checkAd

Wann platzt die TESLA-Blase (Seite 18609)

eröffnet am 09.08.13 22:52:15 von
neuester Beitrag 31.01.23 13:27:18 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 18609
  • 19034

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    25.03.15 12:14:06
    Beitrag Nr. 4.260 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 49.412.447 von Modulor am 24.03.15 20:58:14
    Zitat von Modulor: Innovativ wäre wenn es einem Automobilhersteller gelänge den Spritverbrauch eines Modells innerhalb von 7 Jahren um 30% zu senken - analog zum neuen Akkupack für den Roadster...


    Also durch einen neuen Akkupack verbraucht der Roadster um 30 Prozent weniger?

    Nachdem Elektromotoren einen Wirkungsgrad von über 90 Prozent haben, hat man nach 30 Prozent Verbrauchsreduktion bei gleicher Leistung ein Perpetuum Mobile. Das wäre wirklich eine "Innovation", da physikalisch unmöglich.
    6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    25.03.15 12:06:09
    Beitrag Nr. 4.259 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 49.411.214 von jpb999 am 24.03.15 19:14:07
    Zitat von jpb999: Wieso in Gottes Namen soll die kuenstliche Verlaengerung von fossilen Kraftstoffen irgend etwas bringen?
    Wollen wir Verhaeltnisse wie in Paris, die seit Jahren unter der Feinstaubbelastung leiden? Wir werden zukünftig ja nicht weniger Fahrzeuge auf der Strasse haben und die Industrie der Verbrennugsmotorenhersteller wehren sich mit Haenden und Fuessen seit Jahren gegen die Verschärfung der Abgasrichtlinien insbesondere die deutschen Hersteller.


    Hallo Jan-Peter,

    weißt Du eigentlich was "fossile Kraftstoffe" bedeutet? Sie sind aus fossilen Rohstoffen hergestellt. Das ist weder bei Kraftstoff aus Algen noch bei Kraftstoff aus Wasser und CO2 der Fall.

    Die "Feinstaubbelastung" deutscher Städte hat sich nach dem Verbot angeblich staubender älterer Fahrzeuge nicht verringert. Es muß also andere Quellen dieser furchtbaren Gefahr geben. Zum Beispiel die Kohlekraftwerke, die nachts die E-Autos aufladen... und die fossilen Heizungen, die durch elektrische Wärmepumpen zu ersetzen die Luft in den Städten drastisch verbessern würde.

    Die Luftverschmutzung durch Kraftfahreuge hat in den letzten drei Jahrzehnten drastisch abgenommen. Der Feinstaub-Unsinn ist ein typisch ökoreligiöser Auswuchs, übrigens zur hellen Freude der Autoindustrie, denn was kann es schöneres geben, als daß ein paar Jahre alte Fahrzeuge nicht mehr in die Städte dürfen und die Leute gezwungen also sind, immer wieder neu zu kaufen? Ein Riesengeschäft.

    Gruß
    Teddybear
    10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    24.03.15 22:43:31
    Beitrag Nr. 4.258 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 49.408.187 von Helmut112 am 24.03.15 15:12:07""Und er werde deshalb jetzt mit Tesla den Automarkt aufrollen."
    Genau das tut doch Tesla! Erwartest du etwa, das sie das noch schneller machen? "

    Das finde ich jetzt wirklich - wahrnehmungspsychologsich - spannend, dass Du, und viele andere, das offenbar so sehen.

    Ich sehe einen Hersteller, der die kleine Nische Luxusauto mit reinem Elektroantrieb entdeckt und besetzt hat, die offenbar einen Markt von weltweit 30 bis 50.000 hergibt (also Weltmarktanteile im Bruchteils Promillebereich) - und inzwischen Sättigungserscheinungen aufweist.
    Das nenne ich nicht "den Automarkt aufrollen".

    Damit die Erwartung "Automarkt aufrollen" wahr wird, müssten zwei Dinge eintreffen:
    - der eine Elektroantrieb auf absehbare Zeit den Automarkt erobern
    UND
    - Tesla den Markt für reine EVs dominieren.

    Ich bin ziemlich sicher, dass KEINE von beiden eintreffen wird - dass beides eintrifft, ist wahrscheinlichkeitstheoretisch entsprechend extrem unwahrscheinlich. ABer genau das Eintreffen dieses Szenarios wird vom gegenwärtigen Börsenpreis vorweggenommen.
    Avatar
    24.03.15 22:41:28
    Beitrag Nr. 4.257 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 49.412.804 von erwinsklein am 24.03.15 21:48:06Seit Markteinführung Model S hat es 77 Software/Firmware Updates insgesamt gegeben (28 Major und 49 Incremental). Dabei wurden auch neue Funktionen eingeführt.

    http://www.teslamotorsclub.com/showwiki.php?title=Model+S+so…


    In den USA hat BMW fuer ein Update 300 USD genommen sofern nicht irgendwelche Fehler behoben wurden,
    dann war es kostenfrei.
    Avatar
    24.03.15 21:48:06
    Beitrag Nr. 4.256 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 49.412.483 von jpb999 am 24.03.15 21:06:14
    Zitat von jpb999:
    Zitat von Modulor: ...

    Innovativ wäre wenn es einem Automobilhersteller gelänge den Spritverbrauch eines Modells innerhalb von 7 Jahren um 30% zu senken - analog zum neuen Akkupack für den Roadster...
    Innovativ ist das gesamte "Tesla Konzept", angefangen bei der Antriebstechnik, dem Bedienkonzept, der Wartbarkeit, über den Vertrieb bis hin zu den Superchargern.


    Siehe BMW i3

    Fuer ein Softwareupdate viel Geld nehmen und man muß den Wagen auch noch bei BMW vorbeibringen!
    Dabei ist der i3 doch so viel neuer und so viel innovativer.

    Gruß

    Jan-Peter



    Wie viel nimmt denn BMW für ein Update?

    Wie sah es denn bei Tesla mit dem Update für jedermann aus? Wurden da nicht etliche Autos technisch negativ in ihrem Fahrverhalten beeinflusst?
    1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    24.03.15 21:43:55
    Beitrag Nr. 4.255 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 49.412.615 von Modulor am 24.03.15 21:23:04
    Zitat von Modulor:
    Zitat von erwinsklein: ...
    ..
    .
    Vergleichen wir die mit Porsche! .....
    ...
    ..
    .


    Was macht das für einen Sinn? Tesla hat erst seit 7 Jahren Autos auf den Straßen!

    Die Enttäuschung über die nicht realisierten Gewinne oder gar Verluste einiger hier muß ja wirklich unermeßlich sein...




    Das macht so viel Sinn, .... weil Tesla höher bewertet wird als Porsche! Des Weiteren wäre Tesla ohne die Geldspritzen vom Markt nicht überlebensfähig! Ohne deren ihr Schneeball System wäre Tesla schon Geschichte!

    Wer den Geschäftssinn von Musk verstanden hat, macht Gewinn! Man kann sich immer auf Musk und seine Jünger verlassen! Dadurch ist es ganz einfach in jede Richtung Geld zu verdienen! Man darf nur nicht gierig sein!
    Dank Musk und seinen Märchenstunden ist diese Aktie zur Zockeraktie verkommen. Die Firma spiegelt überhaupt nichts wieder, .... Es sein denn, den Zock! ..... Dafür sorgt der Musk in aller Regelmäßigkeit!
    Avatar
    24.03.15 21:23:04
    Beitrag Nr. 4.254 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 49.412.237 von erwinsklein am 24.03.15 20:33:50
    Zitat von erwinsklein: ...
    ..
    .
    Vergleichen wir die mit Porsche! .....
    ...
    ..
    .


    Was macht das für einen Sinn? Tesla hat erst seit 7 Jahren Autos auf den Straßen!

    Die Enttäuschung über die nicht realisierten Gewinne oder gar Verluste einiger hier muß ja wirklich unermeßlich sein...
    1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    24.03.15 21:06:14
    Beitrag Nr. 4.253 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 49.412.447 von Modulor am 24.03.15 20:58:14
    Zitat von Modulor:
    Zitat von Teddybear: Innovation? Dann wäre es auch eine Innovation, einen doppelt so großen Tank in ein Auto zu verbauen.


    Innovativ wäre wenn es einem Automobilhersteller gelänge den Spritverbrauch eines Modells innerhalb von 7 Jahren um 30% zu senken - analog zum neuen Akkupack für den Roadster...
    Innovativ ist das gesamte "Tesla Konzept", angefangen bei der Antriebstechnik, dem Bedienkonzept, der Wartbarkeit, über den Vertrieb bis hin zu den Superchargern.


    Siehe BMW i3

    Fuer ein Softwareupdate viel Geld nehmen und man muß den Wagen auch noch bei BMW vorbeibringen!
    Dabei ist der i3 doch so viel neuer und so viel innovativer.

    Gruß

    Jan-Peter
    2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    24.03.15 20:58:14
    Beitrag Nr. 4.252 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 49.410.662 von Teddybear am 24.03.15 18:21:10
    Zitat von Teddybear: Innovation? Dann wäre es auch eine Innovation, einen doppelt so großen Tank in ein Auto zu verbauen.


    Innovativ wäre wenn es einem Automobilhersteller gelänge den Spritverbrauch eines Modells innerhalb von 7 Jahren um 30% zu senken - analog zum neuen Akkupack für den Roadster...
    Innovativ ist das gesamte "Tesla Konzept", angefangen bei der Antriebstechnik, dem Bedienkonzept, der Wartbarkeit, über den Vertrieb bis hin zu den Superchargern.
    10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    24.03.15 20:33:50
    Beitrag Nr. 4.251 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 49.407.824 von Modulor am 24.03.15 14:45:22
    Zitat von Modulor:
    Zitat von gagaga: - damit Geld zu verdeinen haben sie aber nicht geschafft.


    Natürlich verdient Tesla Geld...
    Die Firma hat 2014 3 Milliarden Umsatz gemacht. Angesichts der enormen Investitionen erscheinen mir die 294 Millionen Verlust geradezu lächerlich.
    Noch mal zur Verdeutlichung:
    -es wurde die weltweit modernste Automobilfabrik aus dem Boden gestampft, sie wird zudem permanent erweitert,
    -die weltweit größte und modernste Forschungs-und Produktionsanlage für Li-Ion Akkus ist im Bau,
    -das globale Superchargernetzwerk wird rasend schnell ausgebaut,
    -die Zahl der Mitarbeiter hat sich im Jahr 2014 auf 10.000 verdoppelt.

    Das Unternehmen blüht und gedeiht also prächtig. Es hat schon seinen Grund weswegen ein (hoffentlich niemals stattfindender) Kauf von Tesla durch Apple nach 2017/2018 nicht mehr in Erwägung gezogen wird...



    Lassend If doch einmal die Zahlen sprechen!
    Ich weiß, davon hält man bei Tesla und seinen Anhängern nicht! Stattdessen schwelgt man irgendwo in der Zukunft und bläst mächtige Luftballons auf.

    Fangen wir doch mit Tesla an! .... Tesla hat ca. 10000 MA ..... Haben ca. 35000 Autos produziert ..... Und dabei ca. 3 Mrd. $ Umsatz.... Dabei machte Tesla ca. 294 Mill. Verlust ..... Und investierte ca. 700 Mill. $ ..... Somit kommt man auf 3,5 Autos pro MA und ca. 300000$ pro MA Umsatz ..... Gewinn ist ja Luxus bei Tesla!

    Vergleichen wir die mit Porsche! ..... Porsche hat ca. 22400 MA ..... Haben ca. 190000 Autos gebaut ..... Und dabei 17 Mrd. Umsatz ..... Wobei Porsche 2,7 Mrd. € Gewinn machte ..... Und investierte auch ca. 700 Mill. € ...... Somit kommt man auf 8,48 Autos pro MA und ca. 758928 € pro MA Umsatz .... Und außerdem über 100000 € Gewinn pro MA

    So sieht es im direkten Vergleich einmal aus! Von solchen Zahlen kann nur Tesla traumen! Ob Tesla jemals diese Zahlen erreichen wird ist mehr als fraglich! Deshalb schwelgt Musk auch lieber in der Zukunft!

    Statt sich um die Rentabilität zu kümmern, werden immer größere Luftschlössern aufgeblasen, .... Kommt ja auch super bei denen an, die sich der Wahrheit verschließen! Träumen ist eben einfacher als dem Gesagten Taten folgen lassen ( im besagten Zeitraum! ).

    Nun schauen wir uns die so gepriesene "enorme" Nachfrage an! .... Erst einmal gibt es nur wieder diese magischen Worte und keinen Beweise! Stattdessen schwächest Tesla bei der Auslieferung! Nicht nur in dem zuvor viel gepriesenen wichtigen Märkten wie Deutschland und China. Nun kommt auch noch Norwegen dazu! ..... Statt der "enormen Nachfrage" Rechnung zu tragen, wird entweder auf Lager produziert oder die Produktion mit scheinheiligen Ausreden "gedrosselt"!
    Denn gäbe es eine so enorme Nachfrage, wieso bedient man nicht die entsprechenden Länder und verdient Cash! Stattdessen werden immer neue Absatzländer gesucht und teuer aufgebaut, .... Wo dann ein paar Autos verkauft werden, aber nicht die zuvor kolportierte Anzahl!
    Außerdem, wie kann es bei einer so enormen Nachfrage sein, dass Tesla nicht 1000 St. Pro Woche schafft? Tesla hat angeblich enorme Probleme mit der Steigerung der Produktion von 750 St. Pro Woche auf 1000 St. Pro Woche!!!!!! Wir reden von einer Steigerung von gerade einmal 250 St. pro Woche!!!! Das ist doch lächerlich! Im Grunde müsste Tesla bei den paar Dingern ganz kleinlaut werden! .... Aber Pustekuchen! .... Man lässt lieber Luftballons steigen und vergleicht sich mit Apple, die ganz, ganz .... wo anders sind!

    Als nächstes muss man über das "Bauch-Gerede" von ...."Tesla hat die modernste Auto Fabrik ....." Sich wundern! Wann wurde überhaupt die Fabrik gebaut? ..... Und seitdem sind zig neue Auto Fabriken weltweit aufgebaut wurden! .... Diese sind dann wohl neuer! Oder ist älter neuerdings auch moderner? .... Wäre was ganz neues!

    Es ist immer wieder das Gleiche bei Tesla und seinen Anhängern! Da wird wissentlich und mit ganz klarer Absicht die Gegenwart ausgeklammert! Lieber schwelgt man in sehr wagen Aussagen, ... die sich zu dem besagten Zeitpunkt auch nicht als richtig zeigen!

    In einem hast du aber Recht, .... Tesla ist das innovativste Unternehmen ..... Nicht in der Technologie ( den Beweis sind sie ja auch noch schuldig ), ... Sondern im MÄRCHEN erzählen. Da kann keiner dem Musk etwas vormachen!
    2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    • 1
    • 18609
    • 19034
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Wann platzt die TESLA-Blase