checkAd

Home24 - Onlinemöbelhandel mit fulminantem Börsenstart (Seite 32)

eröffnet am 15.06.18 09:30:54 von
neuester Beitrag 12.05.21 16:05:15 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
09.03.21 12:14:33
Beitrag Nr. 311 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.374.170 von Altheim am 09.03.21 10:57:34Berenberg hat das Kursziel von 26€ auf 32€ erhöht.

Dürfte heute sicher der Hauptgrund für die Rallye sein, wobei die Aktie eh total ausgebombt war.
home24 | 17,54 €
Avatar
09.03.21 13:56:50
Beitrag Nr. 312 ()
Anzeige Startseite > Nachrichten > Analysen > Analysen: kaufen > Nachricht BERENBERG belässt Home24 auf 'Buy' Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen | 09.03.2021, 10:17 | 104 | 0 | 0 HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Home24 nach Zahlen von 26 auf 32 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Online-Möbelhändler habe das Jahr 2020 stark abgeschlossen, schrieb Analystin Catharina Claes in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Home24 sei gut positioniert, um das Umsatzwachstum künftig zu beschleunigen./edh/ck

BERENBERG belässt Home24 auf 'Buy' | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13609289-berenber…
home24 | 17,71 €
Avatar
09.03.21 14:24:43
Beitrag Nr. 313 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.377.920 von ooy am 09.03.21 13:56:50
Zitat von ooy: Anzeige Startseite > Nachrichten > Analysen > Analysen: kaufen > Nachricht BERENBERG belässt Home24 auf 'Buy' Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen | 09.03.2021, 10:17 | 104 | 0 | 0 HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Home24 nach Zahlen von 26 auf 32 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Online-Möbelhändler habe das Jahr 2020 stark abgeschlossen, schrieb Analystin Catharina Claes in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Home24 sei gut positioniert, um das Umsatzwachstum künftig zu beschleunigen./edh/ck

BERENBERG belässt Home24 auf 'Buy' | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13609289-berenber…


„ ... das Umsatzwachstum in Zukunft zu beschleunigen.“
Was sehen denn die Analysten von Berenberg? Alle rechnen mit einer Wachstumsverlangsamung. Berenberg mit einer Beschleunigung. Das wäre ja eine dicke Überraschung. Aber warum nicht? Die Kundenbasis ist heute eine viel größere als noch vor einem Jahr. Und wenn ich mich im Familien- und Bekanntenkreis umhöre, sobald jemand neue Möbel sucht, wird immer auch bei Home24 geguckt. Natürlich wird dann nicht immer auch bei Home24 gekauft, aber Home24 ist eben immer auch in der Auswahl. Dass heißt, die Marke hat enorm an Bekanntheit gewonnen.
home24 | 17,44 €
2 Antworten
Avatar
09.03.21 17:15:16
Beitrag Nr. 314 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.378.379 von DerKönig am 09.03.21 14:24:43Ich glaube, das ist einfach eine Frage der Betrachtungsweise.

Auch Berenberg wird nicht davon ausgehen, dass Home24 in Zukunft stärker als in den Quartalen Q2/20 bis Q1/21 wachsen wird. Nur ist Berenberg dazu in der Lage das große Ganze zu betrachten. Sprich, man schaut sich an, wie Home24 in den Vorjahren und im Q1/20 gewachsen ist (also vor Corona), nämlich rund 15% durchschnittlich. Und davon ausgehend sagt man jetzt, dass man nach Corona stärker wachsen dürfte als vor Corona, also beispielsweise 20%.

Trotzdem dürfte auch Berenberg erstmal den Basiseffekt kennen, und daher vermutlich nicht mit 20-30% Wachstum in den Quartalen Q2/21 bis Q1/22 rechnen. Es geht denen sicherlich um das grundsätzliche, übergeordnete Wachstum. Davon ausgehend kann Home24 in diesem Jahr 560-570 Mio € Umsatz machen (vor allem aufgrund des sehr starken Wachstums in Q1), und 2022 dann 15% auf 650 Mio € (wpobei Q1/22 etwas schwächer werden könnte). Ab 2023 kann man dann auch endlich komplett bereinigt um Coronaeffekte prognostizieren und 20% Wachstum voraussetzen, zumal Home24 dann sehr viel cash angehäuft haben dürfte, was Möglichkeiten für anorganisches Wachstum bietet.

Das heißt, im Jahr 2023 sind etwa 770-800 Mio € Umsatz realistisch. So wie ich den Vorstand zuletzt in den Präsentationen verstanden habe, erwartet man auch deutlich steigende Margen.
home24 | 17,69 €
1 Antwort
Avatar
09.03.21 19:05:58
Beitrag Nr. 315 ()
Ich finds gut ... mit einem Kurs von 32e könnte ich leben
home24 | 17,84 €
Avatar
17.03.21 11:47:57
Beitrag Nr. 316 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.381.703 von katjuscha-research am 09.03.21 17:15:16
Zitat von katjuscha-research: Das heißt, im Jahr 2023 sind etwa 770-800 Mio € Umsatz realistisch. So wie ich den Vorstand zuletzt in den Präsentationen verstanden habe, erwartet man auch deutlich steigende Margen.


Und die steigenden Margen sind ja auch realistisch auf Grund der erwartbaren Skaleneffekte und dadurch das bwsp. die administrativen Kosten mehr in den Hintergrund rücken dürfte.
home24 | 18,29 €
Avatar
18.03.21 18:26:02
Beitrag Nr. 317 ()
So seit gestern auch dabei mit 17,55€ Einkaufskurs.
home24 | 18,69 €
Avatar
18.03.21 20:45:26
Beitrag Nr. 318 ()
Sehr schöne inverse Schulter-Kopf-Schulter-Formation
home24 | 18,45 €
Avatar
22.03.21 11:17:46
Beitrag Nr. 319 ()
Ich bin auf den Geschäftsbericht gespannt.
Wird interessant seien wie gut die Zahlen in Q4 waren.
Auch der Ausblick auf 2021 wird interessant, denn man wird wahrscheinlich in dem Ausblick bereits ein gutes erstes Quartal berücksichtigen.
Allen in allem denke ich, dass wir mit dem Geschäftsbericht auch wieder neue Kurse um die 26 € sehen werden.
home24 | 19,63 €
Avatar
28.03.21 12:09:03
Beitrag Nr. 320 ()
Eine sehr spannende Woche liegt vor uns.
Am Dienstag meldet Westwing seine Zahlen. Sollte die Westwing Aktie positiv auf die Zahlen reagieren, wird auch Home24 profitieren.
Am Mittwoch dann die Zahlen von Home24. Da wird alles auf den Ausblick ankommen. Gut möglich, dass wir schon bald das Jahreshoch wiedersehen.
home24 | 20,83 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Home24 - Onlinemöbelhandel mit fulminantem Börsenstart