DAX-0,17 % EUR/USD-0,03 % Gold+0,15 % Öl (Brent)-1,59 %

Dax Analyse per EW, Wolfe-Welle, Fibo, Dreieck, Ausbruch etc. (Seite 70)


AnzeigeAdvertisement

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.727.246 von lwinniatwo am 09.05.18 14:59:01So, die iSKS im Euro / Dollar ist fertig, die nun zünden.
Der DAX ist auch für meinen Geschmack zu weit gelaufen.
Also sollte der down move bald anstehen, ansonsten muss ich die Shorts auflösen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.694.701 von Puhug am 04.05.18 12:51:25
Zitat von Puhug:


Ich hatte hier geschrieben, dass ich mich über Sommer perspektivisch
short ausrichten will, denn insbesondere August und September sind
fast jedes Jahr schwache Börsenmonate.

Dazu würde es im DOW passen, wenn jetzt erst die c des Triangels fertig wird
und bis Ende Juli / Anfang August die e bzw. B.

Für die laufende c lässt sich die Marke ca. 25150 als besonders gut passend
berechnen, für die ich eine short-Order platziert habe.

Im DAX ist seit dem Freitaghoch wohl heute morgen eine a-b-c fertig geworden,
oder es wird auch ein Triangel, dem ein neues Hoch folgt.
In beiden Fällen ist am Ende ein Hoch über dem vom Freitag zu erwarten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.753.244 von Puhug am 14.05.18 11:39:28Wobei die 25150 aus der Substruktur stammt.
Aus der übergeordneten Dreigliedrigkeit ergibt sich ca. 25050.

Als erstes setze ich mir mal Kursalarme und schau dann, wo
ein Abschluss gemessen am zurückgelegten Weg am ehesten
passt. Der Bereich 25050 - 25150 ist ja schon mal nicht mehr
so weit.
Nun wird es doch schon heute ein wenig spannend.

Der DAX hat den steilen Aufwärtstrend verlassen und nach 12 Handelstagen
erstmalig wieder das Vortagestief gebrochen und nun sogar auch das Tief vom
Donnerstag.

Am besten noch abwarten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.754.627 von Puhug am 14.05.18 15:07:11Vielleicht startet der DOW wieder mit einer Erschöpfungslücke wie am 12.03, 30.04 ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.753.244 von Puhug am 14.05.18 11:39:28Geht das als Island Gap durch?
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.760.630 von lwinniatwo am 15.05.18 10:01:55Ja, denn ein Gap wird über Schlusskurs vs Eröffnung definiert.

Es gibt aber auch User, die es auf die Handelsrange des Tages beziehen.


Mit Bruch des gestrigen Tagestiefs wage ich einen Shortversuch im DAX
oder alternativ zur 13000.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.761.335 von Puhug am 15.05.18 11:10:03Ausbruch aus dem symmetrischen Dreieck nach oben, eigentlich auch schon wieder das Soll erfüllt.
Somit darf der DAX wieder runter, dem Dow folgen, aber wie nachhaltig ist das?
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.762.679 von lwinniatwo am 15.05.18 13:25:26Was das ein Abschlussimpuls?
Ich kann leider nichts zählen...

@Puhug:
hast du eine Zählung im Dax in kleiner Zeiteinheit?
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.761.335 von Puhug am 15.05.18 11:10:03
Zitat von Puhug: Ja, denn ein Gap wird über Schlusskurs vs Eröffnung definiert.

Es gibt aber auch User, die es auf die Handelsrange des Tages beziehen.


Mit Bruch des gestrigen Tagestiefs wage ich einen Shortversuch im DAX
oder alternativ zur 13000.



Stop jetzt auf 12999, damit nichts mehr anbrennen kann.
Die oben markierte Order bleibt platziert.

@ Iwinnatwo, sauber lässt sich da schon lange nichts zählen. Solche Phasen
gibt es leider oft und deshalb bin ich froh, dass ich einen Trade zufassen habe,
der safe ist. Es ist zumindest eine Zählung für down realistisch - leider aber auch
für up. Nach meiner Interpretation kleiner Vorteil für short.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben