DAX+1,15 % EUR/USD-0,18 % Gold+0,52 % Öl (Brent)0,00 %

Steinhoff International (Seite 472)


ISIN: NL0011375019 | WKN: A14XB9 | Symbol: SNH
0,508
19.01.18
Xetra
+6,23 %
+0,030 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.706.212 von herthafan am 13.01.18 11:52:19Deine Bsp sind nicht vergleichbar, passen einfach nicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.706.605 von 514000 am 13.01.18 13:08:58Danke für den Link, super, lese ich später! ;-)

Bin gerade unterwegs zum Möbelkaufen bei Kika Ansfelden. Sehr gut Besucht. Die letzten Reste von Weihnachten gehen noch mit -70% raus.
Wie immer ist das Möbelhaus sehr gut mit Wäre ausgestattet! :-)
WWW
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.706.638 von 514000 am 13.01.18 13:13:16Granate!
WWW
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.706.758 von WernaWillsWissen am 13.01.18 13:27:20Frag doch mal ne Verkäufern durch die Blume wann wieder neue Ware kommt....z.b die Auswahl hier sehr wenig, gibts bald wieder neue Wäre? Vielleicht plaudert jemand was 😊
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.706.875 von Merkusius am 13.01.18 13:43:41
Habe doch geschrieben: ES GIBT TOTAL VIEL WARE bei Kika!

Alles normal wie immer! ;-)
Viceroy Research/New York -- Steinhoff -- Südafrika
12. Januar 2018
Three Anonymous Guys Wiped $3 Billion Off South Africa Stocks in Four Days
https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-01-12/faceless-…

Wobei man schon sagen/wiederholen sollte, dass Viceroy mit prinzipiell öffentlich zugänglichen Info's gearbeitet hat (was anderes habe ich nie gelesen...). Ihr Research ist halt durch die Hinzunahme von Hilfe von aussen eben aufwendiger und eben auch punktuell durch ihre Rolle als Investment Boutique (von vielen hundert).

Gerade Letzteres kann sich eine (Gross-)bank auf der Sellside gar nicht leisten. Das würde ziemlich schräg (v.a. für die Kunden) aussehen, auch wenn die einzelnen Analysen allesamt "wahr" wären.

Gut, Viceroy bezahlt sich, Consultants und ihre Investoren eben auch mit diesem (mutmasslichen) Grossgewinn aus dem Steinhoff-Short (*).

Mir erschien selbst der MM-Artikel 2017-09 (https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1230061-31-40/st…) dazu im Vergleich spekulativer (relativ, nicht absolut). Soweit ich mich erinnere, war damals von Viceroy noch gar nicht die Rede (wissen tu ich's aber nicht mehr...)

Börse und Gerücht gehörten eben immer schon zusammen.

Wer das als "Verrat" an "seinem" Unternehmen ansieht, der sollte mal sein psychologisches Setup als Anleger/Spekulant überprüfen.


__
(*) umgekehrt kann man als Kleinanleger aber auch von Bewegungen bei (relativ) hoch geshorteten Wertpapieren profitieren - dann wiederum auf der Longseite und mit der notwendigen Geduld für's richtige Timing:

=> nur Low Vola wäre ja auch langweilig ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.706.758 von WernaWillsWissen am 13.01.18 13:27:20Es gibt leider überhaupt noch keinen Grund zur Freude, die Aktie ist richtig verprügelt worden letzte Woche. Ich hoffe Mo spätestens Di kommt die Info das die Liquidität gesichert ist, danach sollte sich der Kurs erholen. Alles möglich an der Börse auch der worst case !
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von MODelfin moderiert. Grund: Urheberrechtsverletzung, Meldung des Rechteinhabers liegt vor
!
Dieser Beitrag wurde von MODelfin moderiert. Grund: korrespondierend, Zitat des bereits gelöschten Beitrags 56.707.355
Die neue Geschäftsleitung macht einen guten Job, haben sie doch durch den Verkauf der Rennpferde und des Privatjets gezeigt, dass sie gewillt sind das Unternehmen wieder auf eine sinnvolle Spur zu bringen, indem man sich von unnötigem Luxus trennt. So handeln verantwortungsbewußte Geschäftsleute, die vielleicht auch Gesprächspartner von Warren Buffet werden könnten, denn der schätzt so etwas.

Schönes Wochenende,

Andrew :)
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben