Forsys Metals: RT-Kurse und RT-Kommentare (Seite 10776)



Begriffe und/oder Benutzer

 

numerco
‏ @numerco
55 Min.Vor 55 Minuten

Spot #uranium 2450/2500 USc/Lb #U3O8 (Chg -6c, -0.24%) See https://numerco.com/UHistory for chart


Ob das dieses Jahr mit den 30 beim Spot klappt? War mir vor einem Jahr ziemlich sicher, dass wir die 30 zum jetzigen Zeitpunkt hinter uns gelassen haben.

Ergebnis kennt ihr alle. Sieht noch nach viel Frust aus.
Forsys Metals | 0,085 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.412.503 von CSE66 am 17.01.20 23:15:04...private placement of 10 million Common Shares in the Company at a subscription price of C$0.10 per Share...
Wieder 10 mio shares mehr an dillution und dann noch 25 Prozent unter Kurs! :(
Bei dem mageren Volumen die letzten Monate dürfte das den Kurs eine ganze Zeit lang belasten...! :cry:
Forsys Metals | 0,088 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.415.329 von Dirkix am 18.01.20 14:43:12Gefällt mir auch nicht, ist aber noch wenig Verwässerung gegenüber der Konkurrenz, auch wenn es sich blöd anhört.
Irgend jemand schrieb mal was von 0,06 Cent.
Kann tatsächlich passieren, wenn der Spot dieses Jahr wieder nicht den Ausbruch schafft.
Aber ich schaue erst einmal auf den 31. Januar, dann läuft die Frist USA-IRAN Nuclear-Deal ab,
evtl. werden die Karten da schon neu gemischt.
Wenn nicht, weiter warten.
Forsys Metals | 0,088 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.415.422 von Serengeti am 18.01.20 14:59:37Ich sehe es mit lachendem und weinendem Auge. Wenn Leo bereit ist >1 Mio € zu investieren sind sie von dem Projekt überzeugt. Die Verwässerung von knapp 10 % - okay, bei den Zielen die hier möglich sind kann ich nach so langer Zeit auch verschmerzen. Wäre sicherlich nett, jedem Aktionär nochmals 10 % seiner Anteile zu 0,10 CAD anzubieten, aber sicherlich ist der Aufwand recht hoch und es würden nur Kosten entstehen. Und wenn dass Mangement was kann ist es - kein unnötiges Geld ausgeben. Wenn ich sehe wie die anderen Minen/Explorer um Investoren werben, um an frisches Geld zu kommen, da bin ich lieber bei Forsys. Geht das Geld aus ein kurzer Anruf bei Leo und fertig. Und bei der letzten Erhöhung ist ja nicht Leo zum zug gekommen. Wer auch immer der geheimnisvolle Investor war. Also die Kapitalbeschaffung läuft immer noch roblemlos und mit geringen Kosten. Wir müssen halt nur damit leben, dass der Kurs bald bei 0,1 CAD steht.
Forsys Metals | 0,088 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.418.869 von CSE66 am 19.01.20 11:18:05Sehe ich auch so.
Was machen die in den amerikanischen Foren für einen Hype auf Goviex Uranium, lächerlich.
Eine völlig verwässerte Bude, 423,322,362 Shares, die ständig promotet wird.
Und keiner merkt es anscheinend.
Die Spreu trennt sich vom Weizen sag ich nur.
Und die Anteile an Ondundu kann B2 Gold auch noch übernehmen, ein Ende der Verwässerung ist also in Sicht.
Forsys Metals | 0,088 €
Zitat

Forsys $ FSY .125 war schon immer ein aktionärsfreundliches Unternehmen. Die Verdünnung war immer sehr gering.
Seit 2007 hat Forsys die Anzahl der ausstehenden Aktien nur um 120% erhöht, aber seine Ressourcen um 149% erhöht! Was bedeutet das? Nun, es ist so, als hätte es in den letzten 12 Jahren keine Verdünnung gegeben und 24% mehr Ressourcen!

Forsys hat derzeit eine Marktkapitalisierung von 19,6 Mio. CAD mit 127 Mio. USD. Im Jahr 2007 hatte $ FSY eine Marktkapitalisierung von 710 Mio. USD mit nur 51 Mio. USD Forsys hat mehr U-Reserven! Der Cash Burn beträgt nur 390.000 USD pro Jahr. Es hat 752.000 $ Bargeld und keine Schulden.

Eine sehr wichtige Messgröße ist die Ermittlung der Cash-Burn-Rate. Da die Marktkapitalisierung bei 19,6 Mio. CAN $ liegt, liegt die Cash-Burn-Rate unter 2% des Marktwerts!
Dies ist extrem niedrig und daher sehr positiv. Die Gesamtvergütung des CEO beträgt nur 196.000 / Jahr

Um die Dinge in die richtige Perspektive zu rücken: $ UUUU verbrennt bis zu 30 Mio. USD pro Jahr, die Cash Burn Rate beträgt 17% und das Geld sollte nur bis zum nächsten Juni verfügbar sein. Die Gesamtvergütung des CEO für Energietreibstoffe beträgt satte 2,42 Mio. USD pro Jahr. Diese Zahlen sind imho viel zu hoch für ein Unternehmen, das Geld in einem Bärenmarkt verliert! Niemand spricht darüber, aber das ist nicht so gut für die Aktionäre.

Das Management von Forsys (fosyf) hat gerade beschlossen, seine Liquidität um 1 Mio. Can $ zu erhöhen. In weniger als einer Woche verfügt FSY also über 1,65 Mio. $ Liquidität, was ausreicht, um den Betrieb bis zum Jahr 2024 ohne jegliche neue Verdünnung fortzusetzen. UUUU voraussichtlich im kommenden Juni kein Bargeld mehr.

Sehr sehr wenige Unternehmen sind in einer so gesunden Position. Finanziell gesehen wird es das STARKSTE Unternehmen zusammen mit Global Atomic (Cashflow positiv) in der Branche sein.

Es gibt viele Unternehmen, die von einer Abwärtsspirale bedroht sind (enorme Kapitalaufwendungen und hohe Verwässerung). Sollten wir als letztes einen starken Bullenmarkt haben und Forsys sollte auf die Höchststände von 10 $ von 2007 zurückkehren (verstehen Sie die Bedeutung von 0 Verwässerung und 24% Ressourcenerhöhung, die zuvor erwähnt wurden)


https://ceo.ca/fsy?ce560c1e7c8a
Forsys Metals | 0,120 C$
https://blog.fahy.co/uranium-the-downside-probabilistically-…


Frust und Schmerz, ob es sich wirklich mal lohnen wird? 2020 wird es wohl wieder nichts.

schönes Wochenende
Forsys Metals | 0,078 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.484.069 von CSE66 am 25.01.20 10:14:07Tom Fahys Blog kam allgemein nicht positiv an, er kann genauso wenig wie wir wissen wann D-Day ist.
Einige munkeln das er sich dadurch noch günstigere Preise erhofft.
Ich habe vermehrt den Eindruck das der Pessimistus in den letzten Wochen zunimmt.
Liegt auch wahrscheinlich daran, das die saisonalbedingte Rallyezeit ausgeblieben ist.
Nächste Woche , sollte es noch bärischer werden ( und davon gehe ich aus ), nimmt die Wahrscheinlichkeit ( zumindest für mich ) zu, das wir mit Stichtag 31.1 ( bereits erwähnt ) die Weichen neu stellen sollten.
Zumindest wird es aus den USA einen neuen O-Ton geben, bleibt zu beobachten in welcher Form und Dringlichkeit.

Der Spot will auch nicht mehr fallen und läuft seitwärts, alle warten auf neue Abnahmeverträge und die werden kommen.
Aber nicht zu diesen Preisen.
Forsys Metals | 0,078 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.485.110 von Serengeti am 25.01.20 12:57:252019 war ich zu optimistisch, vielleicht bin ich ja im Moment zu pessimistisch. Verkaufe keine Aktie, macht für mich keinen Sinn.

Werde mich weiter in Geduld üben.
Forsys Metals | 0,115 C$
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben