checkAd

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 32497)

eröffnet am 01.08.07 21:18:51 von
neuester Beitrag 17.05.21 14:44:38 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
15.04.21 10:18:10
Beitrag Nr. 324.961 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.823.465 von greenanke am 15.04.21 09:10:55Stehen die Weltbörsen vor einem Crash? Schaut man sich den DAX der letzten 40 (vierzig !) Jahre an, so stellt man fest, dass es immer wieder mal Crashs und Korrekturen gibt. Langfristig geht es allerdings stetig nach oben. Und so lange es das derzeitige Wirtschaftssystem geben wird, bleibt das wohl auch so. Und ein grundsätzlich anderes Wirtschaftssystem ist nicht in Sicht.




Und diese Tatsache versetzt manche Leute in Wut! Warum ist das so?! :rolleyes: :(
DAX | 15.264,50 PKT
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.04.21 11:27:28
Beitrag Nr. 324.962 ()




Kom.:

Das Bruttoinlandsprodukt auf den einzelnen Einwohner bezogen hat sich von rund 6000,- Euro im Jahre 1970 auf rund 41.000,- Euro im Jahre 2020 erhöht, also rund sieben Mal vervielfacht.

Während die Kursentwicklung vom DAX von ca. 500 Punkte auf mehr als 15 000 Punkte stieg,
also eine 30-fache Vervielfachung.

Vollkommen normale Entwicklung.

*
DAX | 15.244,50 PKT
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.04.21 12:03:08
Beitrag Nr. 324.963 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.816.532 von Sternen-Staub am 14.04.21 18:42:13
Zitat von Sternen-Staub: Aktuelle Notiz:
...
Erinnert das nicht an Johann Tetzel? (um 1490)
„Wenn das Geld im Kasten klingt, die Seele aus dem Feuer springt.“


Martin Luther zeigt sich ist empört. 😇


Zitat von Sternen-Staub: PS. Zu meiner politische Einordnung:
Bezeichne mich als ein politisch sehr interessierter - Nichtwähler.
Angesichts der zig- Millionen Wählerstimmen kommt eine dem "Gewicht einer Schneeflocke" gleich.
Selbst im Bundestag bei gut 700 Stimmen wählen und bemühen sich viele Abgeordnete nicht, falls eine komfortable Mehrheit bei einer Abstimmung erwartet wird.

Zuletzt, was hat ein Freund der Weisheit mit Parteienzank und Parteiengewäsch zu schaffen. ;)

*

Ich fühle mich bzgl. des Parteienzanks und - gewäschs peinlich ertappt. Nobody is perfekt. Aber hast ja so recht, die Unions Parteien sind schließlich alt genug und werden den Kanzlerkandidaten auch ohne meine aktive Mithilfe bestimmen können. ;) Danke für deinen Schneeflocken-artigen Hinweis. Keine gleicht der Anderen und ist somit einmalig. 🌞
DAX | 15.244,50 PKT
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.04.21 13:07:45
Beitrag Nr. 324.964 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.826.501 von Tyme am 15.04.21 12:03:08
Zitat von Tyme: Ich fühle mich bzgl. des Parteienzanks und - gewäschs peinlich ertappt. Nobody is perfekt. Aber hast ja so recht, die Unions Parteien sind schließlich alt genug und werden den Kanzlerkandidaten auch ohne meine aktive Mithilfe bestimmen können. ;) Danke für deinen Schneeflocken-artigen Hinweis. Keine gleicht der Anderen und ist somit einmalig. 🌞


Das eigentlich Schlimme an diesem Parteiengezänk / Kampf Söder vs. Laschet ist, das einer von diesen beiden gewinnen wird.
DAX | 15.256,50 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.04.21 13:22:39
Beitrag Nr. 324.965 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.825.742 von Sternen-Staub am 15.04.21 11:27:28Und dabei nicht die Leichen zu vergessen die im Laufe der zeit dort entsorgt wurden...

Von den Startkandidaten sind viele ja gar nimmer existent ... erinnert so etwas an die Bundesliga ;)


So und nachher kommt n Schwung Zahlen :

DAX | 15.244,50 PKT
Avatar
15.04.21 13:46:35
Beitrag Nr. 324.966 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.825.742 von Sternen-Staub am 15.04.21 11:27:28
Zitat von Sternen-Staub:



Kom.:

Das Bruttoinlandsprodukt auf den einzelnen Einwohner bezogen hat sich von rund 6000,- Euro im Jahre 1970 auf rund 41.000,- Euro im Jahre 2020 erhöht, also rund sieben Mal vervielfacht.

Während die Kursentwicklung vom DAX von ca. 500 Punkte auf mehr als 15 000 Punkte stieg,
also eine 30-fache Vervielfachung.

Vollkommen normale Entwicklung.

*


Danke, sehr interessant!

Was mich schon mal von vorn herein sehr beruhigt, ist die Tatsache, dass sich das BIP pro Einwohner ständig nach oben entwickelt hat! Das ist m.E. viel wichtiger als die Börsen-/Aktienkurse.
BIP und Wirtschaft gehen alle Bürgerinnen und Bürger an. Alle sind davon betroffen, während Crashs oder Einbrüche der Börsen in erster Linie schmerzhaft für relativ wenige Anleger sind.

Der kluge André Kostolany hat sinngemäß mal gesagt: Wirtschaft und Aktien sind wie Herrchen und Hund beim Spaziergang: der Hund rennt mal hektisch vor und bleibt auch mal zurück, aber immer kommen sie auf der Strecke irgendwann mal wieder zusammen!

Beim Vergleiche des 40-Jahre-Charts (s.o.) mit Deiner Grafik kann man gut erkennen, dass die Börsencrashs bzw. Korrekturen bei den Aktien wenig Einfluss auf das BIP hatten! Das ist beruhigend und erfreulich.

Beim nächsten Einbruch/Korrektur der Börsen kommen sich Hund und Herrchen wieder näher! ;)


P.S. Zweifellos wird m.E. die höhere Gewalt Corona auch die Wirtschaftsentwicklung negativ beeinflussen. Aber einen Totalcrash wird es sicherlich nicht geben!

Alles wird gut! :)
DAX | 15.242,50 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.04.21 13:57:53
Beitrag Nr. 324.967 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.828.184 von greenanke am 15.04.21 13:46:35Anke du als VWL Gott bist überrascht und beruhigt ? :keks:

Wie soll denn bei ständig steigender Geldmenge das BIP nicht steigen ?
Das eine bedingt das andere .,...nennt man auf altdeutsch : Inflation

Auf Neusprech : ModernMoneyTheorie.

Was glaubst du was für einen Sprung as BIP die nächsten Jahre machen wird... toDaMoon ist da sehr kurz gegriffen..

Aber wir werden Wachstumsraten sehen ohne Ende .... (Inflation rechnet ja niemand raus aus den Zahlen )


Daher ist DAX 30k nicht unrealistisch ... wird aber nicht mehr wert sein als Dax 15k heute
DAX | 15.246,50 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.04.21 14:08:08
Beitrag Nr. 324.968 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.828.364 von IknoWmorEthaNu am 15.04.21 13:57:53
Zitat von IknoWmorEthaNu: Anke du als VWL Gott bist überrascht und beruhigt ? :keks:

Wie soll denn bei ständig steigender Geldmenge das BIP nicht steigen ?
Das eine bedingt das andere .,...nennt man auf altdeutsch : Inflation

Auf Neusprech : ModernMoneyTheorie.

Was glaubst du was für einen Sprung as BIP die nächsten Jahre machen wird... toDaMoon ist da sehr kurz gegriffen..

Aber wir werden Wachstumsraten sehen ohne Ende .... (Inflation rechnet ja niemand raus aus den Zahlen )


Daher ist DAX 30k nicht unrealistisch ... wird aber nicht mehr wert sein als Dax 15k heute



Dann wirst Du zustimmen, dass auch die Gold- und Silberpreise lediglich wegen der steigenden Geldmenge nach oben gegangen sind. Nicht gerade sehr beruhigend für die Gold- und Silberbugs!!! ;) :D

DAX | 15.237,50 PKT
Avatar
15.04.21 14:24:17
Beitrag Nr. 324.969 ()
Was anderes sagen wir ja nicht ... jetzt hast DU das immerhin mal zugegeben

Trotzdem ist jetzt mein Ansehen an den VWL Guru hier im Forum schwer angeschlagen
DAX | 15.244,50 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.04.21 15:05:59
Beitrag Nr. 324.970 ()
So kleiner Exkurs .... lügen mit Statistik ... Ganz heiß und frisch aus Amiland



Man beachte den PhilliFed ...

einfach mal exorbitant überzeichnet im Vormonat zum stützen der Kurse..heute msssiv revidiert ( interessiert ja keine Sau mehr der Vormonat ) und heute deutlich wieder über dem Konsens...
Das egth jedesmal so ....


S&P / DOW / NASDAQ ---> toDaMoon
DAX | 15.253,50 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???