Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 4431)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Hoffe ich hab richtig gezählt:
Timburgs NBIM-II = 43 countries
the fund NBIM = 74 countris

also die paar restlichen Flaggen sollte ich bis 2022 schon schaffen. :p

Mal was anderes - sind hier noch welche mit DAX-Werten im Depot?? OK, sind ja generell nicht so beliebt hier - aber was Allianz, MüRü, BASF, Siemens, EON & Co die letzten Tage veranstalten ist schon der reine Wahnsinn. Tja, das hat wohl so mancher nicht erwartet was da im Moment gerade passiert. Vor allem Profis wie Mr. Dax sind da wohl (wieder) auf dem falschen Fuss erwischt worden. Ist auf der anderen Seite aber auch eine Kunst welche man anerkennen muss - seinen Fonds immer auf Punkt 100% zu halten, egal ob der DAX bei 8000 oder bei 13000 steht. :eek:










Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Wahrscheinlich ist im Endeffekt nur 100% Festgeld im Depot - da kann sich dann ja nichts bewegen.

Aber OK, will nicht lästern, denn das Schlimmste kommt ja anscheinend noch - der Corona-Crash war ja nur ein Vorgeplänkel:

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/mr-dax-dirk-…
Dow Jones | 26.142,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.881.648 von com69 am 03.06.20 11:52:49Zum Thema Büroflächenbedarf hatte ich mich hier schon mal skeptisch geäussert. Sehr viele, die jetzt im Home-Office arbeiten, wollen nicht wieder zurück ins Büro. Erstens, weil sie sich morgens und nachmittags jeweils eine Stunde pendeln in überfüllten öffentlichen Verkehrsmitteln sparen, zweitens, weil sie bemerkt haben, wie angenehm es sich ohne Vorgesetzte arbeiten lässt. Sehr auffällig ist auch, dass der Krankenstand im Home-Office nahezu bei Null liegt.
Dow Jones | 26.170,00 PKT
So, FOMO legt zu. Was ist noch kaufenswert? Was hat sich in den letzten 6 Wochen noch nicht verdoppelt?

Was ist mit den reits? Simon propery, howard hughes etc Angenommen, die Lockerungen gehen überall so weiter haben wir es hier evtl noch mit Unterbewertungen zu tun?

Was ist mit Energiewerten wie shell, gazprom? Stabilisiert sich hier die Industrie schneller als gedacht und damit auch der Ölpreis?

Damit zusammenhängend könnte man noch Kupferminen in Betracht ziehen, das wäre nun sehr antizyklisch gedacht.

Oder ganz langweilig auf den FANG Zug aufspringen (Steigt ja sowieso immer :-))

Grüße von einem zu 10 Prozent investierten (kein Mitleid)
Dow Jones | 26.158,00 PKT
Rückmeldung
Das Wandern im Schwarzwald war letzte Woche fantastisch, da bekommt man den Kopf richtig frei,ein wenig Glück gebaut, tolle Location ..Holzhaus... direkte Nähe zu den Wanderpfaden, gute Höhe ..natürlich nicht so hoch wie am Achensee ... den ich weiter vermisse .......

Zurück zur Börse... rüste weiter Technologie auf .... Kauf TXN und WORK... morgen kommt Slack Technologies mit den QE Zahlen- sehr das mit WORL als Swing Triade an.

Hatte CDNS sowie endlich ich weiss teuer Satrorius Stedim gekauft .....

Slack Technologiecs...

https://investor.slackhq.com/home/default.aspx

https://seekingalpha.com/article/4289822-slack-technologies-…

https://seekingalpha.com/article/4350024-saas-earnings-and-z…

Möchte das Segment "Home Office" belegen, nach vielen Überlegungen, die leider zu lange gedauert haben, habe ich Slack aufgenommen ...die Produkte und Lösungen sind sehr gut von Slack, MSFT war mal interessiert an Slack.... das Segment bleibt sehr interessant aber sehr risikobehaftet und volatil .... bei Fastly habe ich zu schnell reagiert ... hatte einen Traumeinstand ...

Slack:User Growth Translated In Financials

https://seekingalpha.com/article/4336083-slack-user-growth-t…

..einen weiteren Wert aufgenommen TXN ins Depot ... hier kaufen zur Zeit die "Big Boys" ein...
welche Geschichte steckt dahinter ?

Gute Trendfolge und Charttechnisch ok .....die QE sowie der Ausblick waren gut und solide....

Texas Instruments Incorporated (TXN) CEO Rich Templeton Pres…

AAQS Score (8 von 10 Punkten)

Umsatzwachstum (10J) >5%
Umsatzwachstum (10J) = 3,27 %

Umsatzwachstum (3Je) >5%
Umsatzwachstum (3Je) = 8,91 %

EBIT-Wachstum (10J) >5%
EBIT-Wachstum (10J) = 10,35 %

EBIT-Wachstum (3Je) >5%
EBIT-Wachstum (3Je) = 13,10 %

Verschuldung < 4xEBIT
Verschuldung = 3,63 Mrd. USD; EBIT = 5,90 Mrd. USD

Gewinnkontinuität
Drawdown (10J) <-50%
Eigenkapitalrendite >15%
Eigenkapitalrendite (Greifbares Eigenkapital) = 121,30 %
ROCE >15%
ROCE = 76,00 %
Renditeerwartung >10%
Renditeerwartung = 18,46 %

Piotroski F-score 4 / 10

KGV19 22,44
KUV19 7,52
Div.19 2,68 %
Div.182,20 %

Source:Morning Star, Trader....


Oberkassel
Dow Jones | 26.126,00 PKT
Absicherung Depot
Servus liebe Timburg-Fans,

hoffe, euch geht's allen gut!?

Bin heute in der ersten Handelsstunde (also leider etwas zu früh :D ) vermehrt Short gegangen. Keine Sorge, sitze nicht im Bärenlager, halte aber eine Korrektur für wahrscheinlich und möchte mein Depot etwas absichern. So wie es aussieht, bekommen wir heute einen sehr starken Tag an den US-Börsen. Solche Tage lassen mich NACH einer bereits erfolgten längeren Aufwärtsbewegung vorsichtig werden, zumal ich in diversen US-Indizes auf jetzigem Niveau Widerstände ausmache. Werde vom heutigen Hoch noch max. 3% Toleranz geben und spekuliere dann auf eine ca. 8-10%-Korrektur. Macht ein CRV von ca. 3:1 und ist daher ein recht interessanter Trade. Drückt mir die Daumen :kiss:
Wie sieht das bei euch aus? Sichert ihr auch ab bzw. nehmt paar Gewinne vom Tisch?

P.S. Muss noch ca. 15 Seiten aufarbeiten, hänge also im Thread etwas hinterher und entschuldige mich schon mal, falls derartiges schon publiziert wurde.
Dow Jones | 26.158,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.885.770 von Timburg am 03.06.20 16:34:00Letztendlich hab ich Neuseeland gewählt - aber nicht A2 Milk welche mir etwas teuer waren, sondern Ryman Healthcare. Ebenfalls keine Unbekannte für die Mitstreiter - mir gefallen die Schätzungen für die nächsten Jahre. Denke da macht man nicht viel falsch im Moment:



Na dann hoffe ich mal, dass wir damit die nächsten Jahre gut fahren, ich habe die ja schon länger im Depot und habe auch nochmal vor 2 Wochen ein Miniportiönchen nachgekauft. Langfristig unterstützt uns jedenfalls die Demographie :)

Ansonsten trade ich im Moment ein wenig, habe 2x MTU und Airbus und einmal Hochtief getradet. Alle mit gutem Ergebnis, wobei ich gestehen muss, dass ich bei Airbus auch Glück hatte.

Bin zwar nicht Mr. Dax :laugh:, aber ich finde schon, dass Mr. Market aktuell ziemlich übertreibt, keine Ahnung wie heiß der Dax noch läuft. Das kann man dann zwar traden, aber für B&H kaufe ich im Moment lieber nicht. Meine Cashquote liegt derzeit noch bei ca. 25%, ich kann also noch ganz gut nachfeuern wenn es mit den nächsten QE Zahlen evtl nochmal korrigiert. Und wenn keine Korrektur mehr kommt (?..?), ist es auch nicht schlimm, bin ja mit 75% dabei.

Mit Shorttrades habe ich keine guten Erfahrungen gemacht, daher kann ich die Überlegungen von Bouncer gut nachvollziehen, werde aber selbst die Finger von lassen. Ich warte dann lieber auf die nächsten longtrades, die man machen kann.

Meine WL für dann zu tätigende Käufe ist gut gefüllt :D
Dow Jones | 26.142,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.076.915 von investival am 20.03.20 13:05:19
VTR/Ventas
Seit den Tiefs fast verdreifacht. Das haben auch nicht so viele (Halb)Schwergewichte geschafft. Und ich war dabei und hab sogar an den 2 Tiefsttagen recht ordentlich zugeschlagen. Das ultimative Tief war bei $13,35...mein best-buy war um die $15😀. Zu solchen Preisen gabs VTR zuletzt 2003...dazwischen liegen aber Welten mit massiven Immobilien-Zukäufen realisiert mittels einiger Kapitalerhöhungen zu heftig höheren Preisen.

Persönlich erwarte ich einen (temporären) Dividenden-cut von rund 20%. Warum 20? Weil die CEO sich das auch freiwillig antat:

https://seniorhousingnews.com/2020/05/27/ventas-to-cut-25-of…

Ansonsten sieht es doch wieder recht ordentlich in dem Sektor aus...wie man der neuesten Präsentation entnehmen kann.

https://seekingalpha.com/article/4351595-ventas-vtr-presents…

Und nein...ich würde aktuell zu $40+ nicht kaufen...vom Bauch sehe ich nochmal Kurse Mitte $30.


Zitat von investival: – Ich musste nach Deiner rhetorischen Frage halt nur gleich an Refugium denken, weil damals exakt die gleiche Frage gestellt wurde. [*Schande*] Ich war damals zeitweise selbst Refugium-Aktionär. [*/Schande*]

Mir scheint der tiefere Grund für diesen VTR crash auf den 1. Blick in deren Bilanz zu liegen, wo operativ seit Jahren das EK erodiert wird – vlt.*) ja auch durch Zahlungsausfälle der Betreiber, ;); vlt. sind die Immobilen minderer Qualität, dass viel investiert werden muss wofür die hohen capex in jüngerer Zeit sprechen könnten.
*) Ich weiß es adhoc nicht; REITs sind ja nicht meins

– Es ist jedenfalls immer bzw. grundsätzlich, und eben spätestens in einer Marktkrise, problematisch, betreibt ein Unternehmen ein mehr oder weniger fremdkapitalgestütztes business und liefert darüber nicht operativ via Gewinnrücklagendotierung dem EK zu.
2009ff war das dank unendlicher Rettung noch nicht das große Thema, aber ich würde mich nun nicht mehr darauf verlassen, dass augenscheinlich schon in besseren Zeiten nicht tragfähige Geschäfte wieder allesamt gerettet werden können.
Dow Jones | 26.140,00 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.888.611 von werthaltig am 03.06.20 19:38:27– Hab's schon geahnt, dass mir eine Einlassung zu einem REIT mal auf die Füße fällt, :D ...

> 2009ff war das dank unendlicher Rettung noch nicht das große Thema, aber ich würde mich nun nicht mehr darauf verlassen, dass augenscheinlich schon in besseren Zeiten nicht tragfähige Geschäfte wieder allesamt gerettet werden <
Das schrieb ich ziemlich am allgemeinen Tiefpunkt.

In dem Punkt bin ich nun vlt. verlassen; yo, *g* ... Jedenfalls bedeutet mir Mr.M. das aktuell so wohl vor lauter Vorfreude auf die Planwirtschaft, :D
Dass derart stark hier zu -¾ gebeutelte Werte sich – erstmal noch sind gute+schlechte Ws wegen was dann auch immer nicht aus der Welt; es sind erst schnöde 3 Mon. seit dem crash 'rum – stark erholen, ist da nicht verwunderlich.

Dennoch werden auch in der nächsten Marktkrise solche Sachen deutlich stärker gebeutelt als andere, :yawn: ;)

---
>> Sichert ihr auch ab bzw. nehmt paar Gewinne vom Tisch? << [@Bouncer80]
Ich mache bei dem schönen Wetter und kurz vor dem Sommer nix, was mir Zeit abtrotzen könnte.
Bin da in allen Punkten nahe @Spielderspiele und beobachte v.a. die schnellen Vs.
Mit gut 20 % Liq. möchte ich indes nicht überwintern wollen – das Bankenthema ...
Dow Jones | 26.234,00 PKT
Monatsabschluss 05_2020
Hallo allerseits

wie vielleicht schon bemerkt, mache ich mich aktuell etwas "rar" .
Das hat auch damit zu tun, dass ich während der "Corona-Zeit" intensiv meine Mutter betreue.
Zwar hat mein Arbeitgeber gesagt macht möglichst Home - Office doch muss die Arbeit natürlich abgeleistet werden.
Oben drauf pendele ich einmal die Woche Langenhagen-Spreewald und nicht mit dem Flugzeug.
Dann noch Arzttermine...


Per 31.05. stand mein Depot bei -1 %.


Es zeichnet sich immer mehr ab, welche Branchen Widerstandfähig sind
und welche Branchen nicht. Zuviel entfernte Zukunft im Depot ist auch nicht gut.

Nach wie vor Performancetreiber ist der Bereich Pharma. (schön hier das Ergebnis bei Eurofins)
Gut auch der Technologiebereich.
Neu im Depot: Supernus. Hatte ich schon länger im Auge,
hatte aber nicht ins Moneymanagement gepasst. Jetzt kam ich Ende Mai zum Zug.
Ein weiterer Baustein mein Depot mit aussichtsreichen Wachstumswerten
- die noch nicht zu groß sind - anzureichern.



Weiter die Finger im Honigtopf mit wild um sich stechenden Bienen habe ich bei Wirecard.
Viel Chancen auf Honig aber auch viel Chancen auf Stiche. CRV bei 3:1 wobei die "1" für - 100 % steht.

Dividenden:


Bei den Dividenden bin ich weit gegen Vorjahr zurückgefallen.
Vorjahr: 3.549 EUR
Aktuell: 1.583 EUR
liegt aber nicht nur an ausfällen, sondern auch an Verzögerungen.


Mai Zahler:
AT + T INC. DL 1	101,63
BRISTOL-MYERS SQUIBBDL-10 35,18
GENL MILLS DL -,10 56,99
SAP SE O.N. 110,6
Tencent Holdings Ltd. 14,06



Viele Grüße
codiman
Dow Jones | 26.290,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.885.857 von Timburg am 03.06.20 16:40:10@Timburg

„@Rastelly sag mal - willst meinen NBIM nachbilden - so langsam haben wir ziemlich viele gemeinsame Werte. OHI ist ja auch schon lange im Bestand. Fakt ist aber - läuft alles super was wir beide gemeinsam im Depot haben.“

Nein, das schaffe ich nicht, sei es von den Flaggen oder den Aktien.

Wir haben viele gemeinsame Werte, sorry Ihr habe mich in euren Kreis doch 2018 sehr herzlich am Rhein aufgenommen, dann bleibt natürlich die eine oder andere Berührung nicht aus.

Ich finde es schon toll und effektiv hier im Forum Mitstreiter von Kompetenz gefunden zu haben. Bei Omega Healthcare Investors war es einfach die Diskussion zwischen den Fronten – wobei ich auf Felix seinen Sachverhalt grossen Wert lege und jetzt dabei bin.

Aber ich bin doch etwas spekulativer eingestellt mit einigen Werten und natürlich habe ich noch einige Nachzügler/ Missgriffe im Depot, aber auch ein paar Wunderkerzen.
Du weisst E & Z oder
Norilsk Nickel (mit mehreren K und VK in den letzten 5 Jahren )und
In neuer Zeit (Mitte 2019) Metallic Minerals aus Canada gekauft, zu spekulativ für Dich (Familienunternehmen und Micro Cap) wird aber auf Sicht von 4 - 6 Jahren bestimmt übernommen.

Meine letzte Übernahme Atlantic Gold, durch St. Barbara im Jahre 2019 nach über 10 Jahre mit einen steuerfreien Gewinn.

Du kennst doch bestimmt die private Vermögenspyramide, immer schön verteilen und auch an den Staat denken. Ausgeben oder vererben mit dem entsprechenden Steueranteil!!

Ein Schelm der Böses dabei denkt !! :laugh:

Ich habe aus meinen Depot immer wieder Anteile entnommen um Grund und Boden zu erwerben, bzw. Sachwerte zu schaffen – wie ein WG. Mein Job (als Kaufmann in der Metallbranche) ermöglichte es mir, mein Wissen und Kapital auch privat einzusetzen.

Ich habe einmal durchgezählt, ja wir kommen auf acht gemeinsame Werte – also noch reichlich Luft nach oben. Allerdings sind noch ein paar Wünsche offen, welche bei Gelegenheit auch in mein Depot wandern.

Was ich nicht gefunden habe bei Dir: Danaher Corporation DHR, eine Gesellschaft welche ich mich immer nicht getraut habe zu kaufen auf Grund der Bewertung, Aber seit einiger Zeit im Depot, möchte ich den Wert nicht mehr missen, einfach einmal ansehen.

In diesem Sinne, weithin viel Glück und Fortune nicht nur bei den Aktien und lass nicht alle Aktien heisslaufen oder wie Investival und Spielderspiele nahelegten, Gewinne nicht ausser Acht lassen – eventuell eintüten.

liebe Grüsse aus Berlin, RS 😎
Dow Jones | 26.296,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben