Kreuzfahrtboom - Jetzt in Carnival oder Royal Caribbean investieren ...

eröffnet am 10.08.17 09:36:45 von
neuester Beitrag 25.10.20 19:49:18 von

ISIN: PA1436583006 | WKN: 120100 | Symbol: CVC1
12,460
08:54:11
Tradegate
-3,81 %
-0,494 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
10.08.17 09:36:45
Ich komme gerade von einer Kreuzfahrt zurück und die Schiffe in den Häfen sind sehr gut gebucht. Insbesondere die zahlungskräftige ältere Generation fühlt sich hier wohl (Rundum-Betreuung).

Und wenn man liest:
===
Der Kreuzfahrt-Boom wird zur Belastungsprobe
Trotz der engen Schiffbau-Kapazitäten bleibt die Kreuzfahrt eine Boom-Branche. Allein in diesem Jahr werden weltweit zwölf neue Hochseeschiffe in Dienst gestellt, davon sieben mit einer Kapazität von mehr als 2500 Passagieren. „Die Schiffe werden immer größer“, sagt Matthias Rieger vom Hamburg Cruise Center. „Wir werden künftig weniger Anläufe bei mehr Passagieren haben.“
Allein in Europa unternahmen im vergangenen Jahr 6,7 Millionen Passagiere eine Kreuzfahrt, das sind 3,4 Prozent mehr als im Jahr davor. Und das Wachstum geht weiter, da sind sich alle Experten einig. Jedes neue Schiff im Markt ist auch schnell ausgebucht.
(Quelle: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/logistik-spezial/aid…
===
"Mein Schiff 6" von TUI Cruises
Kreuzfahrt-Anbieter locken Massen und machen enorme Gewinne. Doch hinter dem Erfolg von TUI Cruises und Co. steckt ein knallhartes Geschäftsmodell - auf Kosten des Personals und des deutschen Fiskus.
650,8 Millionen Euro Umsatz und sagenhafte 126,5 Millionen Euro Profit vor Steuern aus der Geschäftstätigkeit hat die TUI Cruises GmbH 2015 erwirtschaftet.
(Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/tui-mein-schiff-6-profite-a…
===

Die großen Player sind:

Carnival:
===
Carnival Cruise Lines
Fathom Cruise Lines
Holland-America Line
Princess Cruises
Seabourn Cruise Line
Cunard Line
P&O Cruises
P&O Cruises Australia
AIDA Cruises
Costa Crociere
===

Royal Carribean:
===
Royal Caribbean International
Celebrity Cruises
Azamara Club Cruises
TUI Cruises (50%)
Pullmantur (49%)
SkySea Cruises (minority)
===

Mein Eindruck:
Viele Urlauber haben noch keine Kreuzfahrt gemacht und die Folgebuchungen sind hoch.

Wer kann helfen:
- Favoriten und Bewertungen?
- Prognosen und Aussichten?
2 Antworten
Avatar
10.08.17 13:16:06
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.494.711 von Schiff_Ahoi am 10.08.17 09:36:45Wenn du reine Kreuzfahrtaktien suchst, bleiben nur Carnival und Royal Caribean. Beide sind gut gelaufen, konsolidieren jetzt aber. Wenn ich das richtig weiss, ist das Zahlenwerk bei Beiden übezeugend.
Wenn die Herbstkorrektur vorbei ist, solltest du beide in Erwägung ziehen können. Tourismus ist aber auch ein volatiles Geschäft. Beide Gesellschaften haben als Hauptreisemarkt die Karibik, so weit ich weiss. Da können Naturkatastrophen wie Erdbeben oder Vulkanausbrüche, das Geschäft schonmal beeinflussen.
Du könntest aber mal nachschauen, wer sich stärker in Asien engagiert. Die Chinesen entdecken grad die Kreuzfahrten.
1 Antwort
Avatar
15.08.17 09:53:43
Hallo,

TUI Cruises macht aus 650,8 Millionen Euro Umsatz und 126,5 Millionen Euro Profit.
ALSO: 19,4 % Umsatzrendite

Wier sieht diese bei Carnival aus?
1 Antwort
Avatar
15.08.17 12:07:08
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.525.467 von Schiff_Ahoi am 15.08.17 09:53:43Netto, EBIT, EBITDA?
Avatar
17.08.17 11:08:59
TUI Cruises:
===
650,8 Millionen Euro Umsatz und sagenhafte 126,5 Millionen Euro Profit vor Steuern aus der Geschäftstätigkeit hat die TUI Cruises GmbH 2015 erwirtschaftet.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/tui-mein-schiff-6-profite-a…
===
1 Antwort
Avatar
17.08.17 13:22:23
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.542.246 von Schiff_Ahoi am 17.08.17 11:08:59Die Zahlen schinen aus 2015 zu sein. Aktuelles Zahlenmaterial wäre besser.

Carnival hat 2016 einen Umsatz von 16,3Mrd$ erzielt und dabei einen EbT (Earnings before Taxes) von ca. 2,8Mrd$ gemacht. Entspräche einer Rendite von ca. 17%. Gibt sich also nicht viel.
Avatar
25.09.17 15:28:51
O weh.
Wie hart treffen die Hurrikans die Carnival Aktie?
Gibt es hier Ausfallversicherungen?
1 Antwort
Avatar
03.12.17 16:26:48
Geschäfte laufen bestens, aber Kurs zeigt keine Stärke.
Wer kann dies nachvollziehen?
1 Antwort
Avatar
18.01.18 09:48:16
Siehe auch in diesem RCL Forum 'Royal Caribbean Cruises | wallstreet-online.de': https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1205186-51-60/ro…

Ariva: "Mit dem heutigen Kursgewinn kommt der Anteilsschein von Royal Caribbean Cruises ihrem bisherigen Allzeithoch näher. Dieses datiert vom 7. November 2017 und beträgt 133,75 US-Dollar. Bis zu diesem Kurs müsste die Aktie gegenwärtig noch 3,56 Prozent zulegen."
http://www.ariva.de/news/royal-caribbean-cruises-aktie-mit-l…
Avatar
18.01.18 10:19:16
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.496.787 von sdaktien am 10.08.17 13:16:06"Beide Gesellschaften haben als Hauptreisemarkt die Karibik, so weit ich weiss. Da können Naturkatastrophen wie Erdbeben oder Vulkanausbrüche, das Geschäft schonmal beeinflussen."

Das stimmt so nicht. Beide operieren direkt und mit Partnern weltweit.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben