DAX-0,28 % EUR/USD-0,03 % Gold+0,12 % Öl (Brent)0,00 %

Diskussion zu CytoSorbents Corporation (Seite 204)


WKN: A12GDU | Symbol: HQE1
8,945
18.05.18
Tradegate
+4,68 %
+0,400 EUR

Neuigkeiten zur Cytosorbents Aktie


Begriffe und/oder Benutzer

 

Wer die REFRESH II-AKI Studie näher verfolgen will: https://www.clinicaltrials.gov/ct2/show/study/NCT03384875?te…

Estimated Study Completion Date : October 2020
Vorschau auf Q1 2018
Hier mal vorab eine kleine Rückschau auf Q1- und Q4-2017 und dann die Vorschau auf Q1-2018.

Q1-2017:
reiner Produktumsatz 2.596 Mio
zzgl. Grants 0.517 Mio
= gesamt 3.113 Mio

Q4-2017:
reiner Produktumsatz 4.295,9 Mio
zzgl. Grants 0.351 Mio
= gesamt 4.646 Mio

Aufteilung der reinen Produktumsätze 2017 nach Verkaufsgebieten:
Deutschland 7.994 Mio
andere Verkaufsgebiete 5.388 Mio

Vorschau auf Q1-2018 nach Zacks Small-Cap Research:
reine Produktumsätze erwartet bei 4.583 Mio
Grants erwartet bei 0.420 Mio
Gesamt erwartet bei 5.003 Mio
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.623.604 von Aliberto am 25.04.18 11:43:47
case of the week

https://literature.cytosorb-therapy.com/infoitem/use-cytosor…

Schlussfolgerung:

Die Verwendung von CytoSorb führte in diesem Fall zu einer deutlichen und stetigen Verbesserung der kritischen Situation des Patienten, hier hauptsächlich durch die Stabilisierung der Hämodynamik und eine Dämpfung der Entzündungsreaktion
Laut Behandlungsteam hat die Verwendung von CytoSorb den Verlauf des Patienten entscheidend beeinflusst
CytoSorb war in diesem Setting einfach anzuwenden und vermittelte eine insgesamt positive Adsorber-Erfahrung
Ich hatte mir die Tage einmal die anderen Stocks angeschaut, die von Brian Marcks verfolgt werden, und bin dabei über Semler Scienctific gestolpert. Ich habe mal einen Thread eröffnet, falls jemand interessiert ist:

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1279104-1-10/sem…
Aufgewacht und mitgemacht
Ein paar amerikanische Nephrologen sind ganz angetan:

Dr. Harbord says the patient’s clinical improvement
was immediate and significant, with hemodynamic stabilization during the
first treatment, followed by enhanced liver function and mental status.
“We were able to demonstrate marked improvement in the patient’s
clinical illness by removing the cytokines, which were responsible for
his hypotension and shock,” Dr. Harbord says. “The dose of pressors,
the day-to-day bloodwork—all of it improved, and we saw a 56 percent
reduction in cytokines over the course of therapy.”
Dr. Harbord says that CytoSorb is nonspecific, removing many elevated
cytokines (both pro- and anti-inflammatory), but he adds that the risks
are not significant and that the risk of not intervening may be greater.
Given the results achieved in this investigational use, he says, cytokine
hemadsorption has potential as a treatment for HLH, a disease with a
mortality rate in excess of 50 percent.
“I think we demonstrated real proof-of-concept benefit for patients
through investigational use,” Dr. Harbord says. “I would not hesitate to
use it again, and I would hope it gives other nephrologists the confidence
to adopt it based on our experience at Mount Sinai.”

http://www.mountsinai.org/files/MSHealth/Assets/HS/Specialty…
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.424.733 von Aliberto am 29.03.18 16:16:58Update Cytosorb-Register:
plus 10 und damit jetzt 189 teilnehmende Kliniken per 07.05.2018 (von 179 per 29.03.2018); leider sind die Kliniken jetzt namentlich nicht mehr aufgeführt (dürfte wohl an Datenschutz liegen)

Update-Short-Interest:

von 1.483 per 15.03.2018 => auf 1.509 per 29.03.2018 => auf nun 1.709 per 13.04.2018
Zahlen sind da.

Leider etwas unter der Schätzung von Aliberto. Ich hoffe, der Abschlag wird heute nicht zu groß.

http://cytosorbents.mediaroom.com/2018-05-08-CytoSorbents-Reports-Strong-First-Quarter-2018-Financial-Results
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.723.106 von Mr-Diamond am 09.05.18 07:49:07
Zitat von Mr-Diamond: Zahlen sind da.
Leider etwas unter der Schätzung von Aliberto. Ich hoffe, der Abschlag wird heute nicht zu groß.

Ja, aber nicht enttäuschend. Q4 ist meistens eines der stärksten Quartale, Q1 ist dann vergleichsweise immer nur knapp über Q4 gewesen, zum Teil sogar etwas darunter. Es scheint doch einen saisonalen Effekt zu geben, den man nicht komplett ignorieren kann. Vermutlich geben die Krankenhäuser im Q4 immer ihr Restbudget aus, und leben im Q1 immer etwas vom Lagerbestand. Ich gehe im Gesamtjahr weiter von deutlich über 20 Mio Produktumsatz aus, eher in der Richtung 22 Mio.

Was leider fehlt ist immer noch ein überexponentielles Wachstum, egal ob man das "inflection point" oder transitional year" nennt, das CTSO einmal in ganz andere Umsatzregionen bringen würde. Trotzdem darf man bei 50% Wachstum und anstehender Profitabilität nicht meckern.

Entscheidend werden die Ergebnisse der REFRESH II Studie sein, und das sind noch 2 Jahre hin.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben