Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 5430)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.791.445 von Inderhals am 26.02.20 10:32:13
Zitat von Inderhals: Ich denke, Uns steht ein Börsencrash ins Haus. Die komplette Gemengelage verheißt nichts Gutes.
Es ist ja nicht nur das Corona-Virus. Die Wirtschaft bricht ein. Was denkt Ihr, wenn die Quartalsmeldungen Q1 im April kommen, wie sich die Aktienkurse verhalten?


Sehe ich auch so. Wie weit soll die Spirale noch drehen? Wir sind schon viel zuerst nach oben geschlossen. Irgendwann ist Schluss. Eine Bereinigung muss her. Hoffentlich eine friedliche!
Gold | 1.636,80 $
Die Börsen Indizes waren vorallem die letzen Tage im Minus (ca 2-3%)
Dax, s&p, Dow, Nasdaq, hang Seng, nikkei......
Warum sackt dann Gold heute Nachmittag trotzdem so markant ab?
Wenn weniger Geld in Aktien fließt, schreiben die Börsen minus, wohin geht das Geld dann?
Oder ist es normal dass dann 2-3 Tage dazwischen liegen bis große Anleger in Gold investieren und die Nachfrage u somit der Goldpreis steigt?
Bitte eure Meinungen
Gold | 1.636,32 $
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Denke Gold geht runter auf 1580 ca.
Gold | 1.629,76 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.795.411 von ag123 am 26.02.20 15:10:25Wenn weniger Geld in Aktien fließt, schreiben die Börsen minus, wohin geht das Geld dann?

Das Geld fließt nach dem Einbruch der Indices schon wieder in die Aktien zurück.... :look:
Gold | 1.634,57 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
In einer geordneten Wirtschaftswelt stimme ich dir grundsätzlich zu. Überflügelt der schwarze Schwan Corona die Märkte wird im Rahmen eines Deflashocks und Liquiditätsenzugs Gold genauso mitfallen. War schon immer so.


Bei einer Deflation gewinnt kurzzeitig das Geld an Wert, da sich die Waren verbilligen. Das dürfte aber- wenn es so kommt, nicht von langer Dauer sein, da viel zuviel Geld herumschwirrt. Außer- es platzen reihenweise Kredite. Das könnte dann eine schwerwiegende Krise hervorrufen, die wiederum die Notenbanken zu weiterer Gelddruckorgien zwingen würde. Eine Hyperinflation wäre dann zwangsläufig.
Gold | 1.635,53 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.795.411 von ag123 am 26.02.20 15:10:25Ganz ehrlich: Das ist mir mittlerweile vollkommen wurscht wo Geld hinfließt und wohin nicht.. Seit einigen Jahren sind sämtliche wirtschaftliche Regeln an der Börse meiner Meinung komplett außer Kraft gesetzt und Börse ist nichts mehr anderes als CASINO. Zombiewirtschaft oder Tesla ist dafür ein gutes Beispiel. Letztendlich findet man immer eine Erklärung warum was fällt oder steigt getreu dem Motto "Jeder Pott hat ein Deckel".

Sarkastisch: Wenn morgen der dritte Weltkrieg ausbrechen würde, so muss das kein Börsencrash bedeuten. Schließlich werden ja dann Rüstungskonzerne profitieren und den DOW nach oben treiben..

Ne, ich bin froh , dass ich so gut wie nix mehr mit Aktien mache....

Gruß
:cool:massel:cool:
Gold | 1.632,62 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.796.014 von macvin am 26.02.20 15:55:26..weist du doch, wohin sonst. Hast doch schon, einiges an Expertenwissen, gesammelt die ganzen Jahre. Da macht auch der Virus kein halt davor, wenn doch, wird es geparkt und geht dann, nach dem Verschwinden der Viren, doppelt und dreifach in den Markt zurück. Also was hast du daraus gelernt....;)
Gold | 1.634,86 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Heute wurde auch schon wieder geknüppelt....

und warum sollte eine Deflation kommen ?
Es wird weniger produziert ... wer was will bezahlt auch freiwillig mehr... --> Inflation !
Gold | 1.640,00 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.796.830 von iam57 am 26.02.20 16:55:51Also was hast du daraus gelernt....;)

Folge dem Markt. Und der macht des öfteren etwas völlig anderes als was du dir so vorstellst... :look::yawn:
Gold | 1.641,52 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.796.395 von Massel am 26.02.20 16:19:14
Zitat von Massel: Ganz ehrlich: Das ist mir mittlerweile vollkommen wurscht wo Geld hinfließt und wohin nicht.. Seit einigen Jahren sind sämtliche wirtschaftliche Regeln an der Börse meiner Meinung komplett außer Kraft gesetzt und Börse ist nichts mehr anderes als CASINO. Zombiewirtschaft oder Tesla ist dafür ein gutes Beispiel. Letztendlich findet man immer eine Erklärung warum was fällt oder steigt getreu dem Motto "Jeder Pott hat ein Deckel".

Sarkastisch: Wenn morgen der dritte Weltkrieg ausbrechen würde, so muss das kein Börsencrash bedeuten. Schließlich werden ja dann Rüstungskonzerne profitieren und den DOW nach oben treiben..

Ne, ich bin froh , dass ich so gut wie nix mehr mit Aktien mache....

Gruß
:cool:massel:cool:


So ist das. Verfolge diverse Prognosen öfters mal. Heraus kommt die Technik mit einem Affen, der die richtige Aktie wählt...
Gold | 1.645,86 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben