checkAd

DRDGold Ltd. (frühere Durban Roodepoort Deep Ltd. ) vor Vervielfachung ?!

eröffnet am 06.05.10 14:21:00 von
neuester Beitrag 24.11.22 10:09:43 von

ISIN: ZAE000058723 · WKN: A0DNR0 · Symbol: DUB1
0,655
 
EUR
+1,55 %
+0,010 EUR
Letzter Kurs 02.12.22 · Tradegate

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 71

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    24.11.22 10:09:43
    Beitrag Nr. 705 ()
    DRD : Investor summit 14/15.11.
    "from gold to multi-commodity reprocessing...."
    "value proposition: green miner, producing green metals.."
    Gehen zwar lange Wege, aber beharrlich und im "slipstream" der Sibanye schon möglich, dass man sich nicht auf SA beschränkt sieht. Wär schon schön, wenn es zu weiterem Standort ausserhalb SA käme. Ist halt schon langfristig zu sehen.
    DRDGold | 0,645 €
    Avatar
    03.11.22 08:58:24
    Beitrag Nr. 704 ()
    Interview 31.10.2020 N.P. + T.Cumming
    "potential in terms of extraordinary value .. in both gold and PGM tailings is unmatched"
    "DRDGold pilot fish in the slipstream of Sibanye-Stillwater" etc etc.

    (miningmx)
    DRDGold | 0,560 €
    Avatar
    21.10.22 13:04:51
    Beitrag Nr. 703 ()
    Quartalsbericht
    DRD spricht die Wahrscheinlichkeit einer Zwischendividende im kommenden Februar an.
    DRDGold | 0,478 €
    Avatar
    02.09.22 15:52:48
    Beitrag Nr. 702 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.326.935 von 90BVB09 am 02.09.22 11:45:53Meine "Performence" bei Gold (und Silber-) Invests sieht auch nicht besser aus, falls dich das tröstet. Sieh es mal so, es ist der ideale Zeitpunkt sich günstig zu positionieren...! ;)

    Bloomberg veröffentlichte gestern einen Artikel zum heute anstehenden Arbeitsmarktbericht in den USA. Der Artikel beginnt mit den Worten:
    Wenn Sie wüssten, wie der Arbeitsmarktbericht ausfällt, wüssten Sie dann auch, wie Sie handeln müssten?
    Vermutlich spiegelt kein Satz das Dilemma, in dem sich Anleger derzeit befinden, besser wider als dieser Satz. Die Welt scheint Kopf zu stehen. Der Markt interpretiert Daten teils völlig anders als es die Logik oder die Erfahrung lehrt. Weil jetzt die Zinsen steigen, ist Inflation plötzlich schlecht für Gold. :eek::eek::eek:

    Auch Analystenmeinungen gehen meilenweit auseinander. Ein Beispiel: JPMorgan prognostizierte im Juli einen Ölpreis von 380 Dollar je Barrel, Bloomberg Intelligence dagegen sprach für den gleichen Zeitraum von 50 Dollar. Beide Analystenhäuser arbeiten mit den gleichen Daten, doch der Interpretationsspielraum dieser Daten war (gefühlt oder real) noch nie so groß wie heute.

    Die COT-Daten zeigen bei Silber die seltene Situation, dass die Commercials kurz davor sind netto long zu gehen. Eine solche Situation signalisiert immer die Nähe des Bodens.

    Fazit: es gibt zwei Möglichkeiten:
    - entweder es gelingt der Fed die Inflation einzudämmen, dann tritt sie in Sachen Zinsanhebungen auf die Bremse, was Gold und Silber guttun dürfte;
    - oder der Fed gelingt es nicht, die Inflation einzudämmen und sie würgt die Wirtschaft ab, womit wir in das Stagflationsszenario eintreten - was Gold und Silber guttun dürfte;
    Mittelfristig sieht die Lage nicht so schlecht aus, wie sie sich zur Zeit anfühlt.
    DRDGold | 0,525 €
    Avatar
    02.09.22 11:45:53
    Beitrag Nr. 701 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.285.081 von Schottenanger am 27.08.22 00:59:03Danke dir für die nette Zusammenfassung. Bin hier auch (noch) mit ner kleinen Posi dabei und werde die vorerst auch behalten. DRD hält sich im Branchenvergleich ja auch noch recht ordentlich. Meine Performance liegt hier aber leider auch bei gegenwärtig ca. -30%
    DRDGold | 0,525 €
    1 Antwort
    Avatar
    27.08.22 00:59:03
    Beitrag Nr. 700 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.281.055 von Dirkix am 26.08.22 15:00:52Schön,von dir zu hören. Tja, halt durchwachsen, aber im Rahmen der Vorhersage. Gibt jedoch nur wenige (?) mit einer durchgehenden Dividende über 15 (!!)Jahre. Spricht für das Geschäftsmodel und sicher sehr fürs Management. Und das in einem Land, welches eher ein Alptraum für Unternehmen ist.
    N.P. spricht es an:
    Diebstahl und Verfall von Infrastruktur
    Scheinbare Sorglosigkeit und Einsatz von Resourcen der Zuständigen Stellen für den Schutz von Leben und Eigentum.
    Wütende Gesellschaft , Gewalt und Verbrechen
    Arbeitsunruhen
    Verschlechterung der Dienstleistung und stark steigende Kosten der Grundbedürfnisse der Wirtschaft und der Kommunen.

    Und noch einiges mehr . Die Nation leidet unter schwer bewaffneten Banden etc etc.
    Das klingt nicht sehr ermutigend. Ein Stresstest sollte für SA äusserst mau ausgehen. Vieles scheint nicht mehr gesteuert zu laufen im Ländle. Das Länderrisiko , besonders Begehrlichkeiten des Staates sind nicht ohne.
    Dennoch: Die Firma ist finanziell kerngesund. Die Reserven sind sehr gross. Die Investitionen scheinen Vernünftig. Die Unze im Boden preiswert und beim AISC bin ich mir recht sicher, dass man hier Hausaufgaben macht und weiter machen wird. Ich mach mir da eher Sorgen um die Läden ohne Dividende und da gibt es gar viele.
    DRDGold | 0,580 €
    2 Antworten
    Avatar
    26.08.22 15:00:52
    Beitrag Nr. 699 ()
    Keiner mehr da? Es gab Zahlen, eher durchwachsen...

    DRDGold beats guidance, pays 15th consecutive dividend amidst a ‘litany’ of local, national, global challenges

    Johannesburg, South Africa - 24 August 2022 - DRDGOLD Limited (JSE: DRD, NYSE: DRD)
    has declared a final dividend – its 15th financial year of declaring a dividend consecutively – of 40 SA cents per share for the financial year ended 30 June 2022 (FY2022),
    making a total distribution of 60 SA cents per share for the year. D


    Das war die gute Nachricht!
    Ansonsten, Gold production stagniert; All-in sustaining costs +20 Prozent (auf 1.476 USD/oz von 1.265 USD/oz); Average gold price received gleich; Operating profit -500 mio Rand, oder fast 25 Prozent minus (1,685 Mrd. Rand von 2.177 Mrd Rand);

    https://www.drdgold.com/downloads/send/116-results-for-the-y…

    Fazit: DRD bleibt auf der Watch, aber ich bleibe erstmal weiter draußen!
    DRDGold | 0,605 €
    3 Antworten
    Avatar
    25.05.22 08:15:45
    Beitrag Nr. 698 ()
    Aktuelle Präsentation vom 23.5.
    https://www.drdgold.com/component/jdownloads/send/115-2022/2…

    - 5,35 Mio Unzen Reserve + 10 Mio Resource
    - Shareholderstruktur (Sibanye 50% Bank of New York 26%)

    Allgemein ist die rückläufige Entwicklung schon auffallend. Aber sowohl was die Unzen als auch die Hauptaktionäre betrifft, sollte da kein großer Abwärtsdruck (mehr) aufkommen.

    Mich würde mal der Outlook interessieren, denn 2020 im Vergleich zu 2021 war schon extrem viel besser. Und 2022 halt weiter mit rückläufiger, leicht negativer Entwicklung.

    Na ja werde hier zunächst erst mal nicht weiter aufstocken und es bei 1% Depotantiel belassen...
    DRDGold | 0,640 €
    Avatar
    25.05.22 08:04:56
    Beitrag Nr. 697 ()
    Operating update for the quarter ended 31 March 2022


    Einer der wenigen Werte in meinem Depot mit regelmäßiger Divizahlung, dem ich insgesamt aber sehr wenig Aufmerksamkeit schenke...

    - Produktion weiter runter
    - Kosten weiter hoch
    - Ebitda weitgehend stabil, da realisierter Goldpreis höher

    Einschätzung: insgesamt stabil/ solide, mit leicht negativer Tendenz
    DRDGold | 0,640 €
    Avatar
    16.02.22 14:40:07
    Beitrag Nr. 696 ()
    Zwischendividende
    Zum Vorjahreszeitraum um 50% reduziert. Immerhin noch 20 cps. Der Rand lässt halt nicht mehr zu. Weiterhin keine Schulden und Dividende seit 15 Jahren in Folge ohne Unterbrechung.
    DRDGold | 0,720 €
    • 1
    • 71
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    DRDGold Ltd. (frühere Durban Roodepoort Deep Ltd. ) vor Vervielfachung ?!