DAX+0,30 % EUR/USD-0,18 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,49 %

Para Resources wer hat noch Infos ??? (Seite 10)


WKN: A14YF1 | Symbol: PBR
0,105
$
21.11.19
Nasdaq OTC
-9,01 %
-0,010 USD

Begriffe und/oder Benutzer

 

Para Resources gibt 6.400.000 US-Dollar ohne Broker-Privatplatzierung bekannt
Vancouver, British Columbia - (Newsfile Corp. - 24. Mai 2018) - Para Resources Inc. (TSXV: PBR) (WKN: A14YF1) (OTC Pink: PRSRF) (das "Unternehmen" oder "Para") freut sich bekanntzugeben , dass es eine nicht vermittelte Privatplatzierung (die „angeordnet hat Privatplatzierung “) für einen Gesamtbruttoerlös von bis zu C $ 6.400.000. Die Privatplatzierung besteht aus bis zu 32.000.000 Einheiten zu einem Preis von 0,20 C $ pro Einheit (jeweils eine " Einheit "). Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie der Gesellschaft und einem Stammaktienkaufwarrant (jeweils ein " WarrantJeder Optionsschein berechtigt den Inhaber zum Erwerb einer Stammaktie der Gesellschaft für einen Zeitraum von 3 Jahren zu einem Preis von 0,30 C $, vorbehaltlich eines beschleunigten Verfalls, wenn der Schlusskurs der Aktien der Gesellschaft größer als 0,40 C $ je Aktie ist für einen Zeitraum von 10 aufeinander folgenden Börsentagen (das " Beschleunigungsereignis "). Die Gesellschaft wird die Inhaber des Beschleunigungsereignisses benachrichtigen, und die Warrants verfallen 30 Tage danach. Der Erlös der Privatplatzierung wird für die letzte Zahlung in Bezug auf der Kauf von El Limon für die Endkosten der Gold Road PEA für die Kosten für die Aufbereitung von Mühlen und Minen auf der Gold Road sowie für allgemeine Betriebs- und Betriebskapitalzwecke.

Das Unternehmen erwartet, dass bestimmte Direktoren an der Privatplatzierung teilnehmen. Die Beteiligung von Insidern der Gesellschaft an der Privatplatzierung stellt eine Transaktion mit verbundenen Parteien im Sinne des Multilateralen Instruments 61-101 dar. Da die Aktien des Unternehmens nur an der TSX Venture Exchange gehandelt werden, ist die Emission von Wertpapieren von den formalen Bewertungsvorschriften gemäß Abschnitt 5.4 von MI 61-101 gemäß Abschnitt 5.5 (b) von MI 61-101 ausgenommen und von den Mindestanforderungen für die Genehmigung befreit von Abschnitt 5.6 von MI 61-101. Die Privatplatzierung unterliegt der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange.

https://web.tmxmoney.com/article.php?newsid=4545155225916498…
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.830.576 von simkus66 am 25.05.18 10:52:43Jun 4/18 Jun 1/18 Hampson, Christopher Geoffrey Indirect Ownership Common Shares 10 - Disposition in the public market -500,000 $0.195
Jun 4/18 May 31/18 Hampson, Christopher Geoffrey Direct Ownership Common Shares 10 - Disposition in the public market -200,000 $0.200
Jun 4/18 May 31/18 Hampson, Christopher Geoffrey Direct Ownership Common Shares 10 - Disposition in the public market -350,000 $0.200

Was ist da los? Hängt das mit der Privatplatzierung zusammen?
6. September 2018 ( Quelle ) - Para Resources Inc. (TSXV: PBR) (FWB: 8PR) (OTC Pink: PRSRF) (das "Unternehmen" oder "Para") freut sich, die folgenden Aktualisierungen für die laufenden Operationen zur Verfügung zu stellen:El Limon Mine, Zaragoza, Kolumbien
Die Sanierung und der Bau der modernisierten El Limon Mühle wurde im März 2018 abgeschlossen
Die Inbetriebnahme der Mühle wurde jetzt mit einem maximalen Durchsatz von 240 TPD und Rückgewinnungen bei 87,5% abgeschlossen.
Die Installation für ein neues Hebezeug und ein Überspringen, einschließlich der Aufwertung der Steigung für die unterirdische Mine in El Limon, ist im Gange
Der neue Absetzteich wird mit einer Pipeline aufgerüstet und Wasser zur Wiederverwendung als Prozesswasser zurückgewonnen
Der Untertagebau wurde mit einer täglichen Produktion von 45 TPD wieder aufgenommen, die mit der Fertigstellung des Hebezeug-Upgrades und der neuen Gesichtserschließung auf 70 TPD hochgefahren werden soll.
Der Explorationsplan zur Aufnahme von Bohrungen hat begonnen mit dem Ziel, die Qualität zu verbessern und zukünftige Untertageproduktionsflächen zu identifizieren
Formalisierungsverträge wurden von der Regierung für 3 kleine Bergleute auf unserem Grundstück genehmigt und Anträge für weitere 6 kleine Minen gestellt.
Die erste Lieferung von Material, das von den kleinen Bergleuten erhalten wurde, ergab eine Spanne von 8 bis 15 g Gold.
Die Erhöhung der Futtermittellieferungen ist die Priorität des Managements mit dem Ziel, bis zum Jahresende 200 TPD zu verarbeiten.
Während der Anlaufphase war der Durchsatz aufgrund von Renovierungen unter Tage und eines langsamen Beginns der Lieferungen von kleinen Bergleuten niedrig, da sie ihre Infrastruktur verbesserten.
Der durchschnittliche Durchsatz betrug zwischen Juni und August 35,8 TPD, wobei der Großteil des Futters aus El Limon kam
Es wird erwartet, dass bis zum Jahresende die Minenlieferungen auf 125 TPD ansteigen werden und Material aus El Limon abgebaut wird, um jetzt, nachdem das neue Hebezeug installiert wurde, auf 70 TPD zu steigen.
Die Goldproduktion betrug im Juni 148,7 Unzen mit einem durchschnittlichen Durchsatz von 26,4 TPD, im Juli betrug die Produktion 147,7 Unzen mit einem durchschnittlichen Durchsatz von 33,8 TPD und die Augustproduktion betrug 125,4 Unzen mit einem Durchsatz von 42,7 TPD.
Der Cash-Flow, der sogar bei 1200 $ Gold liegt, liegt zwischen 260 und 300 Unzen pro Monat, die erwartet werden, sobald die Minenlieferungen in den kommenden Monaten ansteigen.
Ian Harris, President von Para, erklärt: "Mit der Erfüllung der Leistungskriterien des Werkes El Limon konzentrieren wir uns auf die Erhöhung des Futters für die Mühle. Wir gehen davon aus, dass der Break-Even-Cashflow nur durch die Produktion aus El Limon erreicht wird. Die zunehmenden Lieferungen von den formalisierten kleinen Bergleuten an unser Konzessionspaket werden eine solide Grundlage schaffen, von der aus sich die Rentabilität erhöhen lässt. "Goldbergwerk, Oatman Arizona
Para hat Anfang August 2018 eine Finanzierung in Höhe von USD 14,45 Mio. für Gold Road abgeschlossen
Die Verwendung von Erträgen:
5,1 Millionen US-Dollar, um die Note des gesicherten Verkäufers (aus dem ursprünglichen Kauf von Gold Road) einzuziehen
5,7 Millionen US-Dollar, um die Mine wieder in Betrieb zu nehmen und gemäß der 43-101 PEA zu mahlen
US $ 650.000 in Deal-Kosten und Gebühren
3 Millionen US-Dollar an Betriebskapital
Im Juni RFP wurden an qualifizierten Vertragsbergleute geschickt und Vorschläge wurden von fünf Bietern am 15. August erhalten th , 2018
Eine kurze Liste der 3 Top-Bieter wurde ausgewählt und die Verhandlungen zur Fertigstellung der Verträge laufen
Es wird erwartet, dass Verträge bis Ende September unterzeichnet werden
Die Mobilisierung dauert 30 - 60 Tage
Die Produktion wird voraussichtlich im vierten Quartal 2018 bei 250 TPD beginnen und bis Ende Q2 2019 auf 500 TPD steigen
Wir haben Kenneth Kins, einen Bergbauingenieur mit umfangreichen Erfahrungen in der Erzförderung von hochgradigen Erzgängen in engen Erzgängen unter Tage als General Manager der Gold Road Mine eingestellt. Herr Kins verfügt über Management-, Operations- und Engineering-Erfahrung, darunter 8 Jahre als Minenleiter der Coen Mining Kensington Mine in Alaska. Er arbeitet mit dem bestehenden Team zusammen, um das Produktions-, Technik- und Management-Team aufzubauen.
Long-Lead Capital Items und First Fills wurden bestellt
Mr. Harris, sagt weiter: "Wir freuen uns sehr, dass wir einen leitenden Bergarbeiter in Ken Kins als General Manager der Gold Road Mine gewinnen konnten. Die Aufnahme von Ken Positionen Para mit einem bewährten, erfahrenen und erfahrenen Führer und Minenmanager. Ken baut sein Team aus dem reichen Pool talentierter und erfahrener Minenprofis im Oatman District. Wir prüfen mehrere Vorschläge für Contract-Mining, die im Einklang mit den in unserer PEA vorgestellten Wirtschaftlichkeitsberechnungen stehen. Wir haben einen klar definierten Zeitplan, um die Mine Gold Road neu zu starten und mit der Exploration und Erschließung des historisch reichen Goldvorkommens Oatman zu beginnen. "Paulo J. Andrade, BSc Senior Geologe, VP Exploration für Para Resources, ist die qualifizierte Person, die für die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung verantwortlich ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.908.720 von unsuwe2 am 09.10.18 18:20:36die entwickelt sich gar nicht. so einen uninteressanten wert mit charmloser entwicklung habe ich selten gesehen.
Para unterzeichnet Vereinbarung für Contract Mining in der Gold Road Mine
Vancouver, British Columbia - (Newsfile Corp. - 15. November 2018) - Para Resources Inc. (TSXV: PBR) (WKN: A14YF1) (OTC Pink: PRSRF) (das "Unternehmen" oder "Para") freut sich darüber bekannt geben , dass ein wirksamen 7. November th 2018 in einen Dienstleistungsvertrag mit Clark Construction Group, LLC ( „Clark“), einer Maryland, Gesellschaft mit beschränkter Haftung , die bieten wird Contract - Mining - Dienstleistungen im Besitz der Gesellschaft, Goldstraße Mine in Oatman eingegeben hat, AZ. Der Vertrag umfasst zunächst eine "Zeit- und Materialbasis", wird jedoch zu einem Einheitspreis, der derzeit verhandelt wird. Die Servicevereinbarung ist ein Zwischenschritt, um sicherzustellen, dass die Arbeit in der Mine sofort beginnt. Clark hat das Projektmanagement bereits vor Ort mobilisiert,

Die Arbeiten, die derzeit in Gold Road durchgeführt werden, umfassen die Modernisierung des Belüftungssystems zur Bewältigung höherer Produktionsmengen, die Modernisierung des Hauptabfalls und der Transportrouten zur Verwaltung größerer Lastwagen, die Sanierung sekundärer Fluchtwege und die Behebung kürzlich aufgetretener Bodenkontrollprobleme. Parallel dazu werden Wartung, Test, Reparatur und allgemeine Reinigung der Mühle durchgeführt. Die Fabrik wird voraussichtlich Ende 2018 in einem funktionsfähigen Zustand sein. Die mineralisierte Gesteinsproduktion wird voraussichtlich im Januar 2019 beginnen, wobei die Wiederinbetriebnahme der Anlage mit dem ersten Goldfluss im Februar 2019 beginnen soll.

Der Produktionsbeginn an der Gold Road hat sich aufgrund unvorhergesehener Bodenbedingungen aufgrund der Entwässerung der unteren Ebenen der Mine um 45 bis 60 Tage verzögert. Das Management stellte fest, dass die Bedingungen nicht sicher waren und verbessert werden müssen, bevor der Bergbau in den unteren Ebenen der Mine beginnen kann.

Geoff Hampson, CEO von Para, erklärt: "Wir freuen uns sehr, dass wir die Clark Construction Group als Bergbauunternehmen an der Gold Road haben. Als eines der erfahrensten und angesehensten Bau- und Bauunternehmen in den Vereinigten Staaten bringen sie umfassende Erfahrung und Wissen mit unsere Operationen und Kapazitäten. Clark vor Ort zu haben und die für den Bergbaubeginn erforderlichen Mitarbeiter und Ausrüstung hochzufahren, ist ein entscheidender Meilenstein in unserer Produktion. "

Nach der Pressemitteilung vom 10. Juli 2018 und wie ursprünglich am 14. August 2018 in Bezug auf den Abschluss der Privatplatzierung klargestellt, gibt das Unternehmen bekannt, dass zusätzliche Finder - Gebühren von 154.664 nicht übertragbaren Finder Warrants (mit den gleichen Bedingungen wie der Private Placement Warrants) werden vorbehaltlich der Genehmigung durch TSXV im Zusammenhang mit dem Abschluss an bestimmte Sucher ausgegeben. Alle im Rahmen der Privatplatzierung ausgegebenen Wertpapiere unterliegen einer Haltedauer von vier Monaten ab Closing.

Google Überetzung:cool:
Para gibt Ergebnisse der AGSM bekannt
Vancouver, British Columbia - (Newsfile Corp. - 19. Dezember 2018) - Para Resources Inc. (TSXV: PBR) (WKN: A14YF1) (OTC Pink: PRSRF) (das " Unternehmen " oder " Para ") freut sich darüber bekannt geben, dass alle den Aktionären zur Genehmigung vorgelegten Angelegenheiten, wie in der Einberufung der Gesellschaft und dem Informationsrundschreiben der Gesellschaft vom 6. November 2018 dargelegt, mit der erforderlichen Stimmenmehrheit mit 69,7% der im General General der Gesellschaft abgegebenen anstehenden Stimmen angenommen wurden und Sondertagung ("AGSM") am Mittwoch, dem 19. Dezember 2018.

Zusätzlich zu der bereits angekündigten Restrukturierung der ausstehenden Gesellschafterdarlehen am 30. Oktober 2018 von Conex Services Inc. und Conterra Construction, Inc. (zusammen der "Darlehensgeber") hat das Unternehmen eine weitere "Schließung" vorgenommen oder hinzugefügt Nennbetrag von USD 1.343.544,61 gegenüber der Wandelanleihe vom August 2018 (die "Note") zu den gleichen Bedingungen wie zuvor bekannt gegeben. Die Person, die die Darlehensgeber beherrscht, ist ein Insider der Gesellschaft.

Die Beteiligung eines Insiders der Gesellschaft an der Note-Finanzierung stellt eine Transaktion mit verbundenen Parteien im Sinne des Multilateralen Instruments 61-101 ( Schutz von Inhabern von Minderheitenpapieren bei besonderen Transaktionen ) dar. Da die Aktien der Gesellschaft nur an der TSXV gehandelt werden, ist die Emission von Wertpapieren von den formalen Bewertungsvorschriften des Abschnitts 5.4 des MI 61-101 gemäß Abschnitt 5.5 (b) des MI 61-101 und den Minderheitsgenehmigungsanforderungen des Abschnitts befreit 5,6 von MI 61-101.

ÜBER PARA RESOURCES:

Para ist ein junges produzierendes Goldbergbauunternehmen. Para besitzt rund 80% des El Limon-Projekts in Kolumbien, das zusätzlich zu seinem derzeitigen unterirdischen Betrieb mineralisiertes Gestein kauft, das von kleinen, auf dem Grundstück des Unternehmens arbeitenden, handwerklichen Bergarbeitern abgebaut wird. Die El Limon- und OTU-Liegenschaften haben auch Erkundung und Erschließung. Das Unternehmen besitzt auch 88% der Gold Road Mine im Distrikt Oatman in Arizona. RPM Global hat kürzlich einen technischen Bericht gemäß NI 43-101 und einen PEA erstellt, der eine Mineralressourcenschätzung und einen guten wirtschaftlichen Ausblick für die Gold Road-Mine vorsieht. Die Produktion an der Gold Road wird voraussichtlich im Februar 2019 beginnen. Para wird auch weiterhin die aktuellen Marktbedingungen nutzen, um weitere sehr wirtschaftliche, kurzfristige Produktionsanlagen mit starkem Explorations- und Entwicklungspotenzial zu erwerben und zu entwickeln.

Im Namen des Verwaltungsrats

"C. Geoffrey Hampson"
NEWS Google Teilübersetzung !!!

Para unterzeichnet Preisabkommen für Mining-Vereinbarung für Gold Road Mine
Vancouver, British Columbia - (Newsfile Corp. - 10. Januar 2019) - Para Resources Inc. (TSXV: PBR) (WKN: A14YF1) (OTC Pink: PRSRF) (das "Unternehmen" oder "Para") gibt bekannt, dass mit Wirkung zum 1. Januar 2019 ein Final Services Agreement mit abgeschlossen wurde Clark Construction Group, LLC ("Clark"), eine in Maryland ansässige Gesellschaft mit beschränkter Haftung, bei der Clark Contract-Mining-Dienstleistungen in der firmeneigenen Gold Road Mine in Oatman, AZ, erbringen wird. Der Vertrag geht aus dem ursprünglichen "Zeit- und Material" -Vertrag hervor, der zuvor im November 2018 mit einem offenen Target-Preis-Vertrag bekannt gegeben wurde. Dieser neue Vertrag legt die Grundlage für den Abbau und die Gewinnung der Gold Road Mine fest. Clark war bereits mit Ausrüstung und Crews an dem Projekt beteiligt, und Atkinson führt derzeit eine Auspuffdrift durch, um die Installation eines Abluftventilators vorzubereiten, um das Belüftungssystem zu verbessern. Der Hauptabfall wurde aufgerüstet, um größere Lastwagen aufzunehmen, die die sekundären Fluchtwege sanieren und die vorherigen sanieren angekündigte Bodenkontrollfragen. Darüber hinaus wurden die Wartung, Tests, Reparaturen und die allgemeine Reinigung der Mühle abgeschlossen. Die Mühle ist jetzt in einem funktionsfähigen Zustand, mit Ausnahme von zusätzlichen Kugelmühlenauskleidungen und ersten Füllungen, die im Januar erwartet werden. Die allgemeine Säuberung der Mühle ist abgeschlossen. Die Mühle ist jetzt in einem funktionsfähigen Zustand, mit Ausnahme von zusätzlichen Kugelmühlenauskleidungen und ersten Füllungen, die im Januar erwartet werden. Die allgemeine Säuberung der Mühle ist abgeschlossen. Die Mühle ist jetzt in einem funktionsfähigen Zustand, mit Ausnahme von zusätzlichen Kugelmühlenauskleidungen und ersten Füllungen, die im Januar erwartet werden.

Die mineralisierte Gesteinsproduktion ist im Zeitplan und wird voraussichtlich Ende Januar 2019 beginnen, wobei die Wiederinbetriebnahme der Anlage mit dem ersten Goldguss im Februar 2019 beginnen soll.

Geoff Hampson, CEO von Para, erklärt: "Wir sind sehr erfreut, jetzt unsere Beziehung zu Clark Construction Group auf einen Target-Price-Vertrag umgestellt zu haben, der die Kontinuität der Kosten und der Produktion gewährleistet. Wir haben mehrere wichtige Bonusprogramme eingeführt, um sicherzustellen, dass Para und Clarks ' Interessen und Anreize sind aufeinander abgestimmt: Clark ist eine der erfahrensten und angesehensten Bau- und Bauunternehmen in den Vereinigten Staaten und bringt umfassende Erfahrung und Wissen in unsere Betriebsabläufe und Kapazitäten ein. Die Partnerschaft zwischen Clark und unserem hochqualifizierten und getesteten Para-Team sorgt für einen reibungslosen und erfolgreichen Produktionsanlauf. "
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben