DAX+0,29 % EUR/USD-0,23 % Gold-0,22 % Öl (Brent)-0,17 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 17.05.2018



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Donnerstag, 17.05.2018

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:30USAUSAFed Mitglied J. Bullard spricht---
01:50JapanJPNInvestitionen in ausländische Anleihen827 Mrd.¥--364 Mrd.¥
01:50JapanJPNAusländische Investitionen in japanische Aktien126 Mrd.¥--300 Mio.¥
01:50JapanJPNMaschinenbestellungen (Jahr)-2,4%0,3%2,4%
01:50JapanJPNKernrate der Maschinenbestellungen (Monat)-3,9%-3%2,1%
06:30HollandNLDArbeitslosenquote, saisonbereinigt (3M)3,9%-3,9%
10:00ItalienITAHandelsbilanz EU698 Mio.€-1,13 Mrd.€
10:00ItalienITAGlobale Handelsbilanz4,531 Mrd.€3,74 Mrd.€3,104 Mrd.€
11:00Euro ZoneEURBauleistung s.a (Monat)-0,3%-0,1%-0,5%
11:00Euro ZoneEURBauleistung w.d.a (Jahr)0,8%2,2%0,4%
11:02SpanienESPAuktion 10-jähriger Obligaciones1,37%-1,288%
11:02SpanienESPAuktion 5-jähriger Staatsanleihen0,443%-0,194%
12:30Euro ZoneEUREZB Vizepräsident Vitor Constancio spricht---
14:00Euro ZoneEUREZB Vizepräsident Vitor Constancio spricht---
14:30USAUSAErstanträge Arbeitslosenunterstützung222 Tsd.215 Tsd.211 Tsd.
14:30USAUSAFolgeanträge auf Arbeitslosenunterstützung1,707 Mio.1,78 Mio.1,79 Mio.
14:30USAUSAPhilly-Fed-Herstellungsindex34,42123,2
16:30USAUSAEIA Änderung des Erdgaslagerbestandes106 Mrd.105 Mrd.89 Mrd.
16:45USAUSAFOMC Mitglied Kashkari Rede---
18:00GroßbritannienGBRMPC Mitglied Andre G. Haldane spricht---
19:30USAUSAFOMC Mitglied Kaplan Rede---

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 17.05.2018

Zum Mittwoch schob unser Dax nun einfach eine langweilige Range durch den Trendbruch hindurch. Die kurzen Ausreißer nach oben und unten, waren dann leider nicht von Nachhaltigkeit geprägt, so dass sich der Dax hier weiter etwas im Nebel versteckt.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13150, 13100, 12995, 12850, 12790, 12740, 12660-12648, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Donnerstag-…

Chartlage: leicht angeschlagen
Tendenz: Seitwärts/Aufwärts
Grundstimmung: Trendwende weiterhin möglich


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Im Fokus stand zum Mittwoch nun der mögliche Bruch der oberen Abwärtstrendkante und damit verbunden auch der Flaggenbruch oberhalb von 13000. Erreichbar sollten dann 13042 und mehr sein, wenn es dem Dax gelinge die Flagge nach oben zu zerschlagen. Unterhalb ein Erreichen gar von 12900 im Sinne der Musterfortsetzung. Aber so richtig Lust hatte unser Dax dazu nicht. Recht gelangweilt wälzte sich unser Freund erst von der einen auf die andere Seite und pendelte einfach mit leichter Aufwärts-Tendenz zur Seite.

Bedingt durch den Abwärtstrendbruch müssen wir dem Dax somit nun zum Donnerstag nach oben mehr Freiraum zusprechen. Erreichbar wären noch 13042, 13050 und darüber dann natürlich auch 13090/13100. Die 13090/13100 ist recht mächtig und könnte den Dax gut beschäftigen. Steigt er darüber hinaus, so wäre die nächste Anlaufstelle dann bei 13150 zu sehen.

Unterhalb sticht nun die 12975 immer mehr heraus. Sie fungiert als Unterstützung und Shorttrigger zu gleich. Sollte der Dax doch schwächer tendieren, so könnten von 12975 wieder Angriffe über die 13000 erfolgen. Bricht die 12975 nach unten, so würde sich auch ein Wechsel der Hoch-Tief-Folge ergeben. Und das würde dann im Grunde auch neue Tiefs unter 12915 versprechen.

Aber alle Betrachtung nützt natürlich nur etwas, wenn unser Dax hier wieder etwas lockerer um die Hüfte wird. Etwas mehr Volatilität und Volumen und er kann sich auch mal wieder an einer größeren Strecke versuchen.

Fazit: Der Abwärtstrend ist gebrochen und somit genügend Freiraum nach oben vorhanden. Nun muss ihn der Dax nur nutzen. Dann wären 13042, 13050, 13090/13100 sowie 13150 erreichbar. Unterhalb wird die 12975 wichtiger. Bricht sie nach unten, würden sich Potentiale auf 12915 und mehr eröffnen, aber eines muss man ganz klar und deutlich betonen: bleiben Volatilität und Volumen auf dem Niveau vom Mittwoch sollte man sich eher auf kurze Trades im Range-Charakter konzentrieren.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
1 Tag vor dem kleinen Verfall
Relevante Statistiken:
1. DAX und DOW um den kleinen Verfallstag im Mai:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-461-470/#…
2. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im Mai:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-451-460/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-451-460/#…

DAX Pivots
R3 13101,45
R2 13066,10
R1 13031,22
PP 12995,87
S1 12960,99
S2 12925,64
S3 12890,76

FDAX Pivots
R3 13127,83
R2 13082,17
R1 13052,33
PP 13006,67
S1 12976,83
S2 12931,17
S3 12901,33

CFD-DAX Pivots
R3 13121,00
R2 13076,20
R1 13047,00
PP 13002,20
S1 12973,00
S2 12928,20
S3 12899,00

DAX Wochen Pivots
R3 13306,44
R2 13170,33
R1 13085,78
PP 12949,67
S1 12865,12
S2 12729,01
S3 12644,46

FDAX Wochen Pivots
R3 13333,00
R2 13194,00
R1 13096,00
PP 12957,00
S1 12859,00
S2 12720,00
S3 12622,00

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
03.05.2018 12690,15
26.04.2018 12500,47
29.03.2018 12096,73
04.04.2018 11957,90
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
30.04.2018 12574,50
09.04.2018 12241,50
06.04.2018 12184,50
04.04.2018 12072,50
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Update Trade DOW, kleine Fische können Große werden...

man muss nur WARTEN können.... und die Munition durchzählen... :cool:

Moin!

Gestern gepostet mit Einstiege und GRUND, macht nicht jeder, gelle?:;)


RSI Divergenz war bisher kein Fake, und das LOW gestern hat gehalten und bescherte mir kurz vor Toresschluss eine dritte Posi, und heute eine vierte. Der Trade ist auf die Woche ausgelegt, es sei denn, wie schon geschrieben, dass das gestrige LOW nachhaltig gerissen wird.

Update zum Chart hier und mögliche Marken und Extensionen die mir da so in den Sinn kommen:

Big:


Zoom Big und Entries:


Stop wird noch nicht im Gewinn gesetzt, da der Abstand noch nicht groß genug ist, um Stop Fishing zu verhindern. Ich spekuliere darauf, das die Woche unten das LOW gesehen wurde und das Underlying bis WE weiter performt auf long. Falls ich mich irre ist das vom RM und CRV für mich nicht wirklich ein Thema. Die Chancen überwiegen derzeit in der jetzigen Sicht.

Wo sind denn die ganzen Dauer Shorter geblieben, ihr wisst schon was ich für Strategen hier meine....
:laugh:

Geht auch an meine Follower. Die die es werden wollen---------->>> Guggst du Klick?;)

Auch an meine Follower: Falls irgendwas nicht passt zu meinen Euch zugestellten Nachrichten, Feedback per BM gern willkommen. Auch was nicht passt, kein Thema...

Schaun wa mal was die Woche so bringt...

Good Trades wünscht Milky
;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.777.157 von *Milkyway* am 16.05.18 22:57:14
Zitat von *Milkyway*:
man muss nur WARTEN können.... und die Munition durchzählen... :cool:

Moin!

Gestern gepostet mit Einstiege und GRUND, macht nicht jeder, gelle?:;)


RSI Divergenz war bisher kein Fake, und das LOW gestern hat gehalten und bescherte mir kurz vor Toresschluss eine dritte Posi, und heute eine vierte. Der Trade ist auf die Woche ausgelegt, es sei denn, wie schon geschrieben, dass das gestrige LOW nachhaltig gerissen wird.

Update zum Chart hier und mögliche Marken und Extensionen die mir da so in den Sinn kommen:

Big:


Zoom Big und Entries:


Stop wird noch nicht im Gewinn gesetzt, da der Abstand noch nicht groß genug ist, um Stop Fishing zu verhindern. Ich spekuliere darauf, das die Woche unten das LOW gesehen wurde und das Underlying bis WE weiter performt auf long. Falls ich mich irre ist das vom RM und CRV für mich nicht wirklich ein Thema. Die Chancen überwiegen derzeit in der jetzigen Sicht.

Wo sind denn die ganzen Dauer Shorter geblieben, ihr wisst schon was ich für Strategen hier meine....
:laugh:

Geht auch an meine Follower. Die die es werden wollen---------->>> Guggst du Klick?;)

Auch an meine Follower: Falls irgendwas nicht passt zu meinen Euch zugestellten Nachrichten, Feedback per BM gern willkommen. Auch was nicht passt, kein Thema...

Schaun wa mal was die Woche so bringt...

Good Trades wünscht Milky
;)


Ok im Bild Big sehe ich da etwa eine Bärenflagge??? Siehst du es nicht?
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.777.157 von *Milkyway* am 16.05.18 22:57:14
Zitat von *Milkyway*:
man muss nur WARTEN können.... und die Munition durchzählen... :cool:

Moin!

Gestern gepostet mit Einstiege und GRUND, macht nicht jeder, gelle?:;)


RSI Divergenz war bisher kein Fake, und das LOW gestern hat gehalten und bescherte mir kurz vor Toresschluss eine dritte Posi, und heute eine vierte. Der Trade ist auf die Woche ausgelegt, es sei denn, wie schon geschrieben, dass das gestrige LOW nachhaltig gerissen wird.

Update zum Chart hier und mögliche Marken und Extensionen die mir da so in den Sinn kommen:

Big:


Zoom Big und Entries:


Stop wird noch nicht im Gewinn gesetzt, da der Abstand noch nicht groß genug ist, um Stop Fishing zu verhindern. Ich spekuliere darauf, das die Woche unten das LOW gesehen wurde und das Underlying bis WE weiter performt auf long. Falls ich mich irre ist das vom RM und CRV für mich nicht wirklich ein Thema. Die Chancen überwiegen derzeit in der jetzigen Sicht.

Wo sind denn die ganzen Dauer Shorter geblieben, ihr wisst schon was ich für Strategen hier meine....
:laugh:

Geht auch an meine Follower. Die die es werden wollen---------->>> Guggst du Klick?;)

Auch an meine Follower: Falls irgendwas nicht passt zu meinen Euch zugestellten Nachrichten, Feedback per BM gern willkommen. Auch was nicht passt, kein Thema...

Schaun wa mal was die Woche so bringt...

Good Trades wünscht Milky
;)


Ausserdem zeigt dir dein Chart nicht das Island Gap... was im Kassa Chart zu sehen ist (primär). Da du ja auf Wochensicht gehst, wollte ich es mal erwähnt haben. Auch wenn nur noch 2 Tage übrig sind.

Wenn ich Long sehen würde, würde ich es auch schreiben.

Aber das einzige was Long ist, ist das verlassene Dreieck im Tageschart. Aber im Kassa Chart kein Retest, also müsste es nochmal runterkommen. Im Futures kann man auch Ichimoku Indikator nehmen und da sieht man dass die Tageskerzen immer noch in der roten Wolke sind und dadurch noch ein Rückgang möglich ist.

Godmodetrader Analyst hatte die Tage auch schon die rote Wolke erwähnt und die Konso vorausgesehen. Also bei roter Wolke alles noch möglich mit Short.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.777.226 von ZoooMx am 16.05.18 23:07:58
Zitat von ZoooMx:
Zitat von *Milkyway*:
man muss nur WARTEN können.... und die Munition durchzählen... :cool:

Moin!

Gestern gepostet mit Einstiege und GRUND, macht nicht jeder, gelle?:;)


RSI Divergenz war bisher kein Fake, und das LOW gestern hat gehalten und bescherte mir kurz vor Toresschluss eine dritte Posi, und heute eine vierte. Der Trade ist auf die Woche ausgelegt, es sei denn, wie schon geschrieben, dass das gestrige LOW nachhaltig gerissen wird.

Update zum Chart hier und mögliche Marken und Extensionen die mir da so in den Sinn kommen:

Big:


Zoom Big und Entries:


Stop wird noch nicht im Gewinn gesetzt, da der Abstand noch nicht groß genug ist, um Stop Fishing zu verhindern. Ich spekuliere darauf, das die Woche unten das LOW gesehen wurde und das Underlying bis WE weiter performt auf long. Falls ich mich irre ist das vom RM und CRV für mich nicht wirklich ein Thema. Die Chancen überwiegen derzeit in der jetzigen Sicht.

Wo sind denn die ganzen Dauer Shorter geblieben, ihr wisst schon was ich für Strategen hier meine....
:laugh:

Geht auch an meine Follower. Die die es werden wollen---------->>> Guggst du Klick?;)

Auch an meine Follower: Falls irgendwas nicht passt zu meinen Euch zugestellten Nachrichten, Feedback per BM gern willkommen. Auch was nicht passt, kein Thema...

Schaun wa mal was die Woche so bringt...

Good Trades wünscht Milky
;)


Ok im Bild Big sehe ich da etwa eine Bärenflagge??? Siehst du es nicht?


Moin Zoom,

in Bezug auf die Fibos sehe ich sie definitiv nicht.

Gruss
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.777.280 von ZoooMx am 16.05.18 23:18:18Ich habe das Island Gap auch im Auge, das ist aber noch nicht so relevant wie das Februar Island,das vom TOP kam. Insofern kann es diesmal ein guter Bauernfang sein /werden.

;):D
Crash oder brennen die kurzen Hosen bald wieder....
dazu erst mal FDOW im Zoom Monatschart:


50er angekratzt oder? :D Ihr denkt das diese Monatskarte noch rot wird? :D. Nicht verwirren lassen zu den farbigen Aufwärtstrend Linien, die kommen aus dieser Pitchfork Finanzkrise, MEHRFACH hier schon eingestellt und IMMER noch aktuell der Chart hier:


Kauft shorts bis die Heide wackelt....;)

Ich mach da einfach nicht mit und hänge mich hier -nicht- an die Dauer Shorter ran.

24 Uhr schaun wa mal was der Futue macht... die erste halbe Stunde...

Milky
:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.777.454 von *Milkyway* am 17.05.18 00:04:35
Zitat von *Milkyway*: dazu erst mal FDOW im Zoom Monatschart:


50er angekratzt oder? :D Ihr denkt das diese Monatskarte noch rot wird? :D. Nicht verwirren lassen zu den farbigen Aufwärtstrend Linien, die kommen aus dieser Pitchfork Finanzkrise, MEHRFACH hier schon eingestellt und IMMER noch aktuell der Chart hier:


Kauft shorts bis die Heide wackelt....;)

Ich mach da einfach nicht mit und hänge mich hier -nicht- an die Dauer Shorter ran.

24 Uhr schaun wa mal was der Futue macht... die erste halbe Stunde...

Milky
:D


Pitchwork sieht richtig aus... aber RSI zeigt halt die Überkaufte Situation. Naja gebe es keine blasen jbd daraus entstehenden krisen, wären wir heute sicherlich bei 29000 im Dow obere Pitch Linie. Aber das Problem ist ja das ganze System welche auf einer Blase basiert. Auch das Hoch von 2008 vor der Krise war eine Blase, somit kann man die obere Pitch wieder streichen.

Aber Who knows... ich habe bei mir im chart einen relativ gesunden Kanal und da ist die Oberkante bei 23300 und darunter ist der Kanal wo es keinem weh tun würde wenn dow da eintaucht.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben