DAX+0,81 % EUR/USD-0,15 % Gold-0,75 % Öl (Brent)+1,50 %

Maricann Group (Seite 336)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.176.063 von weedgod am 05.08.19 14:10:31Im Moment fühle ich mich wie aus einem Flugzeug gefallen und auf den Aufprall wartend. Da fällt es schwer gelassen zu bleiben. Langton, Ebersbach, GMP - Zertifizierung, Anbaulizenz für Deutschland. All diese Werte wollen sich die Typen von Cryptologic und ICC unter den Nagel reissen. Und ich bin mir sicher, dass sie keine Sekunde daran denken uns dafür zu entschädigen. Warum ermittelt eigentlich nicht längst Polizei und Staatsanwaltschaft gegen Ward? Darf in CAN jeder lügen und betrügen wie er will? Auf SH reden sie bereits von einer Sammelklage. Evtl. wäre dadurch ja noch was zu retten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.189.839 von Spircher39 am 06.08.19 20:50:45Sammelklage ? Du triffst doch deine eigenen Entscheidungen? Oder hat dich jemand mit der Pistole am Kopf gezwungen zu investieren? Komischer Typ bist du ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.166.144 von Sozzi am 03.08.19 08:23:50Rührt sich denn in Ebersbach noch irgend etwas?
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.175.697 von 1123xyz am 05.08.19 13:30:59
Geduld bis mind. 15. September ist angesagt.
Solange sollen zumindest die Verhandlungen dauern.
Da hier niemand in die Zukunft blicken kann und vermutlich auch keiner ne Glaskugel hat,
wirst du dich wohl noch etwas gedulden müssen!

Soviel zumindest "scheint" schon klar.
Dass kanadische Geschäft, welches gemäß der vertikalen Ausrichtung von Wayland an Cryptologic Corp. übergehen soll, wird immerhin mit rund 230 Mio. CAD bewertet.

Wenn ich die Erklärung richtig interpretiere, dann soll Wayland von Cryptologic Corp. für diesen Deal ein Überbrückungsdarlehen von 5 Mio. CAD und voraussichtlich 57.500.000 Cryptologic-Stammaktien erhalten, was ca. 70% der ausgegebenen Cryptologic-Aktien entsprechen würde.

Währenddessen gehts an anderen Stellen aber auch weiter:
so gab Wayland weiterhin bekannt,
dass es eine mögliche Weiterentwicklung seiner bereits angekündigten Transaktion mit ICC International Cannabis Corp. aushandelt. Ich erwarte, dass wir im Rahmen dieser geplanten Transaktion entweder über unsere Waylandaktien anteilsmäßig an den ausgegebenen Cryptologic- und ICC-Aktien beteiligt,
oder diese nach Abschluss der Transaktionen anteilsmäßig an die Aktionäre verteilt werden.

Wie gesagt, bis mind. 15. September 2019 werden wir uns wohl oder übel gedulden müssen, denn solange sollen die Verhandlungen von Wayland und Cryptologic mindestens dauern.

Was wirklich kommt wissen die mit der rosaroten Brille genauso wenig wie die notorischen Wadenbeißer und Schwarzseher...

Hier nochmal die bekannte Veröffentlichung vom 02.August:
https://www.newcannabisventures.com/ceo-ben-ward-out-as-wayl…

Ach ja, auch hier ist Wayland weiterhin fleißig dabei:
http://ih.advfn.com/stock-market/USOTC/wayland-group-corp-MR…
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.196.114 von ixurt am 07.08.19 13:29:00Word! So sieht’s aus. Abwarten Tee trinken ^^
Lieferabkommen

RavenQuest liefert weiterhin Produkte an die Wayland Group und wir pflegen auch während der Übergangszeit einen offenen und transparenten Dialog mit ihnen. RavenQuest handelt auch weiterhin Lieferabkommen mit anderen Parteien aus, darunter - ohne darauf beschränkt zu sein - mehrere Provinzgroßhändler und Exportmärkte. Diese Gespräche sind im Hinblick auf die Diversifizierung der Kunden umsichtig und haben keinen Einfluss auf die Lieferungen an die Wayland-Gruppe.
https://www.globenewswire.com/news-release/2019/08/07/189817…
Moin, war bisher stiller Mitleser & ziemlich unerfahren - dennoch eine Frage: beim Handelsstop im Mai war der Kurs noch bei ca 0,49 €. An der Nasdaq ist der aktuelle Kurs ca 0,17 € - also mehr als 60% niedriger. Dennoch lese ich hier keine Panik, eher Optimismus - sehe ich das falsch? Wir werden doch bei Handelseröffnung keinen Sprung zurück auf 0,48€ bekommen, sondern eher nahe beim Nasdaq-Kurs liegen - oder ist meine Glaskugel völlig blind?
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben