DAX-0,08 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,07 % Öl (Brent)-2,41 %

Wir sparen nicht, zahlen keine Steuern - für UNS zahlt IHR! - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Sitzen den ganzen Tag vor der Glotze und erzählen was von "Arbeit". :( :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.411.691 von Datteljongleur am 24.03.15 19:48:31jaja, wg. mir bekommen sie auch noch bonuspunkte für die "erfindung" der herrlichen insel rhodos...

aber das wird alles nicht reichen, um höchsten lebensstandard bei niedrigster produktivität und steuermoral zu bezahlen. dafür dürfen dann wir arbeiten gehen und steuern zahlen...:mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.405.646 von Borealis am 24.03.15 11:10:50
Zitat von Borealis: "für UNS zahlt IHR"

Nenn es ganz einfach Franchise-Gebühren.
Vor mehr als zweitausend Jahren wurde in Griechenland die Demokratie erfunden.
Wer dieses Geschäftsmodell auch für seinen Staat nutzen möchte, muß dafür natürlich zahlen.
Umsonst bekommt ihr bloß die Diktatur. Da der Michel sparsam ist, scheint er sich damit schon abgefunden zu haben.



Richtig!!

Ausserdem nutze ich z.B. beruflich des öfteren zur Berechnung den " Satz des Pythagoras", bis jetzt völlig kostenlos.

Auch hier könnten die Griechen ruhig eine Art Nutzungsgebühr berechnen...

:laugh:
@32199

Super!!

Hab es im AfD-Thread eingestellt, hoffe das ist OK für Dich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.409.570 von 32199 am 24.03.15 17:00:52falls die regelmäßig "beim griechen" essen gehen, begünstigen sie damit sogar noch den tatbestand der steuerhinterziehung!:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.409.036 von Effektentiger am 24.03.15 16:18:05
Zitat von Effektentiger: mit einer linken regierung ...


Ich finde das ist mal ein passendes Gleichnis wie es z.Z. aussieht! :laugh::laugh:

Antwort auf Beitrag Nr.: 49.408.070 von timekiller am 24.03.15 15:03:51
Zitat von timekiller: Was passiert wenn man in der wüste den Sozialismus einführt? Zehn Jahre gar nichts, dann wird der Sand knapp...



ich hoffe, daß es der eu klar ist, daß es mit einer linken regierung in athen niemals gut werden kann, rettung sinnlos. da müssen die griechen jetzt durch, leider...
Was passiert wenn man in der wüste den Sozialismus einführt? Zehn Jahre gar nichts, dann wird der Sand knapp...
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.406.798 von Doppelvize am 24.03.15 13:08:21

Also, mir persönlich gefällt Schweizer Demokratie.
Bei wichtigen Gesetzen gibt es immer eine Volksabstimmung, anstatt Volksverdummung jede vier Jahre wie bei uns...:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.404.629 von Nannsen am 24.03.15 09:48:22den sich übrigens unsere oligarchen, für die ihr schuftet, auch schon erfüllt haben

Ich bin ziemlich sicher dass die o.g. dafür sher hart gearbeitet haben, und es auch immer noch tun!


@Nannsen, erzähl mal...welches System schwebt dir so vor? Gab es das schon mal? Ist es untergegangen?

Ach, mir geht es im übrigen gut bei der Schufterei.... :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.405.352 von Effektentiger am 24.03.15 10:49:42
Du hast selbstvertsändlich mit deiner beobachtung recht. Hoffentlich habe ich bei dir nun nicht den schlehten eindruck hinterlassen, ich könnte evtl. selber ein linker ein...

Deshalb noch enmal unmissverständlich..mein beifall gehört selbstverständlich den großen landlords und oligarchen dieser welt für ihre fast geniale fähgkeit, ihre hinterlassenschaft zur rechten zeit nooh einigen doofen linken idealisten zu hinterlassen.
Selbstverständlich würde ich, wenn man mich denn ließe,lieber mit den richtig großen jungs dieser welt mitspielen.
Das hindert mich aber (noch) nicht,de dinge so zu schildern, wie sie sich dem aufmerksamen beobachter nun mal so völlig moralisch und politisch bewertungsfrei neutral darstellen .....;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.405.646 von Borealis am 24.03.15 11:10:50Nenn es ganz einfach Franchise-Gebühren.
Vor mehr als zweitausend Jahren wurde in Griechenland die Demokratie erfunden.


:laugh::laugh::laugh:
"für UNS zahlt IHR"

Nenn es ganz einfach Franchise-Gebühren.
Vor mehr als zweitausend Jahren wurde in Griechenland die Demokratie erfunden.
Wer dieses Geschäftsmodell auch für seinen Staat nutzen möchte, muß dafür natürlich zahlen.
Umsonst bekommt ihr bloß die Diktatur. Da der Michel sparsam ist, scheint er sich damit schon abgefunden zu haben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.405.250 von drogenfahnder am 24.03.15 10:42:47
Zitat von drogenfahnder: Bald wirst noch Ukraine-Schulden abzahlen müssen...:laugh:



kann sein, in "nazi-deutschland" geboren - schon verloren... :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.405.193 von Nannsen am 24.03.15 10:38:35linke vergessen gerne dinge, nichtwahr? ;)

du hast z.b. vergessen zu erwähnen, daß venezuela bereits seit 1999 links regiert wird und über einen extremen ölreichtum verfügt.
hat alles nix genützt, linke bekommen jedes land kaputt, den griechen wird es nicht anders ergehen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.404.386 von Effektentiger am 24.03.15 09:27:55Bald wirst noch Ukraine-Schulden abzahlen müssen...:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.405.046 von Effektentiger am 24.03.15 10:24:24
Ja, erstaunlich... die hatten unter deren landlords und oligarchen
ein paradiesiches leben mit überfluss an allem, dazu recht und freiheit... war da noch was??? ach ja, das wichtigste, die brüderlichkeit hätte ich jetzt fast vergessen..

Ja,die deppen wollten einfach nicht mehr so gut leben und haben sich wohl deshalb für den mangel und für sozialismus entschieden...
Deshalb wird auch dieser kahn absaufen und mit ihm die sozialisten. Danach kommt dann der alte kapitän mit seiner korrupten mannschaft zurück auf ein neues, durch vorherigen staatsbankrott schuldenfrei gemachtes schiff zurück.

Das spiel beginnt von neuem.. rien ne va plus
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.404.896 von Nannsen am 24.03.15 10:13:17linke "wahrheiten" sind göttlich! :laugh:

aktuelles bsp. für deine wahrheit - venezuela.
der linke charves nach extrem langer regierungszeit tot, der linke maduro regiert.
es gibt kein trinkbares wasser, kein papier, kein klopapier, unbezahlbares gemüse, unbezahlbare haushaltsgeräte etc.pp - brauchts noch mehr?:keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.404.671 von Effektentiger am 24.03.15 09:53:06

Mir scheint, du unterliegst da einer selbstgemachten optischen täuschung.

Versenkt wurden die bisherigen staaten von ihren eigenen oligarchen als kapitäne mit ihren gekauften bürgerlichen parteien als mannschaft.
Lediglich die nationalisten, sozialisten und kommunisten blieben immer als letzte an board und gingen ideaistisch mit dem maroden gemachten kahn unter..

Deshalb lediglich eine starke leistung der feigen vollgefressenen unfähigen eigner kapitäne und deren korrupte mannschaften.

Daher deine zwar oberflächlich richtige beobachung, aber trotzdem siehst du nur die für die schuldfrage und für die geschichte notwendigen (persilscheine)prügelknaben....;)

Der ehemalige kapitän und eigner und seine immer gleiche unfähige mannschaft mahen dann einfach das gleiche mit einem anderen schiff noch einmal..

Wie im richtige leben...
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.404.629 von Nannsen am 24.03.15 09:48:22sozialisten und kommunisten haben bisher noch jeden staat versenkt!

griechenland ist schon fast pleite und hat jetzt obendrein noch ihre linken henker gewählt, das wird nix mehr, sieh es ein eu! :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.404.386 von Effektentiger am 24.03.15 09:27:55

Wir sparen nicht, zahlen keine Steuern - für UNS zahlt IHR!



Hört sich an wie der uralte menschheitstraum..... den sich übrigens unsere oligarchen, für die ihr schuftet, auch schon erfüllt haben. somit bleibt für die zahlknechte oder auch "member of the lower classes" als letzter befreiender ausweg...




1. Lustig ist das Zigeunerleben, faria, faria, ho.
Brauchen dem Kaiser kein Zins zu geben,
faria, faria, ho.
Lustig ist es im Grünen Wald,
wo des Zigeuners Aufenthalt...
faria,faria, faria,faria, faria,faria, ho.


2. Soll´t uns einmal der Hunger plagen, faria,faria, ho.
Tun wir uns ein Hirschlein jagen, faria,faria, ho.
Hirschlein nimmt dich wohl in Acht,
wenn des Jägers Büchse kracht...


3. Soll´t uns einmal der Durst sehr quälen,

faria,faria, ho.
gehen wir hin zu Wasserquellen, faria,faria, ho.
Trinken Wasser wie Moselwein,
meinen es dürfte Champagner sein...


4. Wenn wir auch kein Federbett haben, faria,faria, ho.
Tun wir uns ein Loch ausgraben, faria,faria, ho.
legen Moos und Reisig nein,
das soll uns ein Feldbett sein...
Worte und Weise mündlich überliefert
da hilft auch keine charmoffensive mehr. die griechen - von radikalen parteien geführt - sind mit eu-maßstäben nicht mehr zu messen.
ich sage, die trennung steht nun bevor, es geht nicht mehr.

https://www.tagesschau.de/inland/merkel-tsipras-pressekonfer…


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben