahm. Auch schon die Passage über ‚wir tragen die Kosten unserer Infrastruktur als einigest allein‘ (so oder so ähnlich) bin froh, dass man keine Straße in der Luft zum Fliegen braucht. Naja ich mag das deutsche Unternehmen Lufthansa, aber erstmal lieber als Gast zur nächsten Kreuzfahrt 🚢
Deutsche Lufthansa | 12,39 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.03.21 21:07:46
Beitrag Nr. 17.807 ()
Tja das war wohl nix mit der 13. Aber ist ja auch ne Unglückszahl.
Deutsche Lufthansa | 12,07 €
Avatar
04.03.21 22:23:01
Beitrag Nr. 17.808 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.311.282 von em-no-ip am 04.03.21 18:29:06
Zitat von em-no-ip: Auch schon die Passage über ‚wir tragen die Kosten unserer Infrastruktur als einigest allein‘ (so oder so ähnlich) bin froh, dass man keine Straße in der Luft zum Fliegen braucht.
Ganz schlecht so eine Opferrolle, noch dazu wenn nicht zutreffend. Aber so hat man wenigstens eine Erklärung für den kommenden Niedergang. Ich hätte eine andere, aber keine Lust auszuführen.

Da ich das Interview nicht kenne, möchte ich ihm die Möglichkeit zugute halten, dass er evtl. nicht LH vs. Airline-Konkurrenz gemeint hat, sondern Luftverkehr vs. Schiene, also allgemein.
Deutsche Lufthansa | 12,15 €
Avatar
04.03.21 22:39:30
Beitrag Nr. 17.809 ()
Hervorragende Zahlen
Die 6,7 Mrd. EUR Verlust sind doch gar nicht so schlimm. Wichtig ist doch, dass der Free Cash Flow positiv ist.

Ach stimmt, ist er ja gar nicht. :D

Nein im Ernst. Echt schlimm. Lufthansa ist mein größtes Desaster im Depot. Vorgestern war ich mir noch ziemlich sicher, dass ich die "auf Null" raus bekomme. Das wäre bei 13,55 der Fall gewesen. Und jetzt so eine Schei.

Die Aktie ist definitiv viel zu teuer, aber ich hatte gehofft, dass mir der Gefallen getan wird. :D

Totgeglaubte leben ja bekanntlich länger. Vielleicht werden wir in 1 bis 2 Jahren uns noch sehr über Lufthansa wundern. Ich würde sie nicht unterschätzen.

Man denke da an Apple, AMD, EON und RWE. Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht, kann das auch Kräfte freisetzen.

Ist halt eine 50 / 50 Chance. Entweder es wird wieder aufgemacht in einem halben Jahr, oder nicht. Wobei ich eher auf Nein tippe.
Deutsche Lufthansa | 12,07 €
Avatar
05.03.21 08:48:50
Beitrag Nr. 17.810 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.311.282 von em-no-ip am 04.03.21 18:29:06Doch, woher die 1 Mrd. € kamen, mit denen der KfW-Staatskredit zurück gezahlt wurde, sagte die Lufthansa: Aus den mehreren Anleihe-Emissionen des Jahres 2020! Zudem wurden ja noch Tochtergesellschaften verkauft.

Steht übrigens alles in diesem Thread..., z.B.:

Verlinkung im Artikel
- 17.778 vom 04.03.2021
(Tilgung) auf Seite 1779

Verlinkungen in den Artikeln
- 17.691 vom 07.01.2021,
- 17.602 vom 24.11.2020 oder
- 17.530 vom 10.11.2020
(Anleihe-Emissionen) auf verschiedenen Seiten hier
Deutsche Lufthansa | 12,29 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Lufthansa AG: Wie geht`s weiter?