checkAd

K+S - der Vereinigungsthread (Seite 3987)

eröffnet am 23.02.11 13:46:58 von
neuester Beitrag 24.06.21 18:31:35 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 3987
  • 4005

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
16.05.11 16:26:06
Beitrag Nr. 188 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.508.577 von happygolucky am 16.05.11 15:11:37
es war bisher wohltuend dass in diesem Thread ein angenehmer Umgangston geherrscht hat.
Deine Art hier aufzutreten und einen, wenn nicht den qualifiziertesten User hier anzugehen
ist schlichtweg frech und ungehörig.

newefra
Avatar
16.05.11 15:11:37
!
Dieser Beitrag wurde moderiert.
Avatar
16.05.11 14:53:52
Beitrag Nr. 186 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.508.389 von happygolucky am 16.05.11 14:37:48Lieber happygolucky,

informier' Dich doch mal, ob es in Deiner Nähe eine Volkshochschule gibt. Wenn ja, solltest Du vielleicht die Gelegenheit nutzen und doch noch irgendwann lesen lernen. Es ist nie zu spät :-)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.05.11 14:37:48
Beitrag Nr. 185 ()
Zitat von uraltkali:
Zitat von Raymond_James: 10:25, K+S: Vorstandsmitglied Thomas Nöcker hat am 12. Mai im Xetra-Handel 2.000 K+S-Aktien im Gegenwert von €104.786 erworben.


das hat aber keine!! aussagekraft

gruss uraltkali


Und wieso nicht, Du Schlaumeier? Wenn du hier schon solche gewagten Thesen !! aufstellst, musst du sie auch begründen.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.05.11 13:01:37
Beitrag Nr. 184 ()
Zitat von ing: Guten Morgen allerseits,

wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit, daß professionelle Zocker bereits Anteile im Hinblick auf eine spätere Übernahmespekulation aufsammeln?

Ich meine, wenn die 10% von BASF aufgesaugt werden und Melnichenko abgibt, wo gehen die Teile alle hin? So richtig hat der Kurs ja nicht reagiert. Ist da etwas bekannt oder hat da jemand eine Info / Meinung?

Besten Dank....


MfG ing


hallo ing,

sicher werden einige (klein)zocker die karten schon mischen. von den grossen institutionellen zockern, wird die karte übernahme im moment nicht gespielt. zumindest ist es kein aktuelles thema am parkett.

einige mittel- bis langfristige (sind wir doch alle) spekulanten positionieren sich allerding schon jetzt! so ein grossabverkauf von mr. melnichenko scheint es ja auch nicht gewesen zu sein, zumindest ist bis dato keine meldung der unterschreitung von 10% erfolgt.
warum er abverkauft bleibt weiterhin ein rätsel und (s)ein geheimnis. die frage wurde auch auf der hv an h. steiner gestellt.

antwort:
fragen sie ihn doch bitte selbst einmal:laugh:

signifikant kurstreibend dürften dann die entgültigen aussagen bezgl. der liegenschaft potone sein. erwarteter zeitpunkt: ende august.
bekanntl. liegt k+s eine abbaulizenz (unbefristet!!!) für lagazy (nur eine von insges. 7 liegenschaften von ehemals potone) von bis zu 4 mio jahrestonnen vor. was sollte k+s daran hindern stat der 2.5mio, dann diemöglichen 4mio in angriff zu nehmen?
die finanziellen mittel hierfür dürften vorhanden sein.

im gegenzug hat vale nun die verzögerung seiner geplanten von rio tinto erworbenen mine bekanntgegeben.
bisher wurden die ersten fördermengen in 2014 erwartet, nun verlagert man der zeitpunkt auf 2016-2017.
ebenfalls wurden die geplanten fördermengen deutlich zurückgefahren.
zusätzlich wurden die aufzubringenden mittel für eine mine mit einer förderleistung von unter 4miot/a auf deutlich ca. 6 mllrd usd erhöht.

wenn man bedenkt, dass selbst erfahrendste minenbetreiber, wie bhp fremdknohow (für solution mining) in anspruch nehmen müssen, dann kann man diese deutliche zeitverschiebung nachvollziehen.

k+s hat es da deutlich leichter, hat man doch mit den zukauf morton salt speziallisten und hervorragendes fachpersonal (man betreibt bei morton salt schon solution mining). so nach und nach wird der zukauf von morton salt immer deutlicher als brillanter schachzug erkennbar. zu erwähnen wäre da noch der umstand, dass mit einem salzbergwerk von morton salt, ganz in der nähe der liegenschaft legazy, die infrastruktur für legazy defacto erledigt sein könnte.

aber all diese erkenntnisse sind m.e. noch nicht so richtig von allen analysten wahrgenommen worden. aber immerhin hat "tante" deutsche bank ihr rating von sell auf hold, mit kursziel 49euro gestellt.
na ja, aller anfang ist schwer -und gesicht verlieren tut bekanntlich auch weh.

bekanntlich will gut ding weil haben, gönnen wir den veantwortlichen von k+s die nötige zeit -langweilig wird es zumindest nicht!

in diesem sinne ein schönes wochenende und
glück auf!
uraltkali
Avatar
13.05.11 12:33:20
Beitrag Nr. 183 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.498.007 von rabimmel am 13.05.11 12:22:12hallo,

nochmals, um missverständnisse zu vermeiden:

diese meldungen haben keine!!! bedeutung, wiederholen sich alle jahre zur gleichen zeit.

gruss uraltkali
Avatar
13.05.11 12:32:37
Beitrag Nr. 182 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.493.277 von Raymond_James am 12.05.11 17:21:06Hallo zusammen,

Ich bin jetzt mal sarkastisch :D

Der einzige der weltweiten Analysten, der sein Handwerk versteht ist der
von der Nomura. :(

Anders kann es garnicht sein.:laugh:

Lg und lasst euch den Tag nicht vermiesen.

Keep
Avatar
13.05.11 12:22:12
Beitrag Nr. 181 ()
EANS-DD: K+S Aktiengesellschaft / Mitteilung über Geschäfte von
Führungspersonen nach § 15a WpHG




---------------------------------------------------------------------------


---------------------------------------------------------------------------
Directors Dealings-Mitteilung übermittelt durch euro
adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt
ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------


---------------------------------------------------------------------------




Personenbezogene Daten:

---------------------------------------------------------------------------


---------------------------------------------------------------------------




Mitteilungspflichtige Person:
---------------------------------------------------------------------------
Name:
Dr. Thomas Nöcker (natürliche Person)



Grund der Mitteilungspflicht:
---------------------------------------------------------------------------
Grund:
Person mit Führungsaufgaben Funktion:
Geschäftsführendes Organ



Angaben zur Transaktion:

---------------------------------------------------------------------------


---------------------------------------------------------------------------




Transaktion:
---------------------------------------------------------------------------
Bezeichnung: Stückaktie ohne
Nennwert ISIN: DE0007162000 Geschäftsart: Kauf
Datum: 12.05.2011 Währung: Euro
Kurs/Preis: 52,39300 Stückzahl: 2000
Gesamtvolumen: 104.786,00000 Börsenplatz: XETRA

Gruß!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.05.11 11:44:45
Beitrag Nr. 180 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.497.319 von uraltkali am 13.05.11 11:06:31Guten Morgen allerseits,

wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit, daß professionelle Zocker bereits Anteile im Hinblick auf eine spätere Übernahmespekulation aufsammeln?

Ich meine, wenn die 10% von BASF aufgesaugt werden und Melnichenko abgibt, wo gehen die Teile alle hin? So richtig hat der Kurs ja nicht reagiert. Ist da etwas bekannt oder hat da jemand eine Info / Meinung?

Besten Dank....


MfG ing
Avatar
13.05.11 11:06:31
Beitrag Nr. 179 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.494.959 von fairinvest am 12.05.11 21:40:24hallo fairinvest,

an tagen der hv, der dividendenzahlungen -und der vorausschau, ist immer eine höhere volatilität zu beobachten.
da aber in diesem jahr die vorschau, als auch die quart.1 ergebnis im vorfeld bekannt waren, sind umsätze, wie z.b. in der schlussauktion v. 11.5.2011 von ca. 850tsd. stck. schon einer beachtung wert.

nachdem sich die basf mit ihren 10% als 2. grösster einzelaktionär verabschiedet hat, ist der freefloat nun deutlich grösser und macht eine übernahme natürlich leichter.

dies dürfte man auch im hause k+s erkant haben. obwohl von unternehmensseite der wechsel zur namensaktie immer wieder mit der grösseren nähe zum aktionär begründet wird, dürfte ein anderer hauptgrund dafür undokumentiert bleiben.

von informierten marktkennern wird z.zt. eher eine übernahme von mosaic erwartet. sollte bhp tatsächlich ins potashgeschäft einsteigen wollen, wird er nicht auf die peu à peu erschliessung seiner liegenschaften in saskatchewan warten, sondern sich vorab eine gewisse marktbedeutung sichern wollen.

einem interessenten ist der mittlererweile erhebliche anteil des salzgeschäftes bei k+s nicht unbedingt ein hemmstein. eine weltmarktführerschaft!!:) lässt sich auch auslösen und als eigenständiges unternehmen weiter betreiben.

früher oder später werden wir wohl in den sauren apfel beissen müssen, es sei denn k+s kann sich einem der zwei gewichtigen vertriebsgesellschaften anschliessen. aus guter nachbarschaft kann ja auch eine zweckgemeinschaft entstehen.:lick:

gruss uraltkali
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
  • 1
  • 3987
  • 4005
 DurchsuchenBeitrag schreiben


K+S - der Vereinigungsthread